Die Suche ergab 11976 Treffer

von Günter
Sa 23. Mär 2019, 10:50
Forum: Arbeitslosengeld - Alg/ALG I (SGB III)
Thema: Mitwirkungspflicht nach abgeschlossenem Arbeitsvertrag
Antworten: 33
Zugriffe: 702

Re: Mitwirkungspflicht nach abgeschlossenem Arbeitsvertrag

Auch wahr, so eine Bewerbung muss ja nicht zwangsläufig zu einem Arbeitsvertrag führen, wenn der potentielle Arbeitgeber erfährt man hat in drei Wochen einen neuen Job, dann war´s das meist.
von Günter
Sa 23. Mär 2019, 10:39
Forum: Arbeitslosengeld - Alg/ALG I (SGB III)
Thema: Mitwirkungspflicht nach abgeschlossenem Arbeitsvertrag
Antworten: 33
Zugriffe: 702

Re: Mitwirkungspflicht nach abgeschlossenem Arbeitsvertrag

Hast du von deinem Ex-Arbeitgeber eine Bescheinigung aus der die Einsatzzeiten hervor gehen? Steht im neuen Arbeitsvertrag etwas in der Art drin? Dann würde ich an deiner Stelle der BA (die heißen nicht mehr AfA) klarmachen, dass du nach der Einsatzzeit eine Erholung benötigst und auch vor dem neuen...
von Günter
Sa 23. Mär 2019, 08:45
Forum: Arbeitslosengeld - Alg/ALG I (SGB III)
Thema: Mitwirkungspflicht nach abgeschlossenem Arbeitsvertrag
Antworten: 33
Zugriffe: 702

Re: Mitwirkungspflicht nach abgeschlossenem Arbeitsvertrag

Müsste ich also nach Stellen suchen, die so befristet sind, dass ich zum Beginn meiner bereits zugesagten Stelle wieder verfügbar bin. Nach oben Wenn dir "DIE" Stelle über den Weg läuft, unbefristet, mehr Gehalt Traumarbeit, dann nimm sie und schreib der befristeten neuen Stelle eine freundliche Ab...
von Günter
Do 21. Mär 2019, 07:59
Forum: Arbeitslosengeld - Alg/ALG I (SGB III)
Thema: Mitwirkungspflicht einseitig?
Antworten: 14
Zugriffe: 301

Re: Mitwirkungspflicht einseitig?

4 volle Kalenderjahre zählen rückwirkend vor dem 01.01. des laufenden Jahres.
von Günter
Mi 20. Mär 2019, 19:45
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: Meine Klagen vor dem SG
Antworten: 175
Zugriffe: 7372

Re: Meine Klagen vor dem SG

Jepp,die werden sich noch wundern. :jojo:
von Günter
Mi 20. Mär 2019, 19:32
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: Meine Klagen vor dem SG
Antworten: 175
Zugriffe: 7372

Re: Meine Klagen vor dem SG

So ein armer hilfloser Rentner soll durch solche Druckmittel eingeschüchtert werden, um den Widerstand zu brechen.
von Günter
Mi 20. Mär 2019, 11:37
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: ALG II Bescheide - klar und übersichtlich (nach JC Meinung)
Antworten: 15
Zugriffe: 276

Re: ALG II Bescheide - klar und übersichtlich (nach JC Meinung)

ALG II Empfänger werden ja ständig mit dem Begriff bildungsferne Schichten in den Bereich der Dermenz verschoben. Warum sollte man sich also die Mühe machen, verständliche Bescheide zu erstellen, die ******verstehen ja eh nix.




:ironiea:
von Günter
Mi 20. Mär 2019, 09:29
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Firmen - Ausgaben
Antworten: 1174
Zugriffe: 46571

Re: Firmen - Ausgaben

Bei aller verständlichen Kritik an PP und am Ausnutzen der Lücken, wie hoch ist der Schaden durch die paar Leutchen, die sich in der Form wehren. Und wie hoch ist dieser Schaden? https://www.zeit.de/news/2018-10/18/medien-schaden-durch-cum-ex-bei-55-milliarden-euro-181018-99-422107 Und die Politik w...
von Günter
Di 19. Mär 2019, 11:24
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Firmen - Ausgaben
Antworten: 1174
Zugriffe: 46571

Re: Firmen - Ausgaben

Wenn´s gestattet ist, liefere ich meinen Senf auch ab. @PPs Jobcenter SBchen und die Sozialgerichte haben es mit zu verantworten, dass sich seit 2012 ca. 14.000 Euro an strittigen Rückforderungen angesammelt haben. Selbst wenn beispielsweise nur die Hälfte dieser Rückforderungen als berechtigt herau...
von Günter
Mo 18. Mär 2019, 21:09
Forum: Maßnahmen, EEJobs Eingliederungsvereinbarungen
Thema: EGV
Antworten: 21
Zugriffe: 552

Re: EGV

Ich bin der Meinung, was gut ist, sollte man nicht verwässern.
von Günter
Mo 18. Mär 2019, 18:35
Forum: Maßnahmen, EEJobs Eingliederungsvereinbarungen
Thema: EGV
Antworten: 21
Zugriffe: 552

Re: EGV

Gefällt mir gut, kein Wort zuviel.
von Günter
Mo 18. Mär 2019, 17:55
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Firmen - Ausgaben
Antworten: 1174
Zugriffe: 46571

Re: Firmen - Ausgaben

Die Frage ist, wie man denn (bei 14.000 € Überzahlung nach Berechnung des JC) eine jahrelange Unterschreitung des Existenzminimums begründen will?
von Günter
Mo 18. Mär 2019, 16:52
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Firmen - Ausgaben
Antworten: 1174
Zugriffe: 46571

Re: Firmen - Ausgaben

Ich sag mal so, wenn das BVerfG zu dem Schluß kommt, dass Sanktionen, die das Existenzminimum unterschreiten verfassungswidrig sind, dann sind auch An-, Auf- und andere Rechnungen nicht möglich.
von Günter
Mo 18. Mär 2019, 13:11
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Burnout und Aufstockerleistungen
Antworten: 18
Zugriffe: 437

Re: Burnout und Aufstockerleistungen

Die EM Rente wird in der Regel alle paar Jahre überprüft und dem Gesundheitszustand (bei Besserung) angepasst. Daher spricht nix gegen eine Verrentung auch im "jugendlichem" Alter.
von Günter
Mo 18. Mär 2019, 12:46
Forum: Maßnahmen, EEJobs Eingliederungsvereinbarungen
Thema: EGV
Antworten: 21
Zugriffe: 552

Re: EGV

Zu Punkt 3, Ziele: "Stabilisierung der Gesundheit" und "Ausbau der Selbstständigkeit/Maximierung des Gewinns" stehen sich diametral gegenüber und sind nicht vereinbar. Da Gesundheit vorgeht, ist der andere Teil zu streichen und der ganze Rest der EGV entsprechend anzupassen. D.h. alle nicht auf "St...
von Günter
Mo 18. Mär 2019, 07:08
Forum: Maßnahmen, EEJobs Eingliederungsvereinbarungen
Thema: EGV
Antworten: 21
Zugriffe: 552

Re: EGV

Ergänzung. Punkt 5 Über meine Gesundheit entscheide einzig und allein ich, der Punkt Gesundheit wird ersatzlos gestrichen. Eine sanktionsbewehrten Verpflichtung sich ärztlichen Therapien zu unterziehen, würde bedeuten dem JC vertrauliche gesundheitliche Daten offen zulegen. So gläsern sind ALG II Em...
von Günter
So 17. Mär 2019, 21:58
Forum: Maßnahmen, EEJobs Eingliederungsvereinbarungen
Thema: EGV
Antworten: 21
Zugriffe: 552

Re: EGV

Ich würde wie folgt antworten: Da ich aus gesundheitlichen Gründen verhindert war, konnte bisher keine gemeinsame Strategie erarbeitet werden. Ich schlage folgende Änderungen vor: Punkt 5 Über meine Gesundheit entscheide einzig und allein ich, der Punkt Gesundheit wird ersatzlos gestrichen. Selbstst...
von Günter
So 17. Mär 2019, 11:30
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Frist bis ...?
Antworten: 20
Zugriffe: 413

Re: Frist bis ...?

Gegen den Bescheid von ...... wird fristwahrend Klage erhoben, Begründung erfolgt in den nächsten Tagen, nach Rücksprache mit einer rechtskundigen Beratungsstelle.
von Günter
So 17. Mär 2019, 11:22
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: Sanktion
Antworten: 18
Zugriffe: 407

Re: Sanktion

Ich muss zugeben, dass ich diese Nummer das erste mal bewußt vor ein paar Tagen wahrnahm, als der oberste Gesundheitsverwahrer über sein Gesetz zur Stärkung der Dreiklassen-Medizin schwafelte.

Da wurde gesagt, die vergeben auch die Termine für die Spezialisten. Dem scheint aber nicht so zu sein.
von Günter
So 17. Mär 2019, 11:09
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Firmen - Ausgaben
Antworten: 1174
Zugriffe: 46571

Re: Firmen - Ausgaben

Ich sag mal so, in Anbetracht der Arbeitsbelastung eines Sozialrichters, stellt sich die Frage, sollte er seine Arbeitszeit damit verplempern, private Fragen zu beantworten, die im Laufe des Verfahrens geklärt oder wenn sinnlos, weil irrelevant ungeklärt bleiben? Und die nächste Frage drängt sich au...
von Günter
Sa 16. Mär 2019, 17:41
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: privates Fahrzeug nutzen, trotz betrieblichem Fahrzeug?
Antworten: 16
Zugriffe: 306

Re: privates Fahrzeug nutzen, trotz betrieblichem Fahrzeug?

Die olle Kiste hat gerade diesen Monat 19 Jahre auf den Felgen. :-)
Ich empfehle dir dringend die Felgen zu bereifen, du versaust dir sonst dein das Fahrwerk des Autos.
von Günter
Sa 16. Mär 2019, 13:14
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Studienabbruch - Kindergeld
Antworten: 19
Zugriffe: 352

Re: Studienabbruch - Kindergeld

Doppeljep!
von Günter
Sa 16. Mär 2019, 10:41
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Studienabbruch - Kindergeld
Antworten: 19
Zugriffe: 352

Re: Studienabbruch - Kindergeld

An beide Anträge würde ich noch den Satz hängen:

Aus dem Urteil BSG vom 2. August 2018 – III ZR 466/16 ergibt sich ein "Sozialrechtlicher Herstellungsanspruch".

http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-b ... =0&Blank=1
von Günter
Sa 16. Mär 2019, 10:10
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Studienabbruch - Kindergeld
Antworten: 19
Zugriffe: 352

Re: Studienabbruch - Kindergeld

Mir scheint es ok zu sein, aber wie ich marsu kenne ...... :8:

Zur erweiterten Suche