Neuantrag gestellt, kein Arbeitspaket erhalten

Hilfe bei der Antragstellung und dem ALG II Bescheid
Antworten
HarzerUrvieh
Benutzer
Beiträge: 452
Registriert: Mi 27. Jun 2018, 18:10
Wohnort: Mittelgebirge

Neuantrag gestellt, kein Arbeitspaket erhalten

#1

Beitrag von HarzerUrvieh » Di 18. Dez 2018, 17:27

Hallo zusammen,

ich durfte gestern einen Neuantrag auf ALG2 stellen.

Danach bekam ich ein Dokument zur Quittierung vorgelegt. Das war in einem so schlechten deutsch geschrieben, das ich mehrfach nach dem Sinn des Textes fragen musste. Ich bin nun auch kein Deutschlehrer dachte aber, dass ich die Landessprache verhandlungssicher spreche...

So, jetzt zum eigentlichen Problem.

In dem Text ist unter Punkt V.) Rechtfolgebelehrung folgender Textbaustein enthalten:
"Ich wurde auf meine Mitwirkungspflichten nach ? 60 sowie ? 66 ff. Erstes Buch Sozialgesetzbuch (SGB I) aufmerksam gemacht. Ich best?tige die oben gemachten Angaben zu meiner Selbst?ndigkeit. Das Arbeitspaket und das Merkblatt SGB II wurde mir heute ausgeh?ndigt."

Tja, nur leider haben wir beide kein Arbeitspaket erhalten. Das ist mir erst jetzt aufgefallen, als das Schreiben abheften wollte.

Watt nu?
Dort melden und nach dem Arbeitspaket fragen?
Versuchen denen klar zu machen, dass ich es nicht erhalten habe?
Abwarten was passiert, wenn ich beim n?chtsen Termin kein Arbeitspaket vorlegen kann?

Ich bedanke mich schon mal vorab f?r eure guten Ideen. Danke!

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 60562
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Neuantrag gestellt, kein Arbeitspaket erhalten

#2

Beitrag von Koelsch » Di 18. Dez 2018, 18:08

Schriftlich mitteilen, dass Du das Arbeitspaket - was immer das sein soll - nicht erhalten hast.
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

HarzerUrvieh
Benutzer
Beiträge: 452
Registriert: Mi 27. Jun 2018, 18:10
Wohnort: Mittelgebirge

Re: Neuantrag gestellt, kein Arbeitspaket erhalten

#3

Beitrag von HarzerUrvieh » Di 18. Dez 2018, 18:15

Ok, danke.

Das Arbeitspaket fragt Daten zur Person ab. Beruf, F?higkeiten usw.

Benutzeravatar
kleinchaos
Moderator
Beiträge: 23679
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 19:39
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Neuantrag gestellt, kein Arbeitspaket erhalten

#4

Beitrag von kleinchaos » Di 18. Dez 2018, 20:54

Mit dem Arbeitspaket (zumindest dem hier in Leipzig erh?ltlichen) macht der eLB die Hauptarbeit des Vermittlers. Er macht darin die ganzen Angaben zu Ausbildung, beruflichem Werdegang, Zielen etc. Also Profiing
"Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei - mögen sie noch so zahlreich sein - ist keine Freiheit. Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden." Rosa Luxemburg

Olivia
Benutzer
Beiträge: 12893
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Neuantrag gestellt, kein Arbeitspaket erhalten

#5

Beitrag von Olivia » Di 18. Dez 2018, 23:21

:ironiea: Das Arbeitspaket enthält 10 Vermittlungsvorschläge, und zwar in befristete Leiharbeit.

Benutzeravatar
friys
Benutzer
Beiträge: 1329
Registriert: Mo 26. Mär 2018, 17:23

Re: Neuantrag gestellt, kein Arbeitspaket erhalten

#6

Beitrag von friys » Mi 19. Dez 2018, 07:32

Teil 1 vom Arbeitspaket beinhaltet die persönlichen Daten, berufliche Informationen, Mobilität, Angaben zum Lebenslauf inkl. berufliche Aus- und Weiterbildung, Fähigkeiten, etc.. Diese Angaben werden auch zur Veröffentlichung in der Jobbörse der BA verwendet. Die Angaben ab dem Bereich "berufliche Informationen" wurden bei mir nicht verifiziert. Somit bestand die Möglichkeit, dass anzuführen, was mir wichtig war.

Die Analyse der relevanten beruflichen und persönlichen Merkmale und Fähigkeiten soll ein Bewerberprofil ergeben, mit dem die Integrationsfachkraft dann mit ...

Teil 2 ins Vermittlungsgespräch einsteigt - und, wie #5 durchaus realitätsnah darlegt, nach einer schnellen automatisierten Entscheidungsfindung (auto. Abgleich der Kompetenzen - sog. Matching) in der Mitgabe von Vermittlungsvorschlägen enden kann.

Olivia
Benutzer
Beiträge: 12893
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Neuantrag gestellt, kein Arbeitspaket erhalten

#7

Beitrag von Olivia » Mi 19. Dez 2018, 09:05

Die Vermittlung kann deutschlandweit stattfinden und ein flexibler Umzug nötig werden. Zumindest war das der Stand von vor einigen Jahren.

Antworten

Zurück zu „Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV“