Die Suche ergab 2198 Treffer

von Olivia Cole
Mi 30. Dez 2015, 09:12
Forum: Maßnahmen, EEJobs Eingliederungsvereinbarungen
Thema: EGV
Antworten: 57
Zugriffe: 5957

Re: EGV

Ich würde folgendes Änderungsangebot machen:
"Ihrer Arbeitsvermittlerin erteilen Sie die Erlaubnis, potentiellen Arbeitgebern Auskunft über Ihre Qualifikationen und Fähigkeiten geben zu dürfen."Ihre Arbeitsvermittlerin leitet Arbeitsanfragen potentieller Arbeitgeber zeitnah an Sie weiter.
von Olivia Cole
Di 29. Dez 2015, 19:40
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Das elo-Forum rät zum Widerspruch
Antworten: 260
Zugriffe: 16168

Re: Das elo-Forum rät zum Widerspruch

Ich lese da eher raus, dass sich der Widerspruchsführer gegen eine Leistungseinstellung absichern möchte. Denn selbstverständlich wird der Antrag abgelehnt werden.
von Olivia Cole
Di 29. Dez 2015, 15:13
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Abmeldung im Bewilligungszeitraum, trotzdem EKS 6 Monate?
Antworten: 53
Zugriffe: 3385

Re: Abmeldung im Bewilligungszeitraum, trotzdem EKS 6 Monate?

Also ist eine Abmeldung im laufenden BWZ jederzeit mit Wirkung zum Ende des jeweils laufenden Kalendermonats möglich, solange die Leistung für den Folgemonat nicht bereits erbracht (=dem Konto gutgeschrieben) worden ist. Wenn eine Abmeldung zum Ende eines Monats hin erfolgen soll und das Geld für de...
von Olivia Cole
Sa 26. Dez 2015, 18:40
Forum: Maßnahmen, EEJobs Eingliederungsvereinbarungen
Thema: EGV
Antworten: 57
Zugriffe: 5957

Re: EGV

Könnte dir EGV trotz Unterschrift rückwirkend nichtig sein, wenn keine Besprechung stattgefunden hat, also kein Gesprächstermin vereinbart wurde?
von Olivia Cole
Sa 26. Dez 2015, 12:49
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Das elo-Forum rät zum Widerspruch
Antworten: 260
Zugriffe: 16168

Re: Das elo-Forum rät zum Widerspruch

Günter hat recht. Es gibt keinen Grund, sich ängstlich zu verhalten. Es geht ja "nur" um die Frage, ob mehr Geld ausgezahlt werden muss oder nicht. Weniger steht nicht zur Debatte.
von Olivia Cole
Sa 26. Dez 2015, 12:35
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Das elo-Forum rät zum Widerspruch
Antworten: 260
Zugriffe: 16168

Re: Das elo-Forum rät zum Widerspruch

Und die 2. Instanz müsste ja zugelassen werden, da die "Beschwer" nur 5 Euro sind, richtig?
von Olivia Cole
Sa 26. Dez 2015, 12:16
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Das elo-Forum rät zum Widerspruch
Antworten: 260
Zugriffe: 16168

Re: Das elo-Forum rät zum Widerspruch

Falls die Klage von Marsu gewonnen wird - bekommen wir dann alle eine Nachzahlung oder nur Marsu?
von Olivia Cole
Sa 26. Dez 2015, 12:08
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Das elo-Forum rät zum Widerspruch
Antworten: 260
Zugriffe: 16168

Re: Das elo-Forum rät zum Widerspruch

schimmy hat geschrieben:Und wirst du für den Fall das der Widerspruch keinen Erfolg hat den Klageweg bestreiten?
Im schlimmsten Fall muss Marsu den Klageweg beschreiten, nämlich dann, wenn das JC die Leistungen bis zur Klärung der Rechtsfrage "vorsichtshalber" einstellt. Man kann ja nie wissen. Ein Restrisiko gibt es.
von Olivia Cole
Fr 25. Dez 2015, 11:09
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: WIDERSPRUCH verfassen über die "Aufforderung zur Mitwirkung"
Antworten: 169
Zugriffe: 12712

Re: WIDERSPRUCH verfassen über die "Aufforderung zur Mitwirkung"

Tauschen sich eigentlich Vermittlungs- und Leistungsabteilung untereinander aus oder werkeln beide unabhängig voneinander vor sich hin?
von Olivia Cole
Mi 23. Dez 2015, 11:48
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Widerspruch gegen Heizkostenkürzung etc.
Antworten: 6
Zugriffe: 747

Re: Widerspruch gegen Heizkostenkürzung etc.

Sind kalte Wände vorhanden? Heizt die Nachbarschaft? Leerstand (=kalte Räume) drumherum? Heizkessel welches Baujahr (hat der Mieter keinen Einfluss drauf, wenn es ein alter Kessel ist)? Haus korrekt nach EnEV isoliert? Welche Verglasung? Sind die Fugen dicht? Heizung und Ableseeinrichtungen funktio...
von Olivia Cole
Mi 23. Dez 2015, 11:32
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Anhörung zum möglichen Eintritt einer Sanktion
Antworten: 72
Zugriffe: 3976

Re: Anhörung zum möglichen Eintritt einer Sanktion

Dazu kommt dann auch noch, dass die Software richtig hätte programmiert werden können. Es kann doch nicht so schwer sein, für Feiertage eine entsprechende Fristverlängerung einzubauen. Ganz früher haben Finanzämter und dergleichen vor Weihnachten und zwischen den Jahren überhaupt keine belastende Po...
von Olivia Cole
Di 22. Dez 2015, 08:52
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: WIDERSPRUCH verfassen über die "Aufforderung zur Mitwirkung"
Antworten: 169
Zugriffe: 12712

Re: WIDERSPRUCH verfassen über die "Aufforderung zur Mitwirkung"

Da Emails und Telefongespräche vor Gericht keine Beweiskraft besitzen, also immer schriftlich per Post. Dann kann man sich ja gleich ´nen Briefmarken-Abo besorgen Und ein Abo für Einwurf-Einschreiben. Einfache Briefe haben die Angewohnheit, öfters mal nicht im JC anzukommen (eigene Erfahrung). Sich...
von Olivia Cole
So 20. Dez 2015, 08:45
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Bescheide ab 01.01.2016 möglicherweise rechtswidrig
Antworten: 16
Zugriffe: 1900

Re: Bescheide ab 01.01.2016 möglicherweise rechtswidrig

Koelsch hat geschrieben:Für Selbstständige gibt es diese 15,33 auch tatsächlich nicht (gucksu in den oben verlinkten Gesetzestext)
Da darf man doch glatt mal meckern: :motzki:
von Olivia Cole
Sa 19. Dez 2015, 23:02
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Bescheide ab 01.01.2016 möglicherweise rechtswidrig
Antworten: 16
Zugriffe: 1900

Re: Bescheide ab 01.01.2016 möglicherweise rechtswidrig

Sag ich doch, dass das eine unausgegorene Sache war und ist, die niemand richtig versteht. Ich hatte vor Jahren mal im JC nachgefragt, was es mit der Pauschale auf sich hat. Antwort, sehen sie zu dass sie Arbeit kriegen, für Selbständige wären alle Kosten abgegolten mit den 100 € Freibetrag.
von Olivia Cole
Sa 19. Dez 2015, 22:33
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Bescheide ab 01.01.2016 möglicherweise rechtswidrig
Antworten: 16
Zugriffe: 1900

Re: Bescheide ab 01.01.2016 möglicherweise rechtswidrig

Wenn man die 100 € bisher hatte, konnte man doch die 15,33 schon bisher nicht (mehr) geltend machen? Da steht doch, dass die 15,33 darin enthalten sind, oder sehe ich das falsch?
von Olivia Cole
Sa 19. Dez 2015, 22:28
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Bescheide ab 01.01.2016 möglicherweise rechtswidrig
Antworten: 16
Zugriffe: 1900

Re: Bescheide ab 01.01.2016 möglicherweise rechtswidrig

Sprich es sollen 15,33 € pro eLB eingespart werden??
von Olivia Cole
Sa 19. Dez 2015, 22:18
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Bescheide ab 01.01.2016 möglicherweise rechtswidrig
Antworten: 16
Zugriffe: 1900

Re: Bescheide ab 01.01.2016 möglicherweise rechtswidrig

Was ist die Arbeitsmittelpauschale? Was soll diese ersetzen? Ist das eine nachteilige Regelung?
von Olivia Cole
Sa 19. Dez 2015, 19:56
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Anhörung zum möglichen Eintritt einer Sanktion
Antworten: 72
Zugriffe: 3976

Re: Anhörung zum möglichen Eintritt einer Sanktion

Meiner Meinung setzt "Allegro" automatische Fristen, egal ob diese Sinn machen oder nicht.
von Olivia Cole
Mi 16. Dez 2015, 13:26
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Nicht angegebenes Vermögen
Antworten: 34
Zugriffe: 1812

Re: Nicht angegebenes Vermögen

Ist sowas nicht Crossposting??
von Olivia Cole
Mi 16. Dez 2015, 09:15
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: abschließender Bescheid - vermeidbare Kosten
Antworten: 58
Zugriffe: 5632

Re: abschließender Bescheid - vermeidbare Kosten

Ich habe noch nie einen abschließenden Bescheid über einen Bewilligungszeitraum erhalten. Dann solltest Du einen entsprechenden Antrag stellen, dass das JC Dir entsprechende Bescheide zuleitet, sofern bei der aEKS was anderes rausgekommen ist als bei der vEKS. Sofern das Ergebnis davon abgewichen i...
von Olivia Cole
Di 15. Dez 2015, 18:03
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Nicht angegebenes Vermögen
Antworten: 34
Zugriffe: 1812

Re: Nicht angegebenes Vermögen

Antwort gelöscht, da die Frage zurückgezogen wurde.
von Olivia Cole
Di 15. Dez 2015, 17:51
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Nicht angegebenes Vermögen
Antworten: 34
Zugriffe: 1812

Re: Nicht angegebenes Vermögen

Was wäre mit, meine Eltern lösen den Vertrag auf und behalten das Geld? Ganz ehrlich mir ist das Geld egal, ich möchte nur irgendwie einigermaßen heil da raus. Aber, das wäre glaub ich auch strafrechtlich falsch oder? Weil ich mich damit im schlimmsten Fall selbst hilfebedrüftig machen würde, oder?...
von Olivia Cole
Di 15. Dez 2015, 17:06
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Nicht angegebenes Vermögen
Antworten: 34
Zugriffe: 1812

Re: Nicht angegebenes Vermögen

Ich meine, die Liquidierung einer Lebensversicherung muss zumutbar sein. Besonders in den ersten Jahren geht sehr viel drauf für Kosten der Versicherung, für Maklerprovisionen und dergleichen. Deswegen ist der Rückkaufwert auch noch relativ gering. Wenn der Rückkaufwert unter 85% der Einzahlungen li...

Zur erweiterten Suche