Die Suche ergab 22912 Treffer

von Koelsch
So 18. Feb 2018, 20:20
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Ich ärgere mich.. Rückerstattung / JC
Antworten: 1
Zugriffe: 9

Re: Ich ärgere mich.. Rückerstattung / JC

Für welchen Zeitraum soll die Rückzahlung gelten?
von Koelsch
So 18. Feb 2018, 17:54
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Auslagen für Zeugen
Antworten: 8
Zugriffe: 52

Re: Auslagen für Zeugen

:jojo: :jojo:
von Koelsch
So 18. Feb 2018, 17:22
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Auslagen für Zeugen
Antworten: 8
Zugriffe: 52

Re: Auslagen für Zeugen

Gute Argumentation
von Koelsch
So 18. Feb 2018, 16:52
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Auslagen für Zeugen
Antworten: 8
Zugriffe: 52

Re: Auslagen für Zeugen

Es muss nachgewiesen werden, welche Kosten entstanden sind , nur dann kann ersetzt werden. Und dann alles was nur denkbar und nachweisbar ist gektend machen - und dann schaun mer mal. Nur wenn's geltend gemacht wurde wirds ggf. erstattet - oder, nur dann kann man sich deswegen mit dem Gericht strei...
von Koelsch
Sa 17. Feb 2018, 19:14
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Geld von (Schwieger)Vater überwiesen bekommen - jetzt ...
Antworten: 20
Zugriffe: 212

Re: Geld von (Schwieger)Vater überwiesen bekommen - jetzt ...

Genau das sollte aus den Schreiben klar werden, also Marsu's letzten Satz durchaus noch ergänzen mit

....wegzunehmen, ich befürchte sehr ernsthaft, die Erfahrung würden sie nicht überleben.
von Koelsch
Sa 17. Feb 2018, 18:04
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Verletzung durch Hundebiß
Antworten: 18
Zugriffe: 162

Re: Verletzung durch Hundebiß

Das muss geprüft werden, dazu kann ich nichts sagen.
von Koelsch
Sa 17. Feb 2018, 18:03
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Geld von (Schwieger)Vater überwiesen bekommen - jetzt ...
Antworten: 20
Zugriffe: 212

Re: Geld von (Schwieger)Vater überwiesen bekommen - jetzt ...

Noch mal wiederholen, das Geld ist zweckgebunden, daher wurde das auch im Antrag nicht als verfügbares Bargeld angegeben.
von Koelsch
Sa 17. Feb 2018, 18:00
Forum: Arbeitslosengeld - Alg/ALG I (SGB III)
Thema: Probleme mit dem Gesetz - was kommt auf mich zu?
Antworten: 119
Zugriffe: 4672

Re: Probleme mit dem Gesetz - was kommt auf mich zu?

Wenn der GV da war, dürfte es was spät sein für's P-Konto. Und der realen Welt sollte man sich ab und an mal stellen.
von Koelsch
Fr 16. Feb 2018, 19:48
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Kontoauszüge, wieder einmal
Antworten: 9
Zugriffe: 128

Re: Kontoauszüge, wieder einmal

Auf Läppi find ich gut, geschwärzte Auszüge hat er ja, kann er also "Häkchen" machen
von Koelsch
Fr 16. Feb 2018, 17:23
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Verletzung durch Hundebiß
Antworten: 18
Zugriffe: 162

Re: Verletzung durch Hundebiß

Richtig, aber da Hundebesitzer ja selbst schon gebissen wurde, könnte Hundebesitzer da zugänglich sein.
von Koelsch
Fr 16. Feb 2018, 17:01
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Kontoauszüge, wieder einmal
Antworten: 9
Zugriffe: 128

Re: Kontoauszüge, wieder einmal

Eindeutig besserer
von Koelsch
Fr 16. Feb 2018, 16:25
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Verletzung durch Hundebiß
Antworten: 18
Zugriffe: 162

Re: Verletzung durch Hundebiß

Nee, den Hundebesitzer dazu bringen, dass er den Hund mal professionell erziehen lässt. Das kann eLB nicht, aber es gibt Leute, die das können und machen.
von Koelsch
Fr 16. Feb 2018, 14:58
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Verletzung durch Hundebiß
Antworten: 18
Zugriffe: 162

Re: Verletzung durch Hundebiß

Ich werde mal sehn. Ohne eLB geht ja leider nix, und da muss ich erst mal klären - will sie, oder will sie nicht.

Klage gegen einen Kunden kann man sich ja auch nur erlauben, wenn der Kunde eben nicht gut mit anderen Kunden vernetzt ist.
von Koelsch
Fr 16. Feb 2018, 11:33
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Kontoauszüge, wieder einmal
Antworten: 9
Zugriffe: 128

Re: Kontoauszüge, wieder einmal

Paar Schreibfehlerchen noch beseitigen, ansonsten ok
von Koelsch
Fr 16. Feb 2018, 08:33
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Verletzung durch Hundebiß
Antworten: 18
Zugriffe: 162

Re: Verletzung durch Hundebiß

Nur läuft das dann auf einen Prozeß gegen eine Versicherung raus, PKH bekommt eLB wohl nicht mehr. Also müsste eLB tragen und hätte das Kostenrisiko auch noch an der Backe und müsste mit Gerichts- und Anwaltskosten in Vorlage treten.
von Koelsch
Fr 16. Feb 2018, 08:04
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Verletzung durch Hundebiß
Antworten: 18
Zugriffe: 162

Re: Verletzung durch Hundebiß

Das wäre auch mein Vorgehen, aber viel Hoffnung hab ich da wenig. Nach dem, was ich bisher gelesen hab, zahlt Versicherung wenn das Hündchen jemanden anderes beißt als seinen jeweiligen "Aufpasser"
von Koelsch
Do 15. Feb 2018, 21:13
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Verletzung durch Hundebiß
Antworten: 18
Zugriffe: 162

Verletzung durch Hundebiß

Eine von mir schon mal zum JC begleitete eLB arbeitet selbstständig als Tierhüterin = sie passt auf fremde Hunde auf, meistens nur tagsüber, aber auch z.B. wenn Herrchen/Frauchen in Urlaub ist. Jetzt wurde sie von einem der Hunde ins Gesicht gebissen, dank der hervorragenden Ärzte in der Notaufnahme...
von Koelsch
Do 15. Feb 2018, 18:25
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Änderungsbescheid
Antworten: 35
Zugriffe: 868

Re: Änderungsbescheid

:jojo: :jojo:
von Koelsch
Do 15. Feb 2018, 16:39
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Änderungsbescheid
Antworten: 35
Zugriffe: 868

Re: Änderungsbescheid

Dann wie Marsu schrieb
von Koelsch
Do 15. Feb 2018, 14:37
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Änderungsbescheid
Antworten: 35
Zugriffe: 868

Re: Änderungsbescheid

Leider völlig normal, dass die nicht wissen, was bei denen vorliegtn. Um das zu wissen, müsste man doch in die Akte schauen und diese enorme Anstrengung spart man sich doch lieber.
von Koelsch
Do 15. Feb 2018, 12:33
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld
Antworten: 349
Zugriffe: 10618

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

Richtig, heilloses Durcheinander. Absoluter Quatsch, dass man auf die Pflege erst ab Pflegegrad 4 Rücksicht nehemn muss, dazu ggf. die Rechtsgrundlage "erbitten" und der "geschätzten SB" mal den JurisPK zu dem Thema um die tauben Öhrchen hauen Zu den familiären Pflichten, die eine Arbeitsaufnahme un...

Zur erweiterten Suche