Kontoauszüge, wieder einmal

Hilfe bei der Antragstellung und dem ALG II Bescheid
Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 56074
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Kontoauszüge, wieder einmal

#101

Beitrag von Koelsch » Mo 3. Dez 2018, 10:31

Ich glaub nicht, dass dann großartig neu gemischt wird. Der findet "die Meinung" des Kollegen und nickt mittem Kopp, außer er findet die Kollegenmeinung "schwachsinnig".
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Olivia
Benutzer
Beiträge: 11278
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Kontoauszüge, wieder einmal

#102

Beitrag von Olivia » Mo 3. Dez 2018, 10:36

Der Anwalt hat einfach keinen Bock mehr, sich da weiter reinzuknien. Für den kommt es darauf an, das Verfahren möglichst schnell vom Tisch zu haben. Ein Vergleich ist praktisch, da die Sache damit dann erledigt ist.

Aurora
Benutzer
Beiträge: 837
Registriert: Fr 21. Mai 2010, 14:47

Re: Kontoauszüge, wieder einmal

#103

Beitrag von Aurora » Mo 3. Dez 2018, 10:40

Olivia hat geschrieben:
Mo 3. Dez 2018, 10:36
Der Anwalt hat einfach keinen Bock mehr, sich da weiter reinzuknien. Für den kommt es darauf an, das Verfahren möglichst schnell vom Tisch zu haben. Ein Vergleich ist praktisch, da die Sache damit dann erledigt ist.
Jepp, genauso wie das Gericht.

Olivia
Benutzer
Beiträge: 11278
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Kontoauszüge, wieder einmal

#104

Beitrag von Olivia » Mo 3. Dez 2018, 10:56

Und nun?

friys
Benutzer
Beiträge: 1001
Registriert: Mo 26. Mär 2018, 17:23

Re: Kontoauszüge, wieder einmal

#105

Beitrag von friys » Mo 3. Dez 2018, 11:02

#97 "E-Mail ist nicht rechtssicher und es gibt keinen Zugangsnachweis." Das ist korrekt. Dennoch "Mailzugang beweisen geht zB, indem du eine weitere Mailadresse ins cc setzt." Bei so einem Berg von Dokumenten sind PDF + E-Mail prima zu handhaben. Und das PDF-Kennwort wird dem JC-SB in einem Begleitbrief per Fax zugeschickt. Aber jedem ganz nach eigenem Gusto ;-)

Olivia
Benutzer
Beiträge: 11278
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Kontoauszüge, wieder einmal

#106

Beitrag von Olivia » Mo 3. Dez 2018, 11:07

PDF darf das Jobcenter nicht öffnen, wegen Virengefahr.

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 56074
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Kontoauszüge, wieder einmal

#107

Beitrag von Koelsch » Mo 3. Dez 2018, 11:23

Doch, JC hier meinte PDF (und nur PDF) dürften sie öffnen.
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

friys
Benutzer
Beiträge: 1001
Registriert: Mo 26. Mär 2018, 17:23

Re: Kontoauszüge, wieder einmal

#108

Beitrag von friys » Mo 3. Dez 2018, 12:06

Olivia hat geschrieben:
Mo 3. Dez 2018, 11:07
PDF darf das Jobcenter nicht öffnen, wegen Virengefahr.
Genau das Gegenteil ist der Fall, @Oli.

Denn seit der Einführung der E-Akte und eines Dokumentenmanagementsystems (DMS) wird die elektronische Schriftgutverwaltung durch den Baustein E-Akte abgebildet. Und das Format PDF/A kann als das Standardformat zum Austausch und zur Speicherung von Dokumenten angesehen werden. PDF/A stellt durch die Einbettung von zur Interpretation und Darstellung benötigter Information den De-facto-Standard zur Dokumentenarchivierung dar. Wesentliche Bestandteile des Formats wurden normiert.

Vgl. Frauenhofer Institut, Digitale Dokumente nachhaltig zugreifbar machen
Vgl. Bundesministerium des Inneren, Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit; Baustein E-Langzeitspeicherung

Update
Nur ganz kurz: Um das Risiko einer "Verunreinigung" seines Computersystems zu vermindern, kann bspw. die sog. Sandbox-Technologie zum Einsatz kommen. Dabei wird das Dokument in einer sicheren Umgebung („Sandbox“) geöffnet und sein Verhalten analysiert.
Zuletzt geändert von friys am Mo 3. Dez 2018, 13:00, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
kleinchaos
Moderator
Beiträge: 22672
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 19:39
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Kontoauszüge, wieder einmal

#109

Beitrag von kleinchaos » Mo 3. Dez 2018, 12:58

PDF, WordDokumente und JPEG werden bei uns akzeptiert.
"Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei - mögen sie noch so zahlreich sein - ist keine Freiheit. Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden." Rosa Luxemburg

Aurora
Benutzer
Beiträge: 837
Registriert: Fr 21. Mai 2010, 14:47

Re: Kontoauszüge, wieder einmal

#110

Beitrag von Aurora » Mo 3. Dez 2018, 13:18

PDF öffnen Sie bei uns, sofern Sie dort ankommen.
Doch das ist hier definitv nicht das Thema.

Aurora
Benutzer
Beiträge: 837
Registriert: Fr 21. Mai 2010, 14:47

Re: Kontoauszüge, wieder einmal

#111

Beitrag von Aurora » Mi 5. Dez 2018, 09:06

Auf ein Urteil bestehend, wurde der Vergleich abgelehnt.

Antworten

Zurück zu „Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV“