Auszahlung eines Bonus ( Strom )

Bedarfsgemeinschaft, Haushaltsgemeinschaft und andere Gemeinheiten
Antworten
schimmy
Benutzer
Beiträge: 3747
Registriert: Do 14. Apr 2011, 17:03

Auszahlung eines Bonus ( Strom )

#1

Beitrag von schimmy » Mo 27. Feb 2017, 16:11

Hallo zusammen,

Wir wurden heute von unserem neuen Stromanbieter benachrichtigt das wir in Kürze einen Bonus im drei stelligen Bereich erhalten werden.

Der Bonus wird dann als Einkommen angerechnet, sehe ich das richtig ?

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 34646
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Auszahlung eines Bonus ( Strom )

#2

Beitrag von Günter » Mo 27. Feb 2017, 16:18

Ich sehe das so, dass der Bonus eine Stromkostenrabattierung darstellt und damit eben kein Einkommen.

Es ist doch so, dass du den Stromanbieter wechselst, weil er billiger ist. Und zwar nicht KWh-Preis sondern wenn du ein Jahr bleibst erhältst du rückwirkend einen Teil deiner Rechnungsbeträge als Bonus zurück und da gilt der §22 Abs3 SGB II

Rückzahlungen, die sich auf die Kosten für Haushaltsenergie oder nicht anerkannte Aufwendungen für Unterkunft und Heizung beziehen, bleiben außer Betracht.
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?

Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 21966
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Auszahlung eines Bonus ( Strom )

#3

Beitrag von marsupilami » Mo 27. Feb 2017, 16:27

Handel mit dem Stromanbieter aus, dass der Bonus mit der Jahresabrechnung oder den monatlichen Abschlägen verrechnet wird!!
Das spart Nerven und Zank mit dem JC!
Signatur?
Muss das sein?

Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 21966
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Auszahlung eines Bonus ( Strom )

#4

Beitrag von marsupilami » Mo 27. Feb 2017, 16:33

Andererseits könnte man evtl. das handy-Urteil synonym anwenden.
https://www.elo-forum.org/allgemeine-fr ... ost1917368
Signatur?
Muss das sein?

schimmy
Benutzer
Beiträge: 3747
Registriert: Do 14. Apr 2011, 17:03

Re: Auszahlung eines Bonus ( Strom )

#5

Beitrag von schimmy » Mo 27. Feb 2017, 16:48

Melden muss ich es dem jobcenter ja schon die Bonuszahlung.

@Marsu...
Ich habe es versucht mit dem Strom Anbieter zu regeln das die Bonuszahlung mit den Monatlichen Abschlägen verrechnet wird, dieses war leider nicht mehr möglich, da die Auszahlung schon vorgenommen wurde.

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 34646
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Auszahlung eines Bonus ( Strom )

#6

Beitrag von Günter » Mo 27. Feb 2017, 17:06

Ich würde nix melden. Wenn du Playback oder ähnliches veranstaltest gibst du auch kein Einkommen an. Strom wird vom Regelsatz bezahlt und geht die nix an.
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?

Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 21966
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Auszahlung eines Bonus ( Strom )

#7

Beitrag von marsupilami » Mo 27. Feb 2017, 17:06

Wann ist der nächste WBA fällig?

Wenn der erst in 4, 5 Monaten oder gar noch später fällig ist, dann rotzfrech nicht melden.
Wenn das JC doch irgendwann kommt von wegen Einkommen, nicht gemeldet, Sanktion, Geschrei, Gezeter, dann eben mit der Argumentation gegenhalten:
Ist Strom, geht Euch nix an.
Wenn die immernoch zetern, mit diesem handy-Vertrag-Urteil nachlegen.


Nachtrag:
Du siehst, Günter ist noch cooler als ich.
Signatur?
Muss das sein?

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 53872
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Auszahlung eines Bonus ( Strom )

#8

Beitrag von Koelsch » Mo 27. Feb 2017, 17:31

:jojo: :jojo:
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

schimmy
Benutzer
Beiträge: 3747
Registriert: Do 14. Apr 2011, 17:03

Re: Auszahlung eines Bonus ( Strom )

#9

Beitrag von schimmy » Mo 27. Feb 2017, 18:01

Die neue Bewilligung bis Februar 2018 ist gerade frisch bewilligt.

Ich werde es so machen wie von euch beschrieben. Danke schön nochmal.

Wampe
Benutzer
Beiträge: 647
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 14:54

Re: Auszahlung eines Bonus ( Strom )

#10

Beitrag von Wampe » Mo 27. Feb 2017, 19:11

Geht es hier nur um Haushaltsstrom oder um Heizstrom?

schimmy
Benutzer
Beiträge: 3747
Registriert: Do 14. Apr 2011, 17:03

Re: Auszahlung eines Bonus ( Strom )

#11

Beitrag von schimmy » Mo 27. Feb 2017, 19:38

Haushaltsstrom !

Wampe
Benutzer
Beiträge: 647
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 14:54

Re: Auszahlung eines Bonus ( Strom )

#12

Beitrag von Wampe » Mo 27. Feb 2017, 19:52

Dann hat das JC da nix zu wollen.

Olivia
Benutzer
Beiträge: 10476
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Auszahlung eines Bonus ( Strom )

#13

Beitrag von Olivia » Mo 27. Feb 2017, 20:03

Der Bonus gehört zum Stromvertrag und da dort mehr EIn- als Auszahlungen geleistet werden, handelt es sich nicht um Einkommen, das angerechnet werden könnte.

schimmy
Benutzer
Beiträge: 3747
Registriert: Do 14. Apr 2011, 17:03

Re: Auszahlung eines Bonus ( Strom )

#14

Beitrag von schimmy » Mo 27. Feb 2017, 20:21

@all...

:jumpi:

Danke für eure Hilfe.

Rasord
Benutzer
Beiträge: 20
Registriert: Do 21. Dez 2017, 06:52

Re: Auszahlung eines Bonus ( Strom )

#15

Beitrag von Rasord » Do 21. Dez 2017, 17:34

Ich denke auch so

Antworten

Zurück zu „Bedarfsgemeinschaft (BG) - ALG II/Hartz IV“