Die Suche ergab 1810 Treffer

von Leopold Bloom
Di 21. Jun 2016, 16:22
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Crowdfunding ohne Beteiligung des JC - ist das möglich?
Antworten: 24
Zugriffe: 1745

Re: Crowdfunding ohne Beteiligung des JC - ist das möglich?

Ich kann Marsu sehr gut verstehen, und dieser Leopoldsche Schwachsinn hat im Hilfeforum nichts zu suchen. Daher die letztmalige Aufforderung, lass diese braune Sosse da, wo sie hingehört, also in Deinem ...... Wie bitte? Welche braune Soße? Bitte belegen, ansonsten fühle ich mich beleidigt. Gruß Le...
von Leopold Bloom
Di 21. Jun 2016, 16:20
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Crowdfunding ohne Beteiligung des JC - ist das möglich?
Antworten: 24
Zugriffe: 1745

Re: Crowdfunding ohne Beteiligung des JC - ist das möglich?

Lieber Leopold, Entschuldige bitte meine Unwissenheit und Verständnislosigkeit oder eben auch Dummheit, aber woraus leitest Du aus dem von Dir zitierten GG-Artikel einen Zusammenhang zwischen Abstammung im Allgemeinen - insbesondere der deutschen und ganz detailliert belegter Abstammung vor 1913 - ...
von Leopold Bloom
Di 21. Jun 2016, 14:44
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Crowdfunding ohne Beteiligung des JC - ist das möglich?
Antworten: 24
Zugriffe: 1745

Re: Crowdfunding ohne Beteiligung des JC - ist das möglich?

:kotz: Wenn ich das schon wieder von Dir lese " Nichtdeutscher". Leo weiß genau um die Staatsbürgerschaft. Abstammungsdeutscher stimmt genau viel Deutsch wenig Stamm oder was ist mit den Stamm vor den 22.Juli1 913 . Dann musst du eben Wikipedia lesen, 3.1. Lesen bildet. 3 Erwerb der deutschen Staat...
von Leopold Bloom
Di 21. Jun 2016, 14:28
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Crowdfunding ohne Beteiligung des JC - ist das möglich?
Antworten: 24
Zugriffe: 1745

Re: Crowdfunding ohne Beteiligung des JC - ist das möglich?

Und ich gehe vermutlich nicht fehl in der Annahme, dass die allermeisten JC's solche Geldeingänge als abzugsfähig betrachten und die Leistungen entsprechend kürzen werden. Dies vor allem, wenn kein tragfähiges Konzept vorgelegt wurde. Veränderungen in den persönlichen Verhältnissen müssen dem Jobce...
von Leopold Bloom
Di 21. Jun 2016, 14:22
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Crowdfunding ohne Beteiligung des JC - ist das möglich?
Antworten: 24
Zugriffe: 1745

Re: Crowdfunding ohne Beteiligung des JC - ist das möglich?

Wenn überhaupt, dann nicht bei auxmoney oder ähnlichen Kredithaien. Kredithaie ist nicht ganz richtig. Der ehemalige Präsident der Deutschen Bank, der Nichtdeutsche Josef Ackermann, strebte beispielsweise eine Verzinsung des Eigenkapitals von 25% an. Das ist völlig normal, und jde Geschäftsidee, di...
von Leopold Bloom
Di 21. Jun 2016, 14:14
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Crowdfunding ohne Beteiligung des JC - ist das möglich?
Antworten: 24
Zugriffe: 1745

Re: Crowdfunding ohne Beteiligung des JC - ist das möglich?

Von der Konstruktion hab ich keine Ahnung, tut mir leid Ja, das liegt daran, dass ich Abstammungsdeutscher bin, meine deutsche Abstammung vor dem 22.Juli 1913 belegen kann und somit für mich die Vereinsfreiheit gilt. Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Art 9 (1) Alle Deutschen haben das ...
von Leopold Bloom
Di 21. Jun 2016, 12:13
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Crowdfunding ohne Beteiligung des JC - ist das möglich?
Antworten: 24
Zugriffe: 1745

Re: Crowdfunding ohne Beteiligung des JC - ist das möglich?

Also Vereinsgründung? Ein Verein kann auch mit weniger als 7 Mitgliedern gegründet werden ohne Eintragung. Das ist dann ein nichteingetragener Verein. Hat sogar gewisse Vorteile, man braucht sich nicht an die engen gesetzlichen Bestimmungen zu halten, die für einen e.V. gelten. Einziger Nachteil: be...
von Leopold Bloom
Di 21. Jun 2016, 11:11
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Crowdfunding ohne Beteiligung des JC - ist das möglich?
Antworten: 24
Zugriffe: 1745

Crowdfunding ohne Beteiligung des JC - ist das möglich?

Hallo @all, ich bin wie immer voll von Ideen, allerdings ohne Geld. Management by Känguruh nennt man das wohl, große Sprünge mit leerem Beutel. Um dem abzuhelfen dachte ich an Crowdfunding. Ist das möglich, ohne dass sich dass sich die SB des JC daran bereichern, an den Millionen, die dann auf meine...
von Leopold Bloom
So 29. Mai 2016, 18:16
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Ist etwa bei den Jobcentern plötzlich der Reichtum ausgebrochen?
Antworten: 21
Zugriffe: 1365

Re: Ist etwa bei den Jobcentern plötzlich der Reichtum ausgebrochen?

Du bittest bzw. verlangst hier im Forum Hilfe, Ratschläge, Tipps, .... und wenn die dann kommen, werden diese von Dir zum Teil ignoriert oder nicht umgesetzt - warum auch immer; nach Deiner - nicht immer schlüssigen - Argumentation für nicht durchführbar erklärt. Wenn Du unsere Ratschläge für falsc...
von Leopold Bloom
So 29. Mai 2016, 17:48
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Ist etwa bei den Jobcentern plötzlich der Reichtum ausgebrochen?
Antworten: 21
Zugriffe: 1365

Re: Ist etwa bei den Jobcentern plötzlich der Reichtum ausgebrochen?

Bevor ich es vergesse: ich hatte 3 Angestellte und 4 Aushilfen.Muss schon bischen Geld vorhanden gewesen sein, denn wie hätte ich die Löhne zahlen sollen. Leo Du bist und bleibst - ach das lohnt sich bei Personen wie Dir einfach nicht. Schade nur das Gäste solchen Mist lesen können. Du hast also al...
von Leopold Bloom
Sa 28. Mai 2016, 21:23
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Ist etwa bei den Jobcentern plötzlich der Reichtum ausgebrochen?
Antworten: 21
Zugriffe: 1365

Re: Ist etwa bei den Jobcentern plötzlich der Reichtum ausgebrochen?

Was nicht die Antwort auf die Frage ist. Da wird generell daneben geantwortet. Nein, es wird (bewusst?) daneben verstanden. Ich habe doch in diesem Thread von meiner Inso geschrieben. Damit ist klar, dass sämtliche noch vorhandenen Reserven in die Masse geflossen sind. Fehler wurden allerdings bega...
von Leopold Bloom
Sa 28. Mai 2016, 16:57
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Ist etwa bei den Jobcentern plötzlich der Reichtum ausgebrochen?
Antworten: 21
Zugriffe: 1365

Re: Ist etwa bei den Jobcentern plötzlich der Reichtum ausgebrochen?

Wobei ich mich aber schon frage, warum Du Dir den Urlaub nicht bei Deiner Familie zusammenbettelst oder Dich wenigstens dementsprechend versichert hast ... Siehe: http://alg-ratgeber.de/post401283.html#p401283 Als das Unternehmen noch lief, war an Urlaub überhaupt nicht zu denken! :jumpi: Die viele...
von Leopold Bloom
Sa 28. Mai 2016, 15:45
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Ist etwa bei den Jobcentern plötzlich der Reichtum ausgebrochen?
Antworten: 21
Zugriffe: 1365

Re: Ist etwa bei den Jobcentern plötzlich der Reichtum ausgebrochen?

Wenn sich dann ein HH in M bewirbt oder umgekehrt, muss er eben vorher beim JC vorsprechen und die Reisekosten beantragen. Oder hast Du ernsthaft geglaubt, es gibt 130 Tacken pro Vorstellungsgespräch, egal wo? Latürnich, das ist mir alles klar. Ich sehe mir mal Prospekte an, wo ich gerne hinfahren ...
von Leopold Bloom
Sa 28. Mai 2016, 13:31
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Ist etwa bei den Jobcentern plötzlich der Reichtum ausgebrochen?
Antworten: 21
Zugriffe: 1365

Ist etwa bei den Jobcentern plötzlich der Reichtum ausgebrochen?

Turnusmäßig erhalte ich eine erneute EGV zugesandt zur Unterschrift. Ich vergleiche nur mit der vorigen, um zu überprüfen, ob sie identisch ist. Sie ist identisch. Bei dem Vergleich fällt mir ein Passus auf, den ich das letztemal überlesen habe (stand aber schon drin): Es können maximal nur 130 € pr...
von Leopold Bloom
Sa 14. Mai 2016, 10:57
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Kapitalgesellschaft und ALG II - neuer Fall
Antworten: 55
Zugriffe: 2478

Re: Kapitalgesellschaft und ALG II - neuer Fall

So isses Olivia - das was Leo da vorschlägt liegt für mein Dafürhalten sehr nah am § 283 StGB aber darüber wird er sich dann nicht mit dem JC sondern mit dem Staatsanwalt unterhalten. P.S. Es lohnt auch die anderen 283 §§ im StGB mal zu lesen :zwinker: Keineswegs, da wird nichts durcheinandergeworf...
von Leopold Bloom
Sa 14. Mai 2016, 07:34
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Kapitalgesellschaft und ALG II - neuer Fall
Antworten: 55
Zugriffe: 2478

Re: Kapitalgesellschaft und ALG II - neuer Fall

dann wird ein SG sicher keine großen Bedenken zu haben, Dir zu erklären - UG hat jetzt ein Stammkapital von € 25.000, da sollte es also kein Problem sein, die für € 12.500 zu verscherbeln. Eben das ist der Riesenvorteil einer UG, weswegen ich trotz aller angeführten Nachteile für eine UG plädiere, ...
von Leopold Bloom
Fr 13. Mai 2016, 23:01
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Kapitalgesellschaft und ALG II - neuer Fall
Antworten: 55
Zugriffe: 2478

Re: Kapitalgesellschaft und ALG II - neuer Fall

Und sobald das Vermögen über den Freigrenzen liegt, könnte das JC durchaus auf die Idee kommen, den Verkauf von (Teilen) der UG zu fordern. Den Erlös müsste man für den Lebensunterhalt aufwenden. Das ist eine gute Idee, typisch Olivia gewissermaßen. :bravo: Man bietet die UG in der Frankfurter Allg...
von Leopold Bloom
Do 12. Mai 2016, 18:35
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Kapitalgesellschaft und ALG II - neuer Fall
Antworten: 55
Zugriffe: 2478

Re: Kapitalgesellschaft und ALG II - neuer Fall

Bewirtungen sind im ALG II-Bezug generell unangemessen. Das JC hatte mir damals ein entsprechendes Blatt zur Unterschrift vorgelegt, dass Bewirtungen im Leistungsbezug nicht übernommen werden, es sei denn, ausnahmsweise wird ein Kunde bewirtet - und dann ist auch nur ein kleines nichtalkoholisches ...
von Leopold Bloom
Do 12. Mai 2016, 16:06
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Kapitalgesellschaft und ALG II - neuer Fall
Antworten: 55
Zugriffe: 2478

Re: Kapitalgesellschaft und ALG II

http://i65.tinypic.com/2e5kuj4.gif und :willkommen: Ich werde als erstes nun die Leistungsabteilung anschreiben und sie bitten die UG anzuschreiben, da ich dafür der verkehrte Ansprechpartner bin. Auf die Schnelle: Die Firma wird nicht vom JC "gesponsert" sondern Du persönlich. Die EKS wirst Du woh...
von Leopold Bloom
Do 12. Mai 2016, 15:19
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Arbeitszimmer bei ALG II
Antworten: 40
Zugriffe: 1839

Re: Arbeitszimmer bei ALG II

Ich kriege für den Preis, welchen ich hier zahle (2 1/2 ZKB, 75 m² 680), eine 5 Zimmerwohnung mit 110 m² :D Verstehe ich das richtig? Auch wenn die Wohnung keinen angemessenen Umfang hat, kann ich es versuchen, dass das JC mir die Kaution etc. übernimmt, wenn ich vorab einen Antrag stelle? ich zahl...
von Leopold Bloom
Do 12. Mai 2016, 14:58
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Anrechnung der Umsatzsteuer abgelehnt
Antworten: 38
Zugriffe: 3169

Re: Anrechnung der Umsatzsteuer abgelehnt

ich verlasse mich ganz auf meine guten Nerven. :5: Und das hatte in der Vergangenheit bereits dazu geführt, dass Du gesperrt worden warst. Das ist eben das Risiko, welches allen freien Geistern einmal droht. "Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf se...
von Leopold Bloom
Do 12. Mai 2016, 14:50
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Arbeitszimmer bei ALG II
Antworten: 40
Zugriffe: 1839

Re: Arbeitszimmer bei ALG II

Das Forum hatte übrigens vor längerer Zeit ein Mitglied gehabt, welches in ein ganzes Haus umgezogen war, ohne vorher zu fragen. Dann wurde ein Arbeitszimmer herausgerechnet, damit die Wohnfläche überhaupt angemessen wird. Und dann kam ein Gerichtsverfahren wegen der Heizkosten, weil der Heizkosten...
von Leopold Bloom
Di 10. Mai 2016, 21:43
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Anrechnung der Umsatzsteuer abgelehnt
Antworten: 38
Zugriffe: 3169

Re: Anrechnung der Umsatzsteuer abgelehnt

Und sie sperren das Konto. Benachrichtigung erfolgt dann erst wenn das Konto gesperrt ist. Dann kann man weder Überweisungen tätigen noch Bargeld abheben. Das geht sehr schnell. Vor Jahren hat mein STB die Umsatzsteuer-Erklärung eben nicht rechtzeitig abgegeben obwohl er mir das versichert hatte. K...
von Leopold Bloom
Mo 9. Mai 2016, 07:16
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Anrechnung der Umsatzsteuer abgelehnt
Antworten: 38
Zugriffe: 3169

Re: Anrechnung der Umsatzsteuer abgelehnt

oh je dass hört sich nicht gut an, da kam nämlich nichtsmehr. Ich werde jetzt deshalb auf eine einmalige Unterstützung hoffen. Wie gesagt, wurde der erste Antrag abgelehnt. Ich habe jetzt mal folgenden Widerspruch formluiert, und würde euch gerne fragen, was man da noch besser schreiben könnte, und...
von Leopold Bloom
Sa 9. Apr 2016, 11:39
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: aEKS, wie deichsle ich das jetzt am besten
Antworten: 53
Zugriffe: 2182

Re: aEKS, wie deichsle ich das jetzt am besten

Und wo soll der Fehler aufgetreten sein? Ich habe die Ursache des Fehlers nicht gefunden. Der Fehler war bei "SumAus", in einem Fall wurden Raumkosten, und zwar nur der Strom, doppelt berechnet, obwohl sie nur einmal eingegeben war. Bei den Einnahmen wurde in "SumEin" die Mehrwertsteuer in einem Fa...

Zur erweiterten Suche