BSG - B 11 AL 12/14 R - ALG bei Auslandstätigkeit

Urteile und Kommentare zum ALG I, BAB und mehr zum Rechtsbereich SGB III
Antworten
Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 54628
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

BSG - B 11 AL 12/14 R - ALG bei Auslandstätigkeit

#1

Beitrag von Koelsch » Fr 20. Mär 2015, 20:51

Arbeitnehmer, die nach einer Beschäftigung im EU-Ausland in Deutschland arbeiten und dann hier ihren Job verlieren, müssen sich nicht mit einem fiktiv berechneten Arbeitslosengeld begnügen. Maßgeblich ist der zuletzt in Deutschland bezogene Lohn.

Weiter - http://www.juraforum.de/recht-gesetz/fi ... sig-511214

Terminsbericht: http://juris.bundessozialgericht.de/cgi ... 5&nr=13771 zur

Terminvorschau: http://juris.bundessozialgericht.de/cgi ... 5&nr=13765
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Antworten

Zurück zu „ALG I und Arbeitsförderung“