Die Suche ergab 1928 Treffer

von angel6364
Sa 28. Mär 2009, 23:41
Forum: Mutter und Kind - Alg, ALG II/Hartz IV
Thema: Kinderbonus und Unterhaltskürzungen
Antworten: 39
Zugriffe: 18296

Re: Kinderbonus und Unterhaltskürzungen

Und auf was soll der Bonus angerechnet werden? Auf Erwerbseinkommen? Auf Zinszahlungen? Auf Managergehälter? Auf das Einkommen des Kindes, das weder Alg II noch Unterhalts vorschuss erhält. Also auf das Einkommen unterhaltsbeziehender Kinder. Und damit bleibt für die Alg II Zahlung der Mütter mehr ...
von angel6364
Sa 28. Mär 2009, 23:19
Forum: Mutter und Kind - Alg, ALG II/Hartz IV
Thema: Kinderbonus und Unterhaltskürzungen
Antworten: 39
Zugriffe: 18296

Re: Kinderbonus und Unterhaltskürzungen

Wer also ALG II bekommt oder Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz, dem wird der Kinderbonus nicht angerechnet. http://www.treffpunkteltern.de/unterhalt/kinderbonus.php Ich bin immer noch nicht überzeugt. Nach diesem von Dir eingestellten Link wird der Bonus bei Kindern, die weder Alg II be...
von angel6364
Fr 27. Mär 2009, 23:08
Forum: Mutter und Kind - Alg, ALG II/Hartz IV
Thema: Kinderbonus und Unterhaltskürzungen
Antworten: 39
Zugriffe: 18296

Re: Kinderbonus und Unterhaltskürzungen

Ich geb auf ...... letzter Versuch. Das hat nix mit Leistungsempfänger zu tun. Die 100 € Bonus existieren nicht ..... anrechnungsfreies Einkommen. Das Einkommen des Kindes X ist im Monat der Bonuszahlung immer noch X abzüglich 50 € Kürzung. Damit überschießendes Kindergeld - (MINUS) 50 €. Sodass AL...
von angel6364
Fr 27. Mär 2009, 22:39
Forum: Mutter und Kind - Alg, ALG II/Hartz IV
Thema: Kinderbonus und Unterhaltskürzungen
Antworten: 39
Zugriffe: 18296

Re: Kinderbonus und Unterhaltskürzungen

Emmaly hat geschrieben:Der Bonus ist wie das Elterngeld privilegiert
Bei Sozialleistungsempfängern.

Wenn Du mir sagen kannst, wo steht, dass er das auch bei Nicht-Sozialleistungempfängern ist, dann: Bild
von angel6364
Fr 27. Mär 2009, 22:27
Forum: Mutter und Kind - Alg, ALG II/Hartz IV
Thema: Kinderbonus und Unterhaltskürzungen
Antworten: 39
Zugriffe: 18296

Re: Kinderbonus und Unterhaltskürzungen

Nein, da die 100 € Bonus nicht berücksichtigt werden gibt es keinen höheren Überhang. Auch wenn die Mutter oder der Vater den Bonus bekommen, er bleibt auf ALG II schadlos Beim Elterngeld ist das ähnlich, da sind 300 € auch anrechnungsfrei. Der Bonus dürfte beim alleinerziehenden Elternteil nur dan...
von angel6364
Fr 27. Mär 2009, 21:00
Forum: Mutter und Kind - Alg, ALG II/Hartz IV
Thema: Kinderbonus und Unterhaltskürzungen
Antworten: 39
Zugriffe: 18296

Re: Kinderbonus und Unterhaltskürzungen

Angel, die 100 € erhöhen nicht das Einkommen des Kindes. Das Kinde erhält 50 € weniger Unterhalt. Somit entstehen 50 € weniger überschießendes Kindergeld. Und der Verlust muss von der ARGE ausgeglichen werden. Beim Kind sind die 100 € nicht anrechnungsfrei, da zählt das Zuflussprinzip. Das Kind erh...
von angel6364
Fr 27. Mär 2009, 20:58
Forum: Mutter und Kind - Alg, ALG II/Hartz IV
Thema: Kinderbonus und Unterhaltskürzungen
Antworten: 39
Zugriffe: 18296

Re: Kinderbonus und Unterhaltskürzungen

Wenn bisher das überschießende Kindeseinkommen genau 194 € betragen hätte, dürfte die Arge im Zuschlagsmonat nicht mehr bei der Alleinerziehenden abziehen (194 - 30 Pauschale = volles KG).

Unterhalt ist anrechnungsfrei, die 100 € Zuschlag auch.

Aber nicht das Kindergeld!
von angel6364
Fr 27. Mär 2009, 20:51
Forum: Mutter und Kind - Alg, ALG II/Hartz IV
Thema: Kinderbonus und Unterhaltskürzungen
Antworten: 39
Zugriffe: 18296

Re: Kinderbonus und Unterhaltskürzungen

Muss mal schnell Erni zur Seite springen. Angel, die 100 € Kinderbonus sind für die ARGE nicht existent, da anrechnungsfrei. Der Unterhaltsberechtigte darf aber 50 € von (anrechenbaren) Unterhalt einbehalten. Damit hat das Kind 50 € Unterdeckung. Die Arge rechnet doch nicht die 100 € bei Alg II- Em...
von angel6364
Fr 27. Mär 2009, 19:58
Forum: Mutter und Kind - Alg, ALG II/Hartz IV
Thema: Kinderbonus und Unterhaltskürzungen
Antworten: 39
Zugriffe: 18296

Re: Kinderbonus und Unterhaltskürzungen

Schau, ich spiel mal advokatus diaboli: Kind erhielt bisher 370 € Unterhalt und 164 € KG, zusammen also 534 €. Der „Bedarf“ lag bei 281 Regelsatz und 200 € KdU-Anteil, zusammen 481 € Blieben 53 € „Überschuss“, den die Arge abzüglich der 30 € Versicherungspauschale der alleinerziehenden Mutter von de...
von angel6364
Fr 27. Mär 2009, 18:10
Forum: Mutter und Kind - Alg, ALG II/Hartz IV
Thema: Kinderbonus und Unterhaltskürzungen
Antworten: 39
Zugriffe: 18296

Re: Kinderbonus und Unterhaltskürzungen

Für diesen Monat ist das bedarfsüberdeckende Kindergeld aber 50€ geringer, also kann dem Bezugsberechtigten auch nur 50€ weniger als Einkommen angerechnet werden, der ALGII-Betrag muß um 50€ erhöht werden. Nein. Das stimmt doch nicht. Die Alleinerziehenden erhalten ja die 100 € von der KG-Kasse. Zu...
von angel6364
Sa 21. Mär 2009, 22:33
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Kind raus aus der BG - Höherer Mietkostenanteil für die einer BG
Antworten: 134
Zugriffe: 16060

Re: Falscher Bescheid? Totaler Be......?

Koelsch hat geschrieben: - und morgen muss ich mich mit einer gewissen Exceltabelle beschäftigen, die weiß das nämlich auch nicht. :verlegen:
Warum? :kopfkratz:
War die auch mal unglücklich liiert? Bild
von angel6364
Sa 21. Mär 2009, 21:02
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Kind raus aus der BG - Höherer Mietkostenanteil für die einer BG
Antworten: 134
Zugriffe: 16060

Re: Falscher Bescheid? Totaler Be......?

Doch, das stimmt schon mit dem 42 €. Die bekomme ich auch für die 14jährige, seit der Große die 18 überschritten hat und damit nicht mehr mitzählt.

Ein Kind über sieben = 42 Euro, 12 % der Regelleistung.
von angel6364
So 1. Mär 2009, 13:07
Forum: Diskussionsbeiträge zu Urteilen
Thema: Zum BGH Urteil über Alleinerziehende
Antworten: 3
Zugriffe: 1111

Re: Zum BGH Urteil über Alleinerziehende

Die folgende Statistik deckt sich mit meinen persönlichen Erfahrungen aus den Umfeld: http://de.statista.com/statistik/diagramm/studie/203/umfrage/bezug-gesetzlicher-unterhaltszahlung-vom-ehepartner/ Dieses Urteil dient wieder einmal nur einer kleinen Minderheit - den getrennten Familien mit großem ...
von angel6364
Sa 28. Feb 2009, 20:43
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: Hausbesuch vom Arbeitsamt
Antworten: 36
Zugriffe: 11030

Re: Hausbesuch vom Arbeitsamt

Hüpferli bekommt ein Hüpfermädchen? Süß. Mal schauen, ich hab noch Wolle... Hier fehlt ein Stricksmilie :( Aber der hier ist ganz allein für Hüpferli :party: Hier, für Dich: http://www.smilies.4-user.de/include/Haushalt/smilie_haus_062.gif Und natürlich für kleinerhuepfer28 und Mini-kleinerhuepfer28.
von angel6364
Sa 28. Feb 2009, 20:22
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: Hausbesuch vom Arbeitsamt
Antworten: 36
Zugriffe: 11030

Re: Hausbesuch vom Arbeitsamt

Hups, das hört sich aber ziemlich groggy an... Du bist doch hoffentlich krankgeschrieben, oder? Sprich doch mal mit Deinem Arzt über diese enormen psychischen Belastungen und die Auswirkungen, die das auf Dich und Mini-kleinerhuepfer28 hat. Erstens können Ärzte oft mal helfen, und wenns nur durch Be...
von angel6364
Di 24. Feb 2009, 17:21
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: 1 € Job
Antworten: 15
Zugriffe: 2471

Re: 1 € Job

Christoph hat geschrieben:Stimmt, aber mir wäre so was egal.
Mich würde das sehr stören. :kopfkratz:

Man kann auch bei dem Exemplar für die KK die Diagnose auf der Kopie schwärzen.
Ist eh sinnvoller, das KK-Teil zu kopieren, weil das für den Arbeitgeber/ die Arge als Durchschrift meist nicht leserlich kopierbar ist.
von angel6364
Mo 23. Feb 2009, 21:20
Forum: Maßnahmen, EEJobs Eingliederungsvereinbarungen
Thema: EGV-Gegenvorschlag eingereicht: Sanktion
Antworten: 93
Zugriffe: 12963

Re: EGV-Gegenvorschlag eingereicht: Sanktion

Ach ja, und vor lauter :auhasi: ganz vergessen: was ist denn mit meiner Weiterbildung? Die ist für mich einwandfrei, hab ja auch lange drum streiten müssen, aber nun fällt das alles weg? Für einen auf einen Monat befristete Stelle sollte ich ggf. alles hinschmeißen? Es ist sau-anstrengend, ich habs ...
von angel6364
Mo 23. Feb 2009, 21:11
Forum: Maßnahmen, EEJobs Eingliederungsvereinbarungen
Thema: EGV-Gegenvorschlag eingereicht: Sanktion
Antworten: 93
Zugriffe: 12963

Re: EGV-Gegenvorschlag eingereicht: Sanktion

Bei der Stellensuche sind auch befristete Stellenangebote und Stellenangebote von Zeitarbeitsfirmen . Ich glaube, er hat das so gemeint: ich muss zwingend befristete (weniger übel) und Zeitarbeitsfirmen (sehr übel, weiß er) bei den Bewerbungen haben. Er hat das letzte Verb ja bewusst rausgelöscht, ...
von angel6364
Mo 23. Feb 2009, 17:34
Forum: Maßnahmen, EEJobs Eingliederungsvereinbarungen
Thema: EGV-Gegenvorschlag eingereicht: Sanktion
Antworten: 93
Zugriffe: 12963

Re: EGV-Gegenvorschlag eingereicht: Sanktion

Ist gegen den Verwaltungsakt Widerspruch möglich? Wie willst du einen Arbeitgeber zwingen eine Absage oder eine Eingangsbestätigung zu senden. Die Kosten fürs Einschreiben mit Rückschein sind recht hoch, dann hättest du sicher eine Reaktion. Wenn du deine Bewerbungsbemühungen ohne ZAFs zusammen bek...
von angel6364
Mo 23. Feb 2009, 14:27
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Endlich Termin vom SG und ....gewonnen
Antworten: 63
Zugriffe: 7998

Re: Endlich Termin vom SG und ....gewonnen

Boah, Frau Nachbarin,
das ist ja witzig: haben wir beide gleichzeitig Geld zurückbekommen!
(Meinem Widerspruch durch Verdi wurde stattgegeben)

Sollten wir feiern... :totlach:

:freunde:
von angel6364
Mo 23. Feb 2009, 14:21
Forum: Maßnahmen, EEJobs Eingliederungsvereinbarungen
Thema: EGV-Gegenvorschlag eingereicht: Sanktion
Antworten: 93
Zugriffe: 12963

Eine gute und eine schlechte Nachricht

Erst die gute Nachricht: Der Widerspruch des Verdi-Anwaltes gegen die Sanktion hat gefunzt. http://www.smilies.4-user.de/include/Tanzen/smilie_tanz_009.gif Abhilfebescheid zu Ihrem Widerspruch vom 18.12.2008 in Sachen der Frau xxx Sehr geehrte Damen und Herren, nach eingehender Prüfung der Sach- und...
von angel6364
So 22. Feb 2009, 16:46
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: Beschwerde wegen Hausbesuch
Antworten: 24
Zugriffe: 4871

Re: Beschwerde wegen Hausbesuch

Kleiner Tipp: deine Frau weis doch wie Wehen sind. Soll sie soch mal beim Termin so tun als ob. So vor lauter Aufregung. http://www.smilies.4-user.de/include/Froehlich/smilie_happy_309.gif http://www.smilies.4-user.de/include/Froehlich/smilie_happy_321.gif http://www.smilies.4-user.de/include/Froeh...
von angel6364
Mo 9. Feb 2009, 23:20
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Frage zum Sanktionsparagrafen § 31
Antworten: 12
Zugriffe: 1805

Re: Frage zum Sanktionsparagrafen § 31

Wenn ich das jetzt alles richtig verstanden habe, müsste mal wieder eine betroffene BG - bei der diese Fallkonstellation vorliegt - per Klage vor einem SG für Klarheit und "Rechtssicherheit" sorgen. Das täte sie nicht, diese Klage. Ich meine, für Klarheit und "Rechtsicherheit" sorgen. Liefe alles b...
von angel6364
So 8. Feb 2009, 19:17
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Frage zum Sanktionsparagrafen § 31
Antworten: 12
Zugriffe: 1805

Re: Frage zum Sanktionsparagrafen § 31

Zur Erklärung für nicht-Kiddies-Habende: Mal ein Rechenbeispiel: Kind, 14 Jahre, wohnt mit Mutter und Bruder in einem Haushalt. Ein Drittel der KdU fürs Kind sind 180 Euro. Regelsatz 279 Euro. Macht zusammen 459 Euro. Kind bekommt 164 Euro Kindergeld und 320 Euro Unterhalt, macht zusammen 55 Euro me...
von angel6364
So 8. Feb 2009, 18:18
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Frage zum Sanktionsparagrafen § 31
Antworten: 12
Zugriffe: 1805

Re: Frage zum Sanktionsparagrafen § 31

Mir fällt hier aber trotzdem was Komisches auf. Wenn man also mit minderjährigen Sprößlingen in Bedarfsgemeinschaft lebt, könnte man im Falle einer Sanktion Ersatzleistungen bekommen. Und wenn man mit minderjährigen Spößlingen nicht in Bedarfsgemeinschaft lebt, weil sie ihren "Bedarf" aus eigenem Ei...

Zur erweiterten Suche