Die Suche ergab 1955 Treffer

von Pegasus
Mi 6. Dez 2017, 19:28
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Verhalten gegenüber dem JC im zu erwartenden Erbfall
Antworten: 19
Zugriffe: 221

Re: Verhalten gegenüber dem JC im zu erwartenden Erbfall

:lachen1: "verrüruppen" sach mal biste in dieser Branche tätig oder warum haste laufend derlei Verträge im Kop? :8:
von Pegasus
Di 5. Dez 2017, 11:12
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Excellentes Problemchen
Antworten: 12
Zugriffe: 120

Re: Excellentes Problemchen

In A3 ist bei mir nichts. Das Feld ist leer. Liegt es an Libre Calc?
von Pegasus
Mo 4. Dez 2017, 10:52
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Mitwirkungsaufforderung
Antworten: 12
Zugriffe: 201

Re: Mitwirkungsaufforderung

Wovon träumt Oli Nachts? :8:
von Pegasus
So 3. Dez 2017, 19:07
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Mitwirkungsaufforderung
Antworten: 12
Zugriffe: 201

Re: Mitwirkungsaufforderung

Ich habe die Vermieterbescheinigung nie ausfüllen lassen. Sämtliche Daten sind im Mietvertrag.
Bei den Stromabschlägen würde ich so verfahren wie geschrieben.
von Pegasus
Do 30. Nov 2017, 14:18
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: SG weigert sich den Namen des Richters rauszugeben
Antworten: 32
Zugriffe: 338

Re: SG weigert sich den Namen des Richters rauszugeben

Natürlich gibt es eben solche und solche.
Auch ich hatte eine Richterin die ihr Handwerk verstand. Erinnere mich noch, wie sie eingangs sagte, das sie noch nie solche ordneten Unterlagen erhalten hatte.
von Pegasus
Di 28. Nov 2017, 14:14
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Bewilligungsdauer 6 oder 12 Monate
Antworten: 22
Zugriffe: 205

Re: Bewilligungsdauer 6 oder 12 Monate

Komisch Männes Bescheide sind immer für 12 Monate. Oder liegt es daran, das Angel aufstockt?
von Pegasus
Di 14. Nov 2017, 14:04
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld
Antworten: 289
Zugriffe: 8406

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

Ne einfache BWA sollte jeder Selbständige erstellen können. Günni hat schon ein "Vorlage" gepostet. Daran ist doch nun wirklich nichts schlimmes.
von Pegasus
Mo 6. Nov 2017, 19:56
Forum: Arbeitslosengeld - Alg/ALG I (SGB III)
Thema: Probleme mit dem Gesetz - was kommt auf mich zu?
Antworten: 83
Zugriffe: 3272

Re: Probleme mit dem Gesetz - was kommt auf mich zu?

7up hat geschrieben:
Mo 6. Nov 2017, 19:35
Och Mensch..., habt bitte ein bißchen Nachsicht mit mir, ich bin schwer krank und habe starke Schmerzen, deswegen bin ich oft gereizt und schreibe dann manchmal so einen Mist. Es tut mir leid.
Na und? Andere sind auch krank, oder schwer krank. Das ist kein Grund auszurasten. :gaga:
von Pegasus
Mi 1. Nov 2017, 12:33
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: ALG II Anspruch - Räumungsklage läuft
Antworten: 440
Zugriffe: 13785

Re: ALG II Anspruch - Räumungsklage läuft

Der Petitionsausschuss ist ein Ausschuss des Deutschen Bundestages zur Behandlung der an diesen gerichteten Petitionen. https://de.wikipedia.org/wiki/Petitionsausschuss_des_Deutschen_Bundestages Gibt es denn zu diesen Thema eine Petition? Habe das nur kurz überflogen. Aber eigentlich meine ich das ...
von Pegasus
Di 31. Okt 2017, 17:58
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Zeitung austragen - wie und wann Jobcenter mitteilen?
Antworten: 29
Zugriffe: 743

Re: Zeitung austragen - wie und wann Jobcenter mitteilen?

okay okay habt Recht. War wohl in meinen sehr alten Erinnerungen gefangen. Minijob angemeldet .... da hat es glatt klick gemacht. :-)
von Pegasus
Di 31. Okt 2017, 17:36
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Zeitung austragen - wie und wann Jobcenter mitteilen?
Antworten: 29
Zugriffe: 743

Re: Zeitung austragen - wie und wann Jobcenter mitteilen?

Ist zweischneidig Marsu. Stelle mir gerade vor man kommt beim Austragen in eine Kontrolle. Dann wird das doch als Schwarzarbeit angesehen?
von Pegasus
Mo 30. Okt 2017, 10:50
Forum: U25 - ALG II/Hartz IV
Thema: EGV die Zielsetzung "Selbstständigkeit" zu "Vollzeitbeschäftigung" ändert
Antworten: 241
Zugriffe: 2165

Re: EGV die Zielsetzung "Selbstständigkeit" zu "Vollzeitbeschäftigung" ändert

Von mir werden sogar bei jeden WBA für die letzten 3 Monate Auszüge angefordert. Logo bis auf die Beträge alles geschwärzt. Aber mal grundsätzlich: die sind rechtlich befugt eine detaillierte Kontoabfrage zu halten. Bin jetzt zu faul das raus zu suchen meine aber das ist seit einigen Monaten (?) so.
von Pegasus
So 29. Okt 2017, 12:46
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Mieterhöhungsverlangen
Antworten: 22
Zugriffe: 250

Re: Mieterhöhungsverlangen

Siehste Oli die Miete wird direkt von Ämtern überwiesen weil ich aber andere in gleicher Konstellation eben mehr Luft nach oben beim P-Konto haben. :unschuld: Sonst würde ich die Miete selbst zur Zahlung anweisen.
von Pegasus
So 29. Okt 2017, 11:56
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Mieterhöhungsverlangen
Antworten: 22
Zugriffe: 250

Re: Mieterhöhungsverlangen

Oli die Modernisierung vor längerer Zeit erfolgt. Und überhaupt ist die Erhöhung rechtlich nicht anzuzweifeln. Dein letzter Satz ist damit schon für die Tonne. Des Weiteren zahle nicht ich die Miete sondern die Stadt und wenn angemessen dann ist sie angemessen. Was soll ich hier noch darüber debatti...
von Pegasus
So 29. Okt 2017, 11:11
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Mieterhöhungsverlangen
Antworten: 22
Zugriffe: 250

Re: Mieterhöhungsverlangen

Oli was meinst Du mit sozialer Härte? Vertragspartner ist auch nicht das JC/GruSi-Amt sondern wir als Mieter.
von Pegasus
So 29. Okt 2017, 11:10
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Mieterhöhungsverlangen
Antworten: 22
Zugriffe: 250

Re: Mieterhöhungsverlangen

Danke liest sich gut. Werde JC und Gruselamt aber erst in einigen Tagen schriftlich informieren. So ist ersichtlich das ich bwz. wir nicht einfach zugestimmt haben.
von Pegasus
So 29. Okt 2017, 10:52
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Mieterhöhungsverlangen
Antworten: 22
Zugriffe: 250

Re: Mieterhöhungsverlangen

Ich frage noch mal ---> Muss ich den ganzen Schrieb zeitnah an JC und Gruselamt schicken oder brauchen die auch die Einverständniserklärung zur Mieterhöhung von mir ?
von Pegasus
Sa 28. Okt 2017, 13:17
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Mieterhöhungsverlangen
Antworten: 22
Zugriffe: 250

Re: Mieterhöhungsverlangen

Obwohl wir uns hier wirklich nicht angekommen fühlen werden wir zur Not halt ein paar Euros Miete selbst zahlen. Weder Männe noch meinen Miezen aber auch mir ist ein Umzug nicht mehr zumutbar.
Aber das ist wohl derzeit nicht aktuell.
von Pegasus
Sa 28. Okt 2017, 13:02
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Mieterhöhungsverlangen
Antworten: 22
Zugriffe: 250

Re: Mieterhöhungsverlangen

Eben diese Firmenverflechtungen. Alles GmbH´s ergo Geschäftsführer und die kriegen dann ein ordentliches Gehalt.

Oli hier ist es so das 10% über diese komische Angemessenheit( Gummibegriff) bislang akzeptiert wurden.
von Pegasus
Fr 27. Okt 2017, 19:08
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Mieterhöhungsverlangen
Antworten: 22
Zugriffe: 250

Re: Mieterhöhungsverlangen

Als wir Mitte 2013 den Mietvertrag dem JC vorlegten hieß es zu Anfang, das die Miete zu hoch ist. Aber die LEG hat in den BK eben auch Grünanlagenpflege und Hausmeister. Dadurch war die Miete dann doch angemessen. Die neue Grundmiete beträgt aber ab 1.1.18 310 Euro. Da hier quasi die ganze Siedlung ...
von Pegasus
Fr 27. Okt 2017, 18:49
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Mieterhöhungsverlangen
Antworten: 22
Zugriffe: 250

Mieterhöhungsverlangen

So wußte doch, das man uns nicht vergisst. Muss ich den ganzen Schrieb zeitnah an JC und Gruselamt schicken? Wobei das hiesige Gruselamt grundsätzlich keinen Änderungsbescheid ausstellt, sondern das in den nächsten WBS, wenn überhaupt reinnimmt. Wir sind eh an der Obergrenze und seit letzten Jahr ar...
von Pegasus
Mo 23. Okt 2017, 14:14
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Rundfunkgebühr - Bescheid oder Befreiung schicken
Antworten: 3
Zugriffe: 107

Re: Rundfunkgebühr - Bescheid oder Befreiung schicken

Jeder Bescheid vom JC hat ne Anlage für die Zwangssteuer-Befreiung. das hat bei uns immer gut geklappt.

Zur erweiterten Suche