Die Suche ergab 25596 Treffer

von Koelsch
Fr 24. Mai 2019, 22:15
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Heizkosten Guthaben
Antworten: 44
Zugriffe: 555

Re: Heizkosten Guthaben

Nein, Du verstehst das schon richtig, aber wie es da eben steht, sie JC's wehren sich mit Händen und Füßen dagegen. Und mir sind eben außer diesen beiden Berliner Entscheidungen keine weiteren Entscheidungen bekannt geworden, die in die gleiche Richtung gehen.
von Koelsch
Fr 24. Mai 2019, 21:37
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Heizkosten Guthaben
Antworten: 44
Zugriffe: 555

Re: Heizkosten Guthaben

Dann befürchte ich, wird sich JC "seinen Teil" der HK-Erstattung abgreifen
von Koelsch
Fr 24. Mai 2019, 18:41
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Heizkosten Guthaben
Antworten: 44
Zugriffe: 555

Re: Heizkosten Guthaben

Hast Du jemals vom JC diese "berühmte" Kostensenkungsaufforderung bekommen? Oder wurde immer anstandslos die Miete wie im Bescheid dargestellt übernommen. Wenn das der Fall sein sollte, dann stehe ich auf dem Standpunkt, dass JC die NK-Nachzahlung minus 18% zu übernehmen hat, also 151,99 € und demen...
von Koelsch
Fr 24. Mai 2019, 17:21
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Heizkosten Guthaben
Antworten: 44
Zugriffe: 555

Re: Heizkosten Guthaben

Dann ist die Berechnung aber was komplizierter. Dann stell auch mal die NK Abrechnung des Vermieters hier ein
von Koelsch
Fr 24. Mai 2019, 16:48
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Heizkosten Guthaben
Antworten: 44
Zugriffe: 555

Re: Heizkosten Guthaben

Aus den vorliegenden Zahlen kann ich nicht erkennen, ob es Sinn macht "zu meckern". Bei genauerer Überlegung würde ich Dir zustimmen - Du bekommst was mehr, also eigentlich angemessen ist und JC hat mehr an HK gezahl, als Du tatsächlich verbraucht hast. Das aber bedeutet dann auch, JC hat mit seiner...
von Koelsch
Fr 24. Mai 2019, 08:15
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: ALG II Aufstockung
Antworten: 14
Zugriffe: 369

Re: ALG II Aufstockung

496,44 -158,94 Abzüge (sofern es sich da nur um KV, PV, RV, AV handelt) =338,50 Zwischensumme (netto) -100,00 Grundfreibetrag = 228,50 - 45,75 Freibetrag aus 228,50 = 182,85 anrechenbares EK Nee, nee, der Freibetrag wird aus 496,44 - 100 = 396,44 berechnet, also 396,44 * 0,2 = 79,29 In § 11b Abs. 3...
von Koelsch
Fr 24. Mai 2019, 08:10
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Heizkosten Guthaben
Antworten: 44
Zugriffe: 555

Re: Heizkosten Guthaben

Hier ein Bescheid aus Deiner Stadt mit der genannten "Dreifaltigkeit" - so sollte es aussehen, heißt also bei Dir fehlt was und das würde ich "anmeckern".
ALG-Bescheid ano.pdf
von Koelsch
Do 23. Mai 2019, 20:44
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Heizkosten Guthaben
Antworten: 44
Zugriffe: 555

Re: Heizkosten Guthaben

Ich meine ja, gucke aber noch:

Eigentlich hat man dort die "Heilige Dreifaltigkeit"

Grundmiete
Nebenkosten
Heizkosten

wenn ich mich recht erinnere.
von Koelsch
Mi 22. Mai 2019, 23:16
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Heizkosten Guthaben
Antworten: 44
Zugriffe: 555

Re: Heizkosten Guthaben

Angemessen Bruttokalt dort wären für 2 Personen etwa € 514,00
von Koelsch
Mi 22. Mai 2019, 22:53
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Heizkosten Guthaben
Antworten: 44
Zugriffe: 555

Re: Heizkosten Guthaben

OK, sind diese Einkommensdaten aus Deiner EKS, wenn ja, vorläufige oder endgültige?
von Koelsch
Mi 22. Mai 2019, 22:35
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Heizkosten Guthaben
Antworten: 44
Zugriffe: 555

Re: Heizkosten Guthaben

Ich schau mir das morgen Nachmittag mal genauer an, gib mir bitte noch Deinen Wohnort per PN
von Koelsch
Mi 22. Mai 2019, 21:19
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Heizkosten Guthaben
Antworten: 44
Zugriffe: 555

Re: Heizkosten Guthaben

Sowohl als auch, und am Besten, gerne per PN, Deinen Wohnort an mich
von Koelsch
Mi 22. Mai 2019, 21:10
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Heizkosten Guthaben
Antworten: 44
Zugriffe: 555

Re: Heizkosten Guthaben

Ja müsste es.

Vielleicht wäre es dann doch gut, wenn Du die Bescheide mal anonymisiert hier hochlädst.
von Koelsch
Mi 22. Mai 2019, 17:06
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Willkürliche Leistungskürzung im vorl.Bescheid
Antworten: 107
Zugriffe: 3260

Re: Willkürliche Leistungskürzung im vorl.Bescheid

Ich würde das SG informieren, dass seitens des JC der Beschluss nicht umgesetzt wird und Zwangsgeld beantragen.
von Koelsch
Mi 22. Mai 2019, 09:22
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Willkürliche Leistungskürzung im vorl.Bescheid
Antworten: 107
Zugriffe: 3260

Re: Willkürliche Leistungskürzung im vorl.Bescheid

Ja, muss er selbst machen, und die Kosten gehen zu Lasten des JC
von Koelsch
Di 21. Mai 2019, 22:24
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Heizkosten Guthaben
Antworten: 44
Zugriffe: 555

Re: Heizkosten Guthaben

OK, dann befürchte ich, hat JC Recht, dann steht denen das Geld leider zu.
von Koelsch
Di 21. Mai 2019, 22:23
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Willkürliche Leistungskürzung im vorl.Bescheid
Antworten: 107
Zugriffe: 3260

Re: Willkürliche Leistungskürzung im vorl.Bescheid

OK, wenn also dann ab 1.6. entgegen dem Beschluss des SG doch was angerechnet wird, dann würde ich schon die Möglichkeit des Zwangsgelds sehen. Hatte ich wohl nicht richtig gelesen.
von Koelsch
Di 21. Mai 2019, 22:12
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Heizkosten Guthaben
Antworten: 44
Zugriffe: 555

Re: Heizkosten Guthaben

OK, wieviel der Heizkosten hat denn JC gezahlt?
von Koelsch
Di 21. Mai 2019, 22:09
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Willkürliche Leistungskürzung im vorl.Bescheid
Antworten: 107
Zugriffe: 3260

Re: Willkürliche Leistungskürzung im vorl.Bescheid

Also ist aus dem Beschluss des SG nix mehr offen? Dann natürlich auch kein Zwangsgeld.
von Koelsch
Di 21. Mai 2019, 21:27
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Willkürliche Leistungskürzung im vorl.Bescheid
Antworten: 107
Zugriffe: 3260

Re: Willkürliche Leistungskürzung im vorl.Bescheid

Oder gleich vollstrecken § 202 SGG i.V.m. § 929 Abs. 2 ZPO, wenn Urteil/Beschluss nicht älter als 1 Monat sind

vgl.auch - http://www.mcrecht.info/monatsfrist-fue ... eistungen/

Zur erweiterten Suche