Die Suche ergab 5826 Treffer

von marsupilami
So 23. Jul 2017, 13:45
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: U25 bei Behinderten bei voller Erwerbsminderung?
Antworten: 7
Zugriffe: 42

Re: U25 bei Behinderten bei voller Erwerbsminderung?

Widerspruch ist schon erhoben worden? Gut. Dann müsst Ihr aber eben warten, bis der Widerspruchsbescheid da ist. Die haben 3 Monate Zeit, den Widerspruch zu bearbeiten. Die einzige Möglichkeit zu etwas Geld zu kommen: wenn es ganz knapp ist, dann mit Kontoauszügen, Mietvertrag zum Sozialgericht und ...
von marsupilami
So 23. Jul 2017, 12:55
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: U25 bei Behinderten bei voller Erwerbsminderung?
Antworten: 7
Zugriffe: 42

Re: U25 bei Behinderten bei voller Erwerbsminderung?

Ich gehe davon aus, dass das in einem Bescheid manifestiert wurde. Wenn die Frist für den Widerspruch noch nicht abgelaufen ist, dann einfach fristwahrend Widerspruch schreiben und dazu: Begründung folgt später. Auf die Suche nach einem kompetenten Sozial-Anwalt machen, PKH beantragen und den Anwalt...
von marsupilami
So 23. Jul 2017, 10:52
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: U25 bei Behinderten bei voller Erwerbsminderung?
Antworten: 7
Zugriffe: 42

Re: U25 bei Behinderten bei voller Erwerbsminderung?

Der Behinderte erhält keine Leistungen über SGB 12, hatte sie vor einem Umzug aber erhalten. Wenn ich das richtig verstehe, war der/die Betroffene vorher woanders untergebracht, bekam Leistungen nach SGB XII. Dann erfolgte der Umzug zu den Eltern und die Leistungen wurden eingestellt. Mit welcher B...
von marsupilami
So 23. Jul 2017, 09:37
Forum: Bundesweit
Thema: DER AUFHEBUNGSVERTRAG UND SEINE FOLGEN
Antworten: 9
Zugriffe: 73

Re: DER AUFHEBUNGSVERTRAG UND SEINE FOLGEN

@ Olivia: wenn Du Dir die Inhalte der beiden Links durchgelesen hast, hast Du sicherlich festgestellt, dass Du Recht hast. Ich wage trotzdem ein "aber". Aus dem ersten Link: was genau wäre denn ein "ungepflegtes" Erscheinungsbild? Das wäre meiner Ansicht nach eine Einzelfallentscheidung die die Bran...
von marsupilami
So 23. Jul 2017, 08:29
Forum: Bundesweit
Thema: DER AUFHEBUNGSVERTRAG UND SEINE FOLGEN
Antworten: 9
Zugriffe: 73

Re: DER AUFHEBUNGSVERTRAG UND SEINE FOLGEN

Nenn mir einen Grund, warum die das tun dürfen sollten. Die Größe des Betriebes spielt dabei keine Rolle. Ausnahmen bei ganz kleinen Betrieben spielt in ganz wenigen Einzelfällen die Gesundheit. Da gab es schon einzelne Fälle, wo die angefochtene Kündigung dann doch rechtens war. Aber wie schon gesa...
von marsupilami
So 23. Jul 2017, 08:02
Forum: Bundesweit
Thema: DER AUFHEBUNGSVERTRAG UND SEINE FOLGEN
Antworten: 9
Zugriffe: 73

Re: DER AUFHEBUNGSVERTRAG UND SEINE FOLGEN

Jein! Was heißt denn "ordentlich" kündigen? Das geht doch nur betriebsbedingt oder verhaltensbedingt. Betriebsbedingt heißt doch: man hat nicht mehr so viele Aufträge, man braucht weniger Personal - und du bist als letzter gekommen, gehst also als erster und die anderen haben auch eine längere Betri...
von marsupilami
Sa 22. Jul 2017, 14:38
Forum: Gesammeltes Wissen, Werkzeuge und Hilfsmittel für Selbständige
Thema: Intressantes Urteil
Antworten: 10
Zugriffe: 95

Re: Intressantes Urteil

Peterpanik meinte im Posting #3 vermutlich den Jobcenter"kunden"
von marsupilami
Mi 19. Jul 2017, 11:31
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: Rente und Steuern
Antworten: 7
Zugriffe: 82

Re: Rente und Steuern

Gut.
Danke.
Dann werde ich wie Politik machen: weiter so.
Ohne Erklärung.
von marsupilami
Mi 19. Jul 2017, 10:42
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: Rente und Steuern
Antworten: 7
Zugriffe: 82

Re: Rente und Steuern

Zusatzfrage von mir:
Muss ich eigentlich Steuererklärung machen, wenn eh klar ist, dass ich keine zahle?
Weil ich ja aufstocken werde.

Hab die ganzen letzten Jahre keine Steuererklärung abgegeben, weil ich ja keine zahle und somit auch kein Anrecht auf Erstattung hatte/habe.
von marsupilami
Di 18. Jul 2017, 16:59
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: EGV kurz vor Übergang in die Rente
Antworten: 101
Zugriffe: 4546

Re: EGV kurz vor Übergang in die Rente

DankeDanke.

Das hat nur funktioniert, weil Ihr mich ermuntert habt und die Daumens gedrückt.
von marsupilami
Di 18. Jul 2017, 14:23
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: EGV kurz vor Übergang in die Rente
Antworten: 101
Zugriffe: 4546

Re: EGV kurz vor Übergang in die Rente

Es müsste erst mal jeder, der vorgeladen wird, eben auch Fahrtkosten beantragen bzw. auf Erstattung bestehen.
Das tun noch längst nicht alle, wie mir glaubhaft versichert wurde.
von marsupilami
Di 18. Jul 2017, 09:39
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: EGV kurz vor Übergang in die Rente
Antworten: 101
Zugriffe: 4546

Re: EGV kurz vor Übergang in die Rente

Aber genau diese "Kleinigkeit" zeigt: Wer sich nicht wehrt, hat schon von vorneherein verloren - keine 4,40 €, kein Eis und das bei der Hitze!! Und: Versuch macht kluch! Hätte ich's nicht versucht, siehe oben. :pssst: Insgeheim träume ich ja davon, dass das JC wg. mir, marsupilami, "den Schwanz eing...
von marsupilami
Di 18. Jul 2017, 09:07
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: EGV kurz vor Übergang in die Rente
Antworten: 101
Zugriffe: 4546

Re: EGV kurz vor Übergang in die Rente

Ich find' das so geil! :jumpi: Der Bescheid ist da. Ich krieg tatsächlich die Fahrtkosten für den weiteren Weg - 22 km Hin- und Rückfahrt - mit 0,20 € = 4,40 € wie im Widerspruch beantragt, erstattet. Wenn ich mal grob schätze, dass da 2 Leute - SB mit Bescheid und neuem Bescheid, Widerspruchsabteil...
von marsupilami
Di 18. Jul 2017, 07:22
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Sie haben Bekannten 3 Monate - 30 % gestrichen ,
Antworten: 22
Zugriffe: 421

Re: Sie haben Bekannten 3 Monate - 30 % gestrichen ,

Prima.

Dann macht Euch Notizen, was Ihr sagen wollt.
Aber keine Tiraden daraus machen.
von marsupilami
Mo 17. Jul 2017, 19:12
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Aufforderung aEKS abzugeben
Antworten: 19
Zugriffe: 237

Re: Aufforderung aEKS abzugeben

Dann nimm "beweisbar", wenn Du da als Zeuge mit bei warst!
von marsupilami
Mo 17. Jul 2017, 17:03
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Aufforderung aEKS abzugeben
Antworten: 19
Zugriffe: 237

Re: Aufforderung aEKS abzugeben

Das mit dem "vertraulich" ist gut!
Weg damit!
von marsupilami
Mo 17. Jul 2017, 16:24
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Aufforderung aEKS abzugeben
Antworten: 19
Zugriffe: 237

Re: Aufforderung aEKS abzugeben

Herzallerliebste Frau SB‘chenin (man beachte die geschlechtsspezifische perfekte Anrede), Ihr Schreiben vom 11.7.2017 ist mir am 14. zugegangen und hat mich doch sehr erstaunt. Bitte begründen Sie mir doch, warum Sie meinen, als Nachweis meiner tatsächlichen Einnahmen nicht auf die seit sehr langer...
von marsupilami
Mo 17. Jul 2017, 07:19
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: ADAC-Mitgliedsbeitrag als Ausgabe in aBescheid nicht anerkannt
Antworten: 4
Zugriffe: 88

Re: ADAC-Mitgliedsbeitrag als Ausgabe in aBescheid nicht anerkannt

Nein, nichts Genaues weiß ich auch nicht. Wie hoch ist der Jahresbeitrag? Den musst Du im Moment selber berappen - wieviele Brötchen bzw. Wurst darauf kannst Du Dir leisten, wenn das JC als Ausgabe anerkennt? Also lohnt es sich. Du mußt das nur ordentlich begründen, warum diese Ausgabe für Dich und ...
von marsupilami
So 16. Jul 2017, 08:58
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: P-Konto
Antworten: 66
Zugriffe: 1030

Re: P-Konto

z.B. für Katzenfutter.
von marsupilami
Sa 15. Jul 2017, 19:58
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: P-Konto
Antworten: 66
Zugriffe: 1030

Re: P-Konto

Aber Günter!
von marsupilami
Sa 15. Jul 2017, 10:41
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: ALG II Anspruch - Räumungsklage läuft
Antworten: 109
Zugriffe: 1952

Re: ALG II Anspruch - Räumungsklage läuft

"Unabhängig davon aber muss die Wohnungssicherungsstelle kurzfristig informiert werden, dass die künftigen Unterkunftskosten einstweilig sichergestellt sind, um Wohnungslosigkeit zu vermeiden ." Alternativ: ....sichergestellt sind, da die Antragstellerin ansonsten von Obdachlosigkeit bedroht ist. Br...
von marsupilami
Fr 14. Jul 2017, 14:02
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Sie haben Bekannten 3 Monate - 30 % gestrichen ,
Antworten: 22
Zugriffe: 421

Re: Sie haben Bekannten 3 Monate - 30 % gestrichen ,

... und dass bis dahin ALG in voller Höhe weiterbezahlt wird.

Zur erweiterten Suche