Die Suche ergab 7444 Treffer

von kleinchaos
Mo 21. Jan 2019, 21:15
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Unregelmässige Leistungen im BWZ?
Antworten: 2
Zugriffe: 41

Re: Unregelmässige Leistungen im BWZ?

Der Bedarf wird für die ganzen 6 Monate anhand deiner vorausschauenden EKS errechnet und solange wird geleistet. Für die berufliche OA gilt die gesetzliche Regelung ja eh nicht.
Nach 6 Monaten wird anhand der abschließenden EKS neu berechnet und du musst evtl zu viel erhaltenes Geld erstatten
von kleinchaos
Mo 21. Jan 2019, 16:50
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: was muss ich zur 1. Einladung mitbringen?
Antworten: 36
Zugriffe: 526

Re: was muss ich zur 1. Einladung mitbringen?

Sie versuchen es immer wieder. Aber der einzige Faktor ist die Arbeitszeit
von kleinchaos
So 20. Jan 2019, 20:21
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: was muss ich zur 1. Einladung mitbringen?
Antworten: 36
Zugriffe: 526

Re: was muss ich zur 1. Einladung mitbringen?

Sie können dich erst dann in die "normale" Vermittlung schicken, wenn das Gewerbe als nebenberuflich, also unter 15 Stunden wöchentlich, eingestuft wird. Wenn du anhand der Aufträge und Rechnungen nachweisen kannst, dass du mehr arbeitest, dann können sie dich auch nicht in die Nebenberuflichkeit ab...
von kleinchaos
So 20. Jan 2019, 07:01
Forum: Rund um den Arbeitsplatz
Thema: wann ist eine RFB zu VV gültig?
Antworten: 8
Zugriffe: 116

Re: wann ist eine RFB zu VV gültig?

Bekommt ihr denn überhaupt schon Leistungen?
Im § 15 steht: ... soll mit jedem erwerbsfähigen LEISTUNGSBERECHTIGTEN .... Und genau das wird ja erst noch geprüft.
Ich würd die EGV genau aus diesem Grund kündigen. Die EGV ist sittenwidrig, weil die Vertragsgrundlage fehlt.
von kleinchaos
Sa 19. Jan 2019, 06:52
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Antrag einstweiliger Rechtsschutz
Antworten: 58
Zugriffe: 2565

Re: Antrag einstweiliger Rechtsschutz

Trotzdem würde ich im PKH-Antrag die Mietkosten eintragen.
Die den Antrag bearbeiten sind Beamte. Und für die zählt als erstes, was im Formular eingetragen ist. Dann kommt der Nachweis. Steht nix im Formular, ist der Nachweis wirkungslos. Die sind nicht verpflichtet sich alles selbst zusammenzusuchen
von kleinchaos
Fr 18. Jan 2019, 14:19
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Neues vom Jobcenter
Antworten: 108
Zugriffe: 9232

Re: Neues vom Jobcenter

Na und? Ändert sich für ihn doch nix. Er bleibt ja beim JC. Die Frau ist arbeitsfähig, also ist das JC weiter zuständig
von kleinchaos
Mo 14. Jan 2019, 07:03
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: Werkstatt für behinderte Menschen - Anrechnung Mittagessen
Antworten: 5
Zugriffe: 173

Re: Werkstatt für behinderte Menschen - Anrechnung Mittagessen

Wobei es bei dem Krankenhausurteil so ist, dass eben sehr wohl Grusel und Hartz getrennt wird. Ebenso beim Strom.
Ich würde Mehrbedarf nach § 30 Abs 4 SGB XII beantragen
von kleinchaos
So 13. Jan 2019, 20:49
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: wie lange sind Hinweise des JC gültig?
Antworten: 36
Zugriffe: 528

Re: wie lange sind Hinweise des JC gültig?

Wir haben hier in der Datenbank irgendwo ein Urteil, ich glaub aus 2017, wo ein eLB selbst nach ein paar Jahren Arbeit keinen Anspruch auf "neues Spiel - neues Glück" hatte
von kleinchaos
Do 10. Jan 2019, 20:53
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Antrag einstweiliger Rechtsschutz
Antworten: 58
Zugriffe: 2565

Re: Antrag einstweiliger Rechtsschutz

Ich sehe die "Grenze" bei 10% des Regelsatzes. Kommt aber auch immer auf den Einzelfall an. Wenn er nachweisen kann, dass die 33€ extrem fehlen und somit ein unabweisbedarfer Bedarf besteht, dann sollte auch eine ER möglich sein
von kleinchaos
Fr 4. Jan 2019, 17:44
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Antrag auf Erstattung der Fahrtkosten möglich?
Antworten: 36
Zugriffe: 1121

Re: Antrag auf Erstattung der Fahrtkosten möglich?

Du solltest eine Kontonummer angeben. Wenn möglich deine.
Fährt aber der Nachbar dich zum Termin, dann kannst du auch seine angeben
von kleinchaos
Fr 4. Jan 2019, 17:04
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Antrag auf Erstattung der Fahrtkosten möglich?
Antworten: 36
Zugriffe: 1121

Re: Antrag auf Erstattung der Fahrtkosten möglich?

Es gibt ein For,ular, aber das ist nicht öffentlich. Das bekommt man nur im Termin. Es ist dem eLB freigestellt, ob er mit dem Auto kommt oder mit Öffis oder mit dem Rad. Die Erstattung liegt jedenfalls nie höher als ein Ticket mit Öffis. Beispiel: fahre ich zum JC mit dem Auto, so sind das 2,5km. I...
von kleinchaos
Do 3. Jan 2019, 21:37
Forum: Maßnahmen, EEJobs Eingliederungsvereinbarungen
Thema: EGV per Verwaltungsakt gültig bis auf weiteres - Nebenbestimmung
Antworten: 18
Zugriffe: 1249

Re: EGV per Verwaltungsakt gültig bis auf weiteres - Nebenbestimmung

Die VA sehen bei uns auch so aus, auch da wird angeblich Ermessen zur zeitlichen Konkretisierung ausgeübt.
Allesamt rechtswidrig als VA
von kleinchaos
Mi 2. Jan 2019, 20:08
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: Richtige Reihenfolge bei Antrag auf Treppenlift?
Antworten: 9
Zugriffe: 582

Re: Richtige Reihenfolge bei Antrag auf Treppenlift?

Natürlich darfst du anwesend sein, es sei denn deine Mutter möchte das nicht
von kleinchaos
Mi 2. Jan 2019, 20:01
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: Richtige Reihenfolge bei Antrag auf Treppenlift?
Antworten: 9
Zugriffe: 582

Re: Richtige Reihenfolge bei Antrag auf Treppenlift?

Pflegegrad gilt, wenn angekreuzt, ab Antragstellung. Angebote einholen kannst du immer. Aber bevor kein Pflegegrad bewilligt ist, würde ich noch keinen Auftrag auslösen. Hat deine Mutter einen GdB? Wenn ja, dann zahlt KV auch einen Investitionszuschuss in Höhe von bis zu 4000€ pro Maßnahme. Es gibt ...
von kleinchaos
Di 1. Jan 2019, 18:00
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: Beratungsschein bei Mietstreitigkeiten möglich?
Antworten: 31
Zugriffe: 1543

Re: Beratungsschein bei Mietstreitigkeiten möglich?

So wäre es bei mir, da wohnt er im gleichen Haus. Ist allerdings im Ernstfall auch immer greifbar.

Mieterverein, da würd ich mich aber vorher erstmal erkundigen wie fit die wirklich sind. Bei uns machen die nur die Nahles und sonst nix
von kleinchaos
Di 1. Jan 2019, 17:32
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: Beratungsschein bei Mietstreitigkeiten möglich?
Antworten: 31
Zugriffe: 1543

Re: Beratungsschein bei Mietstreitigkeiten möglich?

Bei uns muss man den ganzen Schriftkram mitnehmen, Kontoauszüge der letzten 3 Monate und dann bekommt man mit bissel Glück auch den Beratungsschein
von kleinchaos
Mo 31. Dez 2018, 06:46
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Nebenkostenabrechnung Guthaben
Antworten: 11
Zugriffe: 387

Re: Nebenkostenabrechnung Guthaben

Mir fällt grad auf: der Vermieter ist zwar voriges Jahr auf seinen Kosten sitzengeblieben, wenn du allerdings ein Guthaben hattest, dann muss er dir das trotzdem auszahlen
von kleinchaos
Mo 31. Dez 2018, 06:35
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Nebenkostenabrechnung Guthaben
Antworten: 11
Zugriffe: 387

Re: Nebenkostenabrechnung Guthaben

Ich vermute mal, da ein Verstorbener weder eine Gutschrift erhalten, noch etwas zurückzahlen kann, du allein der Empfänger der Nachzahlung sein wirst. Das berühmte Zuflussprinzip. Wieso habt ihr keine Nebenkosten bekommen? Das finde ich seltsam. Welcher Teil der Gesamtmiete ist/war unangemessen? Bei...
von kleinchaos
Fr 28. Dez 2018, 07:05
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Wegfall 15,33 € Werbungskostenpauschale-Jetzt tatsächliche KFZ-Kosten geltend machen
Antworten: 14
Zugriffe: 696

Re: Wegfall 15,33 € Werbungskostenpauschale-Jetzt tatsächliche KFZ-Kosten geltend machen

Ich würde die tatasächlichen Kosten angeben, also alles was in November und Dezember angefallen ist
von kleinchaos
Mi 26. Dez 2018, 12:59
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Weihnachten
Antworten: 4
Zugriffe: 275

Re: Weihnachten

Nun ist es schon fast wieder vorbei. Wünsche allen noch einen schönen 2. Feiertag
von kleinchaos
Sa 22. Dez 2018, 18:54
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Firmen - Ausgaben
Antworten: 952
Zugriffe: 34690

Re: Firmen - Ausgaben

Deine Kunden wollen also auch nicht, dass du eine korrekte Steuererklärung machst? Ich glaub das FA will auch keine Originale haben und tut sich mit Terminen zur Einsichtnahme bzw Vorlage der Originale schwer. Nochzumal die Vorlage der ungeschwärzten Originale schon ein Verstoß gegen die DSGVO wäre....
von kleinchaos
Sa 22. Dez 2018, 18:08
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Firmen - Ausgaben
Antworten: 952
Zugriffe: 34690

Re: Firmen - Ausgaben

centweise?

Zur erweiterten Suche