Die Suche ergab 21338 Treffer

von Koelsch
Di 27. Jun 2017, 14:49
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: EKS und Vorgründungskosten
Antworten: 5
Zugriffe: 30

Re: EKS und Vorgründungskosten

Dann nimm die Sachen in die aEKS für den abgelaufenen Zeitraum. Das sollte man beim JC durchsetzen können
von Koelsch
Di 27. Jun 2017, 09:21
Forum: Bedarfsgemeinschaft (BG) - ALG II/Hartz IV
Thema: Vermutung einer BG
Antworten: 40
Zugriffe: 1205

Re: Vermutung einer BG

Kurzer Antwortentwurf auf den tollen Brief: Ihr Schreiben habe ich mit einem gewissen Unverständnis zur Kenntnis genommen: Auch in anderen mir bekannten Wohngemeinschaften ist es nicht unüblich, dass ab und an einmal ein Schlafzimmer gemeinsam genutzt wird. Was sich hinter der Schlafzimmertür dann a...
von Koelsch
Di 27. Jun 2017, 08:37
Forum: Bedarfsgemeinschaft (BG) - ALG II/Hartz IV
Thema: Vermutung einer BG
Antworten: 40
Zugriffe: 1205

Re: Vermutung einer BG

Sodele, zumindest schon mal etwas: Bereits im ersten Bescheid aus 2. HJ 2012 werden nur 2/3 der KdU anerkannt und übernommen = JC wusste schon da, da is noch jemand. (Wobei mich der Neid schüttelt: In Köln - ok schääl Sick, derzeit € 276 warm :ohnmacht: für ein 1-Familienhäuschen mit kleinem Garten ...
von Koelsch
Di 27. Jun 2017, 08:22
Forum: Bedarfsgemeinschaft (BG) - ALG II/Hartz IV
Thema: Vermutung einer BG
Antworten: 40
Zugriffe: 1205

Re: Vermutung einer BG

Nein, die VE wurde nie zugegeben. Ich warte noch auf konkrete Daten oder Kopien der Bescheide
von Koelsch
Di 27. Jun 2017, 08:21
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Raumkosten vs. KDU
Antworten: 14
Zugriffe: 85

Re: Raumkosten vs. KDU

Dann kann allenfalls für 1 Jahr zurückgefordert werden - und selbst das sehe ich nicht, die Änderung kann m.E. nur für die Zukunft gelten
von Koelsch
Di 27. Jun 2017, 08:18
Forum: Sonstige Urteile
Thema: LSG BRB - L 31 AS 359/15 - Kontoauszüge in Akte
Antworten: 0
Zugriffe: 21

LSG BRB - L 31 AS 359/15 - Kontoauszüge in Akte

Löschung von Sozialdaten - Entfernung von Kontoauszügen aus Verwaltungsvorgängen Die Klägerin begehrt die Entfernung ihrer Kontoauszüge aus der Verwaltungsakte des Beklagten ( ablehnend ) - Empfehlungen der Datenschutzbeauftragten Der Verbleib der Kontoauszüge in den Verwaltungsakten ist wegen ihrer...
von Koelsch
Mo 26. Jun 2017, 21:06
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: nach JC-Bescheid nach aEKS noch Kosten geltend machen?
Antworten: 11
Zugriffe: 89

Re: nach JC-Bescheid nach aEKS noch Kosten geltend machen?

Nachreichen ist heute etwas blöde, das müssen die nicht anerkennen: Lies mal § 41a Abs. 3 SGB II
von Koelsch
Mo 26. Jun 2017, 21:03
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Raumkosten vs. KDU
Antworten: 14
Zugriffe: 85

Re: Raumkosten vs. KDU

Aber bitte nur alkoholfrei :zwinker:
von Koelsch
Mo 26. Jun 2017, 20:04
Forum: Arbeitslosengeld - Alg/ALG I (SGB III)
Thema: Aufhebungsvertrag oder Kündigung?
Antworten: 13
Zugriffe: 77

Re: Aufhebungsvertrag oder Kündigung?

Kann ja wohl nicht sein - JC hat doch absolut keine Hemmungen auch ohne Ehering eine BG anzunehmen und entsprechend abzukassieren. Da gilt meines Erachtens: Wenn Hüh, dann aber bitte auch Hott.
von Koelsch
Mo 26. Jun 2017, 20:03
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Nachzahlung vom Jobcenter
Antworten: 9
Zugriffe: 78

Re: Nachzahlung vom Jobcenter

:Daumenhoch: dazu oft der blöde Spruch, Aufstockung bei Selbstständigen sei ja Subvention eines Gewerbebetriebs. Und erklärt man dann, ja, richtig, genau wie der Niedrigstlohn zahlende Arbeitsgeber auch subventioniert wird, sonst bekäm er ja keine Billiglöhner, kommt die "einstudierte" Antwort: Das ...
von Koelsch
Mo 26. Jun 2017, 17:34
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Raumkosten vs. KDU
Antworten: 14
Zugriffe: 85

Re: Raumkosten vs. KDU

Ja, die Widersprüche haben aufschiebende Wirekung. Du kannst einen Widerspruch machen, aber auf jeden Fall jeden "widersprochenen Bescheid" da genau erwähnen
von Koelsch
Mo 26. Jun 2017, 16:23
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Raumkosten vs. KDU
Antworten: 14
Zugriffe: 85

Re: Raumkosten vs. KDU

Wenn in den Bescheiden nicht "vorläufig" steht, dann sind die endgültig. Eigentlich sollte da irgendwas stehen von "vorläufige Bewilligung von Leistungen".

Auf jeden Fall gegen den Rückforderungbescheid Widerspruch einlegen und eben die von Dir ja schon zitierte Argumentation nutzen.
von Koelsch
Mo 26. Jun 2017, 15:20
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Raumkosten vs. KDU
Antworten: 14
Zugriffe: 85

Re: Raumkosten vs. KDU

Lies Dich mal hier durch - viewtopic.php?f=5&t=19924

Bezieht sich das "rückwirkend" auf endgültige Bescheide oder auf vorläufige Bescheide?
von Koelsch
Mo 26. Jun 2017, 09:58
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Nachzahlung vom Jobcenter
Antworten: 9
Zugriffe: 78

Re: Nachzahlung vom Jobcenter

Richtig, das mindert die Leistungen nicht
von Koelsch
Mo 26. Jun 2017, 09:57
Forum: Bedarfsgemeinschaft (BG) - ALG II/Hartz IV
Thema: Vermutung einer BG
Antworten: 40
Zugriffe: 1205

Re: Vermutung einer BG

Ich hab erst mal angefordert, seit wann JC nachweislich wusste, da ist noch jemand in der Bude. Das hab ich nämlich leider nicht vorliegen. Ansonsten tendiere ich dazu, gar nett darum zu bitten, Ihr doch einmal mitzuteilen, wo der Kindsvater die angeforderten Unterlagen in der Wohnung versteckt habe...
von Koelsch
Mo 26. Jun 2017, 08:03
Forum: Bedarfsgemeinschaft (BG) - ALG II/Hartz IV
Thema: Vermutung einer BG
Antworten: 40
Zugriffe: 1205

Re: Vermutung einer BG

Das wurde dem geliebten JC längst mitgeteilt, dass Kindsvater nicht mehr da wohnt. Trotzdem will man seine Vermögens-/Einkommensauskünfte von ihr :angel:
von Koelsch
Mo 26. Jun 2017, 07:50
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: plötzlich Kontoauszüge???Was schwärzen?
Antworten: 17
Zugriffe: 128

Re: plötzlich Kontoauszüge???Was schwärzen?

Ja bei den Einnahmen kurze Erläuterung
von Koelsch
So 25. Jun 2017, 22:59
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: plötzlich Kontoauszüge???Was schwärzen?
Antworten: 17
Zugriffe: 128

Re: plötzlich Kontoauszüge???Was schwärzen?

Keine Beträge schwärzen. Eine "Größenbeschränkung" gibt's meines Wissens nicht. Und bei den Ausgaben würde ich keine Angaben machen, allenfalls ein kurzer, knapper Hinweis, das die "Daten nichtleistungsberechtigter Dritter" gemäß HEGA 03-2013 geschwärzt wurden.
von Koelsch
So 25. Jun 2017, 22:16
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: plötzlich Kontoauszüge???Was schwärzen?
Antworten: 17
Zugriffe: 128

Re: plötzlich Kontoauszüge???Was schwärzen?

Auf keinen Fall was rausschneiden auf der Einnahmeseite. Du kannst im Zweifel nachweisen, was das für Eingänge sind. Und damit ist da kein Problem - klar kann JC rumzicken, aber damit werden die nicht durchkommen. Zu den Eingängen am Besten gleich 3 Worte schreiben, und gut ist's
von Koelsch
So 25. Jun 2017, 21:44
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: plötzlich Kontoauszüge???Was schwärzen?
Antworten: 17
Zugriffe: 128

Re: plötzlich Kontoauszüge???Was schwärzen?

Richtig - und ich würde, wie Du das schreibst schwärzen. Wie wollen die denn nachweisen, dass es sich dabei nicht um Spenden und Beiträge für religiöse oder so Sachen handelt?
von Koelsch
So 25. Jun 2017, 21:41
Forum: Bedarfsgemeinschaft (BG) - ALG II/Hartz IV
Thema: Vermutung einer BG
Antworten: 40
Zugriffe: 1205

Re: Vermutung einer BG

Weiter geht's - auf Seite 2 nur noch die Drohung, wenn Du nicht lieferst, fordern wir alle Leistungen zurück. Frage dazu: Wenn die seit Ewigkeiten wussten, da ist was, dann können die meines Erachtens nicht rückwirkend sondern nur für die Zukunft. Und da ist eben nix, weil der Kindsvater jetzt nicht...

Zur erweiterten Suche