Die Suche ergab 203 Treffer

von Tester
Sa 19. Aug 2017, 21:52
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: BA Inkasso Service
Antworten: 17
Zugriffe: 198

Re: BA Inkasso Service

Aber wie mach ich das dann mit der Insolvenz? Wenn da nun die KK Schulden getilgt werden mit kleinen Raten, aber die anderen Gläubiger sollen leer ausgehen ...

Warum kann dann Ergotherapie usw in Anspruch genommen werden?

Also 25€ Ratenzahlung bis zum Nimmerleinstag akzeptieren?
von Tester
Sa 19. Aug 2017, 17:02
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: BA Inkasso Service
Antworten: 17
Zugriffe: 198

Re: BA Inkasso Service

Guck mal hier - https://www.schulden.de/privatinsolvenz/privatinsolvenz-krankenkasse#Beitragsschulden_in_der_Privatinsolvenz In Deinem Link lese ich aber was von Notfallversorgung. Im Moment scheint es noch so, der Betreffende ist voll verischert. Benötigt Ergo-, Physio-, Sprahtherapie die vermutli...
von Tester
Sa 19. Aug 2017, 15:40
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: BA Inkasso Service
Antworten: 17
Zugriffe: 198

Re: BA Inkasso Service

Weiter gehts: während der ALGII bezugslosen Zeit sind auch KK Beiträge angefallen, die nicht bezahlt werden können (Beitragsrückstände). Jetzt werden natürlich wieder KK Beiträge durch die DRV abgeführt. Die KK hat schon eine Kontenpfändung angeleiert. Der Ratenplan mißfällt mir, zudem der SB sich n...
von Tester
Fr 18. Aug 2017, 19:06
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Sie haben Bekannten 3 Monate - 30 % gestrichen ,
Antworten: 58
Zugriffe: 1027

Re: Sie haben Bekannten 3 Monate - 30 % gestrichen ,

leerreich Ich glaub eher, dass die Doppeldeutigkeit gewollt ist. :jojo: Der Kölsch haut aber auch manchmal Dinger raus ... 😂 Habs glatt überlesen ... :8: Was ich mich ja frage, warum PP dermassen Beratungsresistent ist, ich denke hier im Forum sind ja schon einige unterwegs, die Ahnung haben und ih...
von Tester
Mi 16. Aug 2017, 11:52
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Fristen - Klage
Antworten: 4
Zugriffe: 97

Re: Fristen - Klage

Jep, danke. Hab da was gefunden, ich antworte mir mal selbst: :-) http://www.lto.de/juristen/rechner/fristenrechner/ Bei der Frist im Widerspruchbescheid handelt es sich um eine Ereignisfrist, § 187 Abs. 1 BGB. Fristende gibt bei 1 Monatsfrist § 188 Abs. 2 BGB vor. Nach § 191 BGB sind 30 Tage für di...
von Tester
Mi 16. Aug 2017, 11:39
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Ein eher rechtliches Problem
Antworten: 3
Zugriffe: 67

Re: Ein eher rechtliches Problem

Warum ist die Aufhebung zum 01.07.2017 OK? Er hat doch SB bereits mitgeteilt, dass er am 01.05. selbständig tätig sein wird. AB dem 01.05.2017 ist vorläufig zu bewilligen (er zahlt doch auch schon ab 01.05. Pacht, folglich würden die Kosten doch garnicht berücksichtigt werden, wenn er eine vEKS ab 0...
von Tester
Mi 16. Aug 2017, 11:32
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Fristen - Klage
Antworten: 4
Zugriffe: 97

Fristen - Klage

Hallo, hab leider den Eingang ein wenig verpennt, da es mir vorab per Fax geschickt wurde. Monatsfrist für Klageerhebung. 12.07. Eingang per Fax 12.08. Ende der Monatsfrist (fällt auf einem Samstag)? 14.08. tatsächliches Ende der Monatsfrist (Montag)? Oder endete die Frist 11.08. (Freitag, damit am ...
von Tester
Fr 11. Aug 2017, 22:22
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Zumutbarkeit eines Jobs
Antworten: 33
Zugriffe: 361

Re: Zumutbarkeit eines Jobs

Warm nicht einfach VV mit dem Hinweis auf Veganer und noch laufender Selbständigkeit ablehnen? Spart Mühe der Bewerbung, etc.

Ich kann mir kaum vorstellen, dass da ein SB ne Sanktion draus stricken will ....
von Tester
Do 10. Aug 2017, 22:32
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Vermögensschadenhaftpflichtversicherung
Antworten: 35
Zugriffe: 880

Re: Vermögensschadenhaftpflichtversicherung

Schon zum kotzen, an was für kleinen Positionen die sich stören und somit Selbständigkeit mit allen Mitteln verhindern wollen, statt sie mal zu fördern. [/b] Das sieht man ja sehr schön an dem eA-Antrag hier http://www.alg-ratgeber.de/viewtopic.php?p=447132#p447132 ...nur zur Ergänzug in dem eA-Fal...
von Tester
Do 10. Aug 2017, 22:03
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Vermögensschadenhaftpflichtversicherung
Antworten: 35
Zugriffe: 880

Re: Vermögensschadenhaftpflichtversicherung

Man erklärte mir auch, dass ich selbst da abgesichert bin und mein Vermögen geschützt wird. Drum kann das nicht als Betriebsausgabe gesehen werden. Man zeigte mir das auch schriftlich das es dazu eine Anordnung gab. Das ist doch Schwachsinn, was sie Dir da erzählen. Dein Vermögen ist da nicht gesch...
von Tester
Mo 7. Aug 2017, 22:30
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: neue Masche vom JC: Nachweise nicht vorgelegen
Antworten: 23
Zugriffe: 386

Re: neue Masche vom JC: Nachweise nicht vorgelegen

Meine Herren,

was soll das den mit dem GG andauernd? Ich würde evtl noch mit einem Blauhelmeinsatz drohen und das Du, wenn die eks nicht SOFORT entschieden wird, Du ne UN Vollversammlung einberufst ....
von Tester
Mo 7. Aug 2017, 18:52
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: neue Masche vom JC: Nachweise nicht vorgelegen
Antworten: 23
Zugriffe: 386

Re: neue Masche vom JC: Nachweise nicht vorgelegen

Gibt es eigentlich eine Formvorgabe?

Ich habe alle Belege gescannt, könnte mit Freude deren E-Mail Acount zuscheissen mit PDFs ...😂😂
von Tester
So 6. Aug 2017, 22:33
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Jobcenter vordert für den Zeitraum 1.4. - 30.9.2016 von mir 1999.- €..
Antworten: 20
Zugriffe: 253

Re: Jobcenter vordert für den Zeitraum 1.4. - 30.9.2016 von mir 1999.- €..

Tester du hast keine Ahnung und das ganz fiel. Das Wort : Rechtsmittel sind Widersprüche, oder Eingaben bei anderen Behörden, aber keine Nötigung was du Erfindest, befasse dich mal mit Recht, danke. Rechtsmittel kann man aber nicht gegen eine Person einlegen. Schau Dir mal Deinen Satz genau an. 😉 K...
von Tester
So 6. Aug 2017, 21:58
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Jobcenter vordert für den Zeitraum 1.4. - 30.9.2016 von mir 1999.- €..
Antworten: 20
Zugriffe: 253

Re: Jobcenter vordert für den Zeitraum 1.4. - 30.9.2016 von mir 1999.- €..

Nur mal so als Beispiel, Wenn Sie nichts tun werde Ich auch wieder Rechtsmittel gegen Sie einlegen müssen . wenn Du mit "Rechtsmittel" gegen den GF z.B. eine Strafanzeige meinst, bewegst Du Dich auf sehr dünnem Eis, den der Satz kann Dir als Nötigung ausgelegt werden, Straftatbestand. Mein Rat daher...
von Tester
So 6. Aug 2017, 21:45
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Jobcenter vordert für den Zeitraum 1.4. - 30.9.2016 von mir 1999.- €..
Antworten: 20
Zugriffe: 253

Re: Jobcenter vordert für den Zeitraum 1.4. - 30.9.2016 von mir 1999.- €..

Ja Tester du auch nicht da du den Hintergrund nicht kennst, es ist viel am laufen und einiges jetzt auch klar bei Firmenausgaben. Aber ich werde es zu gegebener Zeit veröffentlichen hier. Du ergießt Dich in wilden Juristereien, ohne scheinbar groß Ahnung zu haben, was Du da überhaupt veranstaltest....
von Tester
So 6. Aug 2017, 21:31
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Jobcenter vordert für den Zeitraum 1.4. - 30.9.2016 von mir 1999.- €..
Antworten: 20
Zugriffe: 253

Re: Jobcenter vordert für den Zeitraum 1.4. - 30.9.2016 von mir 1999.- €..

Peterpanik hat geschrieben:
So 6. Aug 2017, 21:01
Nun hat die Staatsanwaltschaft die Berechnung des Sachbearbeiters angezweifelt, siehe Dateianhang.
Du hast das Schreiben der StA nicht verstanden.

Mit dem Schreiben an den GF machst Du Dich eher zum Löffel.
von Tester
So 6. Aug 2017, 19:26
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Gewerbeuntersagung
Antworten: 55
Zugriffe: 945

Re: Gewerbeuntersagung

Das Dokument ist nicht anonymisiert!

Ich blick nicht durch, für mich liest sich der Beschluss wie eine Vollklatsche für die Antragsstellerin.
von Tester
Sa 5. Aug 2017, 13:25
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Wohngeldantrag im Bewilligungszeitraum
Antworten: 69
Zugriffe: 571

Re: Wohngeldantrag im Bewilligungszeitraum

Günter hat geschrieben:
Sa 5. Aug 2017, 09:12
Trotzdem abschließende EKS einreichen sonst schätzen die dein Einkommen für den abgelaufenen BWZ und fordern alles zurück.
Aber erst auf Anforderung der aEKS durch das Jobcenter.
von Tester
Fr 4. Aug 2017, 20:32
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Wohngeldantrag im Bewilligungszeitraum
Antworten: 69
Zugriffe: 571

Re: Wohngeldantrag im Bewilligungszeitraum

Auf gut Deutsch (bei vielen JC's) = das Kind heißt anders, der Formularkram und Ärger bleibt weitgehend gleich. Genau! Leider gewinnt der Threadstarter keine Freiheit damit! Es bleibt der gleiche Ablauf! Das mit den Krankenkassenbeiträge muss gut überlegt und ausgerechnet werden, ob das Geld dafür ...
von Tester
Do 3. Aug 2017, 22:13
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Existenzgründung Finanzierung
Antworten: 20
Zugriffe: 269

Re: Existenzgründung Finanzierung

Hinweis: Eine GmbH kostet ziemlich hohe monatliche Steuerberatungs- und Buchführungskosten. Es muss ein Steuerberater beauftragt werden, da die Buchhaltung nicht mehr allein erledigt werden darf. Wie kommst Du auf das schmale Brett? Es gibt keine Verpflichtung einen Steuerberater zu beauftragen. Fü...
von Tester
Mi 2. Aug 2017, 21:21
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Was das Amt so alles haben möchte
Antworten: 29
Zugriffe: 398

Re: Was das Amt so alles haben möchte

Koelsch hat geschrieben:
Mi 2. Aug 2017, 20:57
Ja, SB will 'ne Bankvollmacht. Was er damit will, hat er wohl vergessen mitzuteilen, ebenso wie die Rechtsgrundlage für dieses Verlangen.
In diesem Fall würde ich eine Strafanzeige stellen, vielleicht liegt ja Betrugsabsicht vor.
von Tester
Mi 2. Aug 2017, 20:52
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Was das Amt so alles haben möchte
Antworten: 29
Zugriffe: 398

Re: Was das Amt so alles haben möchte

Ähm? Der SB will jetzt nicht wirklich eine Bankvollmacht?! Was zum Geier will der mit einer Bankvollmacht? 😳
von Tester
Mo 31. Jul 2017, 19:47
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Aufrechnung bei Insolvenz
Antworten: 20
Zugriffe: 197

Re: Aufrechnung bei Insolvenz

Das ist alles der Düsseldorfer Fall, ne? Ui der hat es aber in sich. Meiner bescheidenen Meinung nach NEIN! Die Rückforderungsbescheide sollten mal ganz schnell in die Inso Liste aufnehmen. Evtl. hat euch da der SB einen ganz großen Gefallen getan. 😀 Schau mal hier: https://www.gutefrage.net/frage/r...
von Tester
Mo 31. Jul 2017, 19:20
Forum: Arbeitslosengeld - Alg/ALG I (SGB III)
Thema: Probleme mit dem Gesetz - was kommt auf mich zu?
Antworten: 36
Zugriffe: 586

Re: Probleme mit dem Gesetz - was kommt auf mich zu?

Ich werd doch meines Lebens nicht mehr froh hier. Das ist mein Untergang. Wie geschrieben, Du solltest zum Arzt gehen und der Nervenarzt ist tatsächlich nicht die schlechteste Wahl. Dein Leben gerät gerade aus den Fugen, weil du an vielen Fronten Mist baust. Die Verhandlungen die jetzt auf Dich zuk...

Zur erweiterten Suche