Die Suche ergab 11656 Treffer

von Günter
Sa 10. Nov 2018, 20:30
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Firmen - Ausgaben
Antworten: 915
Zugriffe: 26794

Re: Firmen - Ausgaben

Und sind sie bunt?
von Günter
Fr 9. Nov 2018, 20:08
Forum: Arbeitslosengeld - Alg/ALG I (SGB III)
Thema: ALG I und Pfändung
Antworten: 12
Zugriffe: 238

Re: ALG I und Pfändung

Denk an die Amtshilfe, die können mit der KV auch wegen der Bürokratievereinfachung direkt verrechnen-.
von Günter
Fr 9. Nov 2018, 18:25
Forum: Arbeitslosengeld - Alg/ALG I (SGB III)
Thema: ALG I und Pfändung
Antworten: 12
Zugriffe: 238

Re: ALG I und Pfändung

Faul wie ich bin würde ich mich auf den §3 SGB X berufen und sagen Leute, ihr dürft mich liebhaben, holt euch die Knatter von der KV.
von Günter
Do 8. Nov 2018, 09:08
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Firmen - Ausgaben
Antworten: 915
Zugriffe: 26794

Re: Firmen - Ausgaben

marsu, deine aufmunternden Worte kommen zu spät. Eingereicht ist eingereicht.
von Günter
Di 6. Nov 2018, 11:45
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Firmen - Ausgaben
Antworten: 915
Zugriffe: 26794

Re: Firmen - Ausgaben

Gehe ich recht in der Annahme, dass die Richterin meinte, es reicht nicht zu schreiben Knete ist bereits ausgegeben und was weg ist ist weg. Geld kann man nicht zweimal ausgeben. Ich meine wir hätten bereits mehrfach darauf hingewiesen, dass sauber begründet werden sollte warum Anschaffungen erforde...
von Günter
Mo 5. Nov 2018, 20:23
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Antrag auf ALG2 Verzögerung
Antworten: 71
Zugriffe: 1029

Re: Antrag auf ALG2 Verzögerung

Bitte mal genau lesen. Da steht ALG I ist wegen fehlender persönlicher Vorsprache abgelehnt worden. Da ALG I vorrangig ist und durch den Antragssteller verschusselt wurde, besteht kein Anspruch auf ALG II. Ich würde stante pede die fehlende Vorsprache nachholen, sonst droht ernsthaft Ungemach.
von Günter
Mo 5. Nov 2018, 15:42
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Antrag auf ALG2 Verzögerung
Antworten: 71
Zugriffe: 1029

Re: Antrag auf ALG2 Verzögerung

Reine Zeitverschwendung. Bei Dienstaufsichtsbeschwerden gelten immer noch die drei großen F = formlos, fristlos, folgenlos.
von Günter
Fr 2. Nov 2018, 20:50
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Strom Gastherme
Antworten: 159
Zugriffe: 9009

Re: Strom Gastherme

Vergiss es, die Therme ist fest am Stromnetz angeschlossen, das hat den Grund, weil Null und Phase nicht vertauscht werden dürfen. Nix mit Stecker.
von Günter
Fr 2. Nov 2018, 13:04
Forum: Diskussionsbeiträge zu Urteilen
Thema: Möglichkeit zur mündlichen EGV - LSG BW - L 9 AS 4118/17 - unbefristete EGV
Antworten: 5
Zugriffe: 376

Re: Möglichkeit zur mündlichen EGV - LSG BW - L 9 AS 4118/17 - unbefristete EGV

Das kann nicht rechtens sein, denn die Politik pfuscht ständig am SGB II rum und macht alles noch viel chaotischer besser, was du vor 5 Jahren unterschrieben hast ist heute durch die Bürokratie und die Rechtsprechung geändert.
von Günter
Mo 29. Okt 2018, 10:03
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: Gruselrentner arbeitet auf Weihnachtsmarkt
Antworten: 11
Zugriffe: 257

Re: Gruselrentner arbeitet auf Weihnachtsmarkt

Frage, wie hoch ist die monatliche GruSi und wie hoch ist die Einnahme. Dann könnte es sinnvoller sein, den Versienst einmal zu kassieren und für den Monat aus der GruSi zu fallen.
von Günter
Mo 29. Okt 2018, 08:58
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: Gruselrentner arbeitet auf Weihnachtsmarkt
Antworten: 11
Zugriffe: 257

Re: Gruselrentner arbeitet auf Weihnachtsmarkt

Notfalls hilft auch der §82 Abs.7 Satz 2 SGB XII Verteilung auf 6 Monate.
von Günter
Mo 29. Okt 2018, 08:36
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: Gruselrentner arbeitet auf Weihnachtsmarkt
Antworten: 11
Zugriffe: 257

Re: Gruselrentner arbeitet auf Weihnachtsmarkt

Und was, wenn man das Gruselamt kontaktiert und eine rechtsverbindliche schriftliche Zusage verlangt? Entweder aufs Jahr verteilt oder der Weihnachtsmarkt sucht sich nen anderen Gruselrentner.
von Günter
So 28. Okt 2018, 17:52
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: vorl. EKS
Antworten: 7
Zugriffe: 164

Re: vorl. EKS

Dafür gibt es keine Rechtsgrundlage.
von Günter
Sa 27. Okt 2018, 12:31
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: Meine Klagen vor dem SG
Antworten: 69
Zugriffe: 2254

Re: Meine Klagen vor dem SG

Entweder wird das richtig erklärt, oder rausgelassen. Das passt so nicht. Aber Geschmackssache.
von Günter
Sa 27. Okt 2018, 11:40
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: Meine Klagen vor dem SG
Antworten: 69
Zugriffe: 2254

Re: Meine Klagen vor dem SG

abseits politisch motivierter Handelsbeziehungen
der Einschub macht für mich keinen Sinn, würde ich streichen.

Ansonsten gefällt´s mir.
von Günter
Fr 26. Okt 2018, 17:52
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: Meine Klagen vor dem SG
Antworten: 69
Zugriffe: 2254

Re: Meine Klagen vor dem SG

Mein Gedankengang ist in etwa folgender. Unabhängig von der Frage ob und wenn ja welche der Versicherungen für einen ALG II Empfänger angemessen sind, dürften doch alle Beteiligten darüber einig sein, dass der Grundsatz „Verträge sind einzuhalten“ immer noch gültiges Recht darstellt. Außerdem sollte...
von Günter
Fr 26. Okt 2018, 16:20
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: Meine Klagen vor dem SG
Antworten: 69
Zugriffe: 2254

Re: Meine Klagen vor dem SG

Ich habe das Gefühl mir kommen da ein paar Ideen zu dem Thema, aber die müssen bis morgen oder übermorgen reifen.
von Günter
Do 25. Okt 2018, 22:10
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: KV bei Rückkehr aus dem Ausland
Antworten: 7
Zugriffe: 317

Re: KV bei Rückkehr aus dem Ausland

Ich würde unter Bezug auf das BGH, Urteil v. 2.8.2018, III ZR 466/16 sowohl das Arbeits- als auch das Gesundheitsministerium anschreiben und gerichtsfeste Auskünfte zu den o.g. Fragen verlangen.
von Günter
Do 25. Okt 2018, 15:00
Forum: Bundesweit
Thema: Tacheles: Jobcenter/Sozialämter haben die Kosten für einen Schulcomputer zu übernehmen
Antworten: 27
Zugriffe: 1223

Re: Tacheles: Jobcenter/Sozialämter haben die Kosten für einen Schulcomputer zu übernehmen

@ratloser, dass du nachdenkst mag ja sein, aber dass deine Logik mit meiner Logik harmoniert bezweifel ich. der ratlose hat geschrieben: ↑Sa 29. Sep 2018, 12:40 das ist doch eh alles Nonsens. Ich bekomme vom JC monatlich im Schnitt 1500,00 € (Netto) die steuerfrei und sozialversicherungsfrei sind. (...
von Günter
Mi 24. Okt 2018, 20:42
Forum: Bundesweit
Thema: Tacheles: Jobcenter/Sozialämter haben die Kosten für einen Schulcomputer zu übernehmen
Antworten: 27
Zugriffe: 1223

Re: Tacheles: Jobcenter/Sozialämter haben die Kosten für einen Schulcomputer zu übernehmen

Wenn der ratlose nachgedacht hätte, wäre ihm vielleicht aufgefallen, dass es einen winzigen finanzielle Unterschied macht, ob man 100 % der Schüler mit einem Notebook ausstattet oder nur den Anteil, deren Eltern ALG II empfangen.
von Günter
Mi 24. Okt 2018, 19:44
Forum: Bundesweit
Thema: Tacheles: Jobcenter/Sozialämter haben die Kosten für einen Schulcomputer zu übernehmen
Antworten: 27
Zugriffe: 1223

Re: Tacheles: Jobcenter/Sozialämter haben die Kosten für einen Schulcomputer zu übernehmen

Völlig falsche herangehensweise. Wieso stellt die Schule nicht so ein Notebook ? Ist bei meinen beiden Söhnen auch so. Wieso wurden da 600 € veranschlagt ? Das ist doch wieder ein Schlag in Gesicht jedes Steuerzahlers. Ich könnte mir als Selbständiger nicht mal vorstellen, warum ich mir ein Noteboo...

Zur erweiterten Suche