LSG L 7 AS 84/13 Bereitschaft zur Schichtarbeit ist kein wichtiger Grund von der Bewerbung insgesamt abzusehen

Olivia
Benutzer
Beiträge: 9795
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: LSG L 7 AS 84/13 Bereitschaft zur Schichtarbeit ist kein wichtiger Grund von der Bewerbung insgesamt abzusehen

#26

von Olivia » Do 5. Apr 2018, 13:15

Die Härtefallregelung dient dazu, jemandem den späteren Grundsicherungsbezug zu ersparen, wenn er mit abschlagsfreier Rente über der Sozialhilfe liegt und nur durch die Abschläge hilfebedürftig werden würde.

Wer hingegen auch ohne Rentenabschläge sowieso hilfebedürftig ist und bleibt, hat alles zu unternehmen, um den SGB II-Leistungsbezug zu verlassen. Dazu gehört dann auch weiterhin ein vorzeitiger Rentenantrag. Diese Betroffenen erhalten keine privilegierende Regelung, weil sie gar keinen späteren Grundsicherungsbezug vermeiden können.

Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 21225
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: LSG L 7 AS 84/13 Bereitschaft zur Schichtarbeit ist kein wichtiger Grund von der Bewerbung insgesamt abzusehen

#27

von marsupilami » Do 5. Apr 2018, 14:38

Der Inhalt des obigen Postings hat jetzt was genau mit dem Thema/der Überschrift zu tun?
Signatur?
Muss das sein?


friys
Benutzer
Beiträge: 742
Registriert: Mo 26. Mär 2018, 17:23

Re: LSG L 7 AS 84/13 Bereitschaft zur Schichtarbeit ist kein wichtiger Grund von der Bewerbung insgesamt abzusehen

#29

von friys » Do 5. Apr 2018, 15:52

Sei bitte nicht so hart mit uns @marsu :frieden1:
Ab Posting #13 sind wir halt von der EM-Rente auf andere Rentenarten wie Altersrente bis Zwangsrente geswitcht.

Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 21225
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: LSG L 7 AS 84/13 Bereitschaft zur Schichtarbeit ist kein wichtiger Grund von der Bewerbung insgesamt abzusehen

#30

von marsupilami » Do 5. Apr 2018, 16:33

Wo ist das Problem?
Ich hab den Zusammenhang eben nicht herstellen können und hab gefragt und hab eine Antwort bekommen.

Abgesehen davon: wohin führt eine Diskussion am Fahrkartenschalter der DB über die Fahrpreise dieses Unternehmens, wenn Du dann auf einmal die aktuellen Marktpreise von Bananen und Orangen in die Diskussion einwirfst.
Signatur?

Muss das sein?

friys
Benutzer
Beiträge: 742
Registriert: Mo 26. Mär 2018, 17:23

Re: LSG L 7 AS 84/13 Bereitschaft zur Schichtarbeit ist kein wichtiger Grund von der Bewerbung insgesamt abzusehen

#31

von friys » Do 5. Apr 2018, 16:49

marsupilami hat geschrieben:
Do 5. Apr 2018, 16:33
Wo ist das Problem?
Ich hab kein Problem mit dem Verlauf der Diskussion.

Benutzeravatar
kleinchaos
Moderator
Beiträge: 21458
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 19:39
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: LSG L 7 AS 84/13 Bereitschaft zur Schichtarbeit ist kein wichtiger Grund von der Bewerbung insgesamt abzusehen

#32

von kleinchaos » Do 5. Apr 2018, 16:57

Na ein wenig gehört das Alter und die Rente schon dazu, denn mit 64 Jahren, nochzumal schwerbehindert usw soviel Druck wegen Vermittlung aufzubauen, das ist schon wirklich merkwürdig
"Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei - mögen sie noch so zahlreich sein - ist keine Freiheit. Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden." Rosa Luxemburg

Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 21225
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: LSG L 7 AS 84/13 Bereitschaft zur Schichtarbeit ist kein wichtiger Grund von der Bewerbung insgesamt abzusehen

#33

von marsupilami » Do 5. Apr 2018, 18:09

friys hat geschrieben:
Mi 4. Apr 2018, 20:14
@Koelsch, ich bin im 64. Lebensjahr mit GdB 80 plus Merkzeichen G. Ein JC-Fallmanager braucht nur wenig Grips um zu erkennen, wie real meine Chancen im allgemeinen Arbeitsmarkt sind. Ich kann mich dem Gedanken nicht erwehren, dass man mich absichtlich schikanieren will.
Genau wie ich.
Gut ich bin 30 % weniger behindert .... :unschuld:

Aber ernsthaft:
Geb.Datum: irgendwann im Jänner anno 54. (Genauer braucht's ja nicht) . Also ich.
Also hab ich im Sommer 2017 Antrag auf vorgezogene Altersrente (wg. Behinderung 50 %) gestellt und auch durchbekommen.
War überhaupt kein Problem.
Abgesehen von den vielen verschiedenen Formularen.

Bescheid kam im September, ab Oktober gab's Rente - tschüssikovski Jobcenter.


Also müsstest Du, friys, mit dem höheren Grad der Behinderung doch den Rentenantrag auf vorgezogene Altersrente noch besser durchkriegen!
Signatur?

Muss das sein?

Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 21225
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: LSG L 7 AS 84/13 Bereitschaft zur Schichtarbeit ist kein wichtiger Grund von der Bewerbung insgesamt abzusehen

#34

von marsupilami » Do 5. Apr 2018, 18:22

Nochmal nachgelesen:
Wenn Du, friys, angeblich nicht die Mindestbeitragszeit zusammenbekommst ....
Was sagen denn die Renten-Informationen?
Also diese Aufstellungen - wann wie lange Beiträge eingezahlt wurden?
Hast Du sowas?
Wenn nicht, dann verlange doch schriftlich eine Renten-Auskunft!!

Kannst Du fehlende Beitragszeiten - nein, nicht nachzahlen, dafür ist ja kein Geld da - aber irgendwie anders belegen?
So dass diese Zeiten doch als Beitragszeiten anerkannt werden?
Signatur?

Muss das sein?

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 33780
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: LSG L 7 AS 84/13 Bereitschaft zur Schichtarbeit ist kein wichtiger Grund von der Bewerbung insgesamt abzusehen

#35

von Günter » Do 5. Apr 2018, 18:36

Er hat doch schon einen Termin mit dem Rentenberater gemacht. Also kein Grund für wilde Spekutationen.
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?

Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

friys
Benutzer
Beiträge: 742
Registriert: Mo 26. Mär 2018, 17:23

Re: LSG L 7 AS 84/13 Bereitschaft zur Schichtarbeit ist kein wichtiger Grund von der Bewerbung insgesamt abzusehen

#36

von friys » Fr 6. Apr 2018, 04:46

Genau, ziehe jetzt einen Rentenberater hinzu, um die Auskünfte der DRV und den Versicherungsverlauf checken zu lassen.

Die DRV 2017 zu vorgezogener Altersrente (für schwerbehinderte Menschen): "Die Wartezeit für diese Rente beträgt 35 Jahre mit Beitragzeiten, Ersatzzeiten, Anrechnungszeiten und Berücksichtigungszeiten. Diese Wartezeit ist derzeit nicht erfüllt und kann nach den bislang gespeicherten Zeiten auch nicht mehr bis zum Erreichen der Regelaltersgrenze erfüllt werden."

friys
Benutzer
Beiträge: 742
Registriert: Mo 26. Mär 2018, 17:23

Re: LSG L 7 AS 84/13 Bereitschaft zur Schichtarbeit ist kein wichtiger Grund von der Bewerbung insgesamt abzusehen

#37

von friys » Fr 6. Apr 2018, 05:38

kleinchaos hat geschrieben:
Do 5. Apr 2018, 16:57
..., denn mit 64 Jahren, nochzumal schwerbehindert usw soviel Druck wegen Vermittlung aufzubauen, das ist schon wirklich merkwürdig
Meine Vermutung: Motivbündel von Wut und Rachegedanken, persönliche Abneigung. Deshalb Schikane durch die FMin (verbeamtet, mein Jahrgang). Wer sich wehrt, erleidet nicht selten weitere Benachteiligungen durch zuständige Sachbearbeiter. Ist ja nicht neu.

Unsere Beziehung war von der ersten Sekunde an von unüberbrückbaren Gegensätzen geprägt. In 1 1/2 Jahren "Betreuungszeit" hat sie von mir, der nervende BG-Nummer, schon den einen und anderen "freundlichen Brief" erhalten. Anfang dieses Jahres habe ich ihr schriftlich wohl so heftig zugesetzt, dass Sie einen Tag vor dem geplanten "Einladungsgespräch" gekränkt schrieb:
...um Ihnen nicht weiter meine inkompetente Betreuungsarbeit zuzumuten, biete ich Ihnen für den ??.??.18 ganztägig an, einen Gesprächstermin mit [dem Geschäftsführer des Jobcenter] ... wahrzunehmen!
...
Der Ihnen bereits mitgeteilte Termin am ??.??.18 um 10.00 Uhr ist damit hinfällig.
Inzwischen haben der JC-Geschäftsführer und ich eine EinV ohne RFB ausgehandelt und einen gültien Vertrag geschlossen, das bedeutet mithin, der JC-GF hat die Arbeit der FMin gemacht!

Mich vom Psycho-Doc krank schreiben lassen, kommt für mich nicht in Betracht. Ich will und kann nicht anders außer mit offenem Visier kämpfen, denn: davonlaufen ist auch keine Lösung. Aushalten statt weglaufen - und auf ihren nächsten Fehler warten, um dann ... ;-/

Die kauft mir den Schneid nicht ab! :Steinbrueck:

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 33780
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: LSG L 7 AS 84/13 Bereitschaft zur Schichtarbeit ist kein wichtiger Grund von der Bewerbung insgesamt abzusehen

#38

von Günter » Fr 6. Apr 2018, 07:28

:bravo: :Daumenhoch: :bravo:


Schade, dass es zu wenige von deiner Sorte gibt.
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?



Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Benutzeravatar
kleinchaos
Moderator
Beiträge: 21458
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 19:39
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: LSG L 7 AS 84/13 Bereitschaft zur Schichtarbeit ist kein wichtiger Grund von der Bewerbung insgesamt abzusehen

#39

von kleinchaos » Fr 6. Apr 2018, 07:39

Ja, kämpfen ist der richtige Weg. Wohl dem, der stark und (psychisch) gesund genug dazu ist
"Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei - mögen sie noch so zahlreich sein - ist keine Freiheit. Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden." Rosa Luxemburg

Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 21225
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: LSG L 7 AS 84/13 Bereitschaft zur Schichtarbeit ist kein wichtiger Grund von der Bewerbung insgesamt abzusehen

#40

von marsupilami » Fr 6. Apr 2018, 10:39

Na denn.... mach sie fertig.

Ab 02:00
https://www.youtube.com/watch?v=yjEbb10VTmI
Signatur?

Muss das sein?

Breymja
Benutzer
Beiträge: 2364
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 15:17

Re: LSG L 7 AS 84/13 Bereitschaft zur Schichtarbeit ist kein wichtiger Grund von der Bewerbung insgesamt abzusehen

#41

von Breymja » Fr 6. Apr 2018, 12:56

Das hat aber keine Relevanz, wenn Bedürftigkeit auch dann eintreten würde, wenn keine Abschläge erfolgen. Dahingehend interpretiere ich das so, wie Olivia es tut.

Antworten

Zurück zu „Diskussionsbeiträge zu Urteilen“