Die Suche ergab 19 Treffer

von Herr_Mann
Fr 2. Nov 2018, 10:22
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: GEZ zahlen trotz Befreiung?
Antworten: 2
Zugriffe: 137

GEZ zahlen trotz Befreiung?

Guten Morgen, wir haben etwas seltsame Post von der GEZ erhalten. Und zwar geht es darum, dass meine Lebensgefährtin nachträglich für fast 3 Jahre GEZ bezahlen soll obwohl wir aufgrund H4 befreit waren. Wir sind weder verheiratet noch sind wir eine "offizielle" eingetragene Lebenspartnerschaft. Wir ...
von Herr_Mann
Di 19. Dez 2017, 11:56
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Sozialrechtliche Tragfähigkeit einer Selbständigkeit
Antworten: 19
Zugriffe: 1077

Re: Sozialrechtliche Tragfähigkeit einer Selbständigkeit

LSG FSS L 3 AS 643-13 Tragfähig ist ein Gewerbe wenn es selbst tragfähig ist, das heist keine roten Zahlen schreibt. (Und ich weiß, man beschreibt nicht einen begriff mit dem selben Begriff :1: ) Rote Zahlen muss ein Aufstocker nicht unbedingt schreiben. Schwarze Zahlen können ja trotzdem als zu ge...
von Herr_Mann
Sa 21. Okt 2017, 21:40
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Kann das JC einen BWZ von sich aus beenden?
Antworten: 11
Zugriffe: 428

Re: Kann das JC einen BWZ von sich aus beenden?

Danke für die Rückmeldung. Gilt das für PKV ebenso wie für GKV?
von Herr_Mann
Fr 20. Okt 2017, 20:07
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Kann das JC einen BWZ von sich aus beenden?
Antworten: 11
Zugriffe: 428

Re: Kann das JC einen BWZ von sich aus beenden?

Koelsch hat geschrieben:
Fr 20. Okt 2017, 19:02
Richtig, KV Beiträge nicht
Welcher Gesetzesgrundlage gibt es hierfür? Nur so aus Interesse.....
von Herr_Mann
Fr 20. Okt 2017, 18:11
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Kann das JC einen BWZ von sich aus beenden?
Antworten: 11
Zugriffe: 428

Re: Kann das JC einen BWZ von sich aus beenden?

Koelsch hat geschrieben:
Mi 18. Okt 2017, 15:59
Nicht mehr als sie gezahlt haben, exkl. KV Beiträge
Wenn man beispielsweise nach abschließender EKS festgestellt hat, dass man (nachträglich) aus der Leistung rausfällt, dann muss man alles zurückzahlen, die Beiträge zur PKV jedoch nicht?
von Herr_Mann
Mi 29. Mär 2017, 11:03
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Exit-Strategie
Antworten: 56
Zugriffe: 5405

Re: Exit-Strategie

In die Zukunft kann keiner blicken. Was wenn der TE in den nächsten 6 Monaten gute Gewinne erzielt, aber nach 8 Monate eine Flaute hat. Dann besteht doch noch die Möglichkeit einen neuen Antrag zu stellen und ist somit bei der ARGE dann wieder auf "Null".
von Herr_Mann
Fr 27. Jan 2017, 13:22
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Fristsetzung a.EKS
Antworten: 21
Zugriffe: 1806

Re: Fristsetzung a.EKS

Koelsch hat geschrieben:
Do 19. Jan 2017, 09:39
Dagegen hilft etwas, die aEKS immer mit einem Antrag auf abschließenden Bescheid zu kombinieren
Das schreibe ich in meinen Anschreiben immer rein, dass man mir den abschließenden Bescheid zusenden soll. Und dieser formlose Satz reicht bereits aus?
von Herr_Mann
Do 19. Jan 2017, 09:31
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Fristsetzung a.EKS
Antworten: 21
Zugriffe: 1806

Re: Fristsetzung a.EKS

Interressant hierbei ist, dass diese Fristen immer nur in eine Richtung schwingen. Die Bearbeitung der abschließenden EKS durch die JC dauert hingegen, zumindest nach meinen Erfahrungen, immer ewig lange. 8-15 Monate sind da eher die Regel, denn die Ausnahme.
von Herr_Mann
Mo 16. Jan 2017, 17:27
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Einnahmen nach dem Bewilligungszeitraum - nachträgliche Rückzahlung zu befürchten?
Antworten: 24
Zugriffe: 1578

Re: Einnahmen nach dem Bewilligungszeitraum - nachträgliche Rückzahlung zu befürchten?

Danke für die Rückmeldung. Bislang habe ich ich demnach immer Soll-Versteuert, machte ja auch nie einen Unterschied. Werde auch bei diesem System bleiben, da die Planung wie gesagt vorsieht, das Bezugsverhältnis zum 30.06.2017 zu beenden, bzw. auslaufen zu lassen. Ich werde also wieder die Rechnungs...
von Herr_Mann
Mo 16. Jan 2017, 12:58
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Einnahmen nach dem Bewilligungszeitraum - nachträgliche Rückzahlung zu befürchten?
Antworten: 24
Zugriffe: 1578

Re: Einnahmen nach dem Bewilligungszeitraum - nachträgliche Rückzahlung zu befürchten?

Günter hat geschrieben:Was Koelsch meint ist der Zufluss beim Einkommen. Das muss dem JC als Ist-Wert gemeldet werden. Also nicht die Rechnung sondern die Bezahlung zählt.
Das ist klar. Wenn ich aber die Vorsteuer an das FA zahle, dann ist der Vorsteuerbetrag ja ein Abfluss und mindert den Gewinn.
von Herr_Mann
Mo 16. Jan 2017, 11:45
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Einnahmen nach dem Bewilligungszeitraum - nachträgliche Rückzahlung zu befürchten?
Antworten: 24
Zugriffe: 1578

Re: Einnahmen nach dem Bewilligungszeitraum - nachträgliche Rückzahlung zu befürchten?

Hmm,..... gute Frage. Ich muss alle 3 Monate eine Ust-Voranmeldung einreichen. Das ist vom FA so verlangt. Bislang hab ich alle Rechnungen sobald sie geschrieben waren, in die Voranmeldung reingepackt.

Die Frage ist halt, ob hier das Zuflussprinzip gilt.
von Herr_Mann
Mo 16. Jan 2017, 08:49
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Einnahmen nach dem Bewilligungszeitraum - nachträgliche Rückzahlung zu befürchten?
Antworten: 24
Zugriffe: 1578

Re: Einnahmen nach dem Bewilligungszeitraum - nachträgliche Rückzahlung zu befürchten?

moin moin ich nochmal...... :) .... hab noch wegen dem möglichen Übergang in die "Hartzlosigkeit" eine Frage. Wenn ich Rechnungen im BWZ schreibe, diese aber erst viel später bezahlt werden (nicht mehr im BWZ oder eventuell auch gar nicht), muss ich dann die Umsatzsteuer voll angeben wenn ich die Vo...
von Herr_Mann
Di 3. Jan 2017, 12:06
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Einnahmen nach dem Bewilligungszeitraum - nachträgliche Rückzahlung zu befürchten?
Antworten: 24
Zugriffe: 1578

Re: Einnahmen nach dem Bewilligungszeitraum - nachträgliche Rückzahlung zu befürchten?

Ich dachte bisher immer, dass bei PKV keine Familienversicherung existiert. Also müssen 4 Beitröge erwirtschaftet werden - oder sind die anderen gesetzlich versichert? Kannst Du nicht in die GKV wechseln? In der PKV drohen im Alter riesige Beiträge. Meine Frau und die 2 Kinder sind in der GKV. :) E...
von Herr_Mann
Mo 2. Jan 2017, 19:40
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Einnahmen nach dem Bewilligungszeitraum - nachträgliche Rückzahlung zu befürchten?
Antworten: 24
Zugriffe: 1578

Re: Einnahmen nach dem Bewilligungszeitraum - nachträgliche Rückzahlung zu befürchten?

Der PKV Zuschuss kommt aber auch vom JC, d.h. im Zweifelsfall, das ausgezahlte Geld heißt anders, der damit vernundene Aufwand ist aber mindestens gleich. Achso, bedeutet das, dass man trotzdem wieder des ganze Bohei mit EKS, etc. veranstalten muss um vielleicht 100 € Zuschuss zu erlangen? Inklusiv...
von Herr_Mann
Mo 2. Jan 2017, 19:24
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Einnahmen nach dem Bewilligungszeitraum - nachträgliche Rückzahlung zu befürchten?
Antworten: 24
Zugriffe: 1578

Re: Einnahmen nach dem Bewilligungszeitraum - nachträgliche Rückzahlung zu befürchten?

Wir sind ein 4-Personen Haushalt und der PKV Beitrag ist nicht der größte Posten der monatlich aufzubringen ist. Aber wenns knapp wird, dann werden die knapp 350 € inkl. Pflegeversicherung schon zum Mühlstein. Wie gesagt, wenn ich mit Wohngeld einen Großteil der Lücke schließen kann, dann wäre das s...
von Herr_Mann
Mo 2. Jan 2017, 17:20
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Einnahmen nach dem Bewilligungszeitraum - nachträgliche Rückzahlung zu befürchten?
Antworten: 24
Zugriffe: 1578

Re: Einnahmen nach dem Bewilligungszeitraum - nachträgliche Rückzahlung zu befürchten?

Könnte es sein, dass Du einem grundlegenden Verständnisfehler unterliegst? Mir ist das schon klar, dass der Gewinn ausschließlich betrieblich zu sehen ist. So war das auch nicht gemeint. Es war eher so aus Sicht der Bedürftigkeit betrachtet. Fällt der Gewinn so aus, dass man mehr oder weniger zurec...
von Herr_Mann
Mo 2. Jan 2017, 16:51
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Einnahmen nach dem Bewilligungszeitraum - nachträgliche Rückzahlung zu befürchten?
Antworten: 24
Zugriffe: 1578

Re: Einnahmen nach dem Bewilligungszeitraum - nachträgliche Rückzahlung zu befürchten?

Klar, die abschließende EKS würde ich sowieso einreichen, da ich die letzte etwas zu optimistisch angesetz habe und zudem Kosten die ich sonst auf das Jahr veteilt habe (Steuerberater beispielsweise) ins erste Halbjahr setzen würde. @Günter Zuschüsse für die PKV würde man zusätzlich zu einem möglich...
von Herr_Mann
Mo 2. Jan 2017, 15:57
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Einnahmen nach dem Bewilligungszeitraum - nachträgliche Rückzahlung zu befürchten?
Antworten: 24
Zugriffe: 1578

Re: Einnahmen nach dem Bewilligungszeitraum - nachträgliche Rückzahlung zu befürchten?

Danke für die Willkommensgrüße :) "Ordentlich" Auslaufen bedeutet keinen Weiterbewilligungsantrag mehr stellen und dem Jobcenter mitteilen, dass man keine weitere Unterstützung mehr haben will? Und dann gibt es keine Möglichkeit mehr für die, den Jahressteuerbescheid zu verlangen und einem daraus ei...
von Herr_Mann
Mo 2. Jan 2017, 15:29
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Einnahmen nach dem Bewilligungszeitraum - nachträgliche Rückzahlung zu befürchten?
Antworten: 24
Zugriffe: 1578

Einnahmen nach dem Bewilligungszeitraum - nachträgliche Rückzahlung zu befürchten?

Hallo und ein frohes neues Jahr an alle Mitglieder! Ich beziehe aufstockendes ALG2, was glücklicherweise mit der Zeit immer geringer wurde. Mittlerweile hat es sich fast gedrittelt, was aber in den Augen der SB noch nicht ausreicht und man für jeden kleinen Schmiss weiter drangsaliert wird. Naja, ku...

Zur erweiterten Suche