Jahresabrechnung 2016

Hilfe bei Fragen rund um Miete, Heizkosten etc. beim ALG II nach § 22 SGB II.
schimmy
Benutzer
Beiträge: 2700
Registriert: Do 14. Apr 2011, 17:03

Re: Jahresabrechnung 2016

#76

von schimmy » Fr 9. Jun 2017, 18:48

Ich brauche vom Verwalter der Brebau ein Schreiben wo die Brebau mir bestätigt das ich als Eigentümer 283€ Hausgeldvorauszahlung durchgehend bezahle und das der Wirtschaftsplan bezüglich der 245€ keine Gültigkeit hat.

Ob der Verwalter mir das so bestätigen tut?

Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 18447
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Jahresabrechnung 2016

#77

von marsupilami » Fr 9. Jun 2017, 18:52

Warum sollte schimmy die Hausverwaltung kujonieren, nur weil das JC zu faul richtig zu kukken.

Wenn ich schimmy wäre, würde ich das JC trietzen, so wie Koelsch geschrieben hat.
Signatur?
Muss das sein?

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 29721
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Jahresabrechnung 2016

#78

von Günter » Fr 9. Jun 2017, 19:06

Weil sich das JC auch hinstellen kann und sagen kann, klar zahlst du 283 € aber nach dem Wirtschaftsplan musst du nur 245 € zahlen. Vielleicht baust du dir heimlich ein Guthaben auf.

Die Brebau ist dein Dienstleister. Die geben dir ohne Nachfrage das benötigte Schreiben.
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?

Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Olivia
Benutzer
Beiträge: 6958
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Jahresabrechnung 2016

#79

von Olivia » Fr 9. Jun 2017, 19:50

Vielleicht fragt man ja mal das Jobcenter, wie man das benötigte Schreiben ohne Offenlegung des Leistungsbezugs erhalten kann?

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 43945
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Jahresabrechnung 2016

#80

von Koelsch » Fr 9. Jun 2017, 20:08

Guckst Du Günter #75
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Olivia
Benutzer
Beiträge: 6958
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Jahresabrechnung 2016

#81

von Olivia » Fr 9. Jun 2017, 20:09

:verlegen:

schimmy
Benutzer
Beiträge: 2700
Registriert: Do 14. Apr 2011, 17:03

Re: Jahresabrechnung 2016

#82

von schimmy » Fr 9. Jun 2017, 20:17

Nicht in die Klamotten kriegen wegen dem Thema.

Der Verwalter weiß das wir Leistung vom Jobcenter bekommen.

Ich werde mich am Montag mit dem Verwalter in Verbindung setzen und das Thema schildern das ich eine Bestätigung für das Jobcenter benötige bezüglich der dauerhaften Hausgeldvorauszahlung in Höhe von 283€ und außerdem das der Wirtschaftsplan über die 245€ keine Gültigkeit hat.

Und hoffe somit das der Verwalter mir das bestätigen tut.

Olivia
Benutzer
Beiträge: 6958
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Jahresabrechnung 2016

#83

von Olivia » Fr 9. Jun 2017, 20:20

:Daumen: :Daumen:

schimmy
Benutzer
Beiträge: 2700
Registriert: Do 14. Apr 2011, 17:03

Re: Jahresabrechnung 2016

#84

von schimmy » Sa 10. Jun 2017, 10:47

Hallo zusammen,

Ich habe den Verwalter (Brebau) im Vorfeld schon folgende E-Mail zukommen lassen...

Sehr geehrte Frau...

Wir benötigen für das Jobcenter einen Nachweis der Brebau, das die Vorrauszahlung des Hausgeldes durchgehend 283 Euro beträgt sowie das der Wirtschaftsplan 2017 mit der Hausgeldanpassung auf 245 Euro keinen Bestand mehr hat.

Wir schicken Ihnen das Schreiben seitens des Jobcenters als Anhang PDF anbei.

Mit freundlichen Grüßen


Ich werde mich dann am Montag zusätzlich noch per Telefon mit dem Verwalter in Verbindung setzen.

Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 18447
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Jahresabrechnung 2016

#85

von marsupilami » Sa 10. Jun 2017, 10:57

Mach das.
Signatur?

Muss das sein?

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 43945
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Jahresabrechnung 2016

#86

von Koelsch » Sa 10. Jun 2017, 11:21

:Daumenhoch:
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.

Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Olivia
Benutzer
Beiträge: 6958
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Jahresabrechnung 2016

#87

von Olivia » Sa 10. Jun 2017, 12:40

:Daumenhoch:

:Daumen:

schimmy
Benutzer
Beiträge: 2700
Registriert: Do 14. Apr 2011, 17:03

Re: Jahresabrechnung 2016

#88

von schimmy » So 11. Jun 2017, 21:46

Günter hat geschrieben:
Fr 9. Jun 2017, 19:06
Die Brebau ist dein Dienstleister. Die geben dir ohne Nachfrage das benötigte Schreiben.
Dann hoffe ich morgen früh mal das es mit dem Nachweis von der Brebau klappt.

schimmy
Benutzer
Beiträge: 2700
Registriert: Do 14. Apr 2011, 17:03

Re: Jahresabrechnung 2016

#89

von schimmy » Mo 12. Jun 2017, 11:32

Hallo zusammen,

habe heute Morgen mit dem Verwalter"Brebau" telefoniert bezüglich der Unterlagen für das Jobcenter.
Die benötigten Unterlagen wurden mir per E-Mail geschickt.

Ich werde Sie später im Vorfeld noch Faxen an das Jobcenter und Morgen noch zuzätzlich gegen Empfangsbestätigung einreichen.

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 29721
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Jahresabrechnung 2016

#90

von Günter » Mo 12. Jun 2017, 11:33

Siehste, sag ich doch :Daumenhoch: :Daumenhoch:
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?



Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

schimmy
Benutzer
Beiträge: 2700
Registriert: Do 14. Apr 2011, 17:03

Re: Jahresabrechnung 2016

#91

von schimmy » Mo 12. Jun 2017, 11:39

@Günter... War zwar ein rumgeeier,aber nach zwei Telefonaten hatte Ich die Unterlagen als PDF in meinem E-Mail Postfach.

@all...Danke für eure Hilfe,auch wenn Ich wenig rum genervt habe bitte Ich dieses zu Entschuldigen.

Ich halte euch auf den laufenden bezüglich der weiteren Vorgehensweise,jetzt ist ja erstmal das Jobcenter wieder am ZUG.

Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 18447
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Jahresabrechnung 2016

#92

von marsupilami » Mo 12. Jun 2017, 13:17

Du brauchst Dich nicht zu entschuldigen.

Wir sind hier nicht bei sozialhilfe24.de
Signatur?

Muss das sein?

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 43945
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Jahresabrechnung 2016

#93

von Koelsch » Mo 12. Jun 2017, 13:23

So isses
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.

Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Olivia
Benutzer
Beiträge: 6958
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Jahresabrechnung 2016

#94

von Olivia » Mo 12. Jun 2017, 22:45

schimmy hat geschrieben:nach zwei Telefonaten hatte Ich die Unterlagen als PDF in meinem E-Mail Postfach
Genau wie Günter vorausgesagt hat. Als Auftraggeber der Hausverwaltung liefern die auf Knopfdruck das, was man braucht. Man ist kein Bittsteller wie ein Mieter, sondern ein Auftraggeber als Eigentümer. Ein Glück ist da alles glatt gegangen. :Daumen:

schimmy
Benutzer
Beiträge: 2700
Registriert: Do 14. Apr 2011, 17:03

Re: Jahresabrechnung 2016

#95

von schimmy » Di 13. Jun 2017, 13:21

Nachdem ich die benötigten Unterlagen vorab per Fax an das Jobcenter geschickt habe, habe ich sie heute noch extra gegen Empfangsbestätigung eingereicht.

Und nun warten wir mal ab was da seitens des Jobcenters kommt.

schimmy
Benutzer
Beiträge: 2700
Registriert: Do 14. Apr 2011, 17:03

Re: Jahresabrechnung 2016

#96

von schimmy » Mi 21. Jun 2017, 12:14

Hallo zusammen,

Heute erreichte uns vollgende Post vom Jobcenter

Bezüglich der Hausgeldvorauszahlung wurde der Widerspruch im vollen Umfang entsprochen und die volle Höhe der Vorauszahlung von 283€ wieder berücksichtigt, für den Monat Juni gibt es eine Nachzahlung.

Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 18447
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Jahresabrechnung 2016

#97

von marsupilami » Mi 21. Jun 2017, 12:17

Das sind doch gute Nachrichten. :bravo: :bravo:
Signatur?

Muss das sein?

schimmy
Benutzer
Beiträge: 2700
Registriert: Do 14. Apr 2011, 17:03

Re: Jahresabrechnung 2016

#98

von schimmy » Mi 21. Jun 2017, 12:20

Ein Punkt weniger auf der Agenda.

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 43945
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Jahresabrechnung 2016

#99

von Koelsch » Mi 21. Jun 2017, 12:32

:bravo: :bravo:
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.

Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Olivia
Benutzer
Beiträge: 6958
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Jahresabrechnung 2016

#100

von Olivia » Mi 21. Jun 2017, 12:40

:bravo: :bravo:

Super, das sind dann wenigstens ein paar Sorgen weniger.

Antworten

Zurück zu „Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV“