Die Suche ergab 23741 Treffer

von Koelsch
Di 19. Jun 2018, 22:06
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld
Antworten: 436
Zugriffe: 14644

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

Deswegen ja nicht zu lange warten mit Eilantrag. Und wenn Du den Namen nicht weist von der "netten" SB, dann Zimmernummer
von Koelsch
Di 19. Jun 2018, 20:12
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Ernährungsmehrbedarf
Antworten: 15
Zugriffe: 106

Re: Ernährungsmehrbedarf

eLB ist dabei, so was mal zusammen zu stellen
von Koelsch
Di 19. Jun 2018, 19:20
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Ernährungsmehrbedarf
Antworten: 15
Zugriffe: 106

Re: Ernährungsmehrbedarf

Richtig, das ist schon ein guter Ausgangspunkt. eLB kann dazu vemutlich noch einige zusätzliche Details bringen, beispielsweise: Nudeln als Kohlehydratlieferant darf ich nicht - sind glutenhaltig. Es gibt, teurere, glutenfreie Nudeln, darf ich nicht, da diese auf Maisbasis sind und gegen Mais und Ma...
von Koelsch
Di 19. Jun 2018, 15:53
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Anerkennung USt. als Ausgabe, nur, wenn tatsächlich gezahlt und neu fällig ist!
Antworten: 19
Zugriffe: 182

Re: Anerkennung USt. als Ausgabe, nur, wenn tatsächlich gezahlt und neu fällig ist!

Richtig - und verfügbar heißt: Geld trudelt auf dem Konto ein. In der Sekunde isses verfügbar für Dich und genau das versteht auch das BSG unter "bereite Mittel". Hast Du anscheinend nicht verstanden.

Wenn dann 30 Sekunden später der GV pfändet, Pech für Dich, dann warst Du eben zu langsam
von Koelsch
Di 19. Jun 2018, 13:16
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld
Antworten: 436
Zugriffe: 14644

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

Nein, es wird/wurde ganz normal ALG II beantragt nicht GruSi. Die Bezeichnung ist falsch
von Koelsch
Di 19. Jun 2018, 12:12
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld
Antworten: 436
Zugriffe: 14644

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

Mach Dir dazu eine Gesprächsnotiz mit Datum, Uhrzeit, Name der "netten" Kraft. Wenn es irgendwie geht, nimm zu den nächsten Terminen (die kommen, da kannst Du zuversichtlich sein :zwinker: ) irgend jemanden mit. Und halte schon jetzt mal einen möglichen Eilantrag an's SG im Auge. Damit würde ich nic...
von Koelsch
Di 19. Jun 2018, 09:53
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Ernährungsmehrbedarf
Antworten: 15
Zugriffe: 106

Re: Ernährungsmehrbedarf

Diese Vollkost ist weitgehend nichtssagend. Da steht eigentlich nur Dass Du 2000 kcal/Tag futtern sollt und diese zu 15% durch Eiweiß (eLB hat Eiweißintoleranz) 30% Fett (eLB darf keinerlei Milchprodukte als durchaus wichtiger Fettlieferant) 55% Kohlehydrate (eLB darf kein Getreide, keine Nudel etc....
von Koelsch
Di 19. Jun 2018, 09:40
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Ernährungsmehrbedarf
Antworten: 15
Zugriffe: 106

Re: Ernährungsmehrbedarf

Das ist bereits das vom SG angeforderte Gutachten, Klage ist also bereits anhängig
von Koelsch
Di 19. Jun 2018, 09:34
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Ernährungsmehrbedarf
Antworten: 15
Zugriffe: 106

Re: Ernährungsmehrbedarf

Die fehlenden Fachkenntnisse sind auch unser Problem. @ Oli - ja diese "tolle" Vollkost im angeblich durch den Regelsatz abgedeckt - nur vergisst Gutachter z.B. aufzuzeigen, wie ich auf die dort "vorgeschriebenen" 55% Kohlehydratanteil bei den Gesamtkalorien kommen soll, wenn ich keinerlei Getreidep...
von Koelsch
Di 19. Jun 2018, 08:55
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Ernährungsmehrbedarf
Antworten: 15
Zugriffe: 106

Ernährungsmehrbedarf

eLB klagt auf Mehrbedarf Ernährung. Vom SG besteller Gutachter kommt zu dem Schluss, das ist mitVollkoste zu machen, man muss nur das ein oder andere weg lassen, stellt aber gleichzeitig jede Menge Nahrungsmittelallergien und -unverträglichkeiten fest. Um einen kurzen Überblick zu geben nur zum Them...
von Koelsch
Di 19. Jun 2018, 08:11
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Anerkennung USt. als Ausgabe, nur, wenn tatsächlich gezahlt und neu fällig ist!
Antworten: 19
Zugriffe: 182

Re: Anerkennung USt. als Ausgabe, nur, wenn tatsächlich gezahlt und neu fällig ist!

Deine Überlegung hinkt gewaltig, das ist PeterPanik Niveau - Geld kann man nur einmal ausgeben. Wenn der Gewinn gepfändet wird, dann kannst Du genau mit dem Argument "früher" zum JC und sagen: Da bin ich wieder. Und wenn Du Dein Geld versoffen hast, glaub mir, dann kommen Deine Kinder trotzdem und s...
von Koelsch
Mo 18. Jun 2018, 23:17
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Ratschlag erbeten
Antworten: 17
Zugriffe: 311

Re: Ratschlag erbeten

Mach 'nen Haken dran, wenn Du vollen ALG II Satz bekommst dürfte JC sogar Recht haben - Du bist nicht beschwert
von Koelsch
Mo 18. Jun 2018, 22:59
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Absolut dreiste Unterlagenforderung vom JC
Antworten: 2
Zugriffe: 53

Re: Absolut dreiste Unterlagenforderung vom JC

Wie üblich weiß die Linke im JC nicht, was die Rechte tut. Für OA ist der Fallmänädscher zuständig, für die Unterlagen die leistungsabteilung vermute ich - und schon geht's schief. Morgen kurz mitteilen, dass er genehmigt op jöck war und entsprechend neuen Termin vereinbaren. Rechtlich wäre das eine...
von Koelsch
Mo 18. Jun 2018, 21:08
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Anerkennung USt. als Ausgabe, nur, wenn tatsächlich gezahlt und neu fällig ist!
Antworten: 19
Zugriffe: 182

Re: Anerkennung USt. als Ausgabe, nur, wenn tatsächlich gezahlt und neu fällig ist!

naja, das BSG hat aber auch geurteilt das gepfändetes Geld als nicht bereites Geld aber auch nicht dem Leistungsempfänger zur Verfügung steht. Ich kenne zwar den Fall nicht, aber Dein Einwand dürfte voll in's Leere gehen: Hier war es doch sicher so: eLB erzielt Einnahmen, und die wurden nach dem Zu...
von Koelsch
Mo 18. Jun 2018, 13:03
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Anerkennung USt. als Ausgabe, nur, wenn tatsächlich gezahlt und neu fällig ist!
Antworten: 19
Zugriffe: 182

Re: Anerkennung USt. als Ausgabe, nur, wenn tatsächlich gezahlt und neu fällig ist!

Bedeutet im Klartext, SG Aachen, diese Richterin steht auf dem Standpunkt, dass gewerbliche Steuerschulden im ALG II Bezug nicht getilgt werden dürfen und es daher "voll ok" sei, wenn auf Grund der Nichttilgung dann eine Gewerbeuntersagung mit deutlicher Steigerung des ALG II Bedarfs kommt. Rein the...
von Koelsch
So 17. Jun 2018, 18:53
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Klage vor dem Verwaltungsgericht
Antworten: 18
Zugriffe: 398

Re: Klage vor dem Verwaltungsgericht

Nicht unbedingt, es zeigt, der Gebührenbescheid basiert auf nicht beweisbaren Behauptungen
von Koelsch
So 17. Jun 2018, 17:15
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Klage vor dem Verwaltungsgericht
Antworten: 18
Zugriffe: 398

Re: Klage vor dem Verwaltungsgericht

Ich würde durchaus schreiben, dass diese Stellungnahme auf der Basis von Aussagen der "Beschuldigten" erfolgt, im Zweifel also Aussage gegen Aussage steht.
von Koelsch
So 17. Jun 2018, 11:48
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............
Antworten: 598
Zugriffe: 22859

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

friys hat geschrieben:
So 17. Jun 2018, 11:31
ungünstigere Zuverdienstmöglichkeiten bei GruSi hin oder her.
Das ist im Zweifel eine Rechenaufgabe, so generell ist das bei Selbstständigen nicht haltbar
von Koelsch
So 17. Jun 2018, 11:45
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: WBA, fehlende Ausgaben, Gewinn
Antworten: 10
Zugriffe: 94

Re: WBA, fehlende Ausgaben, Gewinn

Nach 6 Monaten kannst Du da Untätigkeitsklage einreichen - vorher nur nervend nachfragen
von Koelsch
So 17. Jun 2018, 10:31
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: WBA, fehlende Ausgaben, Gewinn
Antworten: 10
Zugriffe: 94

Re: WBA, fehlende Ausgaben, Gewinn

Wie kommst Du auf die Idee, dass Du nur 50% zurückzahlen musst? Es ist alles zurückzuzahlen, was Du zu viel bekommen hast

Seit wann läuft denn der Ü-Antrag?

Zur erweiterten Suche