Firmen - Ausgaben

Rund um Selbstständigkeit unter ALG II.
friys
Benutzer
Beiträge: 1005
Registriert: Mo 26. Mär 2018, 17:23

Re: Firmen - Ausgaben

#551

Beitrag von friys » So 15. Jul 2018, 11:47

Peterpanik hat geschrieben:
So 15. Jul 2018, 08:05
Wenn es so ist wie es in der DSGVO steht, steht jeden die erste Kopie seiner elektronischen Leistungsakte auf einen abgegebnen Stik umsonst zu.
Es ist so! Vergleiche Art. 15 DSGVO (3) – Auskunftsrecht der betroffenen Person in Peterpaniks Daten und der Stick

Breymja
Benutzer
Beiträge: 2736
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 15:17

Re: Firmen - Ausgaben

#552

Beitrag von Breymja » So 15. Jul 2018, 12:54

vollendendes
Machst du das eigentlich mit Absicht?

Hinsichtlich DSGVO wäre vielleicht noch nennenswert, dass die Auskunft nach Artikel 15 keineswegs elektronisch erteilt werden muss, lediglich die Auskunft nach Artikel 20 - und zwar auch nur, wenn elektronisch gestellt. Dazu kommt, dass diese Auskunft auch nur die Daten umfasst, die du dem Jobcenter selbst zur Verfügung gestellt hast.

friys
Benutzer
Beiträge: 1005
Registriert: Mo 26. Mär 2018, 17:23

Re: Firmen - Ausgaben

#553

Beitrag von friys » So 15. Jul 2018, 14:04

#552 "Hinsichtlich DSGVO wäre vielleicht noch nennenswert, dass die Auskunft nach Artikel 15 keineswegs elektronisch erteilt werden muss, lediglich die Auskunft nach Artikel 20 - und zwar auch nur, wenn elektronisch gestellt."
Art.15 – EU-DSGVO – (3) Stellt die betroffene Person den Antrag elektronisch, so sind die Informationen in einem gängigen elektronischen Format zur Verfügung zu stellen, sofern sie nichts anderes angibt.
Nach meinem Rechtsverständnis regelt die DSGVO jede Art von Verarbeitung personenbezogener Daten, also auch die Verarbeitung in physischer Form. Entsprechend der Verarbeitung der Daten kann eine Auskunft erfolgen.

Notabene: Der ganz "DSGVO-Kram" wäre der Übersicht halber bspw. gut aufgehoben unter = Neue Datenschutzverordnung.

Breymja
Benutzer
Beiträge: 2736
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 15:17

Re: Firmen - Ausgaben

#554

Beitrag von Breymja » So 15. Jul 2018, 15:25

Stimmt - aber der Antrag wurde ja nicht elektronisch gestellt, sondern postalisch / per Fax. (Nächste Frage: Zählt Fax als elektronisch? Ich denke nein, sosnt dürfte man die Daten ja auch als Fax zurücksenden ...)

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 56116
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Firmen - Ausgaben

#555

Beitrag von Koelsch » So 15. Jul 2018, 15:41

Sind wir jetzt schon wieder beim Thema DSGVO? Dann diskutiert das bitte in dem Fred.
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Breymja
Benutzer
Beiträge: 2736
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 15:17

Re: Firmen - Ausgaben

#556

Beitrag von Breymja » So 15. Jul 2018, 15:44

Gehört aber hier zum Thema - Peter hat es schließlich selbst eingebracht und alles hier im Thread basiert auf der DSGVO. Und die zitierten DSGVO Stellen waren direkt zum Beitrag in diesem Thema relevant!

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 56116
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Firmen - Ausgaben

#557

Beitrag von Koelsch » So 15. Jul 2018, 15:51

Das ganze Forum basiert, nach Deiner Meinung, auf der DSGVO - nur wird Deine Meinung nicht von allen hier geteilt.
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 22888
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Firmen - Ausgaben

#558

Beitrag von marsupilami » So 15. Jul 2018, 16:19

Könnte man das für pp zuständige JC nicht auffordern, auf den Stick einen kleinen Zusatz draufzupacken?
Signatur?
Muss das sein?

Peterpanik
Benutzer
Beiträge: 1056
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 08:03

Re: Firmen - Ausgaben

#559

Beitrag von Peterpanik » So 15. Jul 2018, 18:35

Frage an Marsu willst du Mitarbeiter des Jobcenters öffentlich zum Rechtsbruch auffordern ?

An Koelsch darf Marsu hier Menschen beeinflussen zu Gesetzwidrigen - Handlungen !

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 56116
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Firmen - Ausgaben

#560

Beitrag von Koelsch » So 15. Jul 2018, 19:33

Ich sehe hier weder einen Rchtsbruch noch eine gesetzeswidrige Handlung, habe allerdings auch nicht Deine Phantasie
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 22888
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Firmen - Ausgaben

#561

Beitrag von marsupilami » Mo 16. Jul 2018, 09:20

@ peterpanik:

Jetzt mal ernsthaft: Du hast doch sicherlich Deinen PC vor Angriffen aus dem Netz geschützt.
Auch vor Schad-Software, die vom Stick kommt?

Ich selber würde den Brüdern und Schwestern im JC nicht für das Schwarze unter dem Fingernagel trauen und entspreche Vorkehrungen treffen, dass wenn der Stick am PC/Läppi angeschlossen wird, sofort ein Virenschutzprogramm anspringt.

Sonst hast Du womöglich den Bundestrojaner oder sonstiges auf der Platte und sonst nix.
Signatur?
Muss das sein?

Peterpanik
Benutzer
Beiträge: 1056
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 08:03

Re: Firmen - Ausgaben

#562

Beitrag von Peterpanik » Mo 16. Jul 2018, 09:24

Marsu das alles existiert in meiner Hartwehr, aber wenn du so was meinst darf du es nicht wie in # 558 zweideutig schreiben, danke fürs lesen.

Klarstellung für alle, es existiert auch die dementsprechende Software auf meinen Rechnern, ja so ist das einfach bei mir.
Zuletzt geändert von Peterpanik am Di 17. Jul 2018, 07:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 56116
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Firmen - Ausgaben

#563

Beitrag von Koelsch » Mo 16. Jul 2018, 09:37

Oh, oh, das ist aber ganz schlecht. Darauf würde ich mich absolut nicht verlassen, denn der Schutz dagegen findet sich nur in der Weichwehr. :jojo: :jojo:
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 35616
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Firmen - Ausgaben

#564

Beitrag von Günter » Mo 16. Jul 2018, 09:48

Wehr weiß denn sowas?
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?

Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Breymja
Benutzer
Beiträge: 2736
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 15:17

Re: Firmen - Ausgaben

#565

Beitrag von Breymja » Mo 16. Jul 2018, 12:50

Koelsch hat geschrieben:
So 15. Jul 2018, 15:51
Das ganze Forum basiert, nach Deiner Meinung, auf der DSGVO - nur wird Deine Meinung nicht von allen hier geteilt.
Nein, eigentlich ist das nicht meine Meinung. Es unterliegt aber den Bestimmungen der DSGVO - was das jetzt aber damit zu tun hat, entzieht sich meiner Kenntnis.
Hartwehr
:2: :totlach: :totlach: :totlach:

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 35616
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Firmen - Ausgaben

#566

Beitrag von Günter » Mo 16. Jul 2018, 13:00

Die Lottozahlen sind ohne Gewehr.
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?

Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Olivia
Benutzer
Beiträge: 11302
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Firmen - Ausgaben

#567

Beitrag von Olivia » Di 17. Jul 2018, 18:50

Es ging hier aber ursprünglich mal um Viermenausgaben.

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 56116
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Firmen - Ausgaben

#568

Beitrag von Koelsch » Di 17. Jul 2018, 18:57

Auch wieder richtig
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 35616
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Firmen - Ausgaben

#569

Beitrag von Günter » Di 17. Jul 2018, 19:06

Aber die Hartwehr mit integrierter Mahlwehr Abwehr muss ja auch mal Geld gekostet haben. Und ob das JC diese Viermenausgaben anerkannt hat? :ka: Das Geld kann man ja nicht doppelt ausgeben, z.B. um den Stick zu bezahlen.
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?

Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Breymja
Benutzer
Beiträge: 2736
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 15:17

Re: Firmen - Ausgaben

#570

Beitrag von Breymja » Di 17. Jul 2018, 19:20

Der Thread sollte zum bayerischen Staatstheater erhoben werden! :totlach:

Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 22888
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Firmen - Ausgaben

#571

Beitrag von marsupilami » Di 17. Jul 2018, 19:39

Ja, ich hab fleißig mitgemacht.
Aber langsam wird's dann doch albern weil ausgelutscht.

Jaaaa, ich weiß, keiner - insbesondere nicht Günter - wird sich vorschreiben lassen, wann er/sie was wann wo postet.
Komm' ich halt wieder in die Schußlinie.

Kein Problem - ich weiß wo der Ausschaltknopf ist.
Signatur?
Muss das sein?

Peterpanik
Benutzer
Beiträge: 1056
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 08:03

Re: Firmen - Ausgaben

#572

Beitrag von Peterpanik » Di 17. Jul 2018, 22:15

Zur Information habe meinen Stik beim Jobcenter - Heute abgegeben, bin gespannt wie lange sie brauchen zum Daten drauf machen.

Olivia
Benutzer
Beiträge: 11302
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Firmen - Ausgaben

#573

Beitrag von Olivia » Mi 18. Jul 2018, 05:40

Wirst Du die Daten dann auf Fehler durchgehen?

Peterpanik
Benutzer
Beiträge: 1056
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 08:03

Re: Firmen - Ausgaben

#574

Beitrag von Peterpanik » Mi 18. Jul 2018, 06:41

nö .................... , frage Olivia willst du es machen ?

Wichtig ist das Hintergrundwissen zb. die Bemerkungen der Sachbearbeiter zu einzelnen Sachlagen,
zu #575 man muss zusammenhänge erkennen können und das kann nun mal leider nicht jeder.
Zuletzt geändert von Peterpanik am Mi 18. Jul 2018, 09:12, insgesamt 1-mal geändert.

Breymja
Benutzer
Beiträge: 2736
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 15:17

Re: Firmen - Ausgaben

#575

Beitrag von Breymja » Mi 18. Jul 2018, 07:25

Aber worum ging es dir dann, wenn du nicht fehlerhafte Daten berichtigen lassen willst, beispielsweise?

Antworten

Zurück zu „Selbstständig und ALG II/Hartz IV“