Warnung: Freiberufregistrat

Hier bitte für Urteile, Download Hinweise und Tipps einstellen. Bitte mit Quellenangabe.
Antworten
Kosima
Benutzer
Beiträge: 291
Registriert: Mo 29. Apr 2013, 00:43

Warnung: Freiberufregistrat

#1

von Kosima » Mi 28. Jan 2015, 20:55

Ihr Lieben,

ich bin nicht sicher, ob dieser Beitrag genau hierher gehört! Koelsch, walte also gerne Deine Amtes!

Ich habe gestern einen Brief bekommen - der sah erst mal aus, als käme er von einer Behörde: Behörden-grau-beiges Papier, mit Stempel schon außen auf dem Umschlag.

Ich halte diesen Brief fast schon für Betrug. Denn er macht auf den ersten Blick wirklich den Eindruck, als käme er von einer Behörde und es handele sich nur um eine Bestätigung des Namens und der Adresse.
Das man/frau sich mit der Unterschrift einen zweijährigen Vertrag einhandelt und 588 Euro jährlich zahlen muß - und das nur mit der Bestätigung seiner Adresse und ggfs. noch die E-Mail-Adresse und die Berufsbezeichnung - das steht nur rechts im Kleingedruckten!

Also aufgepaßt, liebe Selbständige - ich bin sicher nicht die Einzige, die diesen Brief bekommt! :brilleputzen1:

Liebe Grüße
Kosi :laub:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Kosima am Mi 28. Jan 2015, 21:00, insgesamt 1-mal geändert.
Glück kommt nicht von den Dingen, die wir besitzen;
Glück kommt durch unsere Arbeit und
die innere Erfüllung, die wir dabei erfahren.

Kosima (frei nach Mahatma Gandhi)

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 44549
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Warnung: Freiberufregistrat

#2

von Koelsch » Mi 28. Jan 2015, 20:58

Das ist letztlich der gleich Betrugsversuch, den man gerne auch per e-mail bekommt, man möge doch bitte mal die Eintragung im Branchenbuch prüfen o.ä.
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Kosima
Benutzer
Beiträge: 291
Registriert: Mo 29. Apr 2013, 00:43

Re: Warnung: Freiberufregistrat

#3

von Kosima » Mi 28. Jan 2015, 21:05

Jep....aber im Netz bin ich so etwas gewöhnt - und die Email landet im Spam-Ordner oder wird direkt wieder von mir gelöscht. In meinem Fall denkt man dank der pompösen Aufmachung, daß man unterschreiben muß, weil der Brief von einer Behörde zu kommen scheint.

Ich habe mal online bei denen nachgeschaut.
Eigentlich müßten die Leute vom Freiberufregistrat laut ihrer eigenen Auskunft auch noch kostenfrei meine Praxis für Ergotherapie unter meinem Namen eintragen - dieser ist tatsächlich dort schon öffentlich einzusehen, wenn man mein Heimatdorf eingibt - aber das kriege ich nur mit meiner Unterschrift hin und damit sitze ich im Netz der Spinne!!!!

Kosi :brilleputzen1:
Glück kommt nicht von den Dingen, die wir besitzen;

Glück kommt durch unsere Arbeit und

die innere Erfüllung, die wir dabei erfahren.



Kosima (frei nach Mahatma Gandhi)

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 44549
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Warnung: Freiberufregistrat

#4

von Koelsch » Mi 28. Jan 2015, 21:06

Ich hab so was auch schon oft mit normaler Post bekommen.
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.

Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Benutzeravatar
tigerlaw
Benutzer
Beiträge: 3912
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 14:41
Wohnort: Bei Aachen/NRW

Re: Warnung: Freiberufregistrat

#5

von tigerlaw » Mi 28. Jan 2015, 21:33

Ich auch.

Es gab sogar inzwischen (vor recht kurzer Zeit, aber auch schon seit längerem) Rechtsprechung, dass solche Verträge nicht wirksam seien. Aber besser ist es natürlich, wenn man diesen Sch***** erst gar nicht unterschreibt!
Ich darf sogar beraten - bei Bedarf bitte PN!

Benutzeravatar
benedetto
Benutzer
Beiträge: 247
Registriert: Fr 14. Nov 2008, 18:21
Wohnort: Berlin

Re: Warnung: Freiberufregistrat

#6

von benedetto » Do 29. Jan 2015, 08:46

Derartige Angebote für Inserate in einem privaten Branchenbuch gibt es doch seit 25 Jahren.
Davor hatte schon XY-Zimmermann gewarnt: Nepper, Schlepper, Bauernfänger...

So blöd kann kein Mensch sein, der lesen kann um darauf reinzufallen >>> PAPIERKORB

Stattbad >> Adresse: Gerichtstraße 65 13347 Berlin

http://www.unternehmen24.info/Firmeninf ... DE/4056344

Unter dieser Location firmiert zwar tatsächlich seit 2015-01-08 eine GES Registrat GMBH
HRB 163920
Amtsgericht Berlin (Charlottenburg)
Datenmanagement;
313340053

aber im Anschriftsfeld der PDF befindet sich an Stelle der HRB-Nummer
eine fingierte "Registrat-NR.: 5558465". Das ist nach meiner Ansicht ein Fake!

http://www.anwalt.de/rechtstipps/regist ... 66117.html

https://www.google.de/search?q=stadtbad ... LVONnjgKAO

http://www.theclubmap.com/electro-clubs ... d-wedding/

Olivia Cole
Benutzer
Beiträge: 2286
Registriert: Mi 15. Mai 2013, 15:56

Re: Warnung: Freiberufregistrat

#7

von Olivia Cole » Do 29. Jan 2015, 16:14

Solche Angebote sind eine Frechheit. Manche Leute zahlen den Irrsinn jahrelang ab, wenn sie darauf reingefallen sind. :depri:

Antworten

Zurück zu „Hinweise und Tipps der Benutzer“