Die Suche ergab 7292 Treffer

von kleinchaos
Do 9. Aug 2018, 10:47
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: ALG2 Wohngeld
Antworten: 88
Zugriffe: 2092

Re: ALG2 Wohngeld

Fürs Wohngeld ist es egal, ihr seid ein Haushalt, also mit 2 Personen.
Was anderes wäre es in einem EFH mit Einliegerwohnung oder wenn du einen Untermieter hättest.
von kleinchaos
Di 7. Aug 2018, 22:38
Forum: Diskussionsbeiträge zu Urteilen
Thema: SG B - S 179 AS 12166/17 - Wohnungsgröße bei erwachsenem Kind mit Bedarfsdeckung
Antworten: 12
Zugriffe: 399

Re: SG B - S 179 AS 12166/17 - Wohnungsgröße bei erwachsenem Kind mit Bedarfsdeckung

Dann aber bitte auch keine Bücherpauschale, Essengeldzuschuss, Hort-und Kitagebührenbefreiung, keine verbilligte Fahrkarte oder Vereinsbeitrag oder Zuschuss zur Klassenfahrt. Kind hat ja mit dem SGB 2 nix zu tun, nix ist anwendbar, lebt nur leider Gottes mit ner armen Mutter zusammen und ist noch ni...
von kleinchaos
Di 7. Aug 2018, 10:28
Forum: Diskussionsbeiträge zu Urteilen
Thema: SG B - S 179 AS 12166/17 - Wohnungsgröße bei erwachsenem Kind mit Bedarfsdeckung
Antworten: 12
Zugriffe: 399

Re: SG B - S 179 AS 12166/17 - Wohnungsgröße bei erwachsenem Kind mit Bedarfsdeckung

Prinzipiell das gleiche wie bei mir und meinem Junior damals. Nur dass der ja auch arbeitslos war. Da griff die U25-Regel. Allerdings wird immer gern versucht auch bei Bedarfsdeckung des Sprösslings eine BG zu konstruieren bzw zu behaupten. Womit der Sprössling dann mit seinem Einkommen die Mutter/E...
von kleinchaos
So 5. Aug 2018, 20:07
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Firmen - Ausgaben
Antworten: 637
Zugriffe: 13569

Re: Firmen - Ausgaben

PDF und jpeg werden bei uns angenommen. Word uns Excel nicht
von kleinchaos
Fr 3. Aug 2018, 20:39
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Vermittlungsbudget - Erwerb Führerschein/ Auto + Umzug
Antworten: 11
Zugriffe: 293

Re: Vermittlungsbudget - Erwerb Führerschein/ Auto + Umzug

Der Führerschein ist doch so ne Art Bildungsmaßnahme, geht also eigentlich über Bildungsgutschein. So, und der verlangt halt einen Nachschlag um das Bildungsziel zu erreichen. Ich würd da zum SG gehen und Eilantrag stellen
von kleinchaos
Mi 1. Aug 2018, 21:33
Forum: Bedarfsgemeinschaft (BG) - ALG II/Hartz IV
Thema: 18 Jahre in Ausbildung mit Mutter in einer Wohnung
Antworten: 29
Zugriffe: 549

Re: 18 Jahre in Ausbildung mit Mutter in einer Wohnung

Bitte noch den Erwerbstätigenfreibetrag beim Sohn abziehen.
von kleinchaos
Fr 27. Jul 2018, 11:02
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............
Antworten: 821
Zugriffe: 28933

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

Nichts ist für immer und ewig, alles verändert sich, so auch wir und das Forum. Es lebt mit und durch und für seine Mitglieder. Diskussionen entgleisen manchmal, sind hier aber immer noch niveauvoller als anderswo. Der Hilfesuchende hat ein Rückenproblem mit starken Schmerzen, da ist er nicht allein...
von kleinchaos
Fr 27. Jul 2018, 00:12
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Prozesskostenhilfe Nachweise Einkommen
Antworten: 17
Zugriffe: 311

Re: Prozesskostenhilfe Nachweise Einkommen

Die Anrechnung von Einkommen in der Grusi wird überwiegend nach dem Steuerrecht durchgeführt.
von kleinchaos
Do 26. Jul 2018, 07:46
Forum: Mutter und Kind - Alg, ALG II/Hartz IV
Thema: ALG 2 Antrag stellen - dringende Beratung nötig
Antworten: 9
Zugriffe: 247

Re: ALG 2 Antrag stellen - dringende Beratung nötig

Im Wohngeld ist aber die KV nicht drin.
Es entsteht hier ein Unterhaltsanspruch für die junge Mutter und für das Kind.
Ab Bezug von Elterngeld ist sie übers Elterngeld krankenversichert
von kleinchaos
So 22. Jul 2018, 12:23
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Nachzahlung Pflegegeld bei ALGII
Antworten: 7
Zugriffe: 199

Re: Nachzahlung Pflegegeld bei ALGII

Die Pflegekasse jedoch will bei Antragstellung oft wissen an wen das Geld geht und überweist direkt an die pflegende Person
von kleinchaos
Fr 20. Jul 2018, 12:31
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Wohngeld im Pflegeheim
Antworten: 14
Zugriffe: 308

Re: Wohngeld im Pflegeheim

Wegen Heimwohngeld guck auch mal hier https://wohngeldantrag.de/antrag/index.html
von kleinchaos
Do 19. Jul 2018, 21:43
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Ziel in der EGV: gesamten Bedarf verdienen
Antworten: 90
Zugriffe: 1653

Re: Ziel in der EGV: gesamten Bedarf verdienen

Gibt es zu der Forderung nach Eintag in den Gelben Seiten etc eine Kostenzusage? Wenn nein, dann lass es sein. Bzw bring die Kosten in die EKS rein. Werden die nicht anerkannt, dann Widerspruch und Klage. EÜR ist Blödsinn, alle Angaben ergeben sich aus der EKS. 1500€ monatlich ist so ca die Summe, d...
von kleinchaos
Do 19. Jul 2018, 21:39
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Ziel in der EGV: gesamten Bedarf verdienen
Antworten: 90
Zugriffe: 1653

Re: Ziel in der EGV: gesamten Bedarf verdienen

Willkommen Elea Also grundsätzlich wird man so lange getriezt bis man raus ist aus dem Bezug, egal wie. Wenn man arbeitet soll man noch mehr arbeiten, man kann sogar gezwungen werden einen festen Teilzeitjob gegen einen unsicheren Vollzeitjob aufzugeben. Siw Selbständigkeit kann dir niemand verbiete...
von kleinchaos
Do 19. Jul 2018, 14:51
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: Sperre droht
Antworten: 56
Zugriffe: 1711

Re: Sperre droht

Hier ist es so, dass der Sohn von bvornherein abgewimmelt werden sollte vom Amt.
Und die Frage ist doch: wenn das JC sehr lange mit der Bearbeitung braucht, was wird in der Zeit mit der KV? Wird das JC und das SG nicht annehmen, dass gar keine Eilbedürftigkeit besteht, weil ja Unterstützung von Papa?
von kleinchaos
Do 19. Jul 2018, 06:31
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: Sperre droht
Antworten: 56
Zugriffe: 1711

Re: Sperre droht

Nee, ist nicht leichter zu argumentieren. Beisüiel: meine Tochter ist aus Faulheit nicht zum Arbeitsamt und Sozialamt gegangen (damals noch vor SGB2). Ich war ja damals Aufstocker. Mehrere Wochen oder gar 2 Monate hab ich mir das mitangeguckt, immer wieder ermahnt, gedroht, gebettelt, sie solle doch...
von kleinchaos
Mi 18. Jul 2018, 20:36
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: Sperre droht
Antworten: 56
Zugriffe: 1711

Re: Sperre droht

Frage ist doch: wie weit kann der nicht mehr zum Unterhalt verpflichtete Vater durch die Zahlungen für den Sohn belastet werden? Irgendwann ist auch mal Schluss mit lustig und Nabelschnur zur Brieftasche usw. Machen wir dem Chris1 nicht so viel Angst. Vermutlich ist er beim Erstkontakt an den neuein...
von kleinchaos
Mi 18. Jul 2018, 12:31
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Wohngeld im Pflegeheim
Antworten: 14
Zugriffe: 308

Re: Wohngeld im Pflegeheim

Und trotzdem sind sie bei Sozialamt und Wohngeld eine BG
Das Haus muss nicht zwingend verkauft werden, da es ja unbelastet die zustehende KdU senkt.
von kleinchaos
Mi 18. Jul 2018, 08:16
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Freiberuflich tätig für 3 Monate
Antworten: 6
Zugriffe: 152

Re: Freiberuflich tätig für 3 Monate

Eben, die "gerne"Konstellation würde zwar noch einen Anspruch übrig lassen, aber so bissel was drüberhaben nach den 3 Monaten ist auch schön. Der Auftrag kann nicht verschoben werden auf Frühjahr 19. Lese ich den genannten § richtig, fällt er für die 3 Monate aus dem Bezug. Auch wenn er angibt: Hurr...
von kleinchaos
Mi 18. Jul 2018, 07:07
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Freiberuflich tätig für 3 Monate
Antworten: 6
Zugriffe: 152

Freiberuflich tätig für 3 Monate

Ein elB bekommt ein Projekt angeboten, bei dem er für 3 Monate insgesamt 6ooo€ verdienen kann. Er arbeitet bisher weder selbständig noch freiberuflich. Da kommen wir zu dem Problem der 6-Monatsregel. JC würde nun vEKS und nach 6 Monaten aEKS verlangen und auf 6 Monate aufteilen. ElB möchte aber für ...
von kleinchaos
Di 17. Jul 2018, 21:11
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: Sperre droht
Antworten: 56
Zugriffe: 1711

Re: Sperre droht

Wegen der Erwerbsfähigkeit: grundsätzlich ist bei Antragstellern zwischen 15 und 67 immer das JC die erste Anlaufstelle. Wenn ich im Antrag behaupte, nicht erwerbsfähig zu sein, muss das JC dies erst prüfen. Dazu wird der Medizinische Dienst der BA eingeschalten. Erst danach wird aufs GruSi-Amt verw...
von kleinchaos
So 15. Jul 2018, 15:46
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Vorläufigkeit von Bescheiden
Antworten: 34
Zugriffe: 770

Re: Vorläufigkeit von Bescheiden

Es gibt einen Änderungsbescheid mit Rückforderung.

Im Übrigen sollte man immer dann wenn man mit einer Erstattung zu Leistungsempfängers Gunsten rechnet nach Ablauf des BWZ die endgültige Festsetzung beantragen. Sonst sind die Mücken nach 1 Jahr futsch
von kleinchaos
So 15. Jul 2018, 15:42
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Vorläufigkeit von Bescheiden
Antworten: 34
Zugriffe: 770

Re: Vorläufigkeit von Bescheiden

Ja wegen (schwankendem) Einkommen kann ein Bescheid vorläufig erlassen werden, das spart dem JC im Fall des Falles das langwierige Aufhebungs- und Erstattungsverfahren. Interessant ist: immer wenn das JC nach Ablauf des BWZ die Füße stillhält, ist aus der Erfahrung heraus mit der Erstattung durchs J...
von kleinchaos
So 15. Jul 2018, 09:09
Forum: Maßnahmen, EEJobs Eingliederungsvereinbarungen
Thema: Maßnahme trotz Arbeitsvertrag?
Antworten: 12
Zugriffe: 560

Re: Maßnahme trotz Arbeitsvertrag?

Darauf wird das JC im schönsten Befehlston antworten: Sie müssen ... Steuergelder ... solange Sie bedürftig sind ... und was Sie da alles noch tolles für Ihren neuen Job lernen können ...
von kleinchaos
So 15. Jul 2018, 06:11
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Vorläufigkeit von Bescheiden
Antworten: 34
Zugriffe: 770

Re: Vorläufigkeit von Bescheiden

Wenn du nicht mittels Unterlagen den Bescheid anfechtest, sird er automatisch rechtskräftig 1 Jahr nach Ablauf des BWZ
von kleinchaos
So 15. Jul 2018, 00:23
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Vorläufigkeit von Bescheiden
Antworten: 34
Zugriffe: 770

Re: Vorläufigkeit von Bescheiden

Wenn der Bescheid richtig ist, sich während des BWZ nix geändert hat, also mit BWZ-Abschluss keine Änderungen zum vorläufigen Bescheid festgestellt werden, dann lass doch einfach alles wie es ist. 1 Jahr nach Ablauf des BWZ erhält der voräufige Bescheid Bestandskraft

Zur erweiterten Suche