Kabelanschluss - Unitymedia - Ich will einen Brief schreiben

Hier können Fragen gestellt werden, die in den anderen Hilfethemen nicht passen.
Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 21493
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Kabelanschluss - Unitymedia - Ich will einen Brief schreiben

#1

von marsupilami » Sa 23. Jan 2016, 12:54

Dies sind meine Gedanken zu deren Vorschlag, den monatlichen Betrag - natürlich nach oben - anzupassen.

Könnt' Ihr bitte mal drüberschauen und evtl. Änderungsvorschläge unterbreiten?
Preisanpassung für Kabelanschluß


Sehr geehrte Herren Geschäftsführer,

ich schreibe Ihnen einen Brief, damit Sie sich freuen und auch mal eine Rückmeldung auf Ihren Vorschlag der Preisanpassung bekommen.

Ich fand das ja lustig, das zeitgleich mit dem Eintreffen Ihres Briefes bei mir der Empfang der Programme von RTL, Sat1, Pro7, RTLII, Kabel 1, Vox, n-tv, und etliche andere nur mit erhöhtem Risiko auf Augenkrebs und Ohrenabfall zu empfangen waren und auch jetzt noch nicht ohne Gesundheitsgefährdung anseh- und anhörbar sind, weil ich ja erstmal an ein vorübergehendes Phänomen gedacht habe.
Von „HD“ reden wir ja noch gar nicht.

Denn getreu dem Motto „never change a running system“ hab ich ja an meiner „Technik“ (vom Fernseher bis zur Multimedia-Steckdose) nichts geändert und seltsamerweise sind ARD, ZDF und die jeweiligen Dritten Programm weiterhin mit zufriedenstellender – ja sogar guter – Qualität zu empfangen.
Auch die Angebote arte, 3sat und die Ableger von ARD und ZDF (wie EinsFestival, ZDFneo) sowie sämtliche von mir präferierten Radiosender lassen sich ohne Qualitätseinbußen – weder visuell noch akkustisch – betrachten bzw. anhören.

Aber erstmal weiter zu Ihrem Brief.
Ich habe z.B. noch nie nicht bei anderen Institutionen, Behörden, Privat-Firmen, Ihrem Hause. geschweige denn bei Ihnen persönlich nach weiteren, neuen HD-Sendern nachgefragt.
Schon gar nicht nach der Möglichkeit, mir die ganzen Sender und Programme zum Mitnehmen einpacken zu lassen („Horizon Go“).

Deshalb ist für mich die Preiserhöhung um 2,09 € pro Monat nicht so recht nachvollziehbar.
Wenn ich dann auch noch die zeitgleiche Verschlechterung Ihrer bisher anstandslos empfangbaren Dienstleistung betrachte, schaltet sich mein Verständnis für die von Ihnen propagierte Notwendigkeit der Preisanpassung aus. Mein Verständnis – nicht mein Verstand.



Vielleicht können wir ja aber zu einer Einigung in meinem Sinne kommen:
Sie sorgen dafür, dass ich das bisherige Senderangebot wieder in akzeptabler Qualität sehen und hören kann und ich denke noch mal über die angedachte Kündigung nach.


mit freundlichen Grüßen


PS: Ihr Angebot, Horizon Go für 6 Monate kostenfrei zu nutzen, ist für mich völlig uninteressant.
Denn ich besitze weder handy noch Tablet (ich vermute, damit ist kein Servier- oder Küchen-Tablett gemeint).
Und wenn die eingangs erwähnten Sender in der aktuellen Qualität auf den Endgeräten ankommen, ist Ihr Angebot völlig sinn-entleert.
Abgesehen davon, habe ich nicht vor, durch eine Registrierung Ihnen oder irgendjemandem anderen die Möglichkeit zu geben, mehr als notwendige Daten oder auch nur Fernsehgewohnheiten zu erfassen und womöglich werbe-relevant und anders auszuwerten.
Signatur?
Muss das sein?

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 34171
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Kabelanschluss - Unitymedia - Ich will einen Brief schreiben

#2

von Günter » Sa 23. Jan 2016, 14:01

Schade um die Zeit und Mühe, denn du hast nur die Möglichkeit der Kündigung oder den Mist zu akzeptieren. Ich würde in meiner diplomatischen Art eher etwas zurückhaltender schreiben.

Sehr geehrter Herr Unitymedia,

zeitgleich mit ihrem Bettelbrief nach mehr Geld, hat sich bei mir der Empfang der privaten Sender rapide verschlechtert, selbst die alten Meister des Abstrakten würden außer schöner bunter Pixel und dem knarrenden Geräusch einer ungeölten Klotür nix erkennen. Es erscheint mir daher sehr unpassend, dass sie für weniger Qualität - korrekter geschrieben technische Qualität, den über den Sinn einiger Programme kann man geteilter Meinung sein - mehr Geld wollen. Es sei denn sie folgen stur dem Kurs der EZB und versuchen die Inflation anzukurbeln.

Ihre Zusatzangebote sind für mich weder interessant noch erwünscht. Ich erwarte daher von ihnen weiterhin die gleiche Leistung zum gleichen Preis.
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?

Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 21493
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Kabelanschluss - Unitymedia - Ich will einen Brief schreiben

#3

von marsupilami » Sa 23. Jan 2016, 14:13

Da gehen aber die ganzen süffisanten Untertöne von mir flöten.
Signatur?

Muss das sein?

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 34171
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Kabelanschluss - Unitymedia - Ich will einen Brief schreiben

#4

von Günter » Sa 23. Jan 2016, 14:27

Ich weiß, deshalb solltest du ja auch deinen Brief schicken und ich würde meinen Brief schicken.
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?



Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 52552
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Kabelanschluss - Unitymedia - Ich will einen Brief schreiben

#5

von Koelsch » Sa 23. Jan 2016, 15:11

Isch denke auch, nur wer kräftig süffelt, schreibt so süffisant, dass es auch mir gefällt. :angst:

Also raus damit und weiter gut Trollele, oder wie man dort in der Gegend sagt.
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Olivia
Benutzer
Beiträge: 10093
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Kabelanschluss - Unitymedia - Ich will einen Brief schreiben

#6

von Olivia » Sa 23. Jan 2016, 16:22

Kann man nicht beide Briefe in einen Umschlag tun? Oder kurz nacheinander absenden.

Gibt es eventuell die Möglichkeit des DVB-T-Empfangs, ggf. mit Verstärkerantenne? Hier in Berlin bin ich in der komfortablen Lage, ein gutes DVB-T-Signal zu haben. Somit kann ich den blöden Kabelanschluss seit Jahren einsparen.

Grundsätzlich finde ich es nicht in Ordnung, dass ein "Grundbedürfnis" wie Fernsehsignale nun auch noch im Preis steigt, wenn sich sogar die Leistung verschlechtert. Sowas müsste von der Monopolkommission und dem Kartellamt verboten werden.

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 34171
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Kabelanschluss - Unitymedia - Ich will einen Brief schreiben

#7

von Günter » Sa 23. Jan 2016, 16:33

Aber isch abe doch gar kein Unitymedia, ich abe Telecolumbus.
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?



Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Olivia
Benutzer
Beiträge: 10093
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Kabelanschluss - Unitymedia - Ich will einen Brief schreiben

#8

von Olivia » Sa 23. Jan 2016, 16:42

Du bist ja auch nicht gemeint, sondern ich dachte, bei Marsu wäre der Preis gestiegen. Dass Du kein DVB-T "magst", weiss ich doch!!

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 34171
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Kabelanschluss - Unitymedia - Ich will einen Brief schreiben

#9

von Günter » Sa 23. Jan 2016, 17:02

Doch, in der Küche hab ich DVB-T weil ich sonst ein Kabel quer durchziehen müsste.
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?



Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Olivia
Benutzer
Beiträge: 10093
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Kabelanschluss - Unitymedia - Ich will einen Brief schreiben

#10

von Olivia » Sa 23. Jan 2016, 17:40

Beim Fussball soll DVB-T schneller sein.

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 34171
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Kabelanschluss - Unitymedia - Ich will einen Brief schreiben

#11

von Günter » Sa 23. Jan 2016, 17:54

Die laufen nicht ganz synchron, liegt vermutlich am Übertragungsweg. Vom Boden zum Satellit, auf die Bodenstation ins Kabelnetz im Haus ins Hausnetz ..... das dauert ein paar Zehntelsekunden. :gunni:
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?



Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Olivia
Benutzer
Beiträge: 10093
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Kabelanschluss - Unitymedia - Ich will einen Brief schreiben

#12

von Olivia » Sa 23. Jan 2016, 18:03


Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 21493
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Kabelanschluss - Unitymedia - Ich will einen Brief schreiben

#13

von marsupilami » Sa 23. Jan 2016, 18:10

Ich wohn' auffem Lande!

Und es ist mir piepschnurzegal, wie schnell und über welche Umwege die Pfeife vom Schiri bei mir ankommt, ich will Dschungel-Camp kukken, wenn ich will.
Will ich zwar nicht, aber Navy CIS oder am Montag z.B. Space Cowboys auf Kabel 1 kann ich nicht kukken.
Massive Bild- und Ton-Störung, von denen man Augenkrebs und Ohrenabfall kriegt.


Außerdem ist nicht die Frage ob die Preiserhöhung gerecht oder ungerecht ist, es geht um die Formulierung meines Schreibens an den Saftladen.
Ob die Formulierung gut ist oder ob da noch eine Prise mehr Süffisanz rein kann und wenn ja, mit welchen Worten.
Signatur?

Muss das sein?

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 52552
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Kabelanschluss - Unitymedia - Ich will einen Brief schreiben

#14

von Koelsch » Sa 23. Jan 2016, 18:33

Mir gefällt das Schreiben und süffelisanter könnt ich auch nich.
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.

Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Benutzeravatar
Pegasus
Benutzer
Beiträge: 7315
Registriert: So 19. Okt 2008, 12:31

Re: Kabelanschluss - Unitymedia - Ich will einen Brief schreiben

#15

von Pegasus » Sa 23. Jan 2016, 19:35

Wat denn 2,09 € Preiserhöhung. Und wieso sollen wir 2,90 € mehr zahlen?
In jeden Stein, in jeden Ast, in jeden Tier ist Leben wie in Dir selbst

Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 21493
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Kabelanschluss - Unitymedia - Ich will einen Brief schreiben

#16

von marsupilami » Sa 23. Jan 2016, 19:44

:ka:
Signatur?

Muss das sein?

Benutzeravatar
Pegasus
Benutzer
Beiträge: 7315
Registriert: So 19. Okt 2008, 12:31

Re: Kabelanschluss - Unitymedia - Ich will einen Brief schreiben

#17

von Pegasus » Sa 23. Jan 2016, 19:48

Vielleicht weil hier in NRW mehr Leute auch tagsüber zu Hause sind? :unschuld:
Haben auch nur einen ollen schweren Röhrenfernseher, keinen Firmeneigenen Reciver mit Karte sondern einen via Ebay. Nur mit dem können wir z.B. NDR sehen.

Die LEG hat immer wieder "tolle" Mieterangebote bezüglich Unity Media. Auch da lassen wir die Finger von.
In jeden Stein, in jeden Ast, in jeden Tier ist Leben wie in Dir selbst

Christoph
Moderator
Beiträge: 4341
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 13:44
Wohnort: OFW

Re: Kabelanschluss - Unitymedia - Ich will einen Brief schreiben

#18

von Christoph » So 24. Jan 2016, 11:12

Ich kämpfe seit einem Jahr gegen die Preiserhöhung im laufenden Vertrag (24 Monate Laufzeit), bis jetzt mahnt der Anbieter mich monatlich und ich widerspreche monatlich. Mehr ist bisher nicht passiert.

http://www.bauroth-jura.com/deutsch/aktuelles/

Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 21493
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Kabelanschluss - Unitymedia - Ich will einen Brief schreiben

#19

von marsupilami » So 24. Jan 2016, 11:19

Danke, ist aber bei mir nicht anwendbar, da ich ja schon immer TV, Internet und Teflon per Kabel hatte.
Signatur?

Muss das sein?

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 34171
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Kabelanschluss - Unitymedia - Ich will einen Brief schreiben

#20

von Günter » So 24. Jan 2016, 11:27

Es geht nicht darum, was du schon immer hattest, es geht um die einseitige Änderungskündigung, bzw rein rechtlich ist das das Angebot eines neuen Vertrages ohne Kündigung. Die Frage ist, ob du den alten Vertrag behältst, wenn du das neue Angebot nicht annimmst.
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?



Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 21493
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Kabelanschluss - Unitymedia - Ich will einen Brief schreiben

#21

von marsupilami » So 24. Jan 2016, 11:47

Um Ihren Vertrag zu den neuen Konditionen fortzusetzen, müssen Sie nichts veranlassen. Wenn Sie mit der Preisanpassung nicht einverstanden sein sollten, können Sie gemäß unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) den bestehenden Vertrag innerhalb von 6 Wochen ab Erhalt dieses Schreibens mit Wirkung zum Ablauf des 29.02.2016 unter Angabe Ihrer Kundennummer kündigen. Das Kündigungsschreiben richten Sie bitte an: Unitymedia...... Kennwort "Kündigung wegen Preisanpassung", ... Adresse ... Kündigen Sie den Vertrag nicht, gilt dies gemäß AGB als Einverständnis.
Der Vertrag wird dann ab dem 01.03.2016 zu den neuen Bedingungen fortgesetzt.
Im Grunde eine Änderungskündigung.

Der Witz ist doch aber der, dass ich dann ab 01.03.2016 immer noch keinen neuen Anbieter habe.
Und ich hab schon geschaut: alle Neuverträge, die ich bei anderen Anbietern abschließen könnte, sind ca. 1 Jahr später deutlich teurer als das was ich jetzt habe. Selbst wenn ich Fernsehen weg lasse.
Abgesehen davon, dass ich dann womöglich auch noch neuen Router und anderes Equipment bräuchte.
Also zusätzliche Kosten.
Signatur?

Muss das sein?

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 52552
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Kabelanschluss - Unitymedia - Ich will einen Brief schreiben

#22

von Koelsch » So 24. Jan 2016, 12:32

Also bleibt nur der Brief plus Zähneknirschen
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.

Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Olivia
Benutzer
Beiträge: 10093
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Kabelanschluss - Unitymedia - Ich will einen Brief schreiben

#23

von Olivia » So 24. Jan 2016, 23:56

Senderempfangskarten DVB-T:
http://www.swr.de/dvbt/empfangsgebiete.html
http://www.swr.de/dvbt/bw_ueber.html

Empfangsprognose mit PLZ-Eingabe:
http://www.ueberallfernsehen.de/empfang ... index.html

Oder Du nimmst Zattoo als Alternative, da sind 75 Programme enthalten:
http://zattoo.com/de/
Über einen Stick mit Adapter kann man das Signal vielleicht auch auf einen herkömmlichen, bestehenden Fernseher leiten.

Da muss sich doch irgendwas machen lassen als Alternative zu dem Kabelanbieter. Man fasst es nicht, dass die die Preise erhöhen wollen und gleichzeitig das Bild und den Ton verschlechtern. Ich würde gründlich untersuchen, welche preiswerten Alternativen es gibt und dann das Kabel rasch kündigen.

Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 21493
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Kabelanschluss - Unitymedia - Ich will einen Brief schreiben

#24

von marsupilami » Mo 25. Jan 2016, 08:38

Nochmal, zum langsam lesen:

a l l e - N e u v e r t r ä g e, - d i e - i c h - b e i - a n d e r e n - A n b i e t e r n - a b s c h l i e ß e n - k ö n n t e, - s i n d - ca. 1 - J a h r - s p ä t e r - d e u t l i c h - t e u r e r - a l s - d a s - w a s - i c h - j e t z t - h a b e. S e l b s t - w e n n - i c h - F e r n s e h e n - weg - l a s s e.

A b g e s e h e n - d a v o n , d a s s - i c h - d a n n - w o m ö g l i c h - a u c h -n o c h - n e u e n - R o u t e r - u n d - a n d e r e s - E q u i p m e n t - b r ä u c h t e.

A l s o - z u s ä t z l i c h e - K o s t e n.
Signatur?

Muss das sein?

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 34171
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Kabelanschluss - Unitymedia - Ich will einen Brief schreiben

#25

von Günter » Mo 25. Jan 2016, 08:46

Vielleicht solltest du Olivia erklären, dass du nicht nur TV sondern auch Telefon + Internet aus dem Kabel beziehst.
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?



Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Antworten

Zurück zu „Sonstige Hilfen“