Die Suche ergab 7714 Treffer

von marsupilami
Sa 23. Mär 2019, 11:46
Forum: Arbeitslosengeld - Alg/ALG I (SGB III)
Thema: Mitwirkungspflicht nach abgeschlossenem Arbeitsvertrag
Antworten: 17
Zugriffe: 119

Re: Mitwirkungspflicht nach abgeschlossenem Arbeitsvertrag

Wieso :ohnmacht: ? Das ist normal. War bei mir früher bei der Handelsschifffahrt auch so. Wir mussten zwar keine Kreuzfahrer bespaßen und Mannschaft hatte i.d.R. 5-Tage-Woche, aber Schiffsführung eben nicht. Und 5-Tage-Woche für die Mannschaft gab's auch nur auf Hoher See. Ich hab's oft genug erlebt...
von marsupilami
Sa 23. Mär 2019, 08:23
Forum: Arbeitslosengeld - Alg/ALG I (SGB III)
Thema: Mitwirkungspflicht nach abgeschlossenem Arbeitsvertrag
Antworten: 17
Zugriffe: 119

Re: Mitwirkungspflicht nach abgeschlossenem Arbeitsvertrag

:willkommen: im Forum. Sorry, aber ab dem Moment, ab dem Du Leistungen beziehst, unterliegst Du - böse gesagt - dem Diktat der AfA bzw. JC. Und damit auch der Mitwirkungspflicht. Andererseits: wenn man Dir eine Maßnahme aufzwingen will, die z.B. ab kommenden Montag beginnt und bis Mitte April geht, ...
von marsupilami
Fr 22. Mär 2019, 15:02
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Schonvermögen ETW - ja oder nein?
Antworten: 2
Zugriffe: 57

Re: Schonvermögen ETW - ja oder nein?

Ich täte sagen tun:
GdB durchboxen und dann damit ALG beantragen.
Kann man da irgendwie einen (Vor-)Vertrag abschließen, der die Kaufabsicht dokumentiert?

Dann - mit den beiden Fakten - sollte JC anerkennen müssen bzw. Schonvermögen nicht berücksichtigen dürfen.
von marsupilami
Fr 22. Mär 2019, 12:31
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: Eilantrag - wozu, wann und wie?
Antworten: 84
Zugriffe: 1590

Re: Eilantrag - wozu, wann und wie?

Hartzer auch ich würde gerne tigerlaw haben das er mich beim BSG vertreten würde, wenn ich meine PKH - Bewilligung vorliegen habe. Sorry, Peter, da hast Du meine Mail von neulich falsch verstanden. Ich habe da geschrieben: Zum einen platzt mein Schreibtisch derzeit aus allen Nähten, und zum anderen...
von marsupilami
Fr 22. Mär 2019, 10:15
Forum: Diskussionsbeiträge zu Urteilen
Thema: BSG - B 14 AS 28/18 R - EGV bis auf Weiteres
Antworten: 8
Zugriffe: 112

Re: BSG - B 14 AS 28/18 R - EGV bis auf Weiteres

Ja, gut. Nur: was sollen JC / eLB tun, wenn die Bedürftigkeit weiterhin besteht? Und ansonsten: in dem Moment, wenn ich absehen kann: jetzt, ab Monat 3 im BWZ, geht es mir so gut, dass ich eh nix mehr bekommen würde, noch nicht mal KV-Zuschuss und es wird mir auf längere Zeit weiterhin gut gehen, we...
von marsupilami
Fr 22. Mär 2019, 09:15
Forum: Diskussionsbeiträge zu Urteilen
Thema: BSG - B 14 AS 28/18 R - EGV bis auf Weiteres
Antworten: 8
Zugriffe: 112

Re: BSG - B 14 AS 28/18 R - EGV bis auf Weiteres

Deswegen ja dieses Urteil. Deswegen muss ja rein: spätestens alle 6 Monate ist zu prüfen. Angenommen, EGV/-VA soll gelten ab ersten Jänner "bis auf weiteres, spätestens alle 6 Monate ist zu prüfen". Wenn das JC sich nicht spätestens am 05. Juli gemeldet hat, kriegen die einen kurzen Schrieb mit dem ...
von marsupilami
Fr 22. Mär 2019, 08:25
Forum: Diskussionsbeiträge zu Urteilen
Thema: BSG - B 14 AS 28/18 R - EGV bis auf Weiteres
Antworten: 8
Zugriffe: 112

Re: BSG - B 14 AS 28/18 R - EGV bis auf Weiteres

Ganz so ist das ja nun nicht. Ich kenne den speziellen EGV-VA nicht, aber wenn ich mich recht erinnere ist in allen EGV enthalten, dass die EGV nichtig wird, wenn die Voraussetzungen für den Leistungsbezug nicht mehr gegeben sind. Und selbst für einen direkten VA - egal ob Selbstständig oder soz.ver...
von marsupilami
Do 21. Mär 2019, 19:45
Forum: Diskussionsbeiträge zu Urteilen
Thema: BSG - B 14 AS 28/18 R - EGV bis auf Weiteres
Antworten: 8
Zugriffe: 112

Re: BSG - B 14 AS 28/18 R - EGV bis auf Weiteres

Ich verstehe es so:

EGV kann bis auf weiteres gültig sein, aber in der EGV muss auch drinne stehen, dass spätestens nach 6 Monaten überprüft und aktualisiert werden muss.
Und genau letzteres war in der beklagten EGV eben nicht drinne. Und das ist nicht rechtens.
von marsupilami
Do 21. Mär 2019, 18:17
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: Eilantrag - wozu, wann und wie?
Antworten: 84
Zugriffe: 1590

Re: Eilantrag - wozu, wann und wie?

Auch wenn Du den anonymisierst?
Absender, Empfänger, Klar-Namen, alles weg.
Wie das geht, findest Du hier: viewforum.php?f=22
Bereich "Themen". Dort gibt es verschiedene Anleitungen.

Wenn Du nicht willst, ist das aber auch okay.
von marsupilami
Do 21. Mär 2019, 12:43
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: Meine Klagen vor dem SG
Antworten: 144
Zugriffe: 6412

Re: Meine Klagen vor dem SG

Es wird kommen der Tag, wo man Dir im SG das "Du" anbieten wird.
Zumindest aber wird Dir eine Inventar-Nr. zugeordnet, wenn Du so weitermachst. :mrgreen2:
von marsupilami
Do 21. Mär 2019, 11:03
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: Meine Klagen vor dem SG
Antworten: 144
Zugriffe: 6412

Re: Meine Klagen vor dem SG

Ganz nett. :zwinker: "..... vor dem Sozialgericht weitere Verfahren anhängig sind." Und noch einen netten Schlußsatz dranhängen. Wie etwa: "Ich bin begeischtert, wenn Sie mich über das von Ihnen eingeleitete Verfahren auf dem Laufenden halten um gegebenenfalls weitere Schritte einzuleiten ." Oder so...
von marsupilami
Do 21. Mär 2019, 08:14
Forum: Arbeitslosengeld - Alg/ALG I (SGB III)
Thema: Mitwirkungspflicht einseitig?
Antworten: 14
Zugriffe: 199

Re: Mitwirkungspflicht einseitig?

Dann kann doch aber nur der Bescheid/Klage der Cheffin aus 2018 angegriffen werden.

Alles was vor 01.01.2015 ist doch im Prinzip den Bach runter.

Also doch Anwalt.
von marsupilami
Do 21. Mär 2019, 08:06
Forum: Arbeitslosengeld - Alg/ALG I (SGB III)
Thema: Mitwirkungspflicht einseitig?
Antworten: 14
Zugriffe: 199

Re: Mitwirkungspflicht einseitig?

Also ab 31.12.2018 4 volle Jahre rückwärts.
2018 -> 1
2017 -> 2
2016 -> 3
2015 -> 4

Wir sind also mit der Zeitmaschine am 01.01.2015 gelandet.
Ist das richtig so?
von marsupilami
Do 21. Mär 2019, 07:52
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: Meine Klagen vor dem SG
Antworten: 144
Zugriffe: 6412

Re: Meine Klagen vor dem SG

@ PeterPanik: Bitte behalt Deine Angelegenheiten in Deinem Thread.
Sonst kommt alles durcheinander!!
von marsupilami
Do 21. Mär 2019, 07:50
Forum: Arbeitslosengeld - Alg/ALG I (SGB III)
Thema: Mitwirkungspflicht einseitig?
Antworten: 14
Zugriffe: 199

Re: Mitwirkungspflicht einseitig?

Schön. Thread-Ersteller*in nennt im Eingangs-Thread u.a. das Datum 18.10.2014, wo man sie aus der Vermittlung genommen hat. Plus 4 Jahre, dann sind wir im Jahre des Herrn ..... ähhhhh ..... Kopfrechnen......so früh am Tag ...... bei round about 2018. Was sagt der Kalender, welches Jahr haben wir ger...
von marsupilami
Mi 20. Mär 2019, 19:33
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: Meine Klagen vor dem SG
Antworten: 144
Zugriffe: 6412

Re: Meine Klagen vor dem SG

Günter hat geschrieben:
Mi 20. Mär 2019, 19:32
So ein armer hilfloser Rentner soll durch solche Druckmittel eingeschüchtert werden, um den Widerstand zu brechen.
:lachen1:
von marsupilami
Mi 20. Mär 2019, 19:31
Forum: Arbeitslosengeld - Alg/ALG I (SGB III)
Thema: Mitwirkungspflicht einseitig?
Antworten: 14
Zugriffe: 199

Re: Mitwirkungspflicht einseitig?

Dann aber die Klage nicht zurücknehmen und PKH beantragen? Thread-Ersteller*in ist juristischer Laie und gesundheitlich angeschlagen und hat Angst, noch mehr Fristen zu versäumen und dafür bestraft zu werden? Schon die jetzigen Schulden - letztendlich entstanden durch mangelhafte Beratung - sind kau...
von marsupilami
Mi 20. Mär 2019, 17:37
Forum: Arbeitslosengeld - Alg/ALG I (SGB III)
Thema: Mitwirkungspflicht einseitig?
Antworten: 14
Zugriffe: 199

Re: Mitwirkungspflicht einseitig?

:willkommen: im Forum. Ich bin ein wenig irritiert. Deine Cheffin hat für Dich geklagt? Normalerweise kannst nur Du als Betroffene klagen. Außer Du hast eine Vollmacht erteilt. Hat denn das Gericht einen Hinweis gegeben, was da falsch sein könnte in diesem Bescheid? Ein Überprüfungsantrag nach § 44 ...
von marsupilami
Mi 20. Mär 2019, 12:38
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: ALG II Bescheide - klar und übersichtlich (nach JC Meinung)
Antworten: 15
Zugriffe: 162

Re: ALG II Bescheide - klar und übersichtlich (nach JC Meinung)

Auszuzahlen laut Bescheid wären gesamt 10.341,40 € ausgezahlt wurden .... 184,00 € 10.627,20 € also da würde ich erst mal die Klappe halten :unschuld: Das versteh ich wieder nicht. Ich hab mir die Zahlen nach dem geposteten Excel-sheet ebenfalls in eine LO-Tabelle gehackt. Den April hab ich weggela...
von marsupilami
Mi 20. Mär 2019, 11:12
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: ALG II Bescheide - klar und übersichtlich (nach JC Meinung)
Antworten: 15
Zugriffe: 162

Re: ALG II Bescheide - klar und übersichtlich (nach JC Meinung)

Das würde ja bedeuten, dass Du und ich "un-normal" sind. Gut, ich selbst hab mich offenbar zulange mit Excel beschäftigt - da muss man ab und an mal überlegen und kukken: wo kommen welche Zahlen her und führen zu welchem Ergebnis? Und kann letzteres so sein? Ich hab halt gekukkt: ELB 1 + ELB 2 ergib...
von marsupilami
Mi 20. Mär 2019, 10:55
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: ALG II Bescheide - klar und übersichtlich (nach JC Meinung)
Antworten: 15
Zugriffe: 162

Re: ALG II Bescheide - klar und übersichtlich (nach JC Meinung)

ELB 1 = 456,42
ELB 2 = 805,49

= Zw = 1.261,91

+ Zs Kr-/Pfl.vers 177,12 = 1.439,03
von marsupilami
Mi 20. Mär 2019, 10:31
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: ALG II Bescheide - klar und übersichtlich (nach JC Meinung)
Antworten: 15
Zugriffe: 162

Re: ALG II Bescheide - klar und übersichtlich (nach JC Meinung)

Ähhhh .... nun bin ich verwirrt.

Welche "dicken" Zahlen in welcher "Überschrift"?
von marsupilami
Mi 20. Mär 2019, 10:03
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: ALG II Bescheide - klar und übersichtlich (nach JC Meinung)
Antworten: 15
Zugriffe: 162

Re: ALG II Bescheide - klar und übersichtlich (nach JC Meinung)

Ist doch übersichtlich. Kann man nicht meckern. Was mir persönlich jetzt fehlen würde: wie kommen die auf die neuen Zahlen in dem Änderungsbescheid? Das wüsste ich schon ganz gerne. Denn sonst kann ich ja nicht nachvollziehen, ob die neuen Zahlen korrekt sind. Nur weil's vom "Amt" kommt muss das ja ...
von marsupilami
Mo 18. Mär 2019, 19:44
Forum: Maßnahmen, EEJobs Eingliederungsvereinbarungen
Thema: EGV
Antworten: 13
Zugriffe: 274

Re: EGV

Aurora hat geschrieben:
Mo 18. Mär 2019, 19:25
Wenn zuviel fehlt nimmt man/frau den Feinschliff :Auri:
Du darfst selbst (nach-)schleifen und entscheiden.
Es ist wie immer nur ein Vorschlag!
von marsupilami
Mo 18. Mär 2019, 18:50
Forum: Maßnahmen, EEJobs Eingliederungsvereinbarungen
Thema: EGV
Antworten: 13
Zugriffe: 274

Re: EGV

2019_03_18 EGV Änderungsvorschlag V_m.docx

Zur erweiterten Suche