LSG NSB - L 7 AS 1058/13 B - Grund für Meldeaufforderung

Antworten
Olivia
Benutzer
Beiträge: 7735
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

LSG NSB - L 7 AS 1058/13 B - Grund für Meldeaufforderung

#1

von Olivia » Do 8. Sep 2016, 23:24

Das bedeutet zusammengefasst, dass das JC also nicht vorladen darf zu einer "Inhouse-Jobmesse" und auch nicht zu einem Vorstellungsgespräch bei einem Dritten, selbst dann nicht, wenn das ein Massnahmeträger ist. Ein vernünftiges Urteil.

Benutzeravatar
kleinchaos
Moderator
Beiträge: 20041
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 19:39
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: LSG NSB - L 7 AS 1058/13 B - Grund für Meldeaufforderung

#2

von kleinchaos » Fr 9. Sep 2016, 07:31

Neulich hat bei mir auch einer eine "Einladung" mit RFB zur Call-Center-"Messe" im JC bekommen.
Gutes Urteil.
"Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei - mögen sie noch so zahlreich sein - ist keine Freiheit. Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden." Rosa Luxemburg

Olivia
Benutzer
Beiträge: 7735
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: LSG NSB - L 7 AS 1058/13 B - Grund für Meldeaufforderung

#3

von Olivia » Fr 9. Sep 2016, 08:54

Da würde ich der JC-Geschäftsleitung mal das Urteil ausdrucken und zum Gegenzeichnen vorlegen. Das Jobcenter ist weder Messestandort noch Betriebsstätte der Arbeitgeber.

Benutzeravatar
kleinchaos
Moderator
Beiträge: 20041
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 19:39
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: LSG NSB - L 7 AS 1058/13 B - Grund für Meldeaufforderung

#4

von kleinchaos » Fr 9. Sep 2016, 09:08

Hab es auf unserer Seite gepostet. Und auch auf der FB-Seite. Und du kannst dir sicher sein, dass beide Seiten regelmäßig vom JC besucht werden
"Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei - mögen sie noch so zahlreich sein - ist keine Freiheit. Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden." Rosa Luxemburg

Antworten

Zurück zu „Diskussionsbeiträge zu Urteilen“