Die Suche ergab 7046 Treffer

von kleinchaos
Di 13. Feb 2018, 22:39
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Rückforderung: Was können JC, SG/LSG, Grusel-Amt zurückfordern?
Antworten: 22
Zugriffe: 267

Re: Rückforderung: Was können JC, SG/LSG, Grusel-Amt zurückfordern?

Neulich las ich ein Urteil, da ging es um Steuermanipulationen zuungunsten des Finanzamtes durch den Erblasser. Einer der Erben muss nun trotzdem die nun herausgekommenen Steuernachforderungen zahlen, erst recht, weil er selbst daran beteiligt war.
von kleinchaos
Di 13. Feb 2018, 13:08
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld
Antworten: 349
Zugriffe: 10610

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

Inzwischen hat der nächste BWZ begonnen mit wieder den gleichen Forderungen und Problemen. Ich finde es eine riesige Sauerei, dass auch das SG diesen EILantrag so dermaßen schleifen lässt und sich mitschuldig macht an exorbitanten Schulden, drohender Obdachlosigkeit usw
von kleinchaos
So 11. Feb 2018, 08:52
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Rückzahlungen nach 5 Jahren ohne EKS rechtens?
Antworten: 7
Zugriffe: 135

Re: Rückzahlungen nach 5 Jahren ohne EKS rechtens?

Vermutlich nicht. Die Erfahrung bisher ist, dass die SB zur Abgabe mit Termin auffordern. Ist aber sicher überall anders
von kleinchaos
So 11. Feb 2018, 00:08
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: "Nicht genehmigter" Umzug
Antworten: 10
Zugriffe: 4772

Re: "Nicht genehmigter" Umzug

Etwas umstritten triffts schon sehr gut. Jedoch vermeldet der Buschfunk, dass die "angemessene" Grundmiete von 207€ auf lediglich 220€ steigen soll. Ein Preis, zu dem man hier nur noch 1Raum unsanierte Platte bekommt. Da die Stadtverwaltung aber weiterhin mauert, wird es eben ein unendliches Spiel f...
von kleinchaos
Sa 10. Feb 2018, 23:35
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: "Nicht genehmigter" Umzug
Antworten: 10
Zugriffe: 4772

Re: "Nicht genehmigter" Umzug

Da hab ich doch auch noch was hübsches vom JC Leipzig. Eine Wohnung wird gefunden, der Umzugsgrund wird als notwendig betrachtet. Die Miete jedoch nicht. Kaltmiete ist 70€ teurer als erträumt, kalte BK sind mit nur knapp 19€ angegeben (klingt extrem wenig), Heizkosten sind mit 60€ angegeben Das JC s...
von kleinchaos
Sa 10. Feb 2018, 23:01
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Rückzahlungen nach 5 Jahren ohne EKS rechtens?
Antworten: 7
Zugriffe: 135

Re: Rückzahlungen nach 5 Jahren ohne EKS rechtens?

Richtig. Gilt aber, meiner Meinung nach, auch für BWZ die vor dem 16.08.2016 BEGONNEN haben. Denn in den vorläugigen Bescheiden dazu stand ja immer als Hinweis: abschließende EKS bis 2 Monate nach Ablauf des BWZ abgeben. Also muss auch für den Zeitraum bis spätestens 31.01.2017 diese Regelung gelten.
von kleinchaos
Sa 10. Feb 2018, 21:57
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Masterarbeit_ALG I oder II_Versicherungsschutz?
Antworten: 6
Zugriffe: 150

Re: Masterarbeit_ALG I oder II_Versicherungsschutz?

Die 8 Tage wegen der Bachelorarbeit erklären sich so, dass du das Studium erst mit der Bachelorarbeit abschließt. Das heißt du bist so lange immatrikuliert bis die Arbeit abgegeben ist. Masterarbeit und arbeiten wird man wohl vereinbaren müssen. Dem JC wird man den Wunsch nach Teilzeitarbeit für die...
von kleinchaos
Sa 10. Feb 2018, 20:55
Forum: Arbeitslosengeld - Alg/ALG I (SGB III)
Thema: Probleme mit dem Gesetz - was kommt auf mich zu?
Antworten: 119
Zugriffe: 4640

Re: Probleme mit dem Gesetz - was kommt auf mich zu?

ALG2 ist nicht mehr pfändbar. Muss man der Bank bei einem Versuch aber mit dem Bescheid nachweisen. Die sehen zwar die Buchungen aber versuchens trotzdem immer erstmal. Ohne P-Konto wäre dann nur das Arbeitseinkommen aus dem Zeitungsaustragejob pfändbar
von kleinchaos
Sa 10. Feb 2018, 20:36
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Rückzahlungen nach 5 Jahren ohne EKS rechtens?
Antworten: 7
Zugriffe: 135

Re: Rückzahlungen nach 5 Jahren ohne EKS rechtens?

Bis August 2016 konnte das JC das Einkommen schätzen, wenn man es nicht bis spätestens 2 Monate nach Ablauf des BWZ per EKS nachgewiesen hat. Seit September 2016 muss man nur noch umgehend nach Ablauf des BWZ das Einkommen nachweisen. Für nicht nachgewiesene Zeiträume wird jedoch keine Bedürftigkeit...
von kleinchaos
Do 8. Feb 2018, 18:29
Forum: Arbeitslosengeld - Alg/ALG I (SGB III)
Thema: Maßnahme
Antworten: 35
Zugriffe: 348

Re: Maßnahme

Ich stelle mal eine Vermutung an: als der AG von der Arbeitslosigkeit erfuhr, witterte er Morgenluft in Form von Lohnkostenzuschüssen. Damals war das ja noch Gang und Gäbe mit den unbezahlten Praktika. Also wird er das JC angefragt haben, die werden gesagt haben Nee Nee, wir haben da aktuell einige ...
von kleinchaos
Do 8. Feb 2018, 09:51
Forum: Arbeitslosengeld - Alg/ALG I (SGB III)
Thema: Probleme mit dem Gesetz - was kommt auf mich zu?
Antworten: 119
Zugriffe: 4640

Re: Probleme mit dem Gesetz - was kommt auf mich zu?

EV auf Anruf geht gar nicht. Da sind schon ein paar Dinge einzuhalten. Erstmal brauch er nen Titel. Hat er den nicht, muss er das gerichtlichen Mahnverfahren durchziehen. Insbesondere vorher alle Kosten auslegen. Der GV kommt dann und guckt was er mitnehmen kann. TV nicht, Möbel nicht, solange da ni...
von kleinchaos
Do 8. Feb 2018, 09:42
Forum: Arbeitslosengeld - Alg/ALG I (SGB III)
Thema: Maßnahme
Antworten: 35
Zugriffe: 348

Re: Maßnahme

Wieso erfährt denn das JC von dem Arbeitsvertrag vor der Unterschrift? Von wem denn? Du brauchst doch deren Einwilligung nicht. Also ist die Frage doch gegenstandslos?
von kleinchaos
Do 8. Feb 2018, 08:13
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Gründung einer UG im ALGII Bezug
Antworten: 42
Zugriffe: 465

Re: Gründung einer UG im ALGII Bezug

Ich wollte dir nicht auf den Schlips treten. Aber du selbst hast durch deine Wortwahl genau dies herausgefordert. Es sind diese mittlerweile im Alltag sehr geplant angekommenen Worte, die einen regelmäßig auf die Palme treiben. Denn sie unterstellen immer durch die Hintertür, dass alle anderen außer...
von kleinchaos
Di 6. Feb 2018, 22:12
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Gründung einer UG im ALGII Bezug
Antworten: 42
Zugriffe: 465

Re: Gründung einer UG im ALGII Bezug

Und dann auch noch ALG2-Bezieher untereinander! Unglaublich, da ist der Selbständige also der große Held, der Superduperhartzi mit Anrecht auf den Orden Held der Arbeit. Naja, der angestellte Aufstocker, die olle Memme, darf dann Aktivist werden. Alle anderen, Pfleger, Ehrenamtliche, Kranke etc und ...
von kleinchaos
Di 6. Feb 2018, 21:52
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Trauerfall-Vorsorge -> Einkommen ? vs. ALG II -VO
Antworten: 20
Zugriffe: 247

Re: Trauerfall-Vorsorge -> Einkommen ? vs. ALG II -VO

Auch von mir mein erklärtes Mitgefühl zum Ableben deiner Mutter. Die 3000 sind zweckgebunden. Bitte denke daran: vor dem Erbe sind alle Nachlasskosten zu bezahlen. Eben Wohnungsauflösung, Energieabrechnung usw. Bis also wirklich was "fließt" dauert es. Bis dahin muss/darf das JC dein ALG2 als Darleh...
von kleinchaos
Di 6. Feb 2018, 21:45
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Gründung einer UG im ALGII Bezug
Antworten: 42
Zugriffe: 465

Re: Gründung einer UG im ALGII Bezug

Ich bin nicht alleinerziehend, aber war es. Was ist ähnlich? Krank? Und wem sieht man das an? Es gibt auch bei mir Tage, wo ich fast den ganzen Tag nicht von der Couch hochkomme.
von kleinchaos
Di 6. Feb 2018, 14:02
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Gründung einer UG im ALGII Bezug
Antworten: 42
Zugriffe: 465

Re: Gründung einer UG im ALGII Bezug

Viele andere ...
Mal bissel OT find ich das schon echt daneben
von kleinchaos
Di 6. Feb 2018, 06:31
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Kostensenkungsaufforderung nach vorübergehender Bedarfsdeckung
Antworten: 36
Zugriffe: 921

Re: Kostensenkungsaufforderung nach vorübergehender Bedarfsdeckung

Da gehe ich grundsätzlich mit dir konform. Jedoch werden sich die JC auf das oben zitierte Urteil stürzen und es mit Klauen und Zähnen für sich nutzen wollen. Es ist also ein langer Atem nötig und ein wenig Glück dabei bis zum BSG und zur "richtigen" Kammer zu kommen
von kleinchaos
So 4. Feb 2018, 23:54
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Aufforderung zur Mitwirkung beim Erstantrag
Antworten: 8
Zugriffe: 142

Re: Aufforderung zur Mitwirkung beim Erstantrag

Neuer Arbeitsvertrag während des Leistungsbezuges darf zur Akte genommen werden laut HEGA 3/2013. Aber wie Koelsch schon schrieb geschwärzt. Lediglich die Daten, also Arbeitszeit, Vertragsbeginn, Lohnvereinbarung brauchen eingereicht zu werden.
von kleinchaos
Fr 2. Feb 2018, 22:11
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Unfall gebaut - wann kommt eine Meldung der gegnerischen Versicherung auf Übernhame der Schadenskosten?
Antworten: 11
Zugriffe: 163

Re: Unfall gebaut - wann kommt eine Meldung der gegnerischen Versicherung auf Übernhame der Schadenskosten?

Wichtig ist, wer bei der Unfallmeldung der Polizei als erster steht. Der ist nämlich der "Schuldige". Abtretung an die Werkstatt ist soweit ok, die rechnet dann mit der gegnerischen Versicherung ab. Der Kostenvoranschlag wird an die Versicherung geschickt und die Werkstatt wartet auf Reparaturfreiga...
von kleinchaos
Fr 2. Feb 2018, 13:23
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Unterschied KK Pflicht-, Freiwilligenversicherung und ...
Antworten: 8
Zugriffe: 121

Re: Unterschied KK Pflicht-, Freiwilligenversicherung und ...

Soweit ich das richtig lese geht es in diesem Uerteil darum, wer denn nun die Kosten der Behandlungen zu tragen hat
von kleinchaos
Mi 31. Jan 2018, 19:26
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Sie haben Bekannten 3 Monate - 30 % gestrichen ,
Antworten: 134
Zugriffe: 5756

Re: Sie haben Bekannten 3 Monate - 30 % gestrichen ,

Man kann schon. Aber deine eben nicht. Die Beschwerde wurde nicht angenommen.
von kleinchaos
Di 30. Jan 2018, 11:53
Forum: Diskussionsbeiträge zu Urteilen
Thema: Unbefristete EGV ungültig
Antworten: 34
Zugriffe: 611

Re: Unbefristete EGV ungültig

Ich wage mal die Behauptung, dass eine unbefristete EGV durchaus möglich ist, wenn sichergestellt wird, dass die Fortschreibung nach spätestens 6 Monaten erfolgt. Außerdem ist in dem STandardtext der EGV zur Gültigkeit ja auch der jobcentereigene Arschtritt enthalten. Denn heißt doch dort immer ... ...

Zur erweiterten Suche