Firmen - Ausgaben

Rund um Selbstständigkeit unter ALG II.
Peterpanik
Benutzer
Beiträge: 1057
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 08:03

Re: Firmen - Ausgaben

#201

Beitrag von Peterpanik » Mo 30. Apr 2018, 17:33

Weiste Marsu ich tue was, (Aber du machst alles lieber nieder, haste kein anderes Hobby ?, und begriffen haste die Zugsamenhänge anscheinend auch nicht.) ob das richtig oder falsch ist ist eine andere Sache und wird irgendwann mal später beim BSG oder dem BVerG entschieden.

zu #202 das beweist nur das was ich schon geschrieben habe, das du einfache Sachen nicht verstehst.
Zuletzt geändert von Peterpanik am Mo 30. Apr 2018, 17:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 22907
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Firmen - Ausgaben

#202

Beitrag von marsupilami » Mo 30. Apr 2018, 17:37

Jo.

Irgendwann mal.
Signatur?
Muss das sein?

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 35657
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Firmen - Ausgaben

#203

Beitrag von Günter » Mo 30. Apr 2018, 17:57

@marsu kennst du den Satz

Don´t feed the Troll?

Einfach nicht antworten, dann warten wir alle auf die Frohe Kunde, dass das Verfassungsgericht entschieden hat:

Allen SBs ist es verboten Ausgaben nicht anzuerkennen, weiterhin ist es denen verboten an Peters Panik Angaben zu zweifeln. Und Die Feststellung getroffen hat, man kann sein Geld nicht zweimal ausgeben.


Also übe dich altersgemäß in Geduld und sei ein braver Schwabe, spar dir deine Kritik.
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?

Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

friys
Benutzer
Beiträge: 1023
Registriert: Mo 26. Mär 2018, 17:23

Re: Firmen - Ausgaben

#204

Beitrag von friys » Mo 30. Apr 2018, 18:08

Die Anhänge nicht lesend und ungeachtet der Meinungsverschiedenheiten "ob das richtig ist oder falsch ist" ein Tipp zwecks Grammatik-, Interpunktion-, Stil- und Rechtschreibung-Prüfung.

Die Rechtschreib-, Stil- und Grammatikprüfung von LibreOffice oder OpenOffice zeigt bescheidene Ergenisse. Auch die von Mircosoft Office ist nicht besser. Deshalb vielleicht einmal Häppchen weise ausprobieren:
oder oder als Add-ons für MS Word, LibreOffice, Google Docs ...

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 56170
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Firmen - Ausgaben

#205

Beitrag von Koelsch » Mo 30. Apr 2018, 18:39

Tut mir leid, aber wenn ich mir die Schreiben angucke, da wird nicht mal der Versuch unternommen, die in der Tat nicht "dolle" LibreOffice / OpenOffice Rechtschreibprüfung zu nutzen.
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 22907
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Firmen - Ausgaben

#206

Beitrag von marsupilami » Mo 30. Apr 2018, 19:55

Udo Lindenberg?

Peter macht sein Ding - egal was die andern labern .....
https://www.youtube.com/watch?v=ZFwSjgC8Cr4
Signatur?
Muss das sein?

Peterpanik
Benutzer
Beiträge: 1057
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 08:03

Re: Firmen - Ausgaben

#207

Beitrag von Peterpanik » Mo 30. Apr 2018, 20:16

:zwinker:

Tester
Benutzer
Beiträge: 868
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 15:04

Re: Firmen - Ausgaben

#208

Beitrag von Tester » Mo 30. Apr 2018, 23:01

Ich seh es wie Marsu, solche Trolle machen ein Forum kaputt.....

Spruch des Tages:

"Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist, nur die anderen müssen damit zu Recht kommen. Genauso ist das, wenn man dumm ist."

Breymja
Benutzer
Beiträge: 2736
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 15:17

Re: Firmen - Ausgaben

#209

Beitrag von Breymja » Mo 30. Apr 2018, 23:20

Ich schließe mich Marsu und Tester an.
Hier wäre auch dringend eine Wortwahl- und eine Grammatikprüfung notwendig, mit reiner Rechtschreibung ist es nicht getan.

Peterpanik
Benutzer
Beiträge: 1057
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 08:03

Re: Firmen - Ausgaben

#210

Beitrag von Peterpanik » Di 1. Mai 2018, 16:16

Habe Heute noch was abgeschickt, hier zum lesen :
16. SG - Dr. Heuser 01.05.2018.odt
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Peterpanik
Benutzer
Beiträge: 1057
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 08:03

Re: Firmen - Ausgaben

#211

Beitrag von Peterpanik » Di 1. Mai 2018, 17:55

Und hier noch die Nachreichung da zu :
17. Frage - Dr. Heuser 01.05.2018.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
kleinchaos
Moderator
Beiträge: 22700
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 19:39
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Firmen - Ausgaben

#212

Beitrag von kleinchaos » Di 1. Mai 2018, 19:57

Polemik. Liest der gar nicht, schmeißt die Sekretärin in den Papierkorb
"Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei - mögen sie noch so zahlreich sein - ist keine Freiheit. Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden." Rosa Luxemburg

Breymja
Benutzer
Beiträge: 2736
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 15:17

Re: Firmen - Ausgaben

#213

Beitrag von Breymja » Di 1. Mai 2018, 20:05

Ich krieg da nur noch das kotzen.

Peterpanik
Benutzer
Beiträge: 1057
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 08:03

Re: Firmen - Ausgaben

#214

Beitrag von Peterpanik » Mi 2. Mai 2018, 07:25

Na Breymja mit Realität hast du es nicht so, lebst ja in deiner eigen wunderbaren Welt.

Zu #212 glaube mir das passiert nicht den Ich kenne seit Jahren ja Dr. Heuser persönlich und er liest sehr genau was ich schreibe.

friys
Benutzer
Beiträge: 1023
Registriert: Mo 26. Mär 2018, 17:23

Re: Firmen - Ausgaben

#215

Beitrag von friys » Mi 2. Mai 2018, 09:59

Peterpanik hat geschrieben:
Mi 2. Mai 2018, 07:25
Ich kenne seit Jahren ja Dr. Heuser persönlich und er liest sehr genau was ich schreibe.
Wenn dem so ist - warum veröffentlichst Du vorab ein Schreiben an den Chef des SG-Marburg hier im Forum? Es geht Dir doch nicht um Hilfe, oder vielleicht doch? Gerne möchte ich deine Ambitionen kennenlernen. Sich hier im Forum permanent Spott & Häme einfahren, kann es doch nicht wirklich sein!?

Peterpanik
Benutzer
Beiträge: 1057
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 08:03

Re: Firmen - Ausgaben

#216

Beitrag von Peterpanik » Mi 2. Mai 2018, 10:39

Nö, aber so sehen das nur andere hier, aber ich sehe da drüber weg,
viele verstehen nicht alles anscheinend hier, ist leider so.

Breymja
Benutzer
Beiträge: 2736
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 15:17

Re: Firmen - Ausgaben

#217

Beitrag von Breymja » Mi 2. Mai 2018, 11:33

"nur"? - ALLE anderen. Ich lehne dein Skype-Gesprächsangebot per PM übrigens ab, ich habe besseres zu tun. Realitätsverlust ist dann, wenn man nur Müll schreibt und einfach nicht einsehen kann, dass es vorbei ist. Du solltest dich vielleicht mal psychologisch begutachten lassen. Dein Verhalten weist deutliche Züge der Erkrankung eines Bekannten auf. (Keine Beleidigung, sondern ein wirklich ernstgemeinter Rat - viele hier sitzen ja auch in ähnlichen Booten mit psychischen Erkrankungen, das ist an sich ja überhaupt nichts schlimmes.)

Du willst ja überhaupt keine Hilfe. So viele Leute hier haben dir echte Hilfe angeboten.

Peterpanik
Benutzer
Beiträge: 1057
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 08:03

Re: Firmen - Ausgaben

#218

Beitrag von Peterpanik » Mi 2. Mai 2018, 11:39

Zu # 217
Dein Beleidigungen sind nicht hilfreich hier, und ich habe keine Probleme irgendwelcher Art,
weist wer Realsachen ablehnt will nur anderen seine Meinung aufzwingen, ist das so bei dir ?

Breymja
Benutzer
Beiträge: 2736
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 15:17

Re: Firmen - Ausgaben

#219

Beitrag von Breymja » Mi 2. Mai 2018, 11:49

https://de.wikipedia.org/wiki/Realit%C3%A4tsverlust

Den wirfst du uns hier ständig vor, dabei bist du doch uneinsichtig. Du kannst und darfst meinen was du möchtest - das garantiert dir das Grundgesetz (außer du meinst, dass es den Holocaust nicht gab), das ändert aber nichts an der objektiven Feststellung, dass deine Schreiben vor Fehlern nur so strotzen, völlig unorganisiert sind, dauernd mit Nachträgen versehen sin, an Leute adressiert sind, die das nicht im Mindesten interessiert und die ganze Schreibart und Verhaltensart reichsbürgerlich ist. In anderen Foren würde man dich "Troll" nennen. In deinem Alter würde ich doch mein Restleben noch genießen wollen, so gut es geht, statt sowas zu tun. Aber du bist eine Koryphäe - du bist der einzige Troll über 50 den ich kenne, und ich administriere viele Foren mit insgesamt hunderttausenden Mitgliedern.

Peterpanik
Benutzer
Beiträge: 1057
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 08:03

Re: Firmen - Ausgaben

#220

Beitrag von Peterpanik » Mi 2. Mai 2018, 12:00

Breymja sag mir mal wo ich je gesagt habe hier das meine Schreiben fehlerfrei sind oder werden, ist einfach lese sie einfach nicht,
und ich werfe hier niemanden was vor, wie du stehst auf Reichsbürgern, von deinen Einstellungen in # 219 distanziere ich mich.

Zur allgemeinen Information hier für alle die hier lesen ich bin ein Linker und bin bei den Grünen seit vielen Jahren.

Breymja
Benutzer
Beiträge: 2736
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 15:17

Re: Firmen - Ausgaben

#221

Beitrag von Breymja » Mi 2. Mai 2018, 12:09

Das ist ja das Problem, du machst einfach uneinsichtig weiter mit nutzlosen Dingen.

Gegenvorschlag: Poste sie doch einfach nicht. Welchen Sinn hat das Posten für dich, außer zu trollen, wenn du von allen hier jedes mal wieder gesagt bekommst, dass das Müll ist? Welchen Nutzen ziehst DU daraus, das hier abzulegen? WARUM tust du das? Andere zu informieren kann es nicht sein, weil alle hier einhellig sagen, dass das nicht die Leute verwirren darf, weil eben nicht gut und damit keine Info für andere darstellen soll. Dann kann es doch nur noch Trolling sein? Das hier ist doch ein Hilfeforum, in den Hilfebereichen sucht man Hilfe oder gibt sie - du tust nichts von beidem. Warum schreibst du hier dann? Ich verstehs nicht. Aber ich bin ja auch Schwabe, gell, Günter?

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 35657
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Firmen - Ausgaben

#222

Beitrag von Günter » Mi 2. Mai 2018, 12:23

Immer wenn Gras über den Gräsern wächst, kommt ein Kamel Schwabe und frisst es ab.

Schon mal ein Drama ohne Publikum erlebt? Wenn dir Peters Postings nicht gefallen, dann kommentiere sie einfach nicht und schon ist Ruhe.

Bild
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?

Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 56170
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Firmen - Ausgaben

#223

Beitrag von Koelsch » Mi 2. Mai 2018, 12:26

So isses, ich tu mir das ja auch nur selten noch an, die "Kunstwerke" zu lesen, leider muss ich die als Admin zumindest kurz überfliegen - das ist Strafe genug.
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Peterpanik
Benutzer
Beiträge: 1057
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 08:03

Re: Firmen - Ausgaben

#224

Beitrag von Peterpanik » Mi 2. Mai 2018, 12:35

Zu # 222 Günter hat recht.

Zu # 223 ich weiß, aber du schaffst das schon.

Aber eins ist mir ein Rätsel wenn so viele meine Sachen nicht interessieren hier, wer lädt denn meine Sachen hier immer runter ?

friys
Benutzer
Beiträge: 1023
Registriert: Mo 26. Mär 2018, 17:23

Re: Firmen - Ausgaben

#225

Beitrag von friys » Mi 2. Mai 2018, 12:45

Günter hat geschrieben:
Mi 2. Mai 2018, 12:23
Wenn dir Peters Postings nicht gefallen, dann kommentiere sie einfach nicht und schon ist Ruhe.
Genau! Bild

Antworten

Zurück zu „Selbstständig und ALG II/Hartz IV“