Die Suche ergab 2056 Treffer

von Olivia
Do 22. Jun 2017, 17:00
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Vermittlung verhindern. Aber wie?????
Antworten: 9
Zugriffe: 39

Re: Vermittlung verhindern. Aber wie?????

Na ja, ALG II soll ja eigentlich eine Notlage überbrücken und nicht dazu da sein, Dich zu finanzieren, wenn Du einfach nur nicht arbeiten möchtest. Wenn Du eigentlich arbeiten könntest und nach eigener Aussage sogar sofort einen Job bekommen würdest, warum machst Du das dann nicht? Je länger Du mit ...
von Olivia
Do 22. Jun 2017, 15:01
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Unerwartete Aufforderung des Jobcenters:neue Wohnung oder einen Untermieter suchen!
Antworten: 8
Zugriffe: 37

Re: Unerwartete Aufforderung des Jobcenters:neue Wohnung oder einen Untermieter suchen!

:willkommen: 55 m² sind ja nun nicht wirklich zu viel für eine Person. Es muss unterschieden werden zwischen den angemessenen KdU einerseits und dem Regelsatz andererseits. Der Regelsatz wird in jedem Fall ausgezahlt, dazu kommen die Freibeträge aus Erwerbstätigkeit. Bei den KdU muss geschaut werden...
von Olivia
Do 22. Jun 2017, 14:50
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Erwerbstätigenfreibetrag bei höheren Aufwendungen als 100 € im Grundfreibetrag
Antworten: 19
Zugriffe: 133

Re: Erwerbstätigenfreibetrag bei höheren Aufwendungen als 100 € im Grundfreibetrag

Warum eigentlich sind aufstockende Angestellte bei der Rentenvorsorge bessergestellt gegenüber selbständigen Aufstockern? Denn Selbständige im Leistungsbezug dürfen nur eine angemessene private Altersvorsorge machen und das war es dann - riestern verboten. Angestellte im Leistungsbezug zahlen regulä...
von Olivia
Do 22. Jun 2017, 11:37
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Dauer bis aEKS vom Jobcenter beschieden wird?
Antworten: 31
Zugriffe: 239

Re: Dauer bis aEKS vom Jobcenter beschieden wird?

tigerlaw hat geschrieben:es musste erst noch überlegt werden, ob statt "hochweißem" auch "öko-graues" Papier angemessen war! :gaga:
Öko-graues Papier ist allein dem Jobcenter vorbehalten, es ist das Papier, auf dem die amtlichen Bescheide erstellt werden! :gaga:
von Olivia
Do 22. Jun 2017, 08:37
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Grundfreibetrag bei Verwendung für Rentenzahlung: was ist mit anderen Kosten?
Antworten: 10
Zugriffe: 76

Re: Grundfreibetrag bei Verwendung für Rentenzahlung: was ist mit anderen Kosten?

Gibt es irgendwo eine Definition zum Grundfreibetrag im SGB II und dessen Verwendung? Der Gesetzgeber wird sich ja was dabei gedacht haben. Der Erwerbstätigenfreibetrag soll ja einen Anreiz liefern, eine Erwerbstätigkeit aufzunehmen, und der Grundfreibetrag?
von Olivia
Mi 21. Jun 2017, 22:33
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld
Antworten: 40
Zugriffe: 337

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

Und was ist mit dem Kassenbuch? Wird da wirklich keins geführt, besteht auch keine Absicht dazu und wurde tatsächlich dem Jobcenter geschrieben, dass ein Kassenbuch weder geführt wird und auch nicht in Planung ist?
da hab ich mit den Belegen noch bis zum 30. Mai Zeit
Wir haben aber schon den 21.06.
von Olivia
Mi 21. Jun 2017, 22:31
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Dauer bis aEKS vom Jobcenter beschieden wird?
Antworten: 31
Zugriffe: 239

Re: Dauer bis aEKS vom Jobcenter beschieden wird?

Bei der Beurteilung, ob eine Betriebsausgabe angemessen, notwendig und unvermeidbar ist, gehört ein unternehmerisches Wagnis dazu, das in den Bereich der Existenzsicherung ausgedehnt wird. Denn wenn eine Ausgabe unangemessen ist, wird dafür das Existenzminimum angegriffen.
von Olivia
Mi 21. Jun 2017, 22:23
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld
Antworten: 40
Zugriffe: 337

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

Sofort die Mitwirkung bis zum Ende des Monats Juni nachholen und zur Vermeidung von Nachteilen am besten einen Rechtsanwalt einschalten, der auch bei den Formulierungen hilft, so dass Du Dich nicht selber belastest ("es wurde und wird kein Kassenbuch geführt")!
von Olivia
Mi 21. Jun 2017, 21:52
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld
Antworten: 40
Zugriffe: 337

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

Kannst Du das Schreiben mal hochladen, falls da noch mehr drinsteht? Das kann doch nicht sein, dass einfach die Leistungen abgelehnt werden!
von Olivia
Mi 21. Jun 2017, 16:34
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Erwerbstätigenfreibetrag bei höheren Aufwendungen als 100 € im Grundfreibetrag
Antworten: 19
Zugriffe: 133

Re: Erwerbstätigenfreibetrag bei höheren Aufwendungen als 100 € im Grundfreibetrag

Welche Kosten kann man zusätzlich "anmelden" - d.h. welche privaten Versicherungen gehen beim Jobcenter als Absetzbeträge durch?

Müssen die einzeln nachgewiesen werden oder greift da die Versicherungspauschale von 30 €? Greift dieser Freibetrag eigentlich neben Aufwendungen für die Altersvorsorge?
von Olivia
Mi 21. Jun 2017, 14:40
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Grundfreibetrag bei Verwendung für Rentenzahlung: was ist mit anderen Kosten?
Antworten: 10
Zugriffe: 76

Re: Grundfreibetrag bei Verwendung für Rentenzahlung: was ist mit anderen Kosten?

Gibt es Zahlen, wie viele Aufstocker den Grundfreibetrag sachgerecht verwenden?
von Olivia
Mi 21. Jun 2017, 14:37
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Erwerbstätigenfreibetrag bei höheren Aufwendungen als 100 € im Grundfreibetrag
Antworten: 19
Zugriffe: 133

Re: Erwerbstätigenfreibetrag bei höheren Aufwendungen als 100 € im Grundfreibetrag

Ist das das dieser Aspekt der Einkommensbereinigung? Sofern Leistungsberechtigte sich im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung nicht von der Rentenversicherungspflicht haben befreien lassen, sind die RV-Beiträge als Pflichtbeitrag nach § 11b Absatz 1 Satz 1 Nr. 2 vom Einkommen abzusetzen. Seite 3...
von Olivia
Mi 21. Jun 2017, 13:33
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Dauer bis aEKS vom Jobcenter beschieden wird?
Antworten: 31
Zugriffe: 239

Re: Dauer bis aEKS vom Jobcenter beschieden wird?

Entschuldigung, das war der von Tigerlaw genannte § 45 SGB X gewesen. Aber mit dämmert, ich habe da irgendwas missverstanden. :verlegen:
von Olivia
Mi 21. Jun 2017, 13:31
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Grundfreibetrag bei Verwendung für Rentenzahlung: was ist mit anderen Kosten?
Antworten: 10
Zugriffe: 76

Re: Grundfreibetrag bei Verwendung für Rentenzahlung: was ist mit anderen Kosten?

Es kann aber nur mehr Rentenbeitrag geltend gemacht werden. Aber was ist mit Kleidung, unterwegs essen, einkaufen usw.? Bisher habe ich die 100 € Grundfreibetrag dafür verbraucht.
von Olivia
Mi 21. Jun 2017, 13:00
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Grundfreibetrag bei Verwendung für Rentenzahlung: was ist mit anderen Kosten?
Antworten: 10
Zugriffe: 76

Grundfreibetrag bei Verwendung für Rentenzahlung: was ist mit anderen Kosten?

Mal angenommen, der Grundfreibetrag würde für eine Rentenversicherung verwendet werden. Es fallen doch aber parallel weiterhin Mehrkosten an, die im Zusammenhang mit der Selbständigkeit bzw. Erwerbstätigkeit stehen. Kann man dann einen gesonderten Antrag auf Übernahme der sonstigen Kosten stellen? E...
von Olivia
Mi 21. Jun 2017, 12:40
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Jahresabrechnung 2016
Antworten: 102
Zugriffe: 2660

Re: Jahresabrechnung 2016

:bravo: :bravo:

Super, das sind dann wenigstens ein paar Sorgen weniger.
von Olivia
Mi 21. Jun 2017, 12:39
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Dauer bis aEKS vom Jobcenter beschieden wird?
Antworten: 31
Zugriffe: 239

Re: Dauer bis aEKS vom Jobcenter beschieden wird?

Ein rechtswidriger begünstigender Verwaltungsakt mit Dauerwirkung kann nach Absatz 2 nur bis zum Ablauf von zwei Jahren nach seiner Bekanntgabe zurückgenommen werden. Ist die Zweijahresfrist denn überschritten? Satz 1 gilt nicht, wenn Wiederaufnahmegründe entsprechend § 580 der Zivilprozessordnung ...
von Olivia
Mi 21. Jun 2017, 12:25
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Erwerbstätigenfreibetrag bei höheren Aufwendungen als 100 € im Grundfreibetrag
Antworten: 19
Zugriffe: 133

Re: Erwerbstätigenfreibetrag bei höheren Aufwendungen als 100 € im Grundfreibetrag

WENN es für die gesetzliche Altersvorsorge ist, bzw. in der Größenordnung, jedoch die 400€-Grenze NICHT überschritten wird, ist diese Altersvorsorge IMMER absetzbar und NICHT im Grundfreibetrag von 100€ enthalten. Gruß Ernie Wirklich? Aber es steht doch im § 11b SGB II: Beträgt das monatliche Einko...
von Olivia
Mi 21. Jun 2017, 12:19
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Erwerbstätigenfreibetrag bei höheren Aufwendungen als 100 € im Grundfreibetrag
Antworten: 19
Zugriffe: 133

Re: Erwerbstätigenfreibetrag bei höheren Aufwendungen als 100 € im Grundfreibetrag

@SchoenerBaum:Das Thema hatten wir doch bereits diskutiert. Du verwechselst die Betriebseinnahmen mit dem Einkommen aus betrieblicher Tätigkeit. Du darfst aber die Umsatzerlöse nicht mit dem Gewinn durcheinanderbringen!
von Olivia
Mi 21. Jun 2017, 08:32
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Dauer bis aEKS vom Jobcenter beschieden wird?
Antworten: 31
Zugriffe: 239

Re: Dauer bis aEKS vom Jobcenter beschieden wird?

Schon lächerlich statt mir die 2 BWZ einfach als Subvention und Startgeld in die Selbständigkeit zu "schenken" würde das JC lieber Unsummen in Maßnahmen (wo so schmierige Unternehmen verdienen) stecken. Eine Bezuschussung einer Selbständigkeit zu erhalten, ist sehr schwierig. Es gibt die Möglichkei...
von Olivia
Di 20. Jun 2017, 21:34
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Dauer bis aEKS vom Jobcenter beschieden wird?
Antworten: 31
Zugriffe: 239

Re: Dauer bis aEKS vom Jobcenter beschieden wird?

Die Jahresfrist beginnt nach Vorlage vollständiger Unterlagen.
von Olivia
Di 20. Jun 2017, 16:53
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Erwerbstätigenfreibetrag bei höheren Aufwendungen als 100 € im Grundfreibetrag
Antworten: 19
Zugriffe: 133

Re: Erwerbstätigenfreibetrag bei höheren Aufwendungen als 100 € im Grundfreibetrag

Aha, das bedeutet also, dass bei 600 € Gewinn z.B. 150 € für Versicherungen abgezogen werden können (sofern nötig und nachgewiesen) und dann nochmal 20% von 500 = 100 € Ewerbstätigenfreibetrag. Also im Beispiel 350 anrechenbares Einkommen. Richtig?
von Olivia
Di 20. Jun 2017, 15:47
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Erwerbstätigenfreibetrag bei höheren Aufwendungen als 100 € im Grundfreibetrag
Antworten: 19
Zugriffe: 133

Erwerbstätigenfreibetrag bei höheren Aufwendungen als 100 € im Grundfreibetrag

Angenommen, man hat höhere Gewinne als 400 € monatlich und kann deshalb nicht nur den Grundfreibetrag von 100 € geltend machen, sondern die tatsächlichen angemessenen Aufwendungen: Beträgt das monatliche Einkommen aus Erwerbstätigkeit mehr als 400 Euro, gilt Satz 1 nicht, wenn die oder der erwerbsfä...

Zur erweiterten Suche