Die Suche ergab 7477 Treffer

von kleinchaos
Mo 18. Feb 2019, 23:33
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: Jugendämter und Titel
Antworten: 38
Zugriffe: 1240

Re: Jugendämter und Titel

Das Wechselmodell wird ja besonders von Unterhaltszahlern begrüßt, denken die doch, sie bräuchten nun nicht mehr zahlen. Stimmt aber nicht. Jedenfalls so pauschal stimmt es nicht. Bei weiteghend gleichen Einkommensverhältnissen ist das so ok. Aber wenn der Unterhaltspflichtige deutlich mehr verdient...
von kleinchaos
Sa 16. Feb 2019, 09:40
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Überprüfungsanträge
Antworten: 37
Zugriffe: 1526

Re: Überprüfungsanträge

Das Scancenter der Post ist in Halle
von kleinchaos
Fr 15. Feb 2019, 13:06
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Jobbörse - einige Fragen dazu
Antworten: 6
Zugriffe: 91

Re: Jobbörse - einige Fragen dazu

Wenn du als AG jemanden auswählst, erhält der einen VV, du bekommst einen Brief, in dem dir mitgeteilt wird, dass Herr/Frau XX sich demnächst bei dir bewerben wird und das beiliegende Antwortformular möchtest du bitte ausgefüllt zurücksenden
von kleinchaos
Mi 13. Feb 2019, 13:39
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Firmen - Ausgaben
Antworten: 1000
Zugriffe: 38693

Re: Firmen - Ausgaben

verfahren. Vermutlich
von kleinchaos
Mo 11. Feb 2019, 08:53
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Wie reagieren? Drohung mit Einschaltung des sozialpsychiatrischen Dienstes.
Antworten: 6
Zugriffe: 142

Re: Wie reagieren? Drohung mit Einschaltung des sozialpsychiatrischen Dienstes.

@ Olivia, natürlich geht das, aber eben dann auch mit den entsprechenden Sanktionen. Aber hier in diesem Fall scheint es noch zu keiner oder nur sehr geringen Sanktionen gekommen zu sein, ich vermute mal, der/die ThreadersterrIn legt es aber genau auf Sanktionen an.
von kleinchaos
Mo 11. Feb 2019, 06:46
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Wie reagieren? Drohung mit Einschaltung des sozialpsychiatrischen Dienstes.
Antworten: 6
Zugriffe: 142

Re: Wie reagieren? Drohung mit Einschaltung des sozialpsychiatrischen Dienstes.

Je nach personeller Besetzung kann der SPD eine durchaus hilfreiche Sache sein. Ich erlebe es in der Beratung ja immer wieder, dass die Menschen vor lauter Angst und Panik nicht zu den Terminen ins JC gehen KÖNNEN. Dass Hausärzte sich oftmals weigern, dies so zu bestätigen und keinen Handlungsbedarf...
von kleinchaos
So 10. Feb 2019, 12:11
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Sinn einer vorläufigen EKS
Antworten: 20
Zugriffe: 342

Re: Sinn einer vorläufigen EKS

Weiterduldung oder nicht: der Unterschied liegt im Vermittlungsvorschläge versenden, Maßnahmen anpreisen, Bewerbungsbemühungen verlangen. Oder eben auch nicht
von kleinchaos
Fr 8. Feb 2019, 05:40
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Vermittlungsvorschlag trotz Selbständigkeit?
Antworten: 60
Zugriffe: 965

Re: Vermittlungsvorschlag trotz Selbständigkeit?

Ich denke mal, wenn der SB seinen Job richtig gemacht hätte, wäre die Zwickmühle nicht entstanden
von kleinchaos
Fr 8. Feb 2019, 05:36
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Erstausstattung
Antworten: 1
Zugriffe: 95

Re: Erstausstattung

Erstausstattung steht dir zwar zu, aber die wirst du beim neuen JC beantragen müssen. Und aufgrund der Arbeitsaufnahme werden sie vermutlich, wenn überhaupt, nur als Darlehen leisten. Auch das Übergangsgeld steht dir zu. Aber alles läuft nicht unbürokratisch und bedarf ziemlich langer Bearbeitungsze...
von kleinchaos
Do 7. Feb 2019, 08:31
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Abschiebung in die Schwerbehindertenabteilung
Antworten: 3
Zugriffe: 110

Re: Abschiebung in die Schwerbehindertenabteilung

Muss nichz unbedingt das schlechteste sein. Zumindest kennen sich die Vermittler in der Schwerbehindertenabteilung besser mit diversen Fördermöglichkeiten aus. Schwerbehindert bedeutet ja nicht auch gleichzeitig erwerbsgemindert. Ich kenn jemanden, der ist zu 100% schwerbehindert (beide Beine ab), d...
von kleinchaos
Di 5. Feb 2019, 06:38
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: WG nach Mutter-Kind Haus
Antworten: 14
Zugriffe: 257

Re: WG nach Mutter-Kind Haus

Falls du den Umzug und die Kaution als Darlehen bekommst, dann stellen sich diese Darlehen hinten an. Mehr als 10% vom Regelsatz dürfen für die Tilgung nicht verwendet werden
von kleinchaos
Di 5. Feb 2019, 06:37
Forum: Diskussionsbeiträge zu Urteilen
Thema: LSG NRW L 19 AS 2382/17 B vom 05.02.2018 keine Mietschuldenübernahme bei Räumungstitel
Antworten: 5
Zugriffe: 290

LSG NRW L 19 AS 2382/17 B vom 05.02.2018 keine Mietschuldenübernahme bei Räumungstitel

Ein sehr interessantes Urteil, es kann so einigen auf die Füße fallen. Zumindest bietet es eine Menge Sprengstoff für die bisherige Rechtsprechung. Bisher lief es doch so: JC zahlt nicht (oder wie auch immer), jedenfalls entstehen Mietschulden. Erst wenn die fristlose Kündigung ausgesprochen wurde, ...
von kleinchaos
Di 5. Feb 2019, 06:20
Forum: Kosten der Unterkunft bei Miete
Thema: LSG NRW L 19 AS 2382/17 B vom 05.02.2018 keine Mietschuldenübernahme bei Räumungstitel
Antworten: 1
Zugriffe: 197

LSG NRW L 19 AS 2382/17 B vom 05.02.2018 keine Mietschuldenübernahme bei Räumungstitel

Tenor: Die Beschwerde der Antragsteller gegen den Beschluss des Sozialgerichts Dortmund vom 06.12.2017 wird zurückgewiesen. Kosten der Antragsteller im Beschwerdeverfahren sind nicht zu erstatten. Der Antrag der Antragsteller auf Bewilligung von Prozesskostenhilfe für das Beschwerdeverfahren wird ab...
von kleinchaos
Di 5. Feb 2019, 06:10
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: WG nach Mutter-Kind Haus
Antworten: 14
Zugriffe: 257

Re: WG nach Mutter-Kind Haus

Nur weil etwas im Gesetz steht muss es noch lange nicht richtig sein. Das sollte gerade das BSG wissen, es hat ja in der Vergangenheit so manche gesetzliche Regelung gekippt
von kleinchaos
So 3. Feb 2019, 20:41
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: schlüssiges Konzept? - Gegenargumente gesucht
Antworten: 142
Zugriffe: 8895

Re: schlüssiges Konzept? - Gegenargumente gesucht

Selbst wenn zahlenmäßig für jeden Suchenden eine Wohnung vorhanden wäre, so heißt das ja noch lange nicht, dass sie auch tatsächlich für ihn/siw anmietbar sind
von kleinchaos
Fr 1. Feb 2019, 20:29
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Ziel in der EGV: gesamten Bedarf verdienen
Antworten: 138
Zugriffe: 5568

Re: Ziel in der EGV: gesamten Bedarf verdienen

Nochzumal SB den Umschlag ja nicht zu Gesicht bekommt
von kleinchaos
Fr 1. Feb 2019, 10:33
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: Jugendämter und Titel
Antworten: 38
Zugriffe: 1240

Re: Jugendämter und Titel

Ersparnisse? Interne Weisungen an die Rechtsantragsstelle alles abzuwimmeln?
von kleinchaos
Fr 1. Feb 2019, 10:30
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Firmen - Ausgaben
Antworten: 1000
Zugriffe: 38693

Re: Firmen - Ausgaben

Dann ist das Gewerbe aber gehbehindert, damit muss es zum Versorgungsamt
von kleinchaos
Fr 1. Feb 2019, 10:14
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Firmen - Ausgaben
Antworten: 1000
Zugriffe: 38693

Re: Firmen - Ausgaben

Aber nur wenn das Gewerbe zum Doc geht
von kleinchaos
Fr 1. Feb 2019, 09:58
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: Jugendämter und Titel
Antworten: 38
Zugriffe: 1240

Re: Jugendämter und Titel

Das wird wohl auf eine Abänderungsklage hinauslaufen. Frage ist dabei: wer trägt die Kosten?
von kleinchaos
Di 29. Jan 2019, 09:14
Forum: Maßnahmen, EEJobs Eingliederungsvereinbarungen
Thema: Hartz 4 Empfänger, Einführung §§ 16i und 16e SGB II (Teilhabechancengesetz)
Antworten: 35
Zugriffe: 1085

Re: Hartz 4 Empfänger, Einführung §§ 16i und 16e SGB II (Teilhabechancengesetz)

Bin seit gestern etwas schlauer. Die 3000€ Bildungsgeld gelten für die gesamte Förderdauer. Gewisse Mitnahmeeffekte sind nicht auszuschließen, da diese Jobs befristet sein können. Wenn also immer nur für 2 Jahre eingestellt wird, gibts halt immer die 100% Förderung. Bisher absolvierte Maßnahmen wie ...
von kleinchaos
Mo 28. Jan 2019, 09:41
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: schlüssiges Konzept? - Gegenargumente gesucht
Antworten: 142
Zugriffe: 8895

Re: schlüssiges Konzept? - Gegenargumente gesucht

Jetzt hat der Tiger Kläger und Beklagten vertauscht? Ich denk das JC ist hier der Kläger? Und egal wie man es dreht und wendet: es bleibt an der Panade der nicht vorhandenen Wohnungen hängen. Ein Konzept kann noch so schlüssig sein. Es mützt aber dem Wohnungssuchenden nichts, wenn Bestandswohnungen ...
von kleinchaos
Mo 28. Jan 2019, 09:12
Forum: Maßnahmen, EEJobs Eingliederungsvereinbarungen
Thema: Arbeitgelegenheit § 16d SGB II / Selbständigkeit
Antworten: 45
Zugriffe: 850

Re: Arbeitgelegenheit § 16d SGB II / Selbständigkeit

Das sind doch Arbeiten, die eigentlich ausgeschrieben werden müssen. Teilweise entsprechen sie deinem Tätigkeitsprofil.

Ich denke: ablehnen. EU-Wettbewerbskommission informieren? In Deutschland ist das die Wettbewerbszentrale.

Mit dem drohenden Auftragsentzug argumentieren.
von kleinchaos
Mo 28. Jan 2019, 07:55
Forum: Maßnahmen, EEJobs Eingliederungsvereinbarungen
Thema: Hartz 4 Empfänger, Einführung §§ 16i und 16e SGB II (Teilhabechancengesetz)
Antworten: 35
Zugriffe: 1085

Re: Hartz 4 Empfänger, Einführung §§ 16i und 16e SGB II (Teilhabechancengesetz)

Ich habe heute eine weitere Sitzung zum 16i. Vorrangig wegen einem Teilnehmer der "Erwerbslosenindustrie". Ein örtlicher Bürgerverein, sehr rührig, aber eben nicht mit sehr viel Geld gesegnet. Aufgrund der Struktur auch nicht so groß, dass eine hauptamtliche Kraft vom JC bezahlt würde. Der Beauftrag...

Zur erweiterten Suche