Die Suche ergab 22733 Treffer

von Koelsch
Mi 17. Jan 2018, 22:39
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Widerspruchsbescheid erhalten, Klage oder nicht Klage?
Antworten: 3
Zugriffe: 30

Re: Widerspruchsbescheid erhalten, Klage oder nicht Klage?

Seh ich leider auch so, auch wenn's mich maßlos ärgert. Im Widerspruchsbescheid wird gelogen, dass sich die berühmten Balken biegen. Angeblich hätten keine Nachweise für Heizkosten und RV-Beiträge vorgelegen. Sowohl Bescheid der KSK als auch die Abbuchungen des HK-Abschlags lag nachweislich vor.
von Koelsch
Mi 17. Jan 2018, 21:38
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Widerspruchsbescheid erhalten, Klage oder nicht Klage?
Antworten: 3
Zugriffe: 30

Widerspruchsbescheid erhalten, Klage oder nicht Klage?

Im Räumungsklagefall 1) Düsseldorf erhielten wir nun endlich den Widerspruchsbescheid für den Ende August erhobenen Widerspruch. Der angefochtene Bescheid ist ein vorläufiger Bescheid, BWZ endete am 30.9.17. Beim ersten Überfliegen bereits finde ich Klagegründe (Übernahme von Heizkosten und Absetzun...
von Koelsch
Mi 17. Jan 2018, 19:42
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Klage gegen Widerspruchsbescheid
Antworten: 31
Zugriffe: 307

Re: Klage gegen Widerspruchsbescheid

Nicht nur das .... jedes Briefle bringt Zeit, denn mir ist durchaus bewusst, ich muss was zurückzahlen. Es geht also erstens um die Größe von "was" und um das "wann" - und genau das wird von jedem Briefle nach hinten geschoben, und das ist mir sehr Recht. Dazu kommt, im ersten Verfahren redebn wir ü...
von Koelsch
Mi 17. Jan 2018, 18:40
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Klage gegen Widerspruchsbescheid
Antworten: 31
Zugriffe: 307

Re: Klage gegen Widerspruchsbescheid

Erhielt heute auch in beiden anhängigen Verfahren Post vom SG - lediglich mit der Bitte um Kenntnisnahme. JC meinte in beiden Sachen, in meinen letzten Schreiben seien keine neuen rechtserhebliche Gesichtspunkte vorgetragen. Muss ich zwar nicht (meint das SG) aber ich werde dann mal zwei etwas länge...
von Koelsch
Mi 17. Jan 2018, 16:59
Forum: Rund um den Arbeitsplatz
Thema: LKW Führerschein machen
Antworten: 23
Zugriffe: 161

Re: LKW Führerschein machen

:jojo: :jojo:
von Koelsch
Mi 17. Jan 2018, 12:53
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Darlehen für Führerscheine
Antworten: 7
Zugriffe: 63

Re: Darlehen für Führerscheine

Richtig, mehr kann da nicht aufgerechnet werden. Aufrechnung aber ist 'ne "Kann-Vorschrift", also versucht JC zunächst mal alles auf einmal und schreibt böse Briefe. Und erst wenn die nix fruchten fällt denen ein, wir können ja auch aufrechnen.
von Koelsch
Mi 17. Jan 2018, 10:31
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Zeitung austragen - wie und wann Jobcenter mitteilen?
Antworten: 61
Zugriffe: 1760

Re: Zeitung austragen - wie und wann Jobcenter mitteilen?

Du hast € 30 zu viel Unterkunftskosten erhalten und die werden jetzt wieder eimgezogen, mehr steht da nicht. Alles andere sind Textbausteine, man will eben viel Papier produzieren.
von Koelsch
Di 16. Jan 2018, 22:03
Forum: Rund um den Arbeitsplatz
Thema: LKW Führerschein machen
Antworten: 23
Zugriffe: 161

Re: LKW Führerschein machen

Also hat Mutter vermutlich rund 1500 brutto. Kreditzinsen dürften "uninteressant" sein für die Berechnung. Mit Schätzungen für Nebenkosten und Heizkosten (75 m² x jeweils € 1,30) käme ich bei den Zahlen auf einen ALG II Anspruch von etwa € 540 für beide zusammen Nur dürfte leider auch klar sein: Der...
von Koelsch
Di 16. Jan 2018, 18:17
Forum: Rund um den Arbeitsplatz
Thema: LKW Führerschein machen
Antworten: 23
Zugriffe: 161

Re: LKW Führerschein machen

Erkundige Dich da mal genau. Zuständig wäre meines Erachtens aber das JC, nicht die BA

Ohne konkrete Zahlen, kann man wenig sagen

Brutto/Netto Einkommen Mutter, Warmmiete, das wären die "Grundbausteine", um der Sache was näher kommen zu können.
von Koelsch
Di 16. Jan 2018, 17:46
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Klage gegen Widerspruchsbescheid
Antworten: 31
Zugriffe: 307

Re: Klage gegen Widerspruchsbescheid

Ich sehe keine Nachricht
von Koelsch
Di 16. Jan 2018, 17:44
Forum: Rund um den Arbeitsplatz
Thema: LKW Führerschein machen
Antworten: 23
Zugriffe: 161

Re: LKW Führerschein machen

Kann es, aber ist das unser Problem?
von Koelsch
Di 16. Jan 2018, 16:59
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Klage gegen Widerspruchsbescheid
Antworten: 31
Zugriffe: 307

Re: Klage gegen Widerspruchsbescheid

Die Klagen laufen ja, also is nix mit aussitzen.

Da die Forderungen vermutlich über § 50 SGB X gefordert würden, dürfte eine Aufrechnung möglich sein - aber nur mit 5% vom Regelsatz.
von Koelsch
Di 16. Jan 2018, 16:57
Forum: Rund um den Arbeitsplatz
Thema: LKW Führerschein machen
Antworten: 23
Zugriffe: 161

Re: LKW Führerschein machen

Können könnte das JC vermutlich, ob es aber will?

Kindergeld, da bin ich mir nicht sicher, wäre aber unterm Strich kaum ein Unterschied, da es ja auf ALG II angerechnet wird, bis auf die Versicherungspauschale.
von Koelsch
Di 16. Jan 2018, 16:16
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............
Antworten: 414
Zugriffe: 18720

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

Wenn Du Dich in der Zeit nicht AU gemeldet hast, zählt das als "normale" Ortsabwesenheit.
von Koelsch
Di 16. Jan 2018, 15:55
Forum: Rund um den Arbeitsplatz
Thema: LKW Führerschein machen
Antworten: 23
Zugriffe: 161

Re: LKW Führerschein machen

Da wirst Du recht lange suchen müssen, um den AG zu finden - so meine Befürchtung. Und JC wird so lange nicht zugucken und zahlen
von Koelsch
Di 16. Jan 2018, 14:50
Forum: Rund um den Arbeitsplatz
Thema: LKW Führerschein machen
Antworten: 23
Zugriffe: 161

Re: LKW Führerschein machen

Ich bin da pessimistisch - wenn überhaupt kein "4-Rad Führerschein" vorhanden ist, dürfte es sehr schwer werden einen Aisbildungsplatz zum Berufskraftfahrer zu bekommen. Das aber wäre Voraussetzung, dass der LKW Führerschein jetzt schon angegangen werden kann - normal ist Mindestalter 21 Jahre Anson...
von Koelsch
Di 16. Jan 2018, 10:03
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Kann Guthaben aus EKS auch (wg. Krankschreibung) vorab ausgezahlt werden!
Antworten: 9
Zugriffe: 68

Re: Kann Guthaben aus EKS auch (wg. Krankschreibung) vorab ausgezahlt werden!

Eigenartige Definition - SG's sehen üblicherweise die Schmerzgrenze bei 30%
von Koelsch
Di 16. Jan 2018, 09:26
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Kann Guthaben aus EKS auch (wg. Krankschreibung) vorab ausgezahlt werden!
Antworten: 9
Zugriffe: 68

Re: Kann Guthaben aus EKS auch (wg. Krankschreibung) vorab ausgezahlt werden!

Leider kaum eine Chance - JC wird sich auf den Standpunkt stellen, der vorläufige Bescheid gilt und wird erst durch den abschließenden Bescheid korrigiert.

Wenn der Einkommensausfall nachweislich "dramatisch" ist, also mehr als 30% fehlen, könnte man an einen Eilantrag beim SG denken.
von Koelsch
Di 16. Jan 2018, 09:01
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Klage gegen Widerspruchsbescheid
Antworten: 31
Zugriffe: 307

Re: Klage gegen Widerspruchsbescheid

Nöö, dagegen würde ich im Zweifel dann klagen
von Koelsch
Di 16. Jan 2018, 08:48
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Klage gegen Widerspruchsbescheid
Antworten: 31
Zugriffe: 307

Re: Klage gegen Widerspruchsbescheid

Und die nächste Mahnung (2. anhängiges Gerichtsverfahren) und meine Antwort
Mahnung BA 16012018_Antwort ano.pdf

Zur erweiterten Suche