Die Suche ergab 7312 Treffer

von marsupilami
Sa 13. Okt 2018, 20:23
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: Kontaktverbot durch Betreuer
Antworten: 13
Zugriffe: 1532

Re: Kontaktverbot durch Betreuer

Richtig.

Alles weitere müsste sie vermutlich bei Gericht beantragen.
Dort muss sie höchstwahrscheinlich begründen.

Und dann wird das Eis dünn.
von marsupilami
Sa 13. Okt 2018, 20:16
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: Kontaktverbot durch Betreuer
Antworten: 13
Zugriffe: 1532

Re: Kontaktverbot durch Betreuer

Ha!

Weiß denn der Betreute von dem drohenden Kontaktverbot?

Denn im Prinzip könnte er doch sagen: mit geht es gut, vor allem wenn diese Arbeitnehmerin, mit der ja ein Arbeitsvertrag besteht, bei mir ist!!
von marsupilami
Sa 13. Okt 2018, 20:07
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Firmen - Ausgaben
Antworten: 915
Zugriffe: 26379

Re: Firmen - Ausgaben

Wie jetzt?
Aufrechnung und Inkasso?

Dann sind wir doch wieder auf Anfang: Geld kann man doch nicht 2mal ausgeben!
von marsupilami
Sa 13. Okt 2018, 20:06
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: Kontaktverbot durch Betreuer
Antworten: 13
Zugriffe: 1532

Re: Kontaktverbot durch Betreuer

Dann besteht meiner Meinung nach ein Arbeitsvertrag, der schriftlich gekündigt werden müsste. Frage: Welches Recht steht höher? Arbeitnehmerschutzrecht - der AV ist nicht gekündigt Gewaltschutzrecht o.ä. - dessen Begründung - nach meiner Auffassung - auf wackeligen Füssen steht. Ich bin nach wie vor...
von marsupilami
Sa 13. Okt 2018, 17:08
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: Kontaktverbot durch Betreuer
Antworten: 13
Zugriffe: 1532

Re: Kontaktverbot durch Betreuer

Ich hab amal gegoogelt mit Kontaktverbot. Familienrecht in dem Sinne greift ja wohl nicht. Und die angebliche Gesundheitsgefährdung durch Verwirrung müsste meiner Ansicht nach durch Facharzt bestätigt werden - könnte aber am Widerstand des zu Begutachtenden scheitern. Wenn er denn nicht will. Damit ...
von marsupilami
Sa 13. Okt 2018, 16:48
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: Kontaktverbot durch Betreuer
Antworten: 13
Zugriffe: 1532

Re: Kontaktverbot durch Betreuer

Wenn die nur in Vermögensfragen Veto-Recht hat, dann hat sie nach meiner Auffassung die Füsse stillzuhalten. Kann evtl. irgendwie nachgewiesen werden, das Arbeitslohn durch das Pflegegeld gedeckt ist und eben nicht vermögenswirksam ist? Abgesehen davon: Arbeitsvertrag muss schriftlich gekündigt werd...
von marsupilami
Do 11. Okt 2018, 18:54
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Zeitung austragen - wie und wann Jobcenter mitteilen?
Antworten: 134
Zugriffe: 9406

Re: Zeitung austragen - wie und wann Jobcenter mitteilen?

'nen Job suchen? Du willst doch bei dem eh nicht mehr arbeiten oder? Andererseits: Der AG hat mir mitgeteilt, dass mein Vertrag ausgelaufen ist Hast Du das schriftlich bekommen? War das tatsächlich ein befristeter Vertrag? Gab's überhaupt einen Arbeitsvertrag? Mann, laß Dir doch nicht alle Würmer ei...
von marsupilami
Do 11. Okt 2018, 08:41
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: Voraussetzungen für "GEZ" - Befreiung für Rentner
Antworten: 28
Zugriffe: 1030

Re: Voraussetzungen für "GEZ" - Befreiung für Rentner

Ich blick jetzt nicht mehr so richtig durch. Einerseits beziehen sie die Gebühren auf die Wohnung. Andererseits führen sie die "Accounts" personenbezogen. Genau deshalb kommt dieser Kuddelmuddel zustande. Und die wollen latürnich nicht keine 2 Befreiungen auf eine Wohnung. Das geht gar nicht! Lassen...
von marsupilami
Mi 10. Okt 2018, 20:20
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Firmen - Ausgaben
Antworten: 915
Zugriffe: 26379

Re: Firmen - Ausgaben

@ PP: zu 70. nicht nur die 3 ersten Absätze auf Seite 2 anstreichen sondern auch den letzten Absatz auf Seite 1 lesen und verstehen!! zu 70.0: jetzt wirst Du aber albern! Das JC kann und darf keine "Zeugen" vernehmen!! Und die Richterin wird sowohl Dir als auch dem JC was husten, wenn die aufgrund D...
von marsupilami
Mi 10. Okt 2018, 17:08
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Firmen - Ausgaben
Antworten: 915
Zugriffe: 26379

Re: Firmen - Ausgaben

Mal abgesehen davon, dass sich Art. 3 GG mit Menschen befaßt und nicht mit Sachen, Dokumenten oder gar explizit mit Steuerbescheiden, hast Du denn einen Bescheid, ein Schreiben, vom JC vorliegen, wo sinngemäß drinnesteht: Wir, das JC von Buxtehude (oder wo auch immer) erkennen den von Ihnen vorgeleg...
von marsupilami
Mi 10. Okt 2018, 16:57
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: Grusi - Anforderung von Unterlagen bei laufendem Bescheid
Antworten: 28
Zugriffe: 1644

Re: Grusi - Anforderung von Unterlagen bei laufendem Bescheid

Ich würde niemals nicht Käse posten. Den ess' ich lieber. Ernsthaft: Vermutlich werde ich eine Mischung aus zicken und kuschen machen. Begründung: 1.) kommt nicht mehr Geld auf mein Konto. 2.) werden die mir den von Koelsch erwähnten § 44 Abs. 3 SGB XII und dazu den 60er unter die Nase reiben und da...
von marsupilami
Mi 10. Okt 2018, 15:31
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: Grusi - Anforderung von Unterlagen bei laufendem Bescheid
Antworten: 28
Zugriffe: 1644

Re: Grusi - Anforderung von Unterlagen bei laufendem Bescheid

Dann wüßte ich, dass die gesetzlichen Anspruch drauf haben. Dann würde ich - vermutlich - nicht so rumzicken. So ein Sch.... regt mich auf! Und was genau heißt "vollständige Kontoauszüge der letzten 3 Monate"? Ungeschwärzt? von jedem Tag dieser 3 Monate einen? ich darf die auch nicht oben und unten ...
von marsupilami
Mi 10. Okt 2018, 14:58
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: Grusi - Anforderung von Unterlagen bei laufendem Bescheid
Antworten: 28
Zugriffe: 1644

Re: Grusi - Anforderung von Unterlagen bei laufendem Bescheid

Und warum schreibt man im ursprünglichen Bescheid bzw. bei der Anforderung von Unterlagen eben nicht rein:

Diese Unterlagen bzw. Folgeantrag beruhen auf §§ ?
von marsupilami
Mi 10. Okt 2018, 14:45
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Firmen - Ausgaben
Antworten: 915
Zugriffe: 26379

Re: Firmen - Ausgaben

@ PP: wo genau steht: "....alle die so einen Einkommensteuerbescheid erhalten können ihn bei anderen Behörden vorlegen nach Artikel 3 Satz 1 GG ..." In welchem Gesetz, Verordnung, ....? Da hab ich jedenfalls nichts gefunden: https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Glossareintraege/B/Besteu...
von marsupilami
Mi 10. Okt 2018, 14:17
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: Grusi - Anforderung von Unterlagen bei laufendem Bescheid
Antworten: 28
Zugriffe: 1644

Grusi - Anforderung von Unterlagen bei laufendem Bescheid

Guten Tag, liebes Forum. Mein Grusel-Amt hat mir einen Brief geschickt. Darin steht, dass ich ja Leistungen beziehe "befristet bis auf weiteres". Und ich möge doch bitte zwecks Weiterbewilligung einen Folgeantrag "stellen". Ich soll also nun die beigefügte Vermögenserklärung vollständig ausfüllen, u...
von marsupilami
Mi 10. Okt 2018, 11:17
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Firmen - Ausgaben
Antworten: 915
Zugriffe: 26379

Re: Firmen - Ausgaben

Ich bin :doof: und hab in der Schule wg. Krankheit gefehlt. Gut, zugegeben, es mangelt am Intellidingsbums. Aber bitte, lieber Peterpanik, erklär' Du mir bitte den Zusammenhang zwischen Einkommensteuerbescheid und dem von Dir erwähnten Artikel des Grundgesetzes. Wenn's geht, mit einfachen Worten, so...
von marsupilami
Di 9. Okt 2018, 19:52
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Firmen - Ausgaben
Antworten: 915
Zugriffe: 26379

Re: Firmen - Ausgaben

Olivia, es kommen harte Zeiten für Dich.
Es wird also keine Postings von PP geben bis Januar.

Sei tapfer und halte durch.
von marsupilami
Di 9. Okt 2018, 15:12
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Firmen - Ausgaben
Antworten: 915
Zugriffe: 26379

Re: Firmen - Ausgaben

Seite 1, ganz oben - also nach oben scrollen.
von marsupilami
Di 9. Okt 2018, 12:14
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Einnahme oder Umwandlung von Vermögen?
Antworten: 50
Zugriffe: 3398

Re: Einnahme oder Umwandlung von Vermögen?

Hab auf den Link von friys geklickt.
Boah!
Ismirübel.
von marsupilami
Mo 8. Okt 2018, 10:46
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Kapitalerträge aus Sparverträgen der Großeltern angelegt für den Enkel - muss an JC gezahlt werden?
Antworten: 65
Zugriffe: 1866

Re: Kapitalerträge aus Sparverträgen der Großeltern angelegt für den Enkel - muss an JC gezahlt werden?

Die Antwort an's JC so, wie schon "besprochen" - also so, wie von Dir vor-formuliert, von mir nachgepfuscht und von Günter getoppt.
von marsupilami
Mo 8. Okt 2018, 10:38
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Kapitalerträge aus Sparverträgen der Großeltern angelegt für den Enkel - muss an JC gezahlt werden?
Antworten: 65
Zugriffe: 1866

Re: Kapitalerträge aus Sparverträgen der Großeltern angelegt für den Enkel - muss an JC gezahlt werden?

Nachtrag: und mit wem genau hast Du telefoniert? Mit der Sachberarbeiterin, die tatsächlich Deinen Fall bearbeitet? Denn mit mit jemandem aus einer "Beratungsstelle", der/die Deinen "Fall" nicht kennt, ist nach meinen eigenen Erfahrungen aus meiner JC-Zeit absolut kontra-produktiv. Der-/diejenige ka...
von marsupilami
Mo 8. Okt 2018, 10:17
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Kapitalerträge aus Sparverträgen der Großeltern angelegt für den Enkel - muss an JC gezahlt werden?
Antworten: 65
Zugriffe: 1866

Re: Kapitalerträge aus Sparverträgen der Großeltern angelegt für den Enkel - muss an JC gezahlt werden?

Was genau hast Du denn "damals mit unterschrieben"?

Wenn Du tasächlich - was auch immer - damals mit unterschrieben hast, müsste die Bank dann doch Unterlagen rausrücken!

Zur erweiterten Suche