Das Problem mit der Doppelmiete...

Hilfe bei Fragen rund um Miete, Heizkosten etc. beim ALG II nach § 22 SGB II.
Antworten
PK0001
Benutzer
Beiträge: 3
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 10:03

Das Problem mit der Doppelmiete...

#1

von PK0001 » Mo 20. Jun 2016, 10:28

Guten Tag zusammen,
ich bin neu hier und wusste deshalb nicht, ob das Thema zu "U25" oder "Kosten der Unterkunft" gehört.

Ich bin 22 Jahre jung und wohne nähe Düsseldorf. Nach dem Tod meiner Eltern musste ich erstmal die Wohnung übernehmen. Leider sah die Wohnungssituation nicht sehr toll aus (die Vermieter sehen nur jung+Jobcenter). Bisher konnte ich 610 Euro hohe Miete nur durch meine Waisenrente bezahlen.

Nun hab ich eine neue Wohnung gefunden aber der Mietvertrag ab 09/16 und die Wohnung würde (wenn ich jetzt kündige) noch bis zum 10/16 laufen. Heute war ich beim Jobcenter um die Mietbescheinigung abzugeben und um eine Lösung für die überschneidende Zeit zu finden. Man hat mir gesagt das nur für eine Wohnung die Miete bezahlt wird und auch die Möglichkeit für ein Darlehen wurde abgelehnt.

Hat jemand eine Idee oder einen guten Ratschlag für das Problem?

4Gruß
PK0001

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 53782
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Das Problem mit der Doppelmiete...

#2

von Koelsch » Mo 20. Jun 2016, 10:46

:willkommen: bei uns im Forum

Ich hab das mal hier zu den Unterkunftskosten verschoben, denn die Problematik hat mit U25 in deinem Fall wohl nichts zu tun.

Im Prinzip hat das JC Recht, Doppelmiete nur, wenn es "überhaupt nicht anders geht."

JC geht eigentlich immer davon aus, angemessene Wohnungen gibt es massenweise, persönliche Gründe, die es schwer machen, existieren für's JC nicht.

Aber wie das beim JC eigentlich immer so ist - es kommen sofort Fragen über Fragen.
  1. Seit wann beziehst Du ALG II?
  2. Wann hast Du die Wohnung der Eltern allein übernommen?
  3. Hat Dich das JC mal zur Kostensenkung aufgefordert, also dazu, Dir 'ne günstigere Wohnung zu suchen?
  4. Wenn ja, wann war das?
  5. Kannst Du mal Deinen JC Bescheid mit Angabe der Waisenrente (nur den Berechnungsbogen, ohne persönliche Angaben) hier hoch laden (Beschreibung wie das geht hier: http://alg-ratgeber.de/rund-um-forum-pc ... t5960.html)
    Ich habe nämlich den leisen Verdacht :unschuld: dass und da vielleicht der ein oder andere Fehler auffallen könnte.
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

PK0001
Benutzer
Beiträge: 3
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 10:03

Re: Das Problem mit der Doppelmiete...

#3

von PK0001 » Mi 22. Jun 2016, 11:38

1. Also ich selber beziehe ALG 2 seit 2014
2. Die Wohnung hab ich "Offiziell" Juni 2014 übernommen als meine Mutter starb (aber sie war schon in der Geriatrie)
3. Ja ca. 4 Monate nachdem ich diese übernommen habe.
4.----^
5. Ich hoffe das war gemeint:
DrawOnPhoto__1466586907133[1].pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 53782
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Das Problem mit der Doppelmiete...

#4

von Koelsch » Mi 22. Jun 2016, 12:44

OK, der Bescheid erscheint mir so in Ordnung. Waisenrente sehe ich da aber nicht. Die dürfte aber an den Zahlen kaum was ändern, denn die wird bis auf € 30 angerechnet.

Das Blöde an Deiner Situation ist, Du hast bisher die zu hohe Miete gestemmt und JC wird eben sagen, dann kannst Du auch noch länger stemmen, bis es Dir gelingt eine angemessene Wohnung ohne Doppelmiete zu finden. Ich hab ehrlich gesagt wenig Hoffnung, dass Du das JC zur Doppelmiete überreden kannst. Allenfalls eben ein Darlehen, das solltest Du dann aber sofort schriftlich beantragen.
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.

Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

schimmy
Benutzer
Beiträge: 3736
Registriert: Do 14. Apr 2011, 17:03

Re: Das Problem mit der Doppelmiete...

#5

von schimmy » Mi 22. Jun 2016, 13:06

Wie PK0001 oben schon geschrieben hat wurde ihr ja schon ein Darlehen verweigert.

(Man hat mir gesagt das nur für eine Wohnung die Miete bezahlt wird und auch die Möglichkeit für ein Darlehen wurde abgelehnt. )

PK0001
Benutzer
Beiträge: 3
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 10:03

Re: Das Problem mit der Doppelmiete...

#6

von PK0001 » Mi 22. Jun 2016, 13:09

Erstmal vielen Dank
Würde ich weiterhin Waisenrente bekommen, wäre es vlt sogar machbar. Aber die läuft ende des Monats aus.
Gut dann muss ich eine andere Lösung finden :kopfkratz:

schimmy
Benutzer
Beiträge: 3736
Registriert: Do 14. Apr 2011, 17:03

Re: Das Problem mit der Doppelmiete...

#7

von schimmy » Mi 22. Jun 2016, 13:17

@PK0001... Versuche ruhig nochmal den Weg über das Darlehen es Schriftlich heim Jobcenter zu beantragen.

Antworten

Zurück zu „Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV“