Umschulung mit Bildungsgutschein nach Gründungszuschuss?

Sich aus ALG 1 selbstständig machen.
Antworten
Mary31
Benutzer
Beiträge: 1
Registriert: Mi 5. Feb 2014, 16:52

Umschulung mit Bildungsgutschein nach Gründungszuschuss?

#1

von Mary31 » Do 6. Feb 2014, 15:55

Hallo zusammen,

ich hoffe, dass mir jemand von euch bei meinem Problem(chen) helfen kann... :verlegen:

Ich habe mich vor kurzem selbständig gemacht (mit einem Franchise Unternehmen). Zurzeit bekomme ich den Gründungszuschuss.
Leider musste ich feststellen, dass die Versprechungen des Unternehmens nicht ganz der Realität entsprechen und habe bis jetzt
noch keinen Umsatz gemacht.
Wenn es zukünftig nicht besser wird, muss ich mich wieder arbeitslos melden. :heul:

Meine Frage ist nun:
Kann ich aus dem Gründungszuschuss vorzeitig aussteigen? Dann würde ich länger Arbeitslosengeld erhalten
und kann mich um eine Umschulung kümmern.
Bzw. ist es überhaupt möglich nach dem Gründungszuschuss noch eine Leistung (Bildungsgutschein) vom Amt zu bekommen?

Vielen Dank schonmal für eure Rückmeldungen und Meinungen zu dem Thema!

Liebe Grüße
Mary31

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 51585
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Umschulung mit Bildungsgutschein nach Gründungszuschuss?

#2

von Koelsch » Do 6. Feb 2014, 16:23

:willkommen: Bei uns im Forum

Schau mal bitte hier http://www.gruendungszuschuss.de/gruend ... n-faq.html
ich denke dort werden Deine Fragen teilweise beantwortet (inbesondere Frage 6 dürfte gut passen).

Ob "danach" noch eine weitere Förderung möglich ist, kann ich Dir leider nicht sagen. Das dürfte auch sehr stark unterschiedlich sein von BA-Stelle zu BA-Ste..e, denn diese Leistungen sind ja meines Wissens alles "Kann"-Leistungen, stehen also im Ermessen der Behörde.

Da kann ich nur raten, frag bei Deiner Dienststelle nach und lass Dich dort beraten.
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Benutzeravatar
kleinchaos
Moderator
Beiträge: 21477
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 19:39
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Umschulung mit Bildungsgutschein nach Gründungszuschuss?

#3

von kleinchaos » Do 6. Feb 2014, 17:12

Zu frisierten Umsatzerwartungen hab ich gestern hier was gelesen http://www.kostenlose-urteile.de/LG-Ham ... 26927a4363
"Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei - mögen sie noch so zahlreich sein - ist keine Freiheit. Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden." Rosa Luxemburg

Benutzeravatar
tigerlaw
Benutzer
Beiträge: 4402
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 14:41
Wohnort: Bei Aachen/NRW

Re: Umschulung mit Bildungsgutschein nach Gründungszuschuss?

#4

von tigerlaw » Do 6. Feb 2014, 21:30

kleinchaos hat geschrieben:Zu frisierten Umsatzerwartungen hab ich gestern hier was gelesen http://www.kostenlose-urteile.de/LG-Ham ... 26927a4363
:jojo: :jojo:

Eine solche "Kandidatin" ist etwa Bärbel Drexel. Ein Kollege von mir hat mehrere Ex-Franchise-Nehmer gegen diese Firma vertreten.

Nach seinen Schilderungen der Prozessabläufe müssen aber in der dortigen Justizszene (nun ja, das ist meine Wertung) Verhältnisse herrschen, die an mafiotische Strukturen denken lassen könnten.
Ich darf sogar beraten - bei Bedarf bitte PN!

Antworten

Zurück zu „Selbstständig machen mit ALG I“