Die Suche ergab 410 Treffer

von Tester
Mo 10. Dez 2018, 22:14
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Ablehnungsbescheid nach vorl. EKS
Antworten: 21
Zugriffe: 198

Re: Ablehnungsbescheid nach vorl. EKS

Koelsch hat geschrieben:
Mo 10. Dez 2018, 21:42
Kannst Du nur mit Eigenbeleg versuchen
Schwarzarbeit mit einem Beleg beweisen? Keine gute Idee.
von Tester
Mo 19. Nov 2018, 19:53
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Zu hohe Zinsen ....
Antworten: 8
Zugriffe: 181

Re: Zu hohe Zinsen ....

Da ja eine Umschuldung 30 zu 10 stattgefunden hat, ist der Kredit ja eher als sonstiger Kredit und nicht Konsumentenkredit einzuordnen.

Ausserdem wurde ja von der Gegenseite genau dieser durchschnittliche Wert als nicht Marktzins in Frage gestellt. Wobei ich diese Aussage ziemlich dämlich finde.
von Tester
Mo 19. Nov 2018, 18:57
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Zu hohe Zinsen ....
Antworten: 8
Zugriffe: 181

Re: Zu hohe Zinsen ....

Marktzins sind 5,16%, verlangt werden 9,99%. Damit könnte nach dem Gerichtsurteil für Niedrigzinsperioden Wucher gegeben sein. Es fragt sich, ob seit dem Urteil vor drei Jahrzehnten neue rechtserhebliche Gesichtspunkte vorliegen, die eine abweichende Betrachtung rechtfertigen könnten. Dazu könnte d...
von Tester
Mo 19. Nov 2018, 01:19
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Zu hohe Zinsen ....
Antworten: 8
Zugriffe: 181

Zu hohe Zinsen ....

Ich weiß nicht wenn ich lieber habe: Banken oder Versicherungen .... Ich ärgere mich gerade mit einem Kreditgeber rum: - Verbraucherkredit, 10 Jahre, 2016, Effektivzins 9,99 %, Sollzinssatz 9,56 % - mehr als 2/3 der Kreditsumme wurde zur Ablösung eines anderen Kredites bei diesem Kreditgeber verwend...
von Tester
Mo 12. Nov 2018, 23:58
Forum: Rund um den Arbeitsplatz
Thema: Antwort auf Klageerwiderung
Antworten: 85
Zugriffe: 4629

Re: Antwort auf Klageerwiderung

In dem Punkt muss ich ganz klar widersprechen. Meines Erachtens musste und durfte die Arbeitnehmerin auf die Gültigkeit des mit dem Betreuten geschlossenen Arbeitvertrages vertrauen. Es gab ja bis Ende 2017 einen "alten", gleichlautenden Arbeitsvertrag, der von der Betreuerin unterschrieben war, al...
von Tester
So 11. Nov 2018, 22:59
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Firmen - Ausgaben
Antworten: 915
Zugriffe: 29212

Re: Firmen - Ausgaben

32-Zoll-Monitor kann getestet und dann behalten werden: https://www.heise.de/solutions/eizolesertest/mitmachen-testen-und-behalten-ergonomischer-32-zoll-monitor-mit-4k-aufloesung/ Sein UVP wird bei der Markteinführung bei etwa 1.500 Euro liegen. Achtung! Bewerbungsfrist läuft bereits am 11.11.2018 ...
von Tester
So 11. Nov 2018, 21:51
Forum: Rund um den Arbeitsplatz
Thema: Antwort auf Klageerwiderung
Antworten: 85
Zugriffe: 4629

Re: Antwort auf Klageerwiderung

Der Beklagte kann sich im Übrigen an die Begutachteung recht gut erinnern. Sie fand im Beisein seiner Betreuerin (Schwester) statt und diese habe der Ärztin praktisch diktiert, was ihrem Bruder fehle. Mit ihm habe die Ärztin fast nix gesprochen. In der Betreuungsakte gibt es sicherlich ein Gutachte...
von Tester
Di 30. Okt 2018, 12:47
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Klage - doppelt zu zahlende Miete nach Kostensekungsaufforderung
Antworten: 23
Zugriffe: 935

Re: Klage - doppelt zu zahlende Miete nach Kostensekungsaufforderung

Vielen herzlichen Dank für eure Unterstützung, vielen Dank Tigerlaw!

Ist gestern noch so rausgegangen.
von Tester
Mo 29. Okt 2018, 16:28
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Klage - doppelt zu zahlende Miete nach Kostensekungsaufforderung
Antworten: 23
Zugriffe: 935

Re: Klage - doppelt zu zahlende Miete nach Kostensekungsaufforderung

Moin moin, steht der § 93 ZPO "in Verbindung" mit dem § 307 ZPO? Reicht das dann aus, zu Schreiben "Der Zahlungsanspruch wird dem Grunde nach sofort anerkannt unter Verwahrung gegen die Kostenlast gem. § 93 ZPO"? Anerkenntnis "dem Grunde nach" bringt dem Kläger nichts, da er dann ja doch erst noch ...
von Tester
Mo 29. Okt 2018, 10:07
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Klage - doppelt zu zahlende Miete nach Kostensekungsaufforderung
Antworten: 23
Zugriffe: 935

Re: Klage - doppelt zu zahlende Miete nach Kostensekungsaufforderung

Moin moin,

steht der § 93 ZPO "in Verbindung" mit dem § 307 ZPO?

Reicht das dann aus, zu Schreiben "Der Zahlungsanspruch wird dem Grunde nach sofort anerkannt unter Verwahrung gegen die Kostenlast gem. § 93 ZPO"?
von Tester
Fr 19. Okt 2018, 14:32
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Könner am Werk oder wie?
Antworten: 10
Zugriffe: 416

Re: Könner am Werk oder wie?

:pssst: Wie wäre es mit einem Job als Consultant oder Unternehmens- und Gründungsberater? Dafür hat die Idee mit dem Büdchen noch zuviel Potential ..... die können noch weniger ... :8: Also ich bin ja als Wirtschaftswissenschaftler ja fast vom Fach. Zunächst einmal ist die erste bescheuerte Entsche...
von Tester
Do 18. Okt 2018, 15:50
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Klage - doppelt zu zahlende Miete nach Kostensekungsaufforderung
Antworten: 23
Zugriffe: 935

Re: Klage - doppelt zu zahlende Miete nach Kostensekungsaufforderung

tigerlaw hat geschrieben:
Do 18. Okt 2018, 12:29
§ 29a I ZPO ist zwingend!
Danke wieder was gelernt. :Daumenhoch:

Und was meinst du? Klageerwiderung oder Versämnisurteil?
von Tester
Do 18. Okt 2018, 15:05
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Gläubger rührt sich nicht
Antworten: 9
Zugriffe: 372

Re: Gläubger rührt sich nicht

Auch die Besorgung eines Erbscheins ist mit Laufereien verbunden (Gang zum Nachlassgericht bzw. Notar, dort Antrag auf Erteilung eines Erbscheins stellen, bei gesetzlicher Erbfolge Personenstandsdokumente vorlegen, über die Richtigkeit der Angaben eine eidesstattliche Versicherung abgeben, etc. p.p...
von Tester
Do 18. Okt 2018, 11:40
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Klage - doppelt zu zahlende Miete nach Kostensekungsaufforderung
Antworten: 23
Zugriffe: 935

Re: Klage - doppelt zu zahlende Miete nach Kostensekungsaufforderung

Was mir noch auffällt: Klage wurde vor dem AG der ehemaligen Wohnung gestellt, der eLB wohnt nu aber in einem anderen Ort. Wäre da nicht der Gerichtsstand der neue Wohnort?
von Tester
Do 18. Okt 2018, 11:39
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Gläubger rührt sich nicht
Antworten: 9
Zugriffe: 372

Re: Gläubger rührt sich nicht

Das dürfte der Grund sein, warum der Gläubiger Erbschein verlangt, der will dass die Forderung förmlich auf den Erben übergeht https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/fovo-122011-der-erbscheinsantrag-des-glaeubigers-ii-die-loesung_idesk_PI17574_HI2944099.html Da geht es ja um tit...
von Tester
Mi 17. Okt 2018, 21:21
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Gläubger rührt sich nicht
Antworten: 9
Zugriffe: 372

Re: Gläubger rührt sich nicht

Günter hat geschrieben:
Mi 17. Okt 2018, 21:15
Wenn Vermögen vorhanden, warum hat der Gläubiger nicht vorher zugegriffen? Existiert die Forderung überhaupt?
Ganz einfach: Erblasser hat Kredit laufen und kein Vermögen, aber ne Lebensversicherung die ausgezahlt hat. Ja die Forderung existiert noch.
von Tester
Mi 17. Okt 2018, 20:57
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Gläubger rührt sich nicht
Antworten: 9
Zugriffe: 372

Gläubger rührt sich nicht

Mal folgendes: eLB erbt sowohl Schulden als auch Vermögen. eLB erhält Sozialleistungen. Vermögen minus Schulden würde ca Schon ermögen ergeben. Das Vermögen ist deutlich (!) über Schonvermögen. Nun das Problem: Gläubiger wird angeschrieben "hey XY hat das Erbe angenommen, er kann die Forderung begle...
von Tester
Mi 17. Okt 2018, 20:43
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Klage - doppelt zu zahlende Miete nach Kostensekungsaufforderung
Antworten: 23
Zugriffe: 935

Re: Klage - doppelt zu zahlende Miete nach Kostensekungsaufforderung

Koelsch, Ja genau so ist der Ablauf bisher. Klage hat bald einjähriges (SG). Finde die Klage vom Vermieter ziemlich dämlich, da die wissen sollten, dass eLB keinen Pfennig in der Tasche hat ....
von Tester
Mi 17. Okt 2018, 20:15
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Klage - doppelt zu zahlende Miete nach Kostensekungsaufforderung
Antworten: 23
Zugriffe: 935

Re: Klage - doppelt zu zahlende Miete nach Kostensekungsaufforderung

@tigerlaw: danke! Genau so gemacht. SG kommt immer noch nicht in die Strümpfe und Vermieter hat nun Klage eingereicht. Klageerwiderung oder Versäumnisurteil abwarten? Was mich hier wundert: der Vermieter hat wohl auf Forderung der Rentenversicherung (Überzahlung Rente) an die Rentenversicherung geza...
von Tester
Do 6. Sep 2018, 21:29
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Klage - doppelt zu zahlende Miete nach Kostensekungsaufforderung
Antworten: 23
Zugriffe: 935

Re: Klage - doppelt zu zahlende Miete nach Kostensekungsaufforderung

Kleiner Zwischenbericht: SG kommt nicht in die Puschen. Ehemaliger Vermieter hat nun einen Mahnbescheid verschickt, obwohl er auf den Umstand das eLB ALGII bekommt hingewiesen wurde. Zumal weiß der Vermieter, dass da eine Klage läuft. Die unnötigen zusätzlichen fruchtlosen Kosten hät er sich also sp...
von Tester
Di 4. Sep 2018, 08:33
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Was passiert im schlimmsten Fall...
Antworten: 92
Zugriffe: 2611

Re: Was passiert im schlimmsten Fall...

Gut, dann bin ich ab heute offiziell selbstständig und reiche da nachher die veränderungsmitteilung rein. Muss die EKS direkt mit dabei sein? Vermutlich schon..?! Ja die vorläufige EKS solkte schon recht fix zum JC kommen. Das JC wird nun sofort die Leistung einstellen, um dann aufgrund Deiner EKS ...
von Tester
Mo 3. Sep 2018, 22:28
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Was passiert im schlimmsten Fall...
Antworten: 92
Zugriffe: 2611

Re: Was passiert im schlimmsten Fall...

Das sagten die bei dem Infotag für etwaige Selbstständige. Was ist daran nicht richtig? Zieh Dein Ding durch! Wenn Du meinst Du kannst jetzt schon Umsätze generieren, dann melde Dein Gewerbe an. Das musst Du dann dem JC mitteilen und dein derzeitiger Fallmanager wird Dich dann abschieben ans Selbst...
von Tester
Mo 3. Sep 2018, 22:19
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: aEKS zu spät
Antworten: 20
Zugriffe: 421

Re: aEKS zu spät

Ich würde da einfach mal abwarten, bis was kommt vom JC. Ich könnte mir vorstellen, das die da kein Fass aufmachen werden! Am Freitag haben die eh um 12 Uhr Feierabend (oder keine Lust mehr) und wenn Du es Montags früh eingeworfen/abgegeben hast, bekommt es der SB doch genauso fix, als wenn es Freit...
von Tester
Di 28. Aug 2018, 22:05
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Anforderung aEKS
Antworten: 39
Zugriffe: 2029

Re: Anforderung aEKS

Schmeißt diesen Foren-Troll namens PeterPanik raus! Er ist offenbar nicht in der Lage oder Willens, seine Angelegenheiten (vorsichtig ausgedrückt!) aus anderen Threads herauszuhalten. Will offenbar auch nicht begreifen, dass Entscheidungen von Gerichten in der Regel Einzelfall-Entscheidungen sind u...
von Tester
Mo 27. Aug 2018, 20:54
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Anforderung aEKS
Antworten: 39
Zugriffe: 2029

Re: Anforderung aEKS

Das für mich Interessantere: Alternativ zur EKS will man BWA und SuSa - beides aber wird nach Steuerrecht erstellt. Das Schreiben ist doch shr entgegenkommend! Belege braucht man erstmal nicht, erst wenn sie ggf. angefordert werden. Alternativ basteln die SB sich aus den BWA die aEKS zusammen, so v...

Zur erweiterten Suche