Die Suche ergab 2337 Treffer

von Olivia
So 24. Sep 2017, 09:12
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Durch Falschberechnung NK-Vorauszahlung zu viel Alg2- nun Nachzahlung
Antworten: 3
Zugriffe: 56

Re: Durch Falschberechnung NK-Vorauszahlung zu viel Alg2- nun Nachzahlung

Muss man Bescheide eigentlich ausgiebig prüfen, d.h. kann einem aus mangelnder Prüfung ein Pflichtversäumnis entstehen?
von Olivia
Do 21. Sep 2017, 11:24
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Erwerbstätigenfreibetrag bei höheren Aufwendungen als 100 € im Grundfreibetrag
Antworten: 33
Zugriffe: 733

Re: Erwerbstätigenfreibetrag bei höheren Aufwendungen als 100 € im Grundfreibetrag

Das Einkommen bei Selbständigen ist der Gewinn. Der Gewinn wird errechnet, indem man von den Betriebseinnahmen, welche die Umsatzerlöse und sonstigen betrieblichen Einnahmen sowie die Privatentnahmen sind, die zulässigen Betriebsausgaben abzieht. Was gibt es daran nicht zu verstehen?
von Olivia
Mi 20. Sep 2017, 19:11
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld
Antworten: 162
Zugriffe: 3909

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

Sehe ich auch so. Das Verfahren klemmt. Am besten direkt zum Gericht hingehen, das Problem mal persönlich schildern!
von Olivia
Mi 20. Sep 2017, 17:46
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld
Antworten: 162
Zugriffe: 3909

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

Aber es muss doch eine Lösung geben, wenn Du kein Geld mehr hast und das Geschäft langsam aber sicher den Bach runtergeht.
von Olivia
Mi 20. Sep 2017, 17:35
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld
Antworten: 162
Zugriffe: 3909

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

Kannst Du nicht noch mal beim Anwalt vorstellig werden und Deine Notlage erneut schildern?
von Olivia
Mi 20. Sep 2017, 16:25
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld
Antworten: 162
Zugriffe: 3909

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

Wie lange soll das noch so weitergehen? Denn das Gericht sieht: verschiedene Darlehensgeber gewähren immer weitere Darlehen, damit ist für ein Eilverfahren keine Grundlage gegeben. Sobald Du dort mit leerem Kontoauszug vorstellig werden würdest, müsste etwas passieren! Aber je mehr Darlehen erteilt ...
von Olivia
Di 19. Sep 2017, 14:58
Forum: Arbeitslosengeld - Alg/ALG I (SGB III)
Thema: Möglichkeit ALG ins Ausland nachzuschicken
Antworten: 21
Zugriffe: 248

Re: Möglichkeit ALG ins Ausland nachzuschicken

Zur Aufklärung etwaiger Ortsabwesenheiten kann das Jobcenter den Aussendienst einschalten.

https://www.arbeitsagentur.de/pdf/1478796821980

Siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Florida-Rolf
von Olivia
Di 19. Sep 2017, 09:04
Forum: Arbeitslosengeld - Alg/ALG I (SGB III)
Thema: Möglichkeit ALG ins Ausland nachzuschicken
Antworten: 21
Zugriffe: 248

Re: Möglichkeit ALG ins Ausland nachzuschicken

Dazu müsste dort ein Antrag auf Einbürgerung gstellt werden.
von Olivia
Mo 18. Sep 2017, 15:26
Forum: Arbeitslosengeld - Alg/ALG I (SGB III)
Thema: Möglichkeit ALG ins Ausland nachzuschicken
Antworten: 21
Zugriffe: 248

Re: Möglichkeit ALG ins Ausland nachzuschicken

Gibt es denn im SGB I keine Möglichkeit zur Ortsabwesenheit bis zu 3 oder 6 Wochen, ggf.unbezahlt?
von Olivia
Mo 18. Sep 2017, 15:25
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Kontoauszüge-wie lang?
Antworten: 10
Zugriffe: 181

Re: Kontoauszüge-wie lang?

:ironiea: Also immer den Papierkorb mit Kontoauszügen ans JC schicken. :doof:
von Olivia
Mo 18. Sep 2017, 14:43
Forum: Arbeitslosengeld - Alg/ALG I (SGB III)
Thema: Betriebskostenabrechnung - Nachzahlung
Antworten: 67
Zugriffe: 982

Re: Betriebskostenabrechnung - Nachzahlung

7up hat geschrieben:
Mo 18. Sep 2017, 14:40
Haben wir Fernwärme oder Ergasheizung?
Diese Frage kann Dir aber nicht das Forum, sondern Dein Vermieter beantworten.
von Olivia
Mo 18. Sep 2017, 14:41
Forum: Arbeitslosengeld - Alg/ALG I (SGB III)
Thema: Möglichkeit ALG ins Ausland nachzuschicken
Antworten: 21
Zugriffe: 248

Re: Möglichkeit ALG ins Ausland nachzuschicken

Michaela55 hat geschrieben:
Mo 18. Sep 2017, 14:19
einige Zeit
Unter 6 oder unter 3 Wochen? Oder länger als 6 Wochen?
von Olivia
Mo 18. Sep 2017, 14:35
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Kontoauszüge-wie lang?
Antworten: 10
Zugriffe: 181

Re: Kontoauszüge-wie lang?

Das wird das JC nicht übernehmen, denn die Bank stellt die Kostenauszüge zunächst mal kostenlos zur Verfügung, ggf. gegen Porto Wenn man die dann natürlich in den Papierkorb wirft und dann Kopien benötigt ...... :unschuld: Wo ist die gesetzliche Pflicht zur Aufbewahrung von Kontoauszügen von Privat...
von Olivia
Sa 16. Sep 2017, 15:56
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Man muss/kann nicht alles verstehen
Antworten: 17
Zugriffe: 227

Re: Man muss/kann nicht alles verstehen

Da wurde gar nicht nachgerechnet?
von Olivia
Sa 16. Sep 2017, 12:40
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Man muss/kann nicht alles verstehen
Antworten: 17
Zugriffe: 227

Re: Man muss/kann nicht alles verstehen

Ich glaube, Tigerlaw meint, dass eine Beschränkung des Widerspruchs nicht möglich ist, sondern dass bei einem wirksam eingelegten Widerspruch die Möglichkeit besteht, dass der Sachbearbeiter nochmal alles neu aufrollt.
von Olivia
Sa 16. Sep 2017, 12:34
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Man muss/kann nicht alles verstehen
Antworten: 17
Zugriffe: 227

Re: Man muss/kann nicht alles verstehen

Was bedeutet das? Dass dann doch der ganze Bescheid neu aufgerollt werden könnte und eventuelle Rechtsfehler von Amts wegen ggf. auch zu Ungunsten des eLB korrigiert werden?
von Olivia
Sa 16. Sep 2017, 12:10
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Man muss/kann nicht alles verstehen
Antworten: 17
Zugriffe: 227

Re: Man muss/kann nicht alles verstehen

Richtig, gute Idee. Da der Sachbearbeiter den Vorgang schnell vom Tisch kriegen will, wird dieser Zuschlag einfach neu mit berücksichtigt, ein Änderungsbescheid erstellt und gut ist.
von Olivia
Sa 16. Sep 2017, 11:43
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Man muss/kann nicht alles verstehen
Antworten: 17
Zugriffe: 227

Re: Man muss/kann nicht alles verstehen

:verlegen: Hatte versehentlich vEKS gelesen!
von Olivia
Sa 16. Sep 2017, 11:36
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Man muss/kann nicht alles verstehen
Antworten: 17
Zugriffe: 227

Re: Man muss/kann nicht alles verstehen

Das Jobcenter sitzt aber am längeren Hebel. Wird ein neuer, ungünstigerer Bescheid erstellt, so sehe ich folgende Gefahr: der Widerspruch wird abgelehnt, weil die Widerspruchsstelle "reformatio in peius" a) entweder nicht kennt oder b) nicht gelten lassen will. Stattdessen ergeht ein Bescheid mit ei...
von Olivia
Sa 16. Sep 2017, 11:24
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Man muss/kann nicht alles verstehen
Antworten: 17
Zugriffe: 227

Re: Man muss/kann nicht alles verstehen

Bei einem Widerspruch besteht doch aber die Gefahr, dass der ganze Bescheid neu erstellt wird - neuer Sachbearbeiter, neue Interpretation der EKS. Das Jobcenter könnte sich auf einen Irrtum berufen, 950 € mtl. Gewinn ansetzen und weitere Kosten streichen.
von Olivia
Do 14. Sep 2017, 13:32
Forum: Arbeitslosengeld - Alg/ALG I (SGB III)
Thema: Urlaub wegen Krankheit ausgezahlt ; anrechenbar auf ALG 1 ?
Antworten: 16
Zugriffe: 236

Re: Urlaub wegen Krankheit ausgezahlt ; anrechenbar auf ALG 1 ?

Kann eine AU-Bescheinigung nicht unter Umständen auch nachträglich rückwirkend ausgestellt werden? Siehe § 5 Abs. 3 AU-RL: https://www.g-ba.de/downloads/62-492-11 ... -03-17.pdf
von Olivia
Do 14. Sep 2017, 13:20
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Berechnung des ALG mit Nutzung der Privatwohnung für die Selbstständigkeit
Antworten: 7
Zugriffe: 129

Re: Berechnung des ALG mit Nutzung der Privatwohnung für die Selbstständigkeit

Wenn ich das richtig verstehe, wird das Arbeitszimmer also nur als solches anerkannt, wenn ich es ausschließlich gewerblich nutze. Da muss man genau unterscheiden zwischen Steuerrecht und Sozialrecht. Beim Steuerrecht ist der Satz richtig, wobei eine bis 10%ige Privatnutzung unschädlich sein soll. ...
von Olivia
Do 14. Sep 2017, 12:34
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Berechnung des ALG mit Nutzung der Privatwohnung für die Selbstständigkeit
Antworten: 7
Zugriffe: 129

Re: Berechnung des ALG mit Nutzung der Privatwohnung für die Selbstständigkeit

Wenn die beantragte Arbeitsecke anerkannt wird, werden die KdU um diesen Anteil gekürzt, d.h. der Mietanteil für diese Quadratmeter müsste monatlich erwirtschaftet werden und darf dann in die EKS als Raumkosten mit reingeschrieben werden. Wenn das Geschäft schlecht läuft, dann müssen diese Kosten ab...
von Olivia
Mi 13. Sep 2017, 09:22
Forum: Arbeitslosengeld - Alg/ALG I (SGB III)
Thema: Betriebskostenabrechnung - Nachzahlung
Antworten: 67
Zugriffe: 982

Re: Betriebskostenabrechnung - Nachzahlung

Und wenn dann viele Jahre gar nichts mehr passiert, sich in der Zwischenzeit der Schimmel ausbreitet, die Bewohner krank werden und das Dach abgedeckt ist?
von Olivia
Mi 13. Sep 2017, 08:43
Forum: Arbeitslosengeld - Alg/ALG I (SGB III)
Thema: Betriebskostenabrechnung - Nachzahlung
Antworten: 67
Zugriffe: 982

Re: Betriebskostenabrechnung - Nachzahlung

Mängel nicht melden bzw. sich nach Meldung nicht mehr drum kümmern kann einem dem Vorwurf vertragswidrigen Verhaltens aussetzen. Als Mieter ist man verpflichtet, auftretende Mängel zu melden und sich um Erledigung mit zu bemühen. Beispiel Schimmel, undichte Fenster, ein undichtes Dach wegen fehlende...

Zur erweiterten Suche