Die Suche ergab 46 Treffer

von HarzerUrvieh
Mo 26. Nov 2018, 12:38
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: BG aus Selbstständigem und mitarbeitendem Familienmitglied
Antworten: 12
Zugriffe: 240

Re: BG aus Selbstständigem und mitarbeitendem Familienmitglied

@ tigelaw: Ich würde es lieber vermeiden, der "Minenhund" zu sein :-) Deshalb frage ich lieber vorher mal die Schwarmintelligenz... Ich hatte die Befürchtung, dass sie gar nicht akzeptiert wird. Also ich müsste auf ihre Leistung im Betrieb verzichten usw. Eigenes Konto ist vorhanden und wird auch so...
von HarzerUrvieh
Mo 26. Nov 2018, 12:33
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: BG aus Selbstständigem und mitarbeitendem Familienmitglied
Antworten: 12
Zugriffe: 240

Re: BG aus Selbstständigem und mitarbeitendem Familienmitglied

@ marsupilami Sie ist angemeldet, inkl. BG, Betriebshaftpflicht usw. Eine direkt nachweisbare Umsatzsteigerung gibt es nur dann, wenn ich sie im Aussendienst abrechenbar einsetzen kann. Der Umsatz wird ansonsten auch gesteigert. Da sie die Marketingmaßnahmen entwickelt und umsetzt. Des Weiteren wird...
von HarzerUrvieh
Mo 26. Nov 2018, 12:29
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: BG aus Selbstständigem und mitarbeitendem Familienmitglied
Antworten: 12
Zugriffe: 240

Re: BG aus Selbstständigem und mitarbeitendem Familienmitglied

@ Olivia: wer sprach von einer Bürohilfe? Die Dame ist Dipl.-Kffr. und leistet die Finanzbuchhaltung inkl. Vorbereitungen für und Absprachen mit dem Steuerberater, Kosten- und Leistungsrechnung, Marketing usw. Ich gehe mal davon aus, dass hier gilt: der Job und die Entlohnung dessen müssen dem Vergl...
von HarzerUrvieh
Mo 26. Nov 2018, 12:07
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: BG aus Selbstständigem und mitarbeitendem Familienmitglied
Antworten: 12
Zugriffe: 240

Re: BG aus Selbstständigem und mitarbeitendem Familienmitglied

zu marsupilami´s a+b: da der Mietanteil inkl. Nebenkosten höher ist als das Einkommen reicht es also nicht um "antanzbefreit" zu werden. :-( zu d: da die gute meist im Büro tätig ist wird es schwierig einen Termin zu verschieben. Wenn ich sie im Aussendienst brauche, würde ich allerdings nicht verha...
von HarzerUrvieh
Mo 26. Nov 2018, 11:57
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: BG aus Selbstständigem und mitarbeitendem Familienmitglied
Antworten: 12
Zugriffe: 240

Re: BG aus Selbstständigem und mitarbeitendem Familienmitglied

Danke! zu c) das Unternehmen ist im Elektrohandwerk tätig. Ein allgemeinverbindlicher Tarifvertrag ist wirksam. Darin wird der Mindestlohn mit € 10,95, ab 01.01.2019 mit € 11,40 genannt. Das gilt für die niedrigste Qualifikation. Für die Qualifikation meiner Frau gilt die höchste Entgeltgruppe, € 19...
von HarzerUrvieh
Mo 26. Nov 2018, 11:05
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: BG aus Selbstständigem und mitarbeitendem Familienmitglied
Antworten: 12
Zugriffe: 240

BG aus Selbstständigem und mitarbeitendem Familienmitglied

Hallo zusammen, mal eine (noch) hypothetische Frage. Eine Bedarfgemeinschaft besteht aus einem selbstständigen Aufstocker und seiner Ehefrau. Die Ehefrau arbeitet in Teilzeit (Gleitzone) im eigenen Betrieb mit. Entgelt zwischen € 451,-- und € 800,-- brutto/Monat. Abhängig von der Anzahl der geleiste...
von HarzerUrvieh
Mo 26. Nov 2018, 09:21
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Weiterbewilligungsantrag WBA - keine Reaktion vom Jobcenter
Antworten: 21
Zugriffe: 402

Re: Weiterbewilligungsantrag WBA - keine Reaktion vom Jobcenter

@ marsupilami Das ist nicht mehr aktuell. Die Begründung war damals: ...bis zu drei Monate, kann also auch kürzer sein... Es wurden aber die vollen sechs Monate bezahlt. Möglicherweise, weil ich die Eigenbemühungen ordentlich dokumentiert hatte, einen Rechtsanwalt zur Unterstützung eingeschaltet hat...
von HarzerUrvieh
So 25. Nov 2018, 18:59
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Weiterbewilligungsantrag WBA - keine Reaktion vom Jobcenter
Antworten: 21
Zugriffe: 402

Re: Weiterbewilligungsantrag WBA - keine Reaktion vom Jobcenter

@ marsupulami:

ist die 6-Monats-Frist gesetzlich geregelt? Mir wurde mal eine Frist von 3 Monaten gesetzt.
von HarzerUrvieh
Do 22. Nov 2018, 17:47
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Termin in Viersen - aufstockende eLB
Antworten: 15
Zugriffe: 296

Re: Termin in Viersen - aufstockende eLB

Aha, welches Konto wird denn durch die Kreditkarte belastet? Das private oder das betriebliche?
von HarzerUrvieh
Do 22. Nov 2018, 16:29
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Termin in Viersen - aufstockende eLB
Antworten: 15
Zugriffe: 296

Re: Termin in Viersen - aufstockende eLB

Es ist vielleicht etwas arbeite, aber: - die Zinsen auf die einzelnen Buchungen der Kreditkarte berechnen, taggenau. Vielleicht eine Excel-Tabelle dafür basteln? Bargeld über die Kreditkarte holen? Das kostet bei meiner Karte mindestens € 10,-- pro Abhebung. Da würde ich immer die EC-Karte bevorzuge...
von HarzerUrvieh
Mi 21. Nov 2018, 09:38
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: vEKS, Fahrzeugnutzung
Antworten: 10
Zugriffe: 203

Re: vEKS, Fahrzeugnutzung

Ja, vorher ankündigen würde ich es auch.

Aber, das Einverständnis würde ich voraussetzen. Ich müsste sonst eine Frist abwarten und auf Zustimmung hoffen. Was, wenn das JC ablehnt? Kein Umsatz, kein Einkommen...
von HarzerUrvieh
Di 20. Nov 2018, 20:40
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: vEKS, Fahrzeugnutzung
Antworten: 10
Zugriffe: 203

Re: vEKS, Fahrzeugnutzung

Ich setze das Einverständnis voraus. Die Alternative wäre den Auftrag nicht ausführen (kein Einkommen) oder höhere Kosten (weniger bis kein Einkommen). Kürzen wird das JC sowieso irgendetwas. Edit: und selbstverständlich setze ich mindestens € 0,30/km an. Das könnte ich bei Bedarf sogar mit höheren ...
von HarzerUrvieh
Di 20. Nov 2018, 20:25
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: vEKS, Fahrzeugnutzung
Antworten: 10
Zugriffe: 203

Re: vEKS, Fahrzeugnutzung

Ok, danke. Den Mix und die Gegenüberstellung werde ich nutzen. Das nächste "Problem" ergibt sich ja dann, wenn z.B. eine Person (Freiwilliger, Zeitarbeiter, Sub usw.) mit dem TraPo zu Kunde A fährt und ich mit dem privaten PKW zu Kunde B. Auch da werde ich den Mix und die Gegenüberstellung versuchen...
von HarzerUrvieh
Di 20. Nov 2018, 19:27
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: vEKS, Fahrzeugnutzung
Antworten: 10
Zugriffe: 203

Re: vEKS, Fahrzeugnutzung

Hmmm? An den € 0,10 pro Kilometer für den privaten PKW? Oder, wenn ich z.B. tanke, der TraPo nimmt Diesel, der PKW Super.
von HarzerUrvieh
Di 20. Nov 2018, 18:52
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: vEKS, Fahrzeugnutzung
Antworten: 10
Zugriffe: 203

vEKS, Fahrzeugnutzung

Hallo zusammen, mal eine Frage zur Fahrzeugnutzung. Wenn ich meinen Transporter (Kastenwagen als Werkstattwagen) betrieblich nutze, kann ich den ja auch so in der vEKS eintragen. Die Nutzung meines privaten PKWs für betriebliche Zwecke hat mir das JC bisher nicht anerkannt bzw. abgelehnt. Was, wenn ...
von HarzerUrvieh
Mi 17. Okt 2018, 16:53
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Einnahme oder Umwandlung von Vermögen?
Antworten: 50
Zugriffe: 3814

Re: Einnahme oder Umwandlung von Vermögen?

Ja, wegen des Unverständnisses würde ich auf die Inventur verzichten. Aber auch, weil die Zeit für eine Inventur besser genutzt werden kann.

Danke!
von HarzerUrvieh
Mi 17. Okt 2018, 16:30
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Einnahme oder Umwandlung von Vermögen?
Antworten: 50
Zugriffe: 3814

Re: Einnahme oder Umwandlung von Vermögen?

oha, ich war ein paar nicht hier... Also, ich verstehe das jetzt so: "Betriebsvermögen verkaufen = Betriebseinnahme" laut EKS-Leitfaden. Dann brauche ich keine "Eröffnungsinventur". Alles verkaufte wird ja sowieso als Betriebseinnahme angerechnet. Oder sehe ich das falsch? Das Gesetz würde ich ander...
von HarzerUrvieh
Mi 10. Okt 2018, 13:34
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Einnahme oder Umwandlung von Vermögen?
Antworten: 50
Zugriffe: 3814

Re: Einnahme oder Umwandlung von Vermögen?

zu #32: den Leistungsbezug habe ich verlassen. Und es kann gut sein, dass ich in den nächsten Wochen wieder zum Leistungsbezieher werde. Das ist viel spannender als diese EKS-Geschichte...
von HarzerUrvieh
Mi 10. Okt 2018, 13:33
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Einnahme oder Umwandlung von Vermögen?
Antworten: 50
Zugriffe: 3814

Re: Einnahme oder Umwandlung von Vermögen?

zu #31: das kann ich nachvollziehen. Ich meine aber auch, dass es eben nicht Vermögen im Sinne von Privatbesitz ist. Sondern zum Erwerb des Lebensunterhaltes benötigt wird. Deshalb habe ich mir damals auch nicht die Mühe gemacht, dies alles anzugeben und vor allem auch noch zu bewerten.
von HarzerUrvieh
Mi 10. Okt 2018, 13:28
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Einnahme oder Umwandlung von Vermögen?
Antworten: 50
Zugriffe: 3814

Re: Einnahme oder Umwandlung von Vermögen?

Ich habe von Februar bis Juli 2018 Leistungen bezogen. In dieser Zeit wurde Ware ge- und verkauft. Es wurde aber auch Ware bezahlt, die ich schon vor dem Leistungsbezug erhalten habe. Genauso habe ich auch Ware erhalten, die ich erst nach dem Leistungsbezug bezahlt habe. Bei Verkäufen ist es das Sel...
von HarzerUrvieh
Di 9. Okt 2018, 18:37
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Einnahme oder Umwandlung von Vermögen?
Antworten: 50
Zugriffe: 3814

Re: Einnahme oder Umwandlung von Vermögen?

Danke für die rege Beteiligung. Ich habe noch nicht alles gelesen. Den Link zu PPs EKS spare ich mir :-) Das Schokoladenbeispiel hinkt ein wenig. Mein Unternehmen bestand schon vor dem Leistungsbezug. Die Ware wurde vor dem Leistungsbezug gekauft und bezahlt. Ein Anfangsbestand wurde nicht erfasst, ...
von HarzerUrvieh
Mo 8. Okt 2018, 17:13
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Einnahme oder Umwandlung von Vermögen?
Antworten: 50
Zugriffe: 3814

Re: Einnahme oder Umwandlung von Vermögen?

@ kleinchaos
Die Privateinlage verwende ich Ersatz für die Eingangsrechnung?

@ Olivia
Ja, Betriebseinnahme ist schon klar. aber damit ist es doch noch lange nicht Einkommen. Einkommen dürfte nur die Differenz zwischen Einnahme und Ausgabe sein.
von HarzerUrvieh
Mo 8. Okt 2018, 17:03
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Einnahme oder Umwandlung von Vermögen?
Antworten: 50
Zugriffe: 3814

Re: Einnahme oder Umwandlung von Vermögen?

Es wurde an Endabnehmer verkauft. Also eine Einnahme, ok. Aber ist es auch Einkommen?
von HarzerUrvieh
Mo 8. Okt 2018, 17:01
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Einnahme oder Umwandlung von Vermögen?
Antworten: 50
Zugriffe: 3814

Re: Einnahme oder Umwandlung von Vermögen?

Ja, die Differenz ist Einkommen. Aber eben nur die Differenz. In der aEKS würde aber die Ausgabe nicht auftauchen, nur die Einnahme.

Wie stellt man dann die Umwandlung von Vermögen dar?

Zur erweiterten Suche