Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

Rund um Selbstständigkeit unter ALG II.
Breymja
Benutzer
Beiträge: 2467
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 15:17

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#551

von Breymja » Sa 16. Jun 2018, 21:33

Das JC geht der Grund deiner AU nichts an.

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 51721
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#552

von Koelsch » Sa 16. Jun 2018, 21:43

Aber das JC will wissen, obe wegeunfähig ja/nein und genau das soll er dem JC mitteilen. Natürlich ohne Diagnosen o.ä.

also nur: Kann mich nur unter größten Schmerzen bewegen und daher meinen Termin nicht wahrnehmen.
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 33869
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#553

von Günter » Sa 16. Jun 2018, 21:47

Am Donnerstag vom Doc bestätigen lassen.
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?

Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 51721
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#554

von Koelsch » Sa 16. Jun 2018, 21:54

Richtig, das ist das Einfachste. Doc schreibt wegeunfähig auf die AU
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.

Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 33869
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#555

von Günter » Sa 16. Jun 2018, 22:28

Nicht vergessen. Das Original geht an das JC und EINE KOPIE verbleibt in den Unterlagen, mit dem Vermerk Original am ..... an das JC gesandt.
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?



Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Olivia
Benutzer
Beiträge: 9874
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#556

von Olivia » Sa 16. Jun 2018, 22:47

EGV ist doch so weit okay. Wenn Du nicht mehr kannst, lass Deine Erwerbsfähigkeit prüfen. Das mit den Schmerzen geht zu weit.

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 51721
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#557

von Koelsch » Sa 16. Jun 2018, 22:51

Erwerbsfähigkeit prüfen = wenn nicht mehr erwerbsfähig ab in die GruSi aber mit u.U. ungünstigeren Zuverdienstmöglichkeiten
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.

Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Olivia
Benutzer
Beiträge: 9874
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#558

von Olivia » Sa 16. Jun 2018, 22:53

Also vorher genau prüfen und ausrechnen, was besser käme!

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 51721
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#559

von Koelsch » Sa 16. Jun 2018, 23:01

:jojo: :jojo:
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.

Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Hilfesuchender
Benutzer
Beiträge: 476
Registriert: Do 8. Mai 2014, 15:43

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#560

von Hilfesuchender » So 17. Jun 2018, 02:36

Moin,- kann nicht schlafen. Habe Tilidin genommen, macht müde und ruhig. Müsste jetzt 3 Tropfen ( 6mg ) Amitriptylin nehmen, kann es glücklicherweise auch mit Neurexan versuchen, da Amitriptylin zur Nacht auch noch am nächsten Tag wirkt in Form von leicht daneben stehen.
Neurexan funktioniert manchmal und ist hömopatisch, also keine Nebenwirkungen. Nochmal zurück zur EGV: in der heißt es zuletzt EGV besprochen und akzeptiert, späteste Rücksendung 21.06.18. Besprochen wurde gar nichts ! Nachdem nichts negatives darin steht trotzdem unterschreiben oder besprochen durch streichen und unterzeichnen ? Am Montag werde ich zum Arzt gefahren, bis vor die Türe und wieder abgeholt. Werde einen Boten zum JC schicken und diesen bitten eine Abgabebestätigung mitzubringen auf welcher steht " Abgabe der EGV an Fr. ..... " und Datum. Dasselbe dann mit der AU am Do + Fax,- doppelt ist sicherer. Gehen könnte ich mit Krücken, aber auch nur unter Schmerzen. Manchmal kann ich richtig laufen, ab und zu verschwindet der Schmerz, manchmal auch nicht. Fast 2 Wochen war Ruhe ( nur mit Tabletten ect. ) und jetzt ist es wieder zurück. Zusätzlich zur KG und manueller Theraphie muß ich nächste Woche mit KG am Gerät beginnen. Frage bitte zur Grundsicherung und EM-Rente: beides gleichzeitig ausprobieren ? Besten dank im vorraus, glaube ich werde langsam schläfrig.

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 33869
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#561

von Günter » So 17. Jun 2018, 08:23

EM Rente beantragen, solange der Antrag läuft, wird ALG II bezahlt, aber keine Termine mehr im JC, keine EGV, keine Nerverei.

Ich würde die EGV nicht unterschreiben sondern denen kurz mitteilen Antrag auf EM-Rente wird gestellt, daher ist eine EGV nicht mehr möglich.

Das Verfahren bei der EM Rente dauert ein paar Monate, du wirst zu dem Gutacjhter der Rentenversicherung geschickt, der hat die Anweisung Rente abzulehnen, dagegen legst du Widerspruch ein ...... dann sehen wir weiter.

Solange läuft das ALG II weiter und wie oben, keine Termine, keine EGV einfach nur Ruhe.

Sobald die EM Rente bewilligt wird und die Rentenhöhe feststeht, musst du mit dem Bescheid zum GruSi Amt und Antrag auf (ergänzende) GruSi stellen.

Den Antrag würde ich mir an deiner Stelle schon vorher runterladen und fertig machen, dann brauchst du nachher nur noch die Rentenhöhe eintragen, das geht schneller.
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?



Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

friys
Benutzer
Beiträge: 752
Registriert: Mo 26. Mär 2018, 17:23

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#562

von friys » So 17. Jun 2018, 08:38

Hilfesuchender hat geschrieben:
So 17. Jun 2018, 02:36
... oder besprochen durch streichen und unterzeichnen ?
Für mich gilt folgende Faustregel bei einseitiger Vertragsänderung (durchstreichen): „Wer nicht widerspricht, stimmt stillschweigend zu.“ Aber ...
Koelsch hat geschrieben:
Di 22. Mai 2018, 14:38
Wenn JC das dann auch unterschreibt, wär's ok. Einseitige Änderung = nicht unterschrieben
Koelsch hat geschrieben:
Di 22. Mai 2018, 15:06
Und wenn Du an den Formularen einen Zusatz anbringst, dann änderst Du die Vereinbarung = einseitige Veränderung.
Vgl. auch: "Bitte ein Exemplar unterschrieben zurücksenden!"

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 51721
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#563

von Koelsch » So 17. Jun 2018, 08:53

Günters Vorgehen hat was
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.

Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 33869
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#564

von Günter » So 17. Jun 2018, 09:45

@ friys Und wer den Antrag auf EM Rente stellt hat entweder ein paar Monate (wenn trotz Widerspruch und Klage keine Rente, ich schätze das dauert 1,5 - 2 Jahre) oder sein Leben lang Ruhe vor dem JC.

Ich hab es so gemacht, ich musste ein paar Schreiben verfassen und dann war Ruhe. Der netten Dame im JC hab ich auch mitgeteilt, dass ich ihrer Einladung nicht Folge leiste, weil sie nicht mehr zuständig ist.
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?



Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Olivia
Benutzer
Beiträge: 9874
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#565

von Olivia » So 17. Jun 2018, 10:23

Ich finde die Einladung durch das JC auf den ersten Tag nach der AU besonders fragwürdig. Die Krankheit besteht doch nicht erst seit gestern und das alles ist dem JC bekannt!

Hilfesuchender
Benutzer
Beiträge: 476
Registriert: Do 8. Mai 2014, 15:43

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#566

von Hilfesuchender » So 17. Jun 2018, 11:05

Moin,- wenig geschlafen aber geistig fit. Habe EGV nochmal in Ruhe gelesen und sollte notfall`s im Rollstuhl zum Termin fahren mit Begleitperson und vielleicht RA. EGV 3.Ziele: Beendigung der Hilfebedürftigkeit durch Ausbau der Selbstständigkeit ! 4. Unterstützung durch das JC: Beratung bei Bedarf und JC steht zur Verfügung bei allen Fragen der beruflichen Integration. JC unterbreitet Vermittlungsvorschläge ! 5. Integration in Arbeit: Sie setzen alles daran, durch den Ausbau ihrer Selbstständigkeit ihre Hilfebedürftigkeit zu beenden ! HAT DIE NEUE SB ÜBERHAUPT MEINE AKTE DURCHGELESEN ? Muß oder soll ich also ALLE Anträge bzgl. Darlehen und Zuschüsse neu stellen und nochmals betteln um den Wirbelsäulen gerechten Stuhl durch den Kauf von Einnahmen ? NIRGENDS steht in der EGV, dass auch das JC sich verflichten muß oder helfen wird, mir zu helfen bzgl. meiner Selbstständigkeit zu helfen oder verstehe ich das alles falsch. Geruhsamen Sonntag euch allen !!!

friys
Benutzer
Beiträge: 752
Registriert: Mo 26. Mär 2018, 17:23

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#567

von friys » So 17. Jun 2018, 11:31

Ja, @Günter wie auch @marus #528 haben das mit der EM-Rente + GruSi erfolgreich umsetzen können. Bei einem Gesundheitszustand wie dem von @Hilfesuchender würde ich auch versuchen, dem JC-Triezen eine Ende zu bereiten - niedrigerer Vermögensschonbetrag (5.000 €) und ungünstigere Zuverdienstmöglichkeiten bei GruSi hin oder her.

- - -
"die Einladung durch das JC auf den ersten Tag nach der AU" hat offensichtlich System: AU-Ende am Donnerstag 21.06., neuer Meldetermin Freitag den 22.06.2018. Die JC-SB ist für mich nicht "sehr schlau" sondern skrupellos, denn sie geht auch das Risiko ein, das ihr Kunde vor ihr vom Stuhl kippt. [ Ich stelle mir gerade die Reaktion der JC-SB vor, wenn das tatsächlich passieren würde ... ]

Die neue JC-SB weiß sehr wohl um das Thema Krankmeldung, und dass die anschließende Folgebescheinigung spätestens ab dem Werktag greifen muss, der auf den letzten Tag der vorangehenden Bescheinigung folgt (zumindest bei Arbeitnehmern / Krankengeldzahlung) - auch bei ALG-II-Bezieher?

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 51721
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#568

von Koelsch » So 17. Jun 2018, 11:48

friys hat geschrieben:
So 17. Jun 2018, 11:31
ungünstigere Zuverdienstmöglichkeiten bei GruSi hin oder her.
Das ist im Zweifel eine Rechenaufgabe, so generell ist das bei Selbstständigen nicht haltbar
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.

Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Hilfesuchender
Benutzer
Beiträge: 476
Registriert: Do 8. Mai 2014, 15:43

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#569

von Hilfesuchender » So 17. Jun 2018, 11:57

Leider Begleitschreiben übersehen. Besprechung der EGV also er Telefon ? Müßte dafür ins Geschäft da Handy Preepaid leer.
Zuletzt geändert von Hilfesuchender am So 17. Jun 2018, 14:09, insgesamt 3-mal geändert.

friys
Benutzer
Beiträge: 752
Registriert: Mo 26. Mär 2018, 17:23

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#570

von friys » So 17. Jun 2018, 11:58

Aha #568, deshalb in #557 mit "u.U." ungünstigeren Zuverdienstmöglichkeiten.

Olivia
Benutzer
Beiträge: 9874
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#571

von Olivia » So 17. Jun 2018, 12:00

:ka:

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 33869
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#572

von Günter » So 17. Jun 2018, 12:02

Du verstehst uns nicht. :heul:

Es gibt keinerlei Grund die EGV zu unterschreiben.

Folge-AU wird dem JC zugeschickt und ein kurzes Anschreiben.

Bin krank, mein Gesundheitszustand läßt einen Besuch bei ihnen nicht zu, ich bin auch wegen der Schmerzen nicht in der Lage einem Gespräch mit ihnen zu folgen.

Daher bleibt mir nur die Möglichkeit einen Antrag auf EM-Rente zu stellen, was auch in Kürze passieren wird.



Damit hast du bis zum Ende des Rentenverfahrens Ruhe vor der Bande.
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?



Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

friys
Benutzer
Beiträge: 752
Registriert: Mo 26. Mär 2018, 17:23

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#573

von friys » So 17. Jun 2018, 12:12

Formulare zur Beantragung einer Rente - direkt am Computer auszufüllen.

Erwerbsminderungsrente ist ein komplexes Thema. Es gibt viele Ausnahmeregelungen und Besonderheiten. Ausführliche Beratung ist hilfreich.

Hilfesuchender
Benutzer
Beiträge: 476
Registriert: Do 8. Mai 2014, 15:43

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#574

von Hilfesuchender » So 17. Jun 2018, 13:09

DANKE friys !!!
Zuletzt geändert von Hilfesuchender am So 17. Jun 2018, 14:11, insgesamt 1-mal geändert.

Hilfesuchender
Benutzer
Beiträge: 476
Registriert: Do 8. Mai 2014, 15:43

Re: Anschaffung hochwertiger Güter für den Betrieb...............

#575

von Hilfesuchender » So 17. Jun 2018, 13:10

Danke Günther !!!

Antworten

Zurück zu „Selbstständig und ALG II/Hartz IV“