Die Suche ergab 21317 Treffer

von Koelsch
So 25. Jun 2017, 22:59
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: plötzlich Kontoauszüge???Was schwärzen?
Antworten: 11
Zugriffe: 65

Re: plötzlich Kontoauszüge???Was schwärzen?

Keine Beträge schwärzen. Eine "Größenbeschränkung" gibt's meines Wissens nicht. Und bei den Ausgaben würde ich keine Angaben machen, allenfalls ein kurzer, knapper Hinweis, das die "Daten nichtleistungsberechtigter Dritter" gemäß HEGA 03-2013 geschwärzt wurden.
von Koelsch
So 25. Jun 2017, 22:16
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: plötzlich Kontoauszüge???Was schwärzen?
Antworten: 11
Zugriffe: 65

Re: plötzlich Kontoauszüge???Was schwärzen?

Auf keinen Fall was rausschneiden auf der Einnahmeseite. Du kannst im Zweifel nachweisen, was das für Eingänge sind. Und damit ist da kein Problem - klar kann JC rumzicken, aber damit werden die nicht durchkommen. Zu den Eingängen am Besten gleich 3 Worte schreiben, und gut ist's
von Koelsch
So 25. Jun 2017, 21:44
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: plötzlich Kontoauszüge???Was schwärzen?
Antworten: 11
Zugriffe: 65

Re: plötzlich Kontoauszüge???Was schwärzen?

Richtig - und ich würde, wie Du das schreibst schwärzen. Wie wollen die denn nachweisen, dass es sich dabei nicht um Spenden und Beiträge für religiöse oder so Sachen handelt?
von Koelsch
So 25. Jun 2017, 21:41
Forum: Bedarfsgemeinschaft (BG) - ALG II/Hartz IV
Thema: Vermutung einer BG
Antworten: 22
Zugriffe: 1071

Re: Vermutung einer BG

Weiter geht's - auf Seite 2 nur noch die Drohung, wenn Du nicht lieferst, fordern wir alle Leistungen zurück. Frage dazu: Wenn die seit Ewigkeiten wussten, da ist was, dann können die meines Erachtens nicht rückwirkend sondern nur für die Zukunft. Und da ist eben nix, weil der Kindsvater jetzt nicht...
von Koelsch
So 25. Jun 2017, 20:10
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: plötzlich Kontoauszüge???Was schwärzen?
Antworten: 11
Zugriffe: 65

Re: plötzlich Kontoauszüge???Was schwärzen?

Richtig, auf der Einnahmeseite nicht schwärzen, auf der Ausgabeseite aber darfst Du Zahlungsempfänger schwärzen - geht die nix an. lass aber z.B. Sromversorger erc. stehen, nichtr aber Vermieter, falls den das JC nicht ohnehin kennt.
von Koelsch
So 25. Jun 2017, 15:09
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Post vom JC: Unterlagen von Ihnen zur Selbständigkeit benötigt
Antworten: 5
Zugriffe: 50

Re: Post vom JC: Unterlagen von Ihnen zur Selbständigkeit benötigt

Sehe ich wie Marsu, anscheinend haben sich Brief und Einwurf der Unterlagen überschnitten.
von Koelsch
So 25. Jun 2017, 09:17
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld
Antworten: 50
Zugriffe: 521

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

Da geht's Dir leider wie vielen, denen das zu viel wird.

Ein dickes Fell hilft da etwas, sogar bei sommerlichen Temperaturen, aber das gibt's ja leider nicht bei ALDI im Sonderangebot.
von Koelsch
Sa 24. Jun 2017, 23:07
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: Anderes KFZ gekauft, wie verkaufe ich das jetzt dem GruSi-Amt / JC ?
Antworten: 11
Zugriffe: 79

Re: Anderes KFZ gekauft, wie verkaufe ich das jetzt dem GruSi-Amt / JC ?

Es gibt für die aEKS keine feste Zeitvorgabe mehr. JC fordert die jetzt an.
von Koelsch
Sa 24. Jun 2017, 20:49
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld
Antworten: 50
Zugriffe: 521

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

Vorlegen und Kopien da lassen sind schon zwei verschiedene Sachen - und wenn Anwalt meint, darum kommt man nicht herum, dann spricht da möglicherweise die Erfahrung mit dem örtliche zuständigen SG. Auch da wird's SG's geben, für die selbstverständlich ungeschwärzt. Und wenn Du das dem SG vorlegen mu...
von Koelsch
Sa 24. Jun 2017, 20:18
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Unerwartete Aufforderung des Jobcenters:neue Wohnung oder einen Untermieter suchen!
Antworten: 29
Zugriffe: 239

Re: Unerwartete Aufforderung des Jobcenters:neue Wohnung oder einen Untermieter suchen!

Es geht nicht um die "Lage" der Betriebsstätte, sondern darum, ob JC für gewerblich genutzte Wohnflächen zu zahlen hat ja/nein. Antwort recht klar nein - dann aber sind die Kosten der gewerblich genutzten Fläche Betriebsausgabe. Punkt Schluss - und das insbesondere, als der aufstockende Selbstständi...
von Koelsch
Sa 24. Jun 2017, 20:12
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld
Antworten: 50
Zugriffe: 521

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

Schwärzen der Mietverträge und Kontoauszüge wird beim Gericht als Verschleierung angesehen :kotz: Die Wahrnehmung seiner Rechte darf niemals zu Lasten des Bürgers ausgelegt werden. Seh ich auch so - klar, bei Gericht sieht das anders aus. Die mögen Schwärzungen nicht, obwohl ich auch da nicht weiß,...
von Koelsch
Sa 24. Jun 2017, 17:58
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Unerwartete Aufforderung des Jobcenters:neue Wohnung oder einen Untermieter suchen!
Antworten: 29
Zugriffe: 239

Re: Unerwartete Aufforderung des Jobcenters:neue Wohnung oder einen Untermieter suchen!

Wobei ich hier dann durchaus eine Art Vertrauensschutz sehe - obwohl mir natürlich bewusst ist, eine objektiv fehlerhafte Entscheidung begründet keinen Vertrauensschutz. Ich bezweifel aber, dass es hier eine objektiv fehlerhafte Entscheidung gibt, denn meines Erachtens sind hier durchaus die Besnder...
von Koelsch
Fr 23. Jun 2017, 16:01
Forum: Arbeitslosengeld - Alg/ALG I (SGB III)
Thema: Aufhebungsvertrag oder Kündigung?
Antworten: 3
Zugriffe: 41

Re: Aufhebungsvertrag oder Kündigung?

:willkommen: bei uns im Forum Aufhebungsvertrag ist mit Risiken verbunden. Lies mal hier https://www.hensche.de/Rechtsanwalt_Arbeitsrecht_Handbuch_Aufhebungsvertrag_und_Sperrzeit.html wobei in Deinem Fall aber durch die Atteste ein wichtiger Grund vorliegen dürfte, der die Sperrzeit ausschließt. Am ...
von Koelsch
Fr 23. Jun 2017, 08:25
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Vermittlung verhindern. Aber wie?????
Antworten: 19
Zugriffe: 183

Re: Vermittlung verhindern. Aber wie?????

So isses, einen in etwa vergleichbaren Fall hatten wir gestern bei dem Treffen der Anonymen - Resultat, jede Menge Schulden, die nicht von einer Inso abdeckbar sind plus 18 Monate auf Bewährung
von Koelsch
Do 22. Jun 2017, 17:56
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Unerwartete Aufforderung des Jobcenters:neue Wohnung oder einen Untermieter suchen!
Antworten: 29
Zugriffe: 239

Re: Unerwartete Aufforderung des Jobcenters:neue Wohnung oder einen Untermieter suchen!

Lasst das Wort Widerspruch raus :beten: In der Widerspruchsstelle sitzen Juristen, und das sind bekanntlich faule Socken (nicht alle), und ticken sehr formell: Die sehen Widerspruch, sehen kein VA also: Widersapruch nicht zulässig, abgelehnt, feddisch. Da lesen die nicht mal, was Du da geschrieben h...
von Koelsch
Do 22. Jun 2017, 17:47
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Vermittlung verhindern. Aber wie?????
Antworten: 19
Zugriffe: 183

Re: Vermittlung verhindern. Aber wie?????

Das würde ich nicht in einer Bewerbung schreiben. Du darfst nix reinschreiben, was einen AG abschreckt.

Wenn der Laden aber schon "zart brummen" würde, Aufträge in Arbeit sind, dann darf man natürlich darauf hinweisen - sobald ich die laufenden Aufträge abgewickelt hab, steh ich Gewehr bei Fuß
von Koelsch
Do 22. Jun 2017, 17:11
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Vermittlung verhindern. Aber wie?????
Antworten: 19
Zugriffe: 183

Re: Vermittlung verhindern. Aber wie?????

Das JC kann und wird Dich verpflichten, Dich "fleißig" zu bewerben. Musste ich auch, hab ich auch gemacht. Hab denen in der Bewerbung dann "hübsch" aufgezählt, was ich so alles schon gemacht hab und dass ich sicher bin, nach nur wenigen Monaten gründlicher Einarbeitung eine vollwertige Arbeitskraft ...
von Koelsch
Do 22. Jun 2017, 16:20
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Erwerbstätigenfreibetrag bei höheren Aufwendungen als 100 € im Grundfreibetrag
Antworten: 19
Zugriffe: 182

Re: Erwerbstätigenfreibetrag bei höheren Aufwendungen als 100 € im Grundfreibetrag

Das fragst Du am Besten mal Püppi Nahles, die kann dazu was sagen. Ob Sie's tut, steht aber auf einem anderen Blatt.
von Koelsch
Do 22. Jun 2017, 16:17
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Unerwartete Aufforderung des Jobcenters:neue Wohnung oder einen Untermieter suchen!
Antworten: 29
Zugriffe: 239

Re: Unerwartete Aufforderung des Jobcenters:neue Wohnung oder einen Untermieter suchen!

Hatte das Thema gerade heute beim JC Termin ebenfalls - allerdings eher umgekehrt: Arbeitszimmer ist "unzweifelhaft", ich hätte es aber gerne anfangs weg. Der BFH - GrS 1/14 hat leider entschieden, Arbeitszimmer muss erstens ein Zimmer sein (also mit Tür oder so) und es muss ganz überwiegend (= mind...
von Koelsch
Do 22. Jun 2017, 14:36
Forum: Mutter und Kind - Alg, ALG II/Hartz IV
Thema: Umgangsrecht mit Ü18
Antworten: 10
Zugriffe: 111

Re: Umgangsrecht mit Ü18

Kind ist in kaufmännischer Ausbildung, bekommt also allenfalls Azubi-Gehalt
von Koelsch
Mi 21. Jun 2017, 22:39
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld
Antworten: 50
Zugriffe: 521

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

Kannst Du nachweisen, dass Du alle Nachweise erbracht hast. Dann mit den Nachweisen "Terror machen" = Eilantrag beim SG. Auch dazu ist Anwalt zu empfehlen. Wenn nein, dann wie Olivia sagte, alles noch mal nachweisen - und Anwalt wäre sicher nicht schlecht. Das ist ja "nur" eine Einstellung, d.h. sob...

Zur erweiterten Suche