Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

Rund um Selbstständigkeit unter ALG II.
Hilfesuchender
Benutzer
Beiträge: 565
Registriert: Do 8. Mai 2014, 15:43

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#826

Beitrag von Hilfesuchender » Sa 18. Aug 2018, 15:04

Hallo Tester,- Frisör gestorben ? Mal vorbei kommen, dann machen wir eine TILDIN-Party, geil wird es wenn man die Retard-Tabletten teilt ! Da ich Charakter habe wünsche ich niemanden eine böse Krankheit,- bei einigen war ich aber ehrlich gesagt schon am überlegen !

Hilfesuchender
Benutzer
Beiträge: 565
Registriert: Do 8. Mai 2014, 15:43

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#827

Beitrag von Hilfesuchender » Sa 18. Aug 2018, 15:31

Gestern war ein Helfer mit ner Sackkarre bei mir und hat 80 kg Messing und Kupferteile geholt ( Touristenware ). Er wollte aber 60% vom Erlös. Egal,- etwas Geld bringt es und ich kann eh nicht schleppen. 9 Kartons mit Schuhen und Kleidung kam in die Kleidersammlung des RK. welcher davon etwas bekommt, verkauft es wen Er / Sie schlau ist. EGAL ? Richtig Günter?! Ach ja,- Transporter ist nicht mehr Zuletzt wollte ich einen PKW für 1500 und den Stuhl. Vergessen wir BITTE NICHT, dass der Vorfall mit dem eingeklemmten Nerv erst im Februar 2018 war. Der Antrag wg. dem Transporter war im Jahr 2016. Müßte in ein Auktionshaus fahren ( Kontakt steht ) wegen Einlieferung von Bildern, vorraussichtlicher Erlös 800-1200 Euro. Werden aber ohne Limit angesetzt. Dort hinbringen geht aber NUR mit Taxi ( Kosten ca. 200.- Euro hin und zurück ). Muß das der SB akzeptieren ?

Hilfesuchender
Benutzer
Beiträge: 565
Registriert: Do 8. Mai 2014, 15:43

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#828

Beitrag von Hilfesuchender » Sa 18. Aug 2018, 15:41

Hallo kleinchaos,- Herd anschliessen ? Habe NICHT erwähnt, dass ich bei einem Verkauf den Herd anschliessen muß ?! Der Herd war schon abgeklemmt als ich diesen bekam und es wurde mir zugesichert, dass dieser funktioniert. Wollte ich doch behalten und anschliessen lassen ( Kosten 50 euro ) Verkauf war ein Beispiel !!! Das ist ja hier z.T. wie bei Rechtsverdrehern..SORRY

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 55394
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#829

Beitrag von Koelsch » Sa 18. Aug 2018, 16:18

Was interessieren Dich die € 200 Taxikosten jetzt?

Wenn es objektiv und begründbar keine andere Lösung gibt, mach es. Nimm's in die EKS und streite Dich ggf. mit dem JC darüber später. Warum meinst Du ein eventuelles Problem bereits lösen zu müssen, bevor Du weisst, ob es überhaupt ein Problem ist?
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Benutzeravatar
kleinchaos
Moderator
Beiträge: 22419
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 19:39
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#830

Beitrag von kleinchaos » Sa 18. Aug 2018, 17:23

Was ich nicht verstehe:
dir ist das mit der Gewährleistung zu teuer, deshalb kannst oder willst du nicht gewerblich verkaufen.
Nun gibst du die Ware einem anderen Händler, der doch aber auch wieder Gewährleistung geben muss, dieser Händler ist mit der Hälfte des Gewinns zufrieden, trotz Gewährleistung?
"Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei - mögen sie noch so zahlreich sein - ist keine Freiheit. Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden." Rosa Luxemburg

Olivia
Benutzer
Beiträge: 10928
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#831

Beitrag von Olivia » Sa 18. Aug 2018, 18:00

Hilfesuchender hat geschrieben:
Di 14. Aug 2018, 16:57
Gewerblich angemeldet bin ich bei ebay bereits, leider ohne Impressum und so, fehlt das Geld dazu

Heute habe ich einen ebay-Shop angeschrieben. Es geht auch anders !
Wenn Du ohne Impressum einen Wettbewerber kontaktierst, dann besteht Abmahngefahr. Der Wettbewerber sieht doch sofort, dass Du kein Impressum hast.

Wenn Du "priverblich" verkaufst, bekommst Du früher oder später wegen der Mehrwertsteuer Ärger mit dem Finanzamt.

Hilfesuchender
Benutzer
Beiträge: 565
Registriert: Do 8. Mai 2014, 15:43

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#832

Beitrag von Hilfesuchender » Sa 18. Aug 2018, 19:59

Hallo Olivia,- ich brauche ein Impressum zum Kaufen bei ebay ? Das ist doch dann diskriminierend bzgl. meiner Person und verstößt gegen unser Grundgesetz ! Privat einkaufen kann ich ja nicht bei ebay, da mir ebay keinen privaten Account genehmigt !!! Ebay kennt meinen Namen ect. aus d. Zeit wo ich noch nicht beim JC war. Den ebay-shop habe ich NICHT über ebay angeschrieben ! LG
Zuletzt geändert von Hilfesuchender am Sa 18. Aug 2018, 20:03, insgesamt 1-mal geändert.

Hilfesuchender
Benutzer
Beiträge: 565
Registriert: Do 8. Mai 2014, 15:43

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#833

Beitrag von Hilfesuchender » Sa 18. Aug 2018, 20:01

Danke Koelsch und ein schönes WE !

Hilfesuchender
Benutzer
Beiträge: 565
Registriert: Do 8. Mai 2014, 15:43

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#834

Beitrag von Hilfesuchender » Sa 18. Aug 2018, 20:39

Gewerbliches Konto bei ebay kündigen hat noch nie funktioniert. Habe angeblich Abbo`s,- FALSCH und wenn ich ein privates Konto haben will, dann muß ich das Gewerbe abmelden.....................Ihre Änderungen wurden gespeichert.

Aufgrund der von Ihnen beantragten Änderung benötigen wir folgende Dokumente:

Kopie der Vorder- und Rückseite des Personalausweises oder des Passes (Seiten mit Lichtbild und persönlichen Daten)
Gewerbeabmeldung

Hinweis zur Personalausweiskopie: Wenn Sie einen neuen Personalausweis (ab dem 01. November 2010 beantragt) besitzen, schwärzen Sie bitte auf der Kopie die sechsstellige Kartenzugangsnummer (CAN) im rechten unteren Bereich.

Damit Ihre Namensänderung bearbeitet werden kann, benötigen wir von Ihnen das ausgefüllte Änderungsformular sowie die oben genannten Dokumente. Das Änderungsformular können Sie unter „Formular anzeigen“ herunterladen.

Laden Sie die erforderlichen Dokumente über die Funktion „Dokumente hochladen“ hoch.

Hinweis für gewerbliche Verkäufer: Bitte drucken Sie das Formular aus und scannen Sie es unterschrieben (ggf. zusammen mit einer unterschriebenen Vollmacht) mit oben genannten Unterlagen wieder ein.
Der eBay-Kundenservice prüft Ihren Antrag und nimmt gegebenenfalls die entsprechenden Änderungen vor. Sie werden per E-Mail informiert, ob Ihre beantragten Änderungen übernommen wurden.

Hilfesuchender
Benutzer
Beiträge: 565
Registriert: Do 8. Mai 2014, 15:43

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#835

Beitrag von Hilfesuchender » Sa 18. Aug 2018, 20:41

Gewerbliches Konto ( NUR Einkauf ) gerade telefonisch gekündigt, wird wohl in 48 Stunden gelöscht / Konto privat eröffnet zum Einkaufen

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 35302
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#836

Beitrag von Günter » Sa 18. Aug 2018, 22:26

Hilfesuchender hat geschrieben:
Sa 18. Aug 2018, 15:31
Richtig Günter?!
Keine Ahnung, da ich seit geraumer Zeit zu der Überzeugung gekommen bin, dass egal was man dir hier und anderswo rät, du gar nicht nach Hilfe suchst sondern nach Ausreden, warum deine Pläne nicht funktionieren. Nach deiner Meinung sitzt du auf einem gewaltigen Vermögen welches man mit minimalen Investitionen in bares Geld umwandeln könnte. Und du verkaufst hier ein bisken und da ein wenig aber du kommst mit dem Hintern nicht hoch.

Wenn es denn so einfach wäre, warum machst du dann nicht einen simplen Plan. Hier ein wenig Messingschrott verscherbelt, mit dem Geld das nächste lukrative Geschäft anleiern, dann den Teppich reinigen, den Römerschatz bergen, die Satelliten vom Himmel holen, die Luftschlösser renovieren, das Buch "Vom Lumpensammler zum Multimillionär" schreiben, drucken und zum Bestseller machen, uns ne Postkarte von deiner Luxusfinca auf Malle schicken, ......

Ist auch schnuppe, mit deiner Einstellung willst du gar nicht auf einen grünen Zweig kommen, jammern und anderen die Schuld geben ist einfacher.

Ich klinke mich aus.
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?

Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Hilfesuchender
Benutzer
Beiträge: 565
Registriert: Do 8. Mai 2014, 15:43

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#837

Beitrag von Hilfesuchender » So 19. Aug 2018, 00:25

Gewerbeanmeldung am 13.08.2013 und hier mein Anliegen gepostet im April 2016 ! Seit August 2013 werden mir Zuschüsse, Beihilfen, Darlehensanträge ect. verweigert ! In 4 1/2 Jahren war also meine Gesundheit ruiniert. Aber deswegen aufgeben ? NIE !!!

Hilfesuchender
Benutzer
Beiträge: 565
Registriert: Do 8. Mai 2014, 15:43

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb.......e nicht die Bandsct........

#838

Beitrag von Hilfesuchender » So 19. Aug 2018, 01:32

Und noch was Günther,- vergiss bitte nicht die Bandscheibenvorfälle LWS und HWS und die Spinalkanalstenose / Discusprolaps. Das hätte man vermeiden können !!! Klar günter,- mit Tilidin, aber ohne Amitryptilin und mit Schmerzplaster Versatis bringe ich meinen Ar... hoch !!! Irgendwann bin ich dann süchtig und Autofahren mit Tilidin ? Gehts noch ?

Hilfesuchender
Benutzer
Beiträge: 565
Registriert: Do 8. Mai 2014, 15:43

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#839

Beitrag von Hilfesuchender » So 19. Aug 2018, 01:39

Ich hab die Schnauze voll, liebes JC meine Gesundheit ist ruiniert, die Nerven sind im Gesäß, ich kann nicht mehr. Ich verkaufe jetzt soviel Ware, dass die Lagerkosten und die Müllentsorgung reinkommen ..............................WAREN DAS NICHT GÜNTERS WORTE ? Dann mache ich das und wieder ist es nicht recht ? Oh je

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 35302
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#840

Beitrag von Günter » So 19. Aug 2018, 08:41

Meine Worte waren weg das Zeug und dann hier liebes JC ich kann nicht mehr, bin krank, hab nix mehr => vollen Regelsatz, ihr wolltet es so.

Egal, ich bin raus.
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?

Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Olivia
Benutzer
Beiträge: 10928
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#841

Beitrag von Olivia » So 19. Aug 2018, 12:09

Wenn Du auf einem riesigen Vermögen sitzt, wovon nach Deinen Postings auszugehen ist, dann hau jetzt endlich weg das Zeug. Dann kannst Du einen Transporter kaufen, den dringend benötigten Rückenstuhl, Deine Bedürftigkeit mindern und bist endlich den Haufen an jahrzehntelang angehäufter Ware los. Das blockiert Dich doch nur.

Hilfesuchender
Benutzer
Beiträge: 565
Registriert: Do 8. Mai 2014, 15:43

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#842

Beitrag von Hilfesuchender » So 19. Aug 2018, 13:11

Hallo olivia, schön das du hier bist. Liege flach und arbeite trotzdem. Fotos machen, E-Mails versenden an Auktionshäuser ect. ! PS: Gewerbliches Konto bei ebay besteht seit März 2014 und ein Impressum habe ich doch ( vergessen ). Bin nun bei einem Anwalt gemeldet und abgesichert für monatlich 10 Euro. Schönen Sonntag !!! Ach ja,- Transporter hätte ich vor 5 Jahren gebraucht !

Benutzeravatar
kleinchaos
Moderator
Beiträge: 22419
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 19:39
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#843

Beitrag von kleinchaos » So 19. Aug 2018, 13:14

Ein Impressum kann man doch selbst machen. Auch AGB kann man selbst machen, IHK und HWK sind dabei auch mit Mustern behilflich.
Wenn man 4,5 Jahre um das fehlende Impressum weis, nichts tut, und sich dann über eventuelle Abmahnungen wundert, dann sollte man vielleicht wirklich die Selbständigkeit an den Nagel hängen
"Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei - mögen sie noch so zahlreich sein - ist keine Freiheit. Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden." Rosa Luxemburg

Hilfesuchender
Benutzer
Beiträge: 565
Registriert: Do 8. Mai 2014, 15:43

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#844

Beitrag von Hilfesuchender » So 19. Aug 2018, 13:22

bin wohl das dumme blöde naive eingebildete arschloch hier welcher alles vorkauen muß,- SEIT MÄRZ 2013 HABE ICH MIT DER GLEICHZEITIGEN ANMELDUNG BEI EBAY EIN """ IMPRESSUM """ !!! Leider habe ich das vergessen zu erwähnen,- tut mir leid, sorry, ich knie nieder, nagelt mich an kreutzt, peitscht mich aus für mein Hirn mit Stroh. JETZT REICHT`S ABER !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1

Hilfesuchender
Benutzer
Beiträge: 565
Registriert: Do 8. Mai 2014, 15:43

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#845

Beitrag von Hilfesuchender » So 19. Aug 2018, 13:24

Jeden Tag habe ich 1000 Gedanken im Kopf und vergesse ich etwas ist es gleich ein Verbrechen hier ? Das ist nicht lustig ! RECHTSVERDREHER !!!

Hilfesuchender
Benutzer
Beiträge: 565
Registriert: Do 8. Mai 2014, 15:43

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#846

Beitrag von Hilfesuchender » So 19. Aug 2018, 13:28

Gehe mal auf IT-Recht und erkundige dich für was eine Kanzlei wichtig ist ! Es gibt Anwälte die suchen und suchen bis sie einen Fehler finden in eurer AGB und dann geht es rund. Überwacht allerdings eine sehr bekannte Kanzlei euren Internet-Auftritt, habt ihr sehr gute Karten, denn dann ist alles auf dem neuesten Stand da sofort bei Änderungen die Mandanten informiert werden und ich biete sehr viele Waren an, u.a. geschützte Marken, Copyright ect. an !

Hilfesuchender
Benutzer
Beiträge: 565
Registriert: Do 8. Mai 2014, 15:43

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#847

Beitrag von Hilfesuchender » So 19. Aug 2018, 13:41

Hallo Tester,- noch Verbindung nach Holland ? Er könnte etwas verdienen ?! Biete es gerade an bei 2 Interessenten und einigen Auktionshäusern an: Landschaft
Pieter Cornelis HOEN (1814-1880)
Cornelis Peter T' HOEN

und James de Rijk ( 1806 - 1882 )
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 22582
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#848

Beitrag von marsupilami » So 19. Aug 2018, 13:53

Du willst hier Bilder verkaufen?
Ich glaube nicht, dass wir dafür die richtige Plattform sind.
Wenn überhaupt, dann mach das bitte per PN.
Signatur?
Muss das sein?

Benutzeravatar
angel6364
Benutzer
Beiträge: 9670
Registriert: Fr 17. Okt 2008, 17:20
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#849

Beitrag von angel6364 » So 19. Aug 2018, 14:02

Mit der Bildqualität wird das eh nix. :1:
Bild

"Ich fürchte mich nicht vor der Rückkehr der Faschisten in der Maske der Faschisten, sondern vor der Rückkehr der Faschisten in der Maske der Demokraten."

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 35302
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#850

Beitrag von Günter » So 19. Aug 2018, 14:25

Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?

Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Antworten

Zurück zu „Selbstständig und ALG II/Hartz IV“