Kochen bei schmalem Budget

Hier bitte für Urteile, Download Hinweise und Tipps einstellen. Bitte mit Quellenangabe.
Antworten
Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 44579
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Kochen bei schmalem Budget

#1

von Koelsch » Do 1. Apr 2010, 19:38

Eine Userin machte mich aufmerksam auf die Seite von http://www.helga-schmidt.de/

Dort gibt's eine ganze Reihe von Rezepten für das schmale Budget. Der Userin wurde von ARGE sogar der Kochkurs dort bezahlt - und sie meinte, es schmeckt.
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Christoph
Moderator
Beiträge: 4182
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 13:44
Wohnort: OFW

Re: Kochen bei schmalem Budget

#2

von Christoph » Do 1. Apr 2010, 19:43

Der Userin wurde von ARGE sogar der Kochkurs dort bezahlt
Als Massnahme oder wie oder was?

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 44579
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Kochen bei schmalem Budget

#3

von Koelsch » Do 1. Apr 2010, 20:02

Keine Ahnung, sie schreibt
...damit wir armen, armen Menschen endlich lernen, wie man auch mit wenig Geld was auf den Tisch bekommen kann.
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.

Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Benutzeravatar
Emmaly
Benutzer
Beiträge: 4673
Registriert: Sa 4. Okt 2008, 21:12
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Kochen bei schmalem Budget

#4

von Emmaly » Do 1. Apr 2010, 20:22

Die Seiten erinnern mich total an solche MLM-Seiten. Da ich nicht überall hingeklickt habe, kann ich mich natürlich irren.

Was kostet es? Das Buch 5,?? €.
Die Kurse?
LG Emmaly
Alle von mir gemachten Angaben entsprechen meiner Lebenserfahrung und meinen Kenntnissen. Für die Richtigkeit wird nicht garantiert. Es findet keine Rechtsberatung statt. Sachfragen werden grundsätzlich nicht per E-Mail oder PN beantwortet.

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 30243
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Kochen bei schmalem Budget

#5

von Günter » Fr 2. Apr 2010, 07:22

Wenn ich das hier lese,
# Für den sparsamen Feinschmecker - Kochen und genießen fast
zum Nulltarif / Geizhalsküche. Alle Gerichte zum Supersparpreis
von höchstens 3-4 Euro für 4 Personen

# Essbare wildwachsende Pflanzen, Wildkräuter und Wildgemüse
dann habe ich Angst, die senken den Regelsatz auf 120 € und jeder bekommt als Einführung in Hartz V (Mutti Ursel I) den Kurs

Überleben in Deutschland von Rüdiger Nehberg

http://www.ruediger-nehberg.de/

http://de.wikipedia.org/wiki/R%C3%BCdiger_Nehberg
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?

Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Benutzeravatar
kleinchaos
Moderator
Beiträge: 19670
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 19:39
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Kochen bei schmalem Budget

#6

von kleinchaos » Fr 2. Apr 2010, 12:34

Die Pfadfinder werden dann noch Bildungsträger für Hartz4 :angst:
"Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei - mögen sie noch so zahlreich sein - ist keine Freiheit. Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden." Rosa Luxemburg

MariaGabriella
Benutzer
Beiträge: 135
Registriert: So 1. Nov 2009, 22:23

Re: Kochen bei schmalem Budget

#7

von MariaGabriella » Fr 2. Apr 2010, 16:45

dann habe ich Angst, die senken den Regelsatz auf 120 € und jeder bekommt als Einführung in Hartz V (Mutti Ursel I) den Kurs

Überleben in Deutschland von Rüdiger Nehberg
:lachen1:

Gruß MariaG
profil gelöscht

Antworten

Zurück zu „Hinweise und Tipps der Benutzer“