Die Suche ergab 24980 Treffer

von Koelsch
Mi 18. Feb 2009, 12:20
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Kassenbuch führen
Antworten: 6
Zugriffe: 1740

Re: Kassenbuch führen

Eine "Privateinlage" bei einer Personengesellschaft, wie Du sie ja hast, macht in der EKS keinen Sinn. Privateinlage heißt ja nur, Du nimmst aus dem einen Geldbeutel was raus und tust es in den anderen Geldbeutel. Damit ist das aber keine Einlage. Wenn das Kassenbuch derzeit keinen Sinn macht, sag d...
von Koelsch
Mi 18. Feb 2009, 08:41
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Kassenbuch führen
Antworten: 6
Zugriffe: 1740

Re: Kassenbuch führen

Ich würde geschäftlich und privat da sauber auseinenderhalten. Für die geschäftlichen Bargeschäfte gibt's eben ein Kassenbuch - und das einzige "private" was da rein kommt, sind Privateinlagen, falls nötig um Geld in der Kasse zu haben. Negativsaldo meckern die meisten Kassenbuch Weichwaren. Falls D...
von Koelsch
Di 17. Feb 2009, 21:37
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Befristete Arbeitsverträge....
Antworten: 10
Zugriffe: 1635

Re: Befristete Arbeitsverträge....

Ist wohl normal, dass viele Mitarbeiter der ARGEn befristete Verträge haben. Dann kann die ARGE Leitung die besser unter Druck setzen, bei der Befolgung des Gesetzesbuchstabens bedauerliche Anfälle akuter Legasthenie zu erleiden.
von Koelsch
Di 17. Feb 2009, 21:30
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: zu zweit in 33m² und kein Umzug möglich
Antworten: 10
Zugriffe: 1219

Re: zu zweit inn 33m² und kein Umzug möglich

Ich hab mir Günters Vorschlag jetzt auch mal durch den Kopf gehen lassen. Wenn der mögliche Verkaufspreis derzeit tatsächlich und nachweislich so miese ist, dann erscheint der Weg gangbar. Anwalt ist bei dieser Sache aber unbedingt zu empfehlen.
von Koelsch
Di 17. Feb 2009, 20:53
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: zu zweit in 33m² und kein Umzug möglich
Antworten: 10
Zugriffe: 1219

Re: zu zweit inn 33m² und kein Umzug möglich

Da bin ich im Moment noch was ratlos. Natürlich geht ein "zeitgleiches Umtauschen" bisherige Wohnung in neues Eigenheim nicht. Ich weiß auch nicht, wie die ARGE das rechtlich darstellen würde. Auf solch eine Konstruktion lass Dich bitte nur ein, wenn die ARGE Dir das vorher schriftlich zugesichert h...
von Koelsch
Di 17. Feb 2009, 19:32
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Einnahmen mischen?
Antworten: 12
Zugriffe: 1843

Re: Einnahmen mischen?

Wenn Bescheid aus November 08 ist nur noch Überprüfungsantrag möglich.
von Koelsch
Di 17. Feb 2009, 18:47
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Einnahmen mischen?
Antworten: 12
Zugriffe: 1843

Re: Einnahmen mischen?

Wie sah denn die endgültige EKS für den 1. BWZ aus? Der dort errechnete durchschnittliche Gewinn ist als monatliches Bruttoeinkommen anzusetzen. Wenn Widerspruchsfrist abgelaufen (vermutlich) dann Überprüfungsantrag nach § 44 SGB X. Dauert leider bis zu 6 Monate - so lange hat ARGE Zeit.
von Koelsch
Di 17. Feb 2009, 18:18
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Einnahmen mischen?
Antworten: 12
Zugriffe: 1843

Re: Einnahmen mischen?

Günter hat geschrieben:Ich weiß, dass du das weißt, .....
Ich muss doch die Chance nutzen, wenn ich bei Dir eine klitzekleine Ungenauigkeit wittern kann













kommt ja nicht so schnell wieder, so'ne Chance. :heul:
von Koelsch
Di 17. Feb 2009, 17:49
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Einnahmen mischen?
Antworten: 12
Zugriffe: 1843

Re: Einnahmen mischen?

Günter hat geschrieben:Die 400 € Grenze gilt für nachgewiesene Werbungskosten für angestellte Arbeitsverhältnisse.
Fast ganz völlig richtig. aber nachgewiesene Werbungskosten (z.B. Fahrt zwischen Wohnung und Arbeitsstätte) kann auch der Selbstständige noch geltend machen, aber auch da gilt dann die € 400,00 Grenze.
von Koelsch
Di 17. Feb 2009, 15:24
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Einnahmen mischen?
Antworten: 12
Zugriffe: 1843

Re: Einnahmen mischen?

Ich sehe es so, dass es nur zwei Einkommensarten gibt - Erwerbseinkommen und sonstiges Einkommen. Die Steuerrückzahlung wird von der ARGE meines Wissens als sonstiges Einkommen angesehen (auch wenn das SG Leipzig mal in grauer Vorzeit was anderes entschieden hat). Damit scheidet also die Verbuchung ...
von Koelsch
Mo 16. Feb 2009, 20:00
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: ARGE und kleine Selbständige
Antworten: 2
Zugriffe: 647

Re: ARGE und kleine Selbständige

Ich möchte Dir nicht die Laune verderben, lade es aber trotzdem mal hoch. Die Datei wurde uns von bk48 freundlicherweise zur Verfügung gestellt.
von Koelsch
So 15. Feb 2009, 21:19
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Kaution
Antworten: 54
Zugriffe: 6056

Re: Kaution

aaassoooooo...., jetzt ist der Groschen gefallen! Dann nützt ja auch nichts, wenn man sich auf ein Urteil des SG xxx beruft, man muss da selber für vor Gericht kämpfen?!? Richtig, Urteile anderer Gericht sind für den jeweiligen Richter "als Denkanstöße" geeignet und nützlich, er muss sich aber nich...
von Koelsch
So 15. Feb 2009, 21:07
Forum: Diskussionsbeiträge zu Urteilen
Thema: Interessantes Urteil zu Stromkosten, § 23 Abs. 1 SGB
Antworten: 11
Zugriffe: 2474

Re: Interessantes Urteil zu Stromkosten, § 23 Abs. 1 SGB

Lass das SG Frankfurt mal draußen vor, das ist steinalt und wurde nie von irgend einem anderen Gericht bestätigt. Das Urteil ist so nützlich wie ein Kropf, und zieht sich seit ewig und drei Tagen durch alle verfügbaren Foren
von Koelsch
So 15. Feb 2009, 21:02
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Kaution
Antworten: 54
Zugriffe: 6056

Re: Kaution

Trotzdem muss es doch etwas geben, das sich auch der Staat an Urteile und Beschlüsse zu halten hat! Ich kann das hier echt nicht glauben! Rainer, da liegt ein Mißverständnis vor: Jedes Urteil regelt nur einen Einzelfall und bindet die Exekutive (oder wen auch immer) nur für diesen Einzelfall. (Einz...
von Koelsch
So 15. Feb 2009, 20:58
Forum: Diskussionsbeiträge zu Urteilen
Thema: Interessantes Urteil zu Stromkosten, § 23 Abs. 1 SGB
Antworten: 11
Zugriffe: 2474

Re: Interessantes Urteil zu Stromkosten, § 23 Abs. 1 SGB

Rainer hat meines Wissens Recht, es gibt auch so ein Urteil zu den Stromkosten, aber wieder unter der gleichen Prämisse wie bei den WW-Kosten. Wenn Strom in der Miete enthalten ist, dann darf max. um den im Regelsatz vrogesehenen Satz von € 20,XX gekürzt werden.
von Koelsch
So 15. Feb 2009, 20:55
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Selbständig, ALG 2, Kilometerpauschale
Antworten: 14
Zugriffe: 3140

Re: Selbständig, ALG 2, Kilometerpauschale

Die Pauschalen sind Kann-Bestimmungen, d.h. Du kannst nach Pauschale abrechnen, Du kannst aber auch effektive Kosten abrechnen. Da sucht man sich eben das aus, was für einen selbst am Günstigsten ist, also im Regelfall betriebliche Fahrten = tatsächliche Kosten, Privatfahrten = Pauschale. Was andere...
von Koelsch
So 15. Feb 2009, 20:05
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Selbständig, ALG 2, Kilometerpauschale
Antworten: 14
Zugriffe: 3140

Re: Selbständig, ALG 2, Kilometerpauschale

Die km Pauschalen sind "Kann-Bestimmungen", d.h. es kann in jedem Fall auch von den normalen Kosten ausgegangen werden. Bei geschäftlich genutzten Fahrzeugen haben die superschlauen jetzt eine 50% Regel eingeführt. Wenn Auto zu mehr als 50% betrieblich genutzt, dann ist es ein Betriebsfahrzeug und a...
von Koelsch
Sa 14. Feb 2009, 18:41
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Weitere Frage zum Sanktionsparagrafen § 31
Antworten: 8
Zugriffe: 1571

Re: Weitere Frage zum Sanktionsparagrafen § 31

Ohne da jetzt im Detail drauf eingehen zu wollen - das kann Günter viel besser als ich :mrgreen: , Du übersiehst dabei, dass - der Gesetzgeber nicht unbedingt ein leuchtendes Vorbild ist, wenn es darum geht, allgemeinverständliche Formulierungen zu finden - eine ganze Zunft einen großen Teil ihrer D...
von Koelsch
Do 12. Feb 2009, 19:49
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Neue Meldung bei ALG II
Antworten: 24
Zugriffe: 3034

Re: Neue Meldung bei ALG II

Danke Marsu, wichtiger Hinweis, wie so etwas zu gestalten ist, denn nur wenn der Mann mehr oder weniger wie ein Angestellter gearbeitet hat (festes Gehalt, regelmäßige Arbeitszeit, weisungsgebunden, Urlaubsanspruch etc.) ist eine Sozialversicherungspflicht anzunehmen, nicht aber bei (Achtung Behörde...
von Koelsch
Do 12. Feb 2009, 14:57
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Neue Meldung bei ALG II
Antworten: 24
Zugriffe: 3034

Re: Neue Meldung bei ALG II

Wer ist nicht angemeldet? Der Mann oder das Gewerbe? Ich vermute mal der Mann und frage mich, wo dieser denn angemeldet sein sollte? Ihr könnt nach meiner Meinung gegenüber der ARGE (und jedem anderen) ohne weiteres angeben, Mann arbeitet im Betrieb mit. Je nach Gewinnlage, läßt sich dann leichter a...
von Koelsch
Mi 11. Feb 2009, 20:41
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Kennt das jemand ?
Antworten: 24
Zugriffe: 3171

Re: Kennt das jemand ?

Emmaly hat geschrieben:vielleicht das? :ironie:
Oder das?
:ironiea:
:unschuld:
Ich hatte doch schon auf den beklagenswerten Zustand meiner Augengläser hingewiesen - und dann sieht man diese beiden Smilies noch nicht mal auf den ersten Blick - ich fühle mich überfordert! :heul:
von Koelsch
Mi 11. Feb 2009, 20:22
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Schulden und ALG ll
Antworten: 5
Zugriffe: 1286

Re: Schulden und ALG ll

Wann Insolvenz anmelden - das läßt sich nicht so pauschal beantworten. Generell ist das eine Überlegung, wenn Du bei Berücksichtigung Deines derzeitigen Einkommen (natürlich unter Beachtung der Pfändungsfreigrenzen) vernünftigerweise nicht damit rechnen kannst, Deine Schulden innerhalb der nächsten ...
von Koelsch
Mi 11. Feb 2009, 19:48
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Schulden und ALG ll
Antworten: 5
Zugriffe: 1286

Re: Schulden und ALG ll

Schuldnerberatung, die was bringen soll, heißt mit Sicherheit, dass man finanziell auch die Unterhose runterlassen muss - und da hätte ich persönlich doch erhebliche Bauchschmerzen, das bei einer Institution zu tun, die mit der ARGE meines Grauens verbandelt ist.
von Koelsch
Mi 11. Feb 2009, 18:44
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Kennt das jemand ?
Antworten: 24
Zugriffe: 3171

Re: Kennt das jemand ?

Du weißt doch, Datenschutz wird bei der ARGE ganz gross geschreiben, deswegen wollen die doch fast gar nichts genau wissen!

Und wieder fehlt der Ironiesmilie! :never: :never:

Zur erweiterten Suche