keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 55427
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

#451

Beitrag von Koelsch » Mi 27. Jun 2018, 21:00

OK, Steuer-ID kannst Du denen geben
Waren die Räumlichkeiten gepachtet? Wenn nein, schreib denen, es gab nie einen Pachtvertrag, Mietvertrag wurde zum ... gekündigt. Kündigungsschreiben ohne Vermieternamen beifügen

Inventar - teil mit, dass Du noch 'nen Käufer suchst (wenn das stimmt)

Stellungnahme Lebensunterhalt: Miete wurde bisher nicht bezahlt (wenn korrekt) Lebensunterhalt durch Überbrückungsdarlehen von Freunden. Lass Dir das auf 'nem Wisch bestätigen, mit Fomulierung: Rückzahlung in Raten von € 40/Monat sobald ALG II fliesst.

Ist dem JC bekannt, wen Du pflegst. Wenn ja, kurze Mitteilung, es wäre Dir neu, dass für die Pflege nach § 10 Abs. 1 Nr. 4 SGB II ein Betreuer-/Pflegevertrag nötig ist. Bitte nennen Sie dazu die Rechtsgrundlage.

Pflegegrad - kennt den JC nicht bereits. Kannst Du aber ruhig nennen.

Und ganz schnell antworten.
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Benutzeravatar
germanempress
Benutzer
Beiträge: 557
Registriert: Do 15. Aug 2013, 14:19
Wohnort: Im Herzen Hessens

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

#452

Beitrag von germanempress » Mi 27. Jun 2018, 22:22

Koelsch hat geschrieben:
Mi 27. Jun 2018, 21:00
OK, Steuer-ID kannst Du denen geben
Waren die Räumlichkeiten gepachtet? Wenn nein, schreib denen, es gab nie einen Pachtvertrag, Mietvertrag wurde zum ... gekündigt. Kündigungsschreiben ohne Vermieternamen beifügen

Mietvertrag ist noch nicht gekündigt.


so schnell bin ich noch nicht, weil ich jemanden suche, der alles übernimmt im Gegenzug, dass ich nichts ausräumen muss und ich den damaligen Umbau nicht rückgängig machen muss

mir fehlt das Geld um Handwerker und sonstige Helfer zu bezahlen


Inventar - teil mit, dass Du noch 'nen Käufer suchst (wenn das stimmt)

ich würde es überlassen, was der oder die dann mit machen is mir wurscht.
die miete für den Monat Juni und Juni ist nicht bezahlt worden



Stellungnahme Lebensunterhalt: Miete wurde bisher nicht bezahlt (wenn korrekt) Lebensunterhalt durch Überbrückungsdarlehen von Freunden. Lass Dir das auf 'nem Wisch bestätigen, mit Fomulierung: Rückzahlung in Raten von € 40/Monat sobald ALG II fliesst.

das werde ich nochmal separat hier einstellen


Ist dem JC bekannt, wen Du pflegst. Wenn ja, kurze Mitteilung, es wäre Dir neu, dass für die Pflege nach § 10 Abs. 1 Nr. 4 SGB II ein Betreuer-/Pflegevertrag nötig ist. Bitte nennen Sie dazu die Rechtsgrundlage.

bisher wissen die nicht wen ich pflege, das sollte ich ja beim letzten vorsprechen schon mitteilen, wo ich hinzitiert wurde damit geprüft werden kann, dass ich Leistungen als selbstständige erhalte


Pflegegrad - kennt den JC nicht bereits. Kannst Du aber ruhig nennen.

es war eine mündliche Mitteilung mit dem pflegegrad bei diesem Gespräch


was hat das mit der Bewilligungen für mein Antrag zu tun?

Und ganz schnell antworten.
Am Ende

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 55427
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

#453

Beitrag von Koelsch » Mi 27. Jun 2018, 22:37

OK, dann schreib denen Mietvertrag ist noch nicht gekündigt, da Du noch versuchst, einen Nachmieter zu bekommen, der dann auch das Inventar übernimmt, um Dir Renovierung/Rückbau zu ersparen. Ist die kostengüstigere Lösung.

Sag denen, dass Du einen Angehörigen pflegst, weil es eben für diesen Fall den zitierten § 10 Abs. 1 Ner. 4 SGB II gibt. Der funzt nur bei Angehörigen. Und wiederhol den Pflegegrad schriftlich.

Das hat nichts mit Deinem ALG II Anspruch zu tun, spart Dir aber vermutlich eine "Sofortmaßnahme".
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Olivia
Benutzer
Beiträge: 10955
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

#454

Beitrag von Olivia » Mi 27. Jun 2018, 23:28

Schreib dazu, dass Du absolut am Ende bist und nicht mehr kannst. Die sollen das Geld jetzt sofort auszahlen!!!!!!
Das kann doch so nicht mehr weitergehen.

Benutzeravatar
germanempress
Benutzer
Beiträge: 557
Registriert: Do 15. Aug 2013, 14:19
Wohnort: Im Herzen Hessens

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

#455

Beitrag von germanempress » Do 28. Jun 2018, 14:22

20180628_141846.jpg
20180628_141917.jpg


hier mein Antwortschreiben
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Am Ende

Benutzeravatar
germanempress
Benutzer
Beiträge: 557
Registriert: Do 15. Aug 2013, 14:19
Wohnort: Im Herzen Hessens

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

#456

Beitrag von germanempress » Do 28. Jun 2018, 14:24

20180628_141846.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Am Ende

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 55427
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

#457

Beitrag von Koelsch » Do 28. Jun 2018, 14:31

germanempress hat geschrieben:
Do 28. Jun 2018, 14:22
20180628_141846.jpg20180628_141917.jpg

hier mein Antwortschreiben
Pack den Satz, dass Du keine psychologische Hiklfe bekommst einen Absatz höher, also nicht in den "Pflegeabsatz". Bei der Psychologie geht's um Dich.

Ansonsten nix zu meckern
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Benutzeravatar
germanempress
Benutzer
Beiträge: 557
Registriert: Do 15. Aug 2013, 14:19
Wohnort: Im Herzen Hessens

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

#458

Beitrag von germanempress » Do 28. Jun 2018, 14:46

oki

dann mach ich es morgen fertig und geb es direkt ab mit Stempel.
sonst gibt's wieder Ärger.



Muss Nachweise erbringen, wer die Zeugen sind, die dabei waren als die Unterlagen eingeworfen wurden.
Am Ende

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 55427
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

#459

Beitrag von Koelsch » Do 28. Jun 2018, 14:48

Richtig, das könnte wichtig werden. Irgend jemand kann sich bestimmt erinnern, dass er/sie dabei war :zwinker:
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Benutzeravatar
germanempress
Benutzer
Beiträge: 557
Registriert: Do 15. Aug 2013, 14:19
Wohnort: Im Herzen Hessens

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

#460

Beitrag von germanempress » Do 28. Jun 2018, 14:58

die 2 habe ich aus dem Grund immer mitgenommen, beim nächsten mal machen wir Foto, wo ich es in den Briefkasten einwerfe😉
Am Ende

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 55427
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

#461

Beitrag von Koelsch » Do 28. Jun 2018, 15:09

Durchaus hilfreich
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Benutzeravatar
germanempress
Benutzer
Beiträge: 557
Registriert: Do 15. Aug 2013, 14:19
Wohnort: Im Herzen Hessens

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

#462

Beitrag von germanempress » Do 28. Jun 2018, 15:10

Überbrückungsdarlehen

muss ein Betrag eingesetzt werden?
Oder ist dieser Text mit meiner Unterschrift ausreichend?
Am Ende

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 55427
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

#463

Beitrag von Koelsch » Do 28. Jun 2018, 15:12

Da sollte ein Betrag stehen, der eben "das Leben" seit Monatsanfang glaubhaft erscheinen lässt
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Benutzeravatar
germanempress
Benutzer
Beiträge: 557
Registriert: Do 15. Aug 2013, 14:19
Wohnort: Im Herzen Hessens

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

#464

Beitrag von germanempress » Do 28. Jun 2018, 17:28

hab den Betrag von 400 eingesetzt.

jeweils für den Monat Mai und Juni

für Juli warte ich erst noch, in der Hoffnung es fliesst Geld
Am Ende

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 55427
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

#465

Beitrag von Koelsch » Do 28. Jun 2018, 17:47

OK
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Benutzeravatar
germanempress
Benutzer
Beiträge: 557
Registriert: Do 15. Aug 2013, 14:19
Wohnort: Im Herzen Hessens

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

#466

Beitrag von germanempress » Sa 30. Jun 2018, 09:44

Morsche



unerfreuliche Post von der Krankenkasse 😢



VOLLSTRECKUNG :hang:

habe nächste Woche Termin zur blutkontrolle, (wie alle drei Monate ) und meine Medikamente müssen auch wieder verschrieben werden

werde ich da überhaupt behandelt?

oder muss ich es selbst bezahlen ?
:1:

muss ich den Termin absagen?
Am Ende

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 55427
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

#467

Beitrag von Koelsch » Sa 30. Jun 2018, 10:23

OK, zu holen ist bei Dir nix, aber Blutkontrolle würde ich verschieben. Das zahlt KV dann erst mal nicht.

Die Unterlagen sind jetzt beim JC?
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Benutzeravatar
germanempress
Benutzer
Beiträge: 557
Registriert: Do 15. Aug 2013, 14:19
Wohnort: Im Herzen Hessens

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

#468

Beitrag von germanempress » Sa 30. Jun 2018, 10:51

Unterlagen hab ich am donnerstag mit Stempel abgegeben

Termin für Blutabnahme muß ich absagen 😢
Am Ende

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 55427
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

#469

Beitrag von Koelsch » Sa 30. Jun 2018, 11:12

Schreib dem JC bitte noch, dass Du ohne Krankenversicherung bist und ständig ärztlich kontrolliert werden musst, daher sei Dein Antrag extrem eilbedürftig.
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Benutzeravatar
germanempress
Benutzer
Beiträge: 557
Registriert: Do 15. Aug 2013, 14:19
Wohnort: Im Herzen Hessens

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

#470

Beitrag von germanempress » Sa 30. Jun 2018, 11:33

Das hatte ich im Antwortschreiben schon vermerkt, das ich keine psychologische Hilfe in Anspruch nehmen kann, weil ich nicht krankenversichert bin.

werde die Kopie der Vollstreckung nochmal mit einem schreiben an die Dame senden
(Einwurf unter Zeugen )

aufgrund der permanenten Leistungsverweigerung und des ständigen hinauszögerns, bin ich nicht in der lage meine wichtigen kontrolltermine beim Arzt wahr zu nehmen. die Arztbesuche sind alle 3 Monate im voraus geplant und durchzuführen.

Die kommenden Kontrolle ist mir durch ihre erneute Leistungsverweigerung nicht möglich, da keine Ausnahme bei mir gemacht wird und ich keine Beiträge bzw. die Ratenzahlung nicht bedienen kann. Also bin ich nicht versichert


Sie haben mich bis dato im Stich gelassen, obwohl ihr ihrem Druck der Geschäftsaufgabe erneut nachgekommen bin.
Ich möchte Sie bitten, die mir zustehende Leistungen zu gewähren, denn die Verbindlichkeiten häufen sich weiter an.
Weitere Vollstreckungsbescheide sollten vermieden werden.

Ich appelliere nun an ihr Gewissen!
Ruiniert bin ich schon, was möchten Sie denn noch erreichen?
noch tiefer kann man nicht sinken!
Unter Hilfe hatte ich etwas anderes erwartet

mfg
Am Ende

Olivia
Benutzer
Beiträge: 10955
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

#471

Beitrag von Olivia » Sa 30. Jun 2018, 11:39

Wieso wendest Du Dich nicht wie vorgeschlagen an den Petitionsausschuss? Keine Kraft mehr? Dabei könnte eine Petition helfen.

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 55427
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

#472

Beitrag von Koelsch » Sa 30. Jun 2018, 11:44

Eine Petition dauert Monate - und es ist hier sogar zweifelhaft, ob der sich überhaupt zuständig fühlt. Das ist 'ne Optionskommune
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Olivia
Benutzer
Beiträge: 10955
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

#473

Beitrag von Olivia » Sa 30. Jun 2018, 11:47

Was ist mit einem Eilantrag beim Sozialgericht?

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 55427
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

#474

Beitrag von Koelsch » Sa 30. Jun 2018, 12:03

Den haben wir im Auge, der macht aber erst Sinn, wenn JC nicht einfach sagen kann: Da wurden bisher die angeforderten Unterlagen nicht eingereicht.
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Olivia
Benutzer
Beiträge: 10955
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: keine Weiterbewilligung solange Fragen nicht beantwortet-kein Geld

#475

Beitrag von Olivia » Sa 30. Jun 2018, 12:07

Was spricht denn dagegen, die geforderten Unterlagen jetzt zügig und rasch dort einzuwerfen?

Antworten

Zurück zu „Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren“