Umzug - Begründung für einen Umzug

Hilfe bei Fragen rund um Miete, Heizkosten etc. beim ALG II nach § 22 SGB II.
Gesperrt
Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 50613
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Umzug - Begründung für einen Umzug

#1

von Koelsch » Do 10. Sep 2009, 08:37

Ich fand bei Elo http://www.elo-forum.org/kosten-unterku ... FCnde.html die folgende, sehr ordentliche Zusammenfassung aus der juristischen Literatur:
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Benutzeravatar
torta
Benutzer
Beiträge: 1893
Registriert: Fr 20. Mär 2009, 10:40
Wohnort: Bei de Turmseggl

Re: Umzug - Begründung für einen Umzug

#2

von torta » Do 10. Sep 2009, 10:40

Sieht ganz ordentlich aus.
Wohin schiebste den am Besten?
Jede Frau möchte lieber schön als klug sein, weil es so viele dumme Männer gibt und so wenig blinde!

Francoise Rosay

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 50613
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Umzug - Begründung für einen Umzug

#3

von Koelsch » Do 10. Sep 2009, 11:05

Warum soll ich schieben? Umzug und KdU passt doch irgendwie ganz gut zusammen.
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.

Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Gesperrt

Zurück zu „Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV“