Microkredite für Existenzgründer

Rund um Selbstständigkeit unter ALG II.
Antworten
Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 39624
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Microkredite für Existenzgründer

#1

von Koelsch » Sa 9. Jul 2011, 22:19

Dank an BK48 für den Hinweis

http://www.swr.de/nachrichten/bw/freibu ... index.html

Direktlink zum Anbieter: http://www.monex-bw.de/

oder auch hier: http://www.mikrokreditfonds.de/
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Benutzeravatar
BK48
Benutzer
Beiträge: 295
Registriert: Sa 18. Okt 2008, 16:56
Wohnort: Aachen NRW
Kontaktdaten:

Re: Microkredite für Existenzgründer

#2

von BK48 » So 24. Jul 2011, 17:18

microkredite sind abgesichert durch die Menschen, die diese vermitteln. Das Risiko daruf sitzen zu bleiben ist ein sehr persönliches.

Das ganze Prinzip finde ich aber genial und es ist völlig seriös im Übrigen.

Auch http://www.gruendungszuschuss.de hat sich jetzt dafür zertifizieren lassen.
Es gibt keine fetten Provisionen, wie bei Banken und es gibt auch keine Minimalbeträge. Banken und KfW finanzieren oft nur ab zig-Tausend und wenn man nur kleine (500 bis 10.000 Euro) Beträge braucht, hat man dort noch immer belächelt wieder abziehen können.

Ich habe selbst überlegt, mich zertifizieren zu lassen... da muss ich noch ein bißchen warten und würde das viel lieber im Team machen. Es ist eine Riesenchance!

Interview hier:
http://www.gruendungszuschuss.de/gruend ... 732b5499ee

LG
bk48
BK48
----------------------------------------------------------------
Bekennender Forenhopper

Tania37
Benutzer
Beiträge: 8
Registriert: So 1. Jul 2012, 13:16

Re: Microkredite für Existenzgründer

#3

von Tania37 » So 1. Jul 2012, 22:07

Ich habe so einen Microkredit in Anspruch genommen, nachdem mich jede "normale" Bank abgelehnt hat und bin sehr zufrieden mit dem Service. Einen Bürgen brauchte ich trotz geringer Kreditsumme von 2.500,00 Euro trotzdem. Alternativ Sicherheiten. Und natürlich Vorlage des Businessplans/Rentabilitätsvorschau etc. Ich bin aber dankbar für die Möglichkeit - ohne würde meine Betriebsstätte nicht existieren.

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 39624
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Microkredite für Existenzgründer

#4

von Koelsch » So 1. Jul 2012, 22:17

Die gibt's wohl auch ohne Bürgschaft, aber vermutlich dann teurer. Die fehlende Sicherheit will natürlich bezahlt sein.

Aber schön, dass Du da gute Erfahrungen gemacht hast. :bravo:
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.

Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Benutzeravatar
BK48
Benutzer
Beiträge: 295
Registriert: Sa 18. Okt 2008, 16:56
Wohnort: Aachen NRW
Kontaktdaten:

Re: Microkredite für Existenzgründer

#5

von BK48 » Di 3. Jul 2012, 11:49

Wodurch wurde der Microkredit vermittelt?
Hier in Aachen läuft ein Mensch rum, der auch Fremdbürgschaften fordert. Eigentlich ist es so nicht gedacht :kopfkratz:


Trotzallem wichtig ist, auch diese Dinge zu wissen, zu nutzen und damit weiterzukommen.
Danke für die Rückmeldung!
Das macht auch anderen Mut!

:blumen1:
BK48

----------------------------------------------------------------

Bekennender Forenhopper

Benutzeravatar
Rounddancer
Benutzer
Beiträge: 10
Registriert: Di 26. Jun 2012, 23:08
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Microkredite für Existenzgründer

#6

von Rounddancer » So 15. Jul 2012, 18:51

Auch beim Team von http://www.gruendungszuschuss.de gibt es Microkredite, sie heißen dort "Bonsaikredite". Ganz legal, mit der nötigen Lizenz.
Heinz

CuttySark
Benutzer
Beiträge: 91
Registriert: Do 21. Jun 2012, 13:19

Re: Microkredite für Existenzgründer

#7

von CuttySark » So 15. Jul 2012, 20:52

Tania37 hat geschrieben:Ich habe so einen Microkredit in Anspruch genommen, nachdem mich jede "normale" Bank abgelehnt hat und bin sehr zufrieden mit dem Service. Einen Bürgen brauchte ich trotz geringer Kreditsumme von 2.500,00 Euro trotzdem. Alternativ Sicherheiten. Und natürlich Vorlage des Businessplans/Rentabilitätsvorschau etc. Ich bin aber dankbar für die Möglichkeit - ohne würde meine Betriebsstätte nicht existieren.

Guten Abend Tania37,

dich hätte aber kaum eine Bank mit Bürgen abgelehnt, wenn Du keine Negativmerkmale in der Schufa hast.
Wer bürgt wird erwürgt
Das ist der Standardspruch im Kreditgewerbe.

Liebe Grüße
Rolf

CuttySark
Benutzer
Beiträge: 91
Registriert: Do 21. Jun 2012, 13:19

Re: Microkredite für Existenzgründer

#8

von CuttySark » So 15. Jul 2012, 20:56

Rounddancer hat geschrieben:Auch beim Team von http://www.gruendungszuschuss.de gibt es Microkredite, sie heißen dort "Bonsaikredite". Ganz legal, mit der nötigen Lizenz.

Moin, Moin Rounddancer,

die Frage ist nur, zu welchen Bedingungen werden diese Kredite vergeben?
Damit meine ich nicht nur die Konditionen sondern die Frage der Sicherheiten.

Liebe Grüße
Rolf

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 39624
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Microkredite für Existenzgründer

#9

von Koelsch » So 15. Jul 2012, 21:01

Ich bin zuversichtlich, dass man die Konditionen im angegebenen Link wird nachlesen können.
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.

Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

CuttySark
Benutzer
Beiträge: 91
Registriert: Do 21. Jun 2012, 13:19

Re: Microkredite für Existenzgründer

#10

von CuttySark » So 15. Jul 2012, 21:10

Grüß dich Koelsch,

das ist immer so eine Sache mit der Zuversicht. Ich bin auch zuversichtlich, dass die Regelsätze erhöht werden. Deshalb klage ich auch.
Im Link von Rounddancer findet sich lediglich der Hinweis:

Bonsai Kredit GmbH - Mikrokredite - 089/447 69 651 oder per Mail

Meine Zuversicht wurde leider nicht erfüllt.

Liebe Grüße
Rolf

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 39624
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Microkredite für Existenzgründer

#11

von Koelsch » So 15. Jul 2012, 21:17

Meine schon. Ich habe dort durchaus Hinweise zu den Konditionen gefunden.

Hier lesen ja üblicherweise Gewerbetreibende, man sagt auch Selbstständige und da gehe ich eigentlich immer davon aus, wenn die einen Hinweis in die richtige Richtung bekommen, dann finden die selbstständig das dort liegende Körnchen. Meistens funktioniert das, aber eben nicht immer.
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.

Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Benutzeravatar
tigerlaw
Benutzer
Beiträge: 3508
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 14:41
Wohnort: Bei Aachen/NRW

Re: Microkredite für Existenzgründer

#12

von tigerlaw » So 15. Jul 2012, 22:39

Da kann ich Kölsch nur zustimmen! CS, auf der homepage von gruendungszuschuss.de klicke man oben links auf "Gründungszuschuss und Einstiegsgeld", und dann klappt ein Pull-Down-Menu auf, und die 4. Möglichkeit von oben ist beschrieben mit "Mikrokredite von Bonsai Kredit". Dort findet man dann präzise Informationen.

CS, wenn Deine Klagen ähnlich entstehen, dann könnte ich mir vorstellen, daß so manche wegen "fehlenden Rechtsschutzbedürfnisses" scheitern.
Ich darf sogar beraten - bei Bedarf bitte PN!

CuttySark
Benutzer
Beiträge: 91
Registriert: Do 21. Jun 2012, 13:19

Re: Microkredite für Existenzgründer

#13

von CuttySark » Mo 16. Jul 2012, 05:21

tigerlaw hat geschrieben:Da kann ich Kölsch nur zustimmen! CS, auf der homepage von gruendungszuschuss.de klicke man oben links auf "Gründungszuschuss und Einstiegsgeld", und dann klappt ein Pull-Down-Menu auf, und die 4. Möglichkeit von oben ist beschrieben mit "Mikrokredite von Bonsai Kredit". Dort findet man dann präzise Informationen.

CS, wenn Deine Klagen ähnlich entstehen, dann könnte ich mir vorstellen, daß so manche wegen "fehlenden Rechtsschutzbedürfnisses" scheitern.

Guten Morgen tigerlaw,

danke für den Tipp.
Auf die Idee über den Gründungszuschuss zu gehen bin ich nicht gekommen, weil in dem Link in einem Feld die Bonsai Kredite explizit angesprochen werden.
Bonsai Kredit GmbH - Mikrokredite - 089/447 69 651 oder per Mail

Bislang hatte ich keine Rechtsschutzbedürfnisse, denn die Dinge, die ich bemängelte wurden ohne Klage umgestellt.
Ich klage nur gegen die Regelsätze mit anwaltlicher Hilfe.
Scot Möbius, 99974 Mühlhausen, Lindenbühl 5 vertritt mich.

LG Rolf

CuttySark
Benutzer
Beiträge: 91
Registriert: Do 21. Jun 2012, 13:19

Re: Microkredite für Existenzgründer

#14

von CuttySark » Mo 16. Jul 2012, 05:22

Koelsch hat geschrieben:Meine schon. Ich habe dort durchaus Hinweise zu den Konditionen gefunden.

Hier lesen ja üblicherweise Gewerbetreibende, man sagt auch Selbstständige und da gehe ich eigentlich immer davon aus, wenn die einen Hinweis in die richtige Richtung bekommen, dann finden die selbstständig das dort liegende Körnchen. Meistens funktioniert das, aber eben nicht immer.

Moin, Moin Koelsch,

entschuldige bitte. Das die Microkredite unter Gründungszuschuss versteckt sind darauf bin ich nun echt nicht gekommen.

LG Rolf

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 39624
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Microkredite für Existenzgründer

#15

von Koelsch » Mo 16. Jul 2012, 09:20

CuttySark hat geschrieben:
Koelsch hat geschrieben:Meine schon. Ich habe dort durchaus Hinweise zu den Konditionen gefunden.

Hier lesen ja üblicherweise Gewerbetreibende, man sagt auch Selbstständige und da gehe ich eigentlich immer davon aus, wenn die einen Hinweis in die richtige Richtung bekommen, dann finden die selbstständig das dort liegende Körnchen. Meistens funktioniert das, aber eben nicht immer.

Moin, Moin Koelsch,

entschuldige bitte. Das die Microkredite unter Gründungszuschuss versteckt sind darauf bin ich nun echt nicht gekommen.

LG Rolf
Da musst Du Dich doch nicht entschuldigen. Du siehst doch, auch die Wenigen, die eben nicht selbstständig das Körnchen finden, werden hier dort hin geleitet.
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.

Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Benutzeravatar
Rounddancer
Benutzer
Beiträge: 10
Registriert: Di 26. Jun 2012, 23:08
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Microkredite für Existenzgründer

#16

von Rounddancer » Mo 16. Jul 2012, 19:56

Wenn ich einen Link hinstelle, dann ist das ein Wink mit dem Zaunpfahl, daß man ihn auch nutzen sollte ...
Bei der Xing-Gruppe Existenzgründer und Selbstständige, die zu http://www.gruendungszuschuss.de gehört, gibt es einen lesenswerten Gruppen-Newsletter, der ist recht interessant für Existenzgründer und KMU-Selbstständige,- daraus hatte ich auch di Info, daß die nun eine Lizenz haben und Bonsai-Kredite vergeben.
Heinz

Antworten

Zurück zu „Selbstständig und ALG II/Hartz IV“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste