Die Suche ergab 7226 Treffer

von marsupilami
Fr 19. Okt 2018, 10:04
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Könner am Werk oder wie?
Antworten: 6
Zugriffe: 47

Re: Könner am Werk oder wie?

Hochmut kommt vor dem Fall.
von marsupilami
Do 18. Okt 2018, 18:15
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: Grusi - Anforderung von Unterlagen bei laufendem Bescheid
Antworten: 17
Zugriffe: 226

Re: Grusi - Anforderung von Unterlagen bei laufendem Bescheid

Jo. Sind letztes WE per Fax raus. So wie ich in #10 geschrieben hätte. Jetzt muss ich halt warten, ob sie die Unterlagen so (Vermögensauskunft ist nur eine Kopie des ausgefüllten und unterschriebenen Formulars, keine Kontoauszüge sondern nur (Excel-)Umsatzliste vom online-Banking - latürnich überarb...
von marsupilami
Do 18. Okt 2018, 16:42
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Krankmeldung und ALGII-Leistungen
Antworten: 7
Zugriffe: 70

Re: Krankmeldung und ALGII-Leistungen

Wenn ich es reicht weiß, kann ein Arzt dem Patienten so erstmal nicht sagen: Du bist 3 h arbeitsfähig. Auch mit abgehacktem Arm. Das kann er erst, wenn er als Gutachter tätig ist. Einem solchem "Gutachten" kann man/vrau aber dadurch entgegentreten, dass vrau eine Begleitung mit zur Begutachtung nimm...
von marsupilami
Do 18. Okt 2018, 16:26
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Gläubger rührt sich nicht
Antworten: 9
Zugriffe: 206

Re: Gläubger rührt sich nicht

Trotzdem gefällt mir die Verfahrensweise von tiger aus # 6. Insbesondere dann, wenn es keine Möglichkeit für den Gläubiger gibt, den Erben zur Beschaffung eines Erbscheines zu zwingen. "Lieber Gläubiger, ich habe Geld in Höhe von x.xxx €, dem mir bekannten Betrag, bei Gericht hinterlegt. Entweder Du...
von marsupilami
Mi 17. Okt 2018, 16:12
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: Meine Klagen vor dem SG
Antworten: 8
Zugriffe: 104

Re: Meine Klagen vor dem SG

:ironiea:

Hast Du denn für den Termin einen richter-kompatiblen Beistand? :zwinker:
von marsupilami
Mi 17. Okt 2018, 13:49
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Bin da reichlich überfordert
Antworten: 7
Zugriffe: 113

Re: Bin da reichlich überfordert

Rein theoretisch könnte man Papa also nach teutschem Recht verklagen.

Nur: in welchem Bereich?

Denn Erwerb und Verkauf der Finca sind vermutlich nach spanischem Recht getätigt worden.

Und wie weit teutsches Erbschaftsrecht auf spanisches Grundstücksrecht Einfluß haben kann - :1:
von marsupilami
Mi 17. Okt 2018, 13:45
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: Meine Klagen vor dem SG
Antworten: 8
Zugriffe: 104

Re: Meine Klagen vor dem SG

Ich versuche mal aus Sicht des JC zu argumentieren: Evtl. wäre lt. JC eine außerordentliche Kündigung drinne. Denn da die Beiträge nicht mehr erwirtschaftet werden können mit dem Existenzminimum - gezahlt vom JC - sind die Versicherungsverträge eben kurzfristig zu kündigen. Ungeachtet der Kündigungs...
von marsupilami
Mi 17. Okt 2018, 09:10
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Bin da reichlich überfordert
Antworten: 7
Zugriffe: 113

Re: Bin da reichlich überfordert

Die Hauptfrage wird sein, in wie weit deutsches Recht im Ausland anwendbar und wirksam und durchsetzbar ist. Dazu kommt noch die Frage nach der Staatsbürgerschaft des Papa's bzw. seinem gewöhnlichen Aufenthalt. Ich vermute mal, dass ohne Korrespondenzanwalt (oder wie das heißt) in Spanien - mit ents...
von marsupilami
Di 16. Okt 2018, 15:09
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: Umzugskosten in ein anderes Heim
Antworten: 15
Zugriffe: 504

Re: Umzugskosten in ein anderes Heim

Sehr geehrte Sozialmuckel, der für Sie bindende Widerspruchsbescheid des zuständigen Landesamts vom 15.8.2018 erhebt keineswegs die Forderung nach erneuter Vorlage der Ihnen ja bereits vorliegenden Zahlungsbelege. Eine Rechtsgrundlage für diese Forderung nennen Sie wohlweislich nicht, denn diese gi...
von marsupilami
Mo 15. Okt 2018, 10:42
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Klage Arbeitsgericht noch kein Aktenzeichen
Antworten: 5
Zugriffe: 89

Re: Klage Arbeitsgericht noch kein Aktenzeichen

Was wäre denn zu kritisieren?

Der rein zeitliche Ablauf oder dass es ein AZ erst gibt, wenn es zugeteilt wird?
von marsupilami
So 14. Okt 2018, 15:19
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: Anspruch auf Grundsicherung, Strom oder ähnliche Unterstütung
Antworten: 7
Zugriffe: 157

Re: Anspruch auf Grundsicherung, Strom oder ähnliche Unterstütung

"...., dass offene Zahlungen vor 2,5 ???? was an einen Versorger ....."

... und sich nicht getrauen, sich - egal wo - zu offenbaren!!
von marsupilami
So 14. Okt 2018, 11:06
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: Anspruch auf Grundsicherung, Strom oder ähnliche Unterstütung
Antworten: 7
Zugriffe: 157

Re: Anspruch auf Grundsicherung, Strom oder ähnliche Unterstütung

Wenn die Guddste lt Anwältin keine Grusi bekommen kann, weil sie zuviel Rente bekommt - was ist mit einem Antrag auf Wohngeld? Abgesehen davon: ist denn ein Antrag auf Grusi - örtliches Sozialamt - gestellt worden? Wenn nein, einfach Antrag stellen, geforderte Unterlagen nachreichen (i.d.R. wie bei ...
von marsupilami
So 14. Okt 2018, 10:58
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: Anspruch auf Grundsicherung, Strom oder ähnliche Unterstütung
Antworten: 7
Zugriffe: 157

Re: Anspruch auf Grundsicherung, Strom oder ähnliche Unterstütung

Doch, gibt es: Nach den gesetzlichen Vorschriften kann der Energieversorger die Belieferung eines Kunden mit Strom oder Gas einstellen und somit eine Energiesperre verhängen, wenn - er die Sperre vier Wochen vorher androht, - den Vollzug der Sperre drei Werktage vorher ankündigt, - der Verbraucher m...
von marsupilami
So 14. Okt 2018, 10:34
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: Kontaktverbot durch Betreuer
Antworten: 13
Zugriffe: 208

Re: Kontaktverbot durch Betreuer

Ist denn der AV zwischen der Betreuerin und der ANin wenigstens ordentlich - also form- und fristgerecht schriftlich gekündigt worden oder ist auch das noch eine "Baustelle"? Nachtrag: Ich denke, es macht in dem Falle tatsächlich Sinn, auf diese Forderung nach Zeichnung der Unterlassungserklärung ni...
von marsupilami
Sa 13. Okt 2018, 20:23
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: Kontaktverbot durch Betreuer
Antworten: 13
Zugriffe: 208

Re: Kontaktverbot durch Betreuer

Richtig.

Alles weitere müsste sie vermutlich bei Gericht beantragen.
Dort muss sie höchstwahrscheinlich begründen.

Und dann wird das Eis dünn.
von marsupilami
Sa 13. Okt 2018, 20:16
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: Kontaktverbot durch Betreuer
Antworten: 13
Zugriffe: 208

Re: Kontaktverbot durch Betreuer

Ha!

Weiß denn der Betreute von dem drohenden Kontaktverbot?

Denn im Prinzip könnte er doch sagen: mit geht es gut, vor allem wenn diese Arbeitnehmerin, mit der ja ein Arbeitsvertrag besteht, bei mir ist!!
von marsupilami
Sa 13. Okt 2018, 20:07
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Firmen - Ausgaben
Antworten: 866
Zugriffe: 22435

Re: Firmen - Ausgaben

Wie jetzt?
Aufrechnung und Inkasso?

Dann sind wir doch wieder auf Anfang: Geld kann man doch nicht 2mal ausgeben!
von marsupilami
Sa 13. Okt 2018, 20:06
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: Kontaktverbot durch Betreuer
Antworten: 13
Zugriffe: 208

Re: Kontaktverbot durch Betreuer

Dann besteht meiner Meinung nach ein Arbeitsvertrag, der schriftlich gekündigt werden müsste. Frage: Welches Recht steht höher? Arbeitnehmerschutzrecht - der AV ist nicht gekündigt Gewaltschutzrecht o.ä. - dessen Begründung - nach meiner Auffassung - auf wackeligen Füssen steht. Ich bin nach wie vor...
von marsupilami
Sa 13. Okt 2018, 17:08
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: Kontaktverbot durch Betreuer
Antworten: 13
Zugriffe: 208

Re: Kontaktverbot durch Betreuer

Ich hab amal gegoogelt mit Kontaktverbot. Familienrecht in dem Sinne greift ja wohl nicht. Und die angebliche Gesundheitsgefährdung durch Verwirrung müsste meiner Ansicht nach durch Facharzt bestätigt werden - könnte aber am Widerstand des zu Begutachtenden scheitern. Wenn er denn nicht will. Damit ...
von marsupilami
Sa 13. Okt 2018, 16:48
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: Kontaktverbot durch Betreuer
Antworten: 13
Zugriffe: 208

Re: Kontaktverbot durch Betreuer

Wenn die nur in Vermögensfragen Veto-Recht hat, dann hat sie nach meiner Auffassung die Füsse stillzuhalten. Kann evtl. irgendwie nachgewiesen werden, das Arbeitslohn durch das Pflegegeld gedeckt ist und eben nicht vermögenswirksam ist? Abgesehen davon: Arbeitsvertrag muss schriftlich gekündigt werd...
von marsupilami
Do 11. Okt 2018, 18:54
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Zeitung austragen - wie und wann Jobcenter mitteilen?
Antworten: 134
Zugriffe: 8597

Re: Zeitung austragen - wie und wann Jobcenter mitteilen?

'nen Job suchen? Du willst doch bei dem eh nicht mehr arbeiten oder? Andererseits: Der AG hat mir mitgeteilt, dass mein Vertrag ausgelaufen ist Hast Du das schriftlich bekommen? War das tatsächlich ein befristeter Vertrag? Gab's überhaupt einen Arbeitsvertrag? Mann, laß Dir doch nicht alle Würmer ei...
von marsupilami
Do 11. Okt 2018, 08:41
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: Voraussetzungen für "GEZ" - Befreiung für Rentner
Antworten: 28
Zugriffe: 855

Re: Voraussetzungen für "GEZ" - Befreiung für Rentner

Ich blick jetzt nicht mehr so richtig durch. Einerseits beziehen sie die Gebühren auf die Wohnung. Andererseits führen sie die "Accounts" personenbezogen. Genau deshalb kommt dieser Kuddelmuddel zustande. Und die wollen latürnich nicht keine 2 Befreiungen auf eine Wohnung. Das geht gar nicht! Lassen...
von marsupilami
Mi 10. Okt 2018, 20:20
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Firmen - Ausgaben
Antworten: 866
Zugriffe: 22435

Re: Firmen - Ausgaben

@ PP: zu 70. nicht nur die 3 ersten Absätze auf Seite 2 anstreichen sondern auch den letzten Absatz auf Seite 1 lesen und verstehen!! zu 70.0: jetzt wirst Du aber albern! Das JC kann und darf keine "Zeugen" vernehmen!! Und die Richterin wird sowohl Dir als auch dem JC was husten, wenn die aufgrund D...
von marsupilami
Mi 10. Okt 2018, 17:08
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Firmen - Ausgaben
Antworten: 866
Zugriffe: 22435

Re: Firmen - Ausgaben

Mal abgesehen davon, dass sich Art. 3 GG mit Menschen befaßt und nicht mit Sachen, Dokumenten oder gar explizit mit Steuerbescheiden, hast Du denn einen Bescheid, ein Schreiben, vom JC vorliegen, wo sinngemäß drinnesteht: Wir, das JC von Buxtehude (oder wo auch immer) erkennen den von Ihnen vorgeleg...

Zur erweiterten Suche