Die Suche ergab 7553 Treffer

von kleinchaos
Fr 24. Mai 2019, 07:09
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: ALG II Aufstockung
Antworten: 13
Zugriffe: 340

Re: ALG II Aufstockung

496,44
-158,94 Abzüge (sofern es sich da nur um KV, PV, RV, AV handelt)
=338,50 Zwischensumme (netto)
-100,00 Grundfreibetrag
= 228,50
- 45,75 Freibetrag aus 228,50
= 182,85 anrechenbares EK
von kleinchaos
Do 23. Mai 2019, 13:03
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Jugendamt Unterhaltstitel SGB II
Antworten: 33
Zugriffe: 774

Re: Jugendamt Unterhaltstitel SGB II

Eine Anpassung nach oben, wenn sie der beruflichen Ausbildung und den Chancen auf dem Arbeitsmarkt entspricht, sollte immer dirn sein. Man spart sich so eine ständige rumrechnerei wenns bei Arbeitslosigkeit mal nicht so pralle läuft. Es muss aber die Möglichkeit geben, bei Arbeitslosigkeit entsprech...
von kleinchaos
Mi 22. Mai 2019, 23:35
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Heizkosten Guthaben
Antworten: 31
Zugriffe: 436

Re: Heizkosten Guthaben

Da steht nur Grundmiete im Bescheid. Von Bruttokalt lese ich nix. Grundmiete + Heizkosten steht da
von kleinchaos
Mi 22. Mai 2019, 23:05
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Heizkosten Guthaben
Antworten: 31
Zugriffe: 436

Re: Heizkosten Guthaben

Wo sind die kalten Betriebskosten? Schornsteinfeger, Müll, Wasser, Abwasser, Versicherung, Grundsteuer usw?
von kleinchaos
Mi 22. Mai 2019, 13:06
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Jugendamt Unterhaltstitel SGB II
Antworten: 33
Zugriffe: 774

Re: Jugendamt Unterhaltstitel SGB II

Leistungsfähigkeit hin oder her, wenn man neu arbeitslos wird, muss man 6 Monate lang den alten Unterhalt zahlen bevor man eine Abänderungsklage einreichen kann. Und schon ist man ganz fix ALG2-bedürftig und der Unterhalt muss erstmal anerkannt werden. Allerdings ist der ja nur vom Erwerbseinkommen ...
von kleinchaos
Di 21. Mai 2019, 20:25
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Willkürliche Leistungskürzung im vorl.Bescheid
Antworten: 107
Zugriffe: 3260

Re: Willkürliche Leistungskürzung im vorl.Bescheid

Jeder BWZ ist ein neues Spiel. Alles geht auf Anfang. Könnte ja klappen.
Widersprüche werden eigentlich fast immer per Ordre de Mufti als unbegründet abgewiesen.
von kleinchaos
Di 21. Mai 2019, 20:12
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Jugendamt Unterhaltstitel SGB II
Antworten: 33
Zugriffe: 774

Re: Jugendamt Unterhaltstitel SGB II

Für mich schrammt das schon sehr eng am Sozialleistungsmissbrauch vorbei. 1000€ Unterhalt bedeuten, dass du, wenn man die Düsseldorfer Tabelle zugrunde legt, ein Einkommen von 9000 bis 10000€ haben müsstest, um so viel Unterhalt zahlen zu MÜSSEN. Bzw so ein Einkommen vorher gehabt haben muss, um die...
von kleinchaos
Di 21. Mai 2019, 10:26
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Jugendamt Unterhaltstitel SGB II
Antworten: 33
Zugriffe: 774

Re: Jugendamt Unterhaltstitel SGB II

Ich will mich ja nicht sehr weit aus dem Fenster lehnen, aber das ist Schwachsinn. Der Unterhalt ist gekoppelt an die finanzielle Leistungsfähigkeit. Natürlich könnte ich nun versuchen 1000€ je Kind einzufordern, es würde sich vielleicht sogar ein Richter finden, der ohne Lohnprüfung sowas beschließ...
von kleinchaos
Di 21. Mai 2019, 05:58
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: ALG II Aufstockung
Antworten: 13
Zugriffe: 340

Re: ALG II Aufstockung

Die werden zusätzlich weitergezahlt
von kleinchaos
Mo 20. Mai 2019, 21:51
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Jugendamt Unterhaltstitel SGB II
Antworten: 33
Zugriffe: 774

Re: Jugendamt Unterhaltstitel SGB II

Es gibt ja wohl einen Mindestunterhalt. Und dieser steht dem Kind zu, egal ob mit oder ohne ALG2. Der kann vom JA auch so tituliert werden. Der Unterhalt steht dem Kind zu. Wenn der Unterhaltsverpflichtete nun aber nur weniger (sogenannter Mangelunterhalt) oder gar nicht zahlen kann, ändert das nich...
von kleinchaos
Mo 20. Mai 2019, 09:47
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Brauche dringend Hilfe
Antworten: 18
Zugriffe: 415

Re: Brauche dringend Hilfe

Es ist nicht aussichtslos.
Beim Gesundheitsamt beim sozialpsychiatrischen Diens, arbeitet mindestens 1 Psychiater/Neuloge. Der kann dich ebenfalls einschätzen. Also nix wie hin dort, und hol dir bitte dringend Hilfe!
von kleinchaos
Mo 20. Mai 2019, 07:13
Forum: Maßnahmen, EEJobs Eingliederungsvereinbarungen
Thema: Hartz 4 Empfänger, Einführung §§ 16i und 16e SGB II (Teilhabechancengesetz)
Antworten: 50
Zugriffe: 3014

Re: Hartz 4 Empfänger, Einführung §§ 16i und 16e SGB II (Teilhabechancengesetz)

Kann man sich drüber streiten oder auch nicht. Fakt ist jedoch: das Gefühl der Nutzlosigkeit zu überwinden ist ein großer Erfolg. Mag er auch irgendwie ein Geschmäckele haben, aber für die psychische Gesundheit der vormals Arbeitslosen ist es ein messbarer Faktor im positiven Bereich
von kleinchaos
So 19. Mai 2019, 12:20
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: Kosten einer Räumungsklage
Antworten: 16
Zugriffe: 584

Re: Kosten einer Räumungsklage

Günter, ja das ist mir schon klar. Darlehen kann man auch kündigen nachdem es ausgezahlt wurde.
Aber bis dahin muss eLb zahlen, ob er will oder nicht.
von kleinchaos
So 19. Mai 2019, 11:39
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: Kosten einer Räumungsklage
Antworten: 16
Zugriffe: 584

Re: Kosten einer Räumungsklage

Darlehen würde ich grundsätzlich ablehnen, eben weil Amtshaftung hier der richtige Weg wäre.
von kleinchaos
So 19. Mai 2019, 11:32
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Brauche dringend Hilfe
Antworten: 18
Zugriffe: 415

Re: Brauche dringend Hilfe

Da muss ich Marsu zustimmen. Besonders wenns dann ums Sorgerecht für die Kinder geht, dürfte dieser Aspekt interessant werden. Bin kein Psychologe und kein Psychiater. Aber mein gesunder Menschenverstand sagt mir, dass, wenn man solch eine Beziehung über viele Jahre lebt, dass man da nicht ganz gesu...
von kleinchaos
Sa 18. Mai 2019, 20:50
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Brauche dringend Hilfe
Antworten: 18
Zugriffe: 415

Re: Brauche dringend Hilfe

Was soll ich unter eine Art Betreuer verstehen? Ist er dein Betreuer mit einem gerichtlichen Betreuungsverfahren? Oder ist das eher eine "kleine Betreuung" vom sozialpsychiatrischen Dienst, eine Vorsorgevollmacht? Beides kann man jederzeit widerrufen
von kleinchaos
Sa 18. Mai 2019, 18:13
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Brauche dringend Hilfe
Antworten: 18
Zugriffe: 415

Re: Brauche dringend Hilfe

Den Mann bekommt sie da nicht weg, da sind die Schwiegereltern im Weg. Also selbst aktiv werden und ausziehen. Haushaltshilfe ist schonmal ein Anfang. Das sind sogenannte unabhängige Stellen, deren Aussage ganz sicher zu verwerten ist in deinem Sinne. Wenn der eine Sohn beim Vater bleiben will, dami...
von kleinchaos
Sa 18. Mai 2019, 16:43
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Brauche dringend Hilfe
Antworten: 18
Zugriffe: 415

Re: Brauche dringend Hilfe

Hallo Jette, erstmal ein herzliches Willkommen bei uns. Trennen kannst du dich 1. indem du ihm gegenüber die Trennung erklärst und das am besten schriftlich und/oder indem du die Kinder nimmst und ausziehst. Irgendwohin, zu Freundin, Frauenhaus oder wo auch immer. Ihr könnt auch erstmal in der Wohnu...
von kleinchaos
Fr 17. Mai 2019, 22:09
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Firmen - Ausgaben
Antworten: 1213
Zugriffe: 51387

Re: Firmen - Ausgaben

Auch das Finanzamt kann unter Umständen Betriebsausgaben nicht anerkennen. Außerdem ist die Prüfung des JC eben gerade vom Steuerrecht abgekoppelt. Aber das weißt du ja selber. Das JC erkennt den Steuerbescheid schon an, aber es prüft deine Kosten eben nach den eigenen Richtlinien. Aber mach du mal ...
von kleinchaos
Fr 17. Mai 2019, 07:20
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Firmen - Ausgaben
Antworten: 1213
Zugriffe: 51387

Re: Firmen - Ausgaben

Die Staatsanwaltschaft hat gar nix anerkannt, ja sie äußert sich nichtmal zur Einkommenssituation oder zu den Absetzbeträgen. Wann kapierst du das endlich mal? Die Staatsanwaltschaft bestätigt lediglich, dass es aus bisheriger Sicht keinerlei Vermutung zu einer Straftat gibt
von kleinchaos
Fr 17. Mai 2019, 06:18
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Firmen - Ausgaben
Antworten: 1213
Zugriffe: 51387

Re: Firmen - Ausgaben

De Staatsanwaltschaft hat gar nichts entschieden. Sie hat lediglich festgestellt.
Einkommen ist grundsätzlich erstmal alles was reinkommt. Wie es angerechnet, versteuert usw wird ist ne andere Sache.
1200€ Freibetrag hätte wohl jeder gern, ist aber nicht.
von kleinchaos
Fr 17. Mai 2019, 00:07
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Firmen - Ausgaben
Antworten: 1213
Zugriffe: 51387

Re: Firmen - Ausgaben

Wenn das JC dir hätte Betrug unterstellen wollen, dann wäre das schon längst geschehen. Du hast praktisch einen Vorschuss bekommen. Nach 6 Monaten wurde festgestellt, dass du den in dieser Höhe nicht gebraucht hast, weil du Einkommen erwirtschaftest hast in einer Höhe, die angerechnet werden darf. U...
von kleinchaos
Fr 10. Mai 2019, 20:37
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Schweigepflichtsentbindung....was unterschreiben?
Antworten: 52
Zugriffe: 1412

Re: Schweigepflichtsentbindung....was unterschreiben?

Und woher weiß die SB, dass du das nicht ausgefüllt und unterschrieben hast? https://www.arbeitsagentur.de/ueber-uns/aerztlicher-dienst Beauftragung und Ablauf Sie können sich nicht direkt an die Ärztinnen und Ärzte wenden. Ihre Vermittlungs- oder Beratungsfachkraft übernimmt dies. Auch Jobcenter kö...
von kleinchaos
Fr 10. Mai 2019, 20:18
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Betriebsausgabe notwendig ja/nein
Antworten: 31
Zugriffe: 1647

Re: Betriebsausgabe notwendig ja/nein

Smartphone mit Android reicht völlig aus. Google Maps erlauben, die Standorte zu speichern. Und am Monatsende kannst du anhand deiner Timeline minutiös nachvollziehen, wo du warst

Zur erweiterten Suche