JC / Öffnungszeiten / Ausweichmöglichkeiten

Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 22825
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: JC / Öffnungszeiten / Ausweichmöglichkeiten

#26

Beitrag von marsupilami » Do 7. Jul 2016, 07:29

Sehe ich auch so.

So ein "Wasserzeichen" und extra Datum und Uhrzeit krieg ich mit Textverarbeitung und Drucker auch hin.
Signatur?
Muss das sein?

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 35570
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: JC / Öffnungszeiten / Ausweichmöglichkeiten

#27

Beitrag von Günter » Do 7. Jul 2016, 07:46

jajaja

Ich sehe es so, wenn dieser "Service" vom JC angeboten wird, dann ist es schwer bis unmöglich abzustreiten, dass der Brief auch eingeworfen wurde.
So ein "Wasserzeichen" und extra Datum und Uhrzeit krieg ich mit Textverarbeitung und Drucker auch hin.
Jeder moderne Drucker hat eine individuelle Signatur. Egal was du per Textverarbeitung zauberst, es ist nicht der JC Drucker.
Welche Informationen in den betroffenen Dokumenten verschlüsselt wiedergegeben wurden, blieb bisher im Verborgenen. EFF ist es eigenen Angaben zufolge jetzt zum ersten Mal gelungen, den aus winzigen gelben Farbpunkten bestehenden Code zumindest für eine Produktreihe zu entschlüsseln. „Die Analyse diverser Dokumente hat ergeben, dass Farblaser-Ausdrucke der Xerox DocuColor-Reihe nicht nur das Datum und die Uhrzeit des Druckes, sondern auch die Seriennummer des Gerätes verschlüsselt preisgeben“, so EFF-Sprecher David Schoen. Er kritisiert die ursprünglich geheim gehaltene Kooperation zwischen den Unternehmen und der Regierung und weist darauf hin, dass die Seriennummer leicht Personen und Organisationen zuordbar sei.
http://www.zdnet.de/39137404/buergerrec ... rdruckern/
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?

Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Antworten

Zurück zu „Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren“