Kosten für private und geschäftliche Girokonten

Hier können Fragen gestellt werden, die in den anderen Hilfethemen nicht passen.
Olivia
Benutzer
Beiträge: 10460
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Kosten für private und geschäftliche Girokonten

#26

von Olivia » Sa 5. Nov 2016, 13:36

Weitere Bank erhöht Preise für Geschäftsgirokonten:
mtl. Kontoführungsgebühr 4,50 €
Buchungsposten 0,14 €
mTAN 0,10 € (ab der 11. TAN)
Bankkarte 15,00 € jährlich
Geldabhebung am Automaten mit der Bankkarte 4,90 €
keine Bankschalter, keine Einzahlmöglichkeit

https://www.triodos.de/de/geschaeftskun ... o/details/

gültig ab 1.11.2016

Benutzeravatar
tigerlaw
Benutzer
Beiträge: 4605
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 14:41
Wohnort: Bei Aachen/NRW

Re: Kosten für private und geschäftliche Girokonten

#27

von tigerlaw » Sa 5. Nov 2016, 15:04

Olivia hat geschrieben:Weitere Bank erhöht Preise für Geschäftsgirokonten:
mtl. Kontoführungsgebühr 4,50 €
Buchungsposten 0,14 €
mTAN 0,10 € (ab der 11. TAN)
Bankkarte 15,00 € jährlich
Geldabhebung am Automaten mit der Bankkarte 4,90 € aber nur bei Automaten, die keine Kosten aktuell anzeigen!
keine Bankschalter, keine Einzahlmöglichkeit

https://www.triodos.de/de/geschaeftskun ... o/details/

gültig ab 1.11.2016
Ich darf sogar beraten - bei Bedarf bitte PN!

Olivia
Benutzer
Beiträge: 10460
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Kosten für private und geschäftliche Girokonten

#28

von Olivia » Sa 5. Nov 2016, 15:14

Und die anderen zeigen dann 4,90 € an. :gaga:

Olivia
Benutzer
Beiträge: 10460
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Kosten für private und geschäftliche Girokonten

#29

von Olivia » Sa 4. Feb 2017, 17:10

Sparkasse kassiert pro einzelnem Klick im Online-Banking ab: http://www.handelsblatt.com/unternehmen ... 81396.html
Wer die Online-Banking-Funktion des Instituts nutzt, zahlt für jeden einzelnen Klick – bislang betrug diese Gebühr einen Cent pro Klick. Wie das Lokalblatt „Soester Anzeiger“ berichtet, soll der Betrag nun verdoppelt werden. Das Institut will in dem Vorgang nichts Ungewöhnliches erkennen. „Dass Kunden so eine Gebühr bezahlen, ist nichts Neues“.

Wer seinen Kontostand gratis erfahren möchte, muss also seiner Filiale einen Besuch abstatten – und dort einen kostenlosen „technischen Prozess“ beim Kontoauszugsdrucker auslösen.

Benutzeravatar
Pegasus
Benutzer
Beiträge: 7452
Registriert: So 19. Okt 2008, 12:31

Re: Kosten für private und geschäftliche Girokonten

#30

von Pegasus » Sa 4. Feb 2017, 18:57

Auch die Gelsen Sparkasse erhöht die Preise kräftig:
Einfaches Girokonto /Onlinebanking Grundpreis 4,95 mtl. ( 0,45 Erhöhung)
Buchungen mit Beleg: je 0,40
Buchungen über Online-Banking/Telefon-Banking: je 0,20
Buchungen über SB-Terminal: je 0,20
Buchungsposten: je 0,40
Sparkassen-Card: Erstkarte kostenlos, jede weitere Karte: 6,00 Euro p.a.

Rot: Habe in der Filiale nachgefragt, was das denn sein soll. Also ob auf jede Buchung dann noch mal 0,40 Euro anfallen. Das konnte er mir nicht genau sagen. Ich warte immer noch auf Antwort meiner schriftlichen Anfrage. Es sind doch alles Buchungen und was bedeutet Was sind denn dieser Satz?
Bislang werden beim Online-Banking eigene Überweisungen mit 0,19 und Lastschriften mit 0,33 Euro berechnet. Grundpreis 4,50 Euro. Und die Sparkassen-Card kostet derzeit 5,- jährlich.
In jeden Stein, in jeden Ast, in jeden Tier ist Leben wie in Dir selbst

schimmy
Benutzer
Beiträge: 3739
Registriert: Do 14. Apr 2011, 17:03

Re: Kosten für private und geschäftliche Girokonten

#31

von schimmy » Sa 4. Feb 2017, 20:42

Die Banken werden immer erfinderischer um die Kunden das Geld aus der Tasche zu ziehen und sie auf dieser Art abzuzocken. :4:

Olivia
Benutzer
Beiträge: 10460
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Kosten für private und geschäftliche Girokonten

#32

von Olivia » Sa 4. Feb 2017, 21:02

Bei diesen happigen Gebühren lohnt es sich, das Konto gleich am Monatsanfang leerzuräumen, um Geld bei überflüssigen Buchungsposten zu sparen.
Die Nachfrage in der Filiale ist mehr als berechtigt, denn alle Geschäftsvorfälle sind logischerweise auch Buchungsposten. Sind damit vielleicht die Lastschriften gemeint?

Benutzeravatar
Pegasus
Benutzer
Beiträge: 7452
Registriert: So 19. Okt 2008, 12:31

Re: Kosten für private und geschäftliche Girokonten

#33

von Pegasus » So 5. Feb 2017, 13:55

Oli wenn Lastschriften dann sollte da auch Lastschriften stehen. Tut es aber nicht. Natürlich räume ich das Konto gleich nach Geldeingang leer. Wenn ich dann wie gerade eben etwas via Web kaufe dann latsche ich zur Sparkasse und zahle genau diesen Betrag ein. :-)

Andererseits bleibt die Frage wie lange dann Bareinzahlungen oder abheben kostenlos bleibt. Auf den Kto.-Auszügen sind bei der Monatsabrechnung genau die Posten aufgeführt. Ebenfalls wie oft man am Geldautomat war. Für mich ne Frage der Zeit wann diese Posten ebenfalls gebührenpflichtig werden.
In jeden Stein, in jeden Ast, in jeden Tier ist Leben wie in Dir selbst

Christoph
Moderator
Beiträge: 4378
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 13:44
Wohnort: OFW

Re: Kosten für private und geschäftliche Girokonten

#34

von Christoph » So 5. Feb 2017, 14:03

Wenn ich dann wie gerade eben etwas via Web kaufe dann latsche ich zur Sparkasse und zahle genau diesen Betrag ein. :-)
Und diese Einzahlung kostet wie viel? :zwinker:

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 34618
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Kosten für private und geschäftliche Girokonten

#35

von Günter » So 5. Feb 2017, 14:05

Bareinzahlungen aufs eigene Konto sind (noch) kostenfrei und dann vom Konto überweisen.
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?

Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 53812
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Kosten für private und geschäftliche Girokonten

#36

von Koelsch » So 5. Feb 2017, 14:07

Commerzbank geht jetzt auch da ran - Bar- ein und Auszahlungen sollen selbst an bankeigenen Automaten was kosten. Ich guck morgen mal gen au, hab das entsprechende Briefchen im Büro liegen.
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Christoph
Moderator
Beiträge: 4378
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 13:44
Wohnort: OFW

Re: Kosten für private und geschäftliche Girokonten

#37

von Christoph » So 5. Feb 2017, 14:08

Bareinzahlungen aufs eigene Konto sind (noch) kostenfrei und dann vom Konto überweisen.
Aber dann bitte kein Kleingeld, da kostet die Einzahlung bei der örtlichen Sparkasse 5 Euronen.

Es gibt noch kostenfreie Konten, eventuell wäre die Kombination von zwei Konten sinnvoll.

Benutzeravatar
Pegasus
Benutzer
Beiträge: 7452
Registriert: So 19. Okt 2008, 12:31

Re: Kosten für private und geschäftliche Girokonten

#38

von Pegasus » So 5. Feb 2017, 14:17

Doch Christoph, wenn ich etwas einzahle sind grundsätzlich einige Münzen dabei. :-)

Ansonsten ist es richtig. Münzeinzahlungen kosten jetzt auch einige Euronen. Selbst am Münzgeldautomat. War früher auch kostenlos. Wobei das Geld natürlich nur auf das eigene Kto. gutgeschrieben wird.
Der kleine Lebensmittelladen hier freut sich, wenn Kunden mit Münzgeld zahlen. Manchmal leere ich das ganze Fach und dann wird das gesamte Münzgeld in Scheinen ausgezahlt. Beispiel: zu zahlen sind 23,56 und gebe 1 x 20-ziger und leere das Münzfach. Das sind 17,33. Kassiererin gibt als Betrag dann 37,33 ein.
In jeden Stein, in jeden Ast, in jeden Tier ist Leben wie in Dir selbst

Benutzeravatar
Pegasus
Benutzer
Beiträge: 7452
Registriert: So 19. Okt 2008, 12:31

Re: Kosten für private und geschäftliche Girokonten

#39

von Pegasus » So 5. Feb 2017, 14:19

@ Christoph -> noch ist die Bargeldeinzahlung auf das eigene Kto. kostenlos. Aber ich hege den Verdacht das ändert sich auch beizeiten.
In jeden Stein, in jeden Ast, in jeden Tier ist Leben wie in Dir selbst

schimmy
Benutzer
Beiträge: 3739
Registriert: Do 14. Apr 2011, 17:03

Re: Kosten für private und geschäftliche Girokonten

#40

von schimmy » So 5. Feb 2017, 14:33

Welche Banken verlangen keine Gebühren, gibt es da überhaupt noch welche ?

Sparkasse kostet uns Pro Monat 6,90€ Gebühren.

Christoph
Moderator
Beiträge: 4378
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 13:44
Wohnort: OFW

Re: Kosten für private und geschäftliche Girokonten

#41

von Christoph » So 5. Feb 2017, 14:51


Olivia
Benutzer
Beiträge: 10460
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Kosten für private und geschäftliche Girokonten

#42

von Olivia » So 5. Feb 2017, 14:55

Kann man als Sparkassen-Kunde eigentlich auch zu einer anderen Stadtsparkasse gehen (also von Stadt A nach Stadt B)?

Christoph
Moderator
Beiträge: 4378
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 13:44
Wohnort: OFW

Re: Kosten für private und geschäftliche Girokonten

#43

von Christoph » So 5. Feb 2017, 14:56

Wenn du gut zu Fuß bist, bestimmt. :gaga:

Benutzeravatar
kleinchaos
Moderator
Beiträge: 22076
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 19:39
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Kosten für private und geschäftliche Girokonten

#44

von kleinchaos » So 5. Feb 2017, 14:56

Klar, ist aber ein neues Konto
"Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei - mögen sie noch so zahlreich sein - ist keine Freiheit. Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden." Rosa Luxemburg

Olivia
Benutzer
Beiträge: 10460
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Kosten für private und geschäftliche Girokonten

#45

von Olivia » So 5. Feb 2017, 15:28

Dann könnte Peg theoretisch zu einer anderen SSK wechseln.

Benutzeravatar
tigerlaw
Benutzer
Beiträge: 4605
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 14:41
Wohnort: Bei Aachen/NRW

Re: Kosten für private und geschäftliche Girokonten

#46

von tigerlaw » So 5. Feb 2017, 15:44

Sicherlich. Aber die Kassen geben sich bestimmt nicht viel nach. Sollte sie dann bei einer anderen SK sein, kann sie immer noch die Auszüge in ihrer bisherigen Filiale ausdrucken können, die sind im Datenverbund (in Frankfurt könnte ich auch mit der Karte meiner lokalen VR-Bank am KA-Drucker einer anderen genossenschaftlichen Bank die Auszüge drucken lassen).
Ich darf sogar beraten - bei Bedarf bitte PN!

Olivia
Benutzer
Beiträge: 10460
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Kosten für private und geschäftliche Girokonten

#47

von Olivia » So 5. Feb 2017, 15:51

In Berlin gibt es das Sparkassen-Konto Direkt für 3 € monatlich. Da sind dann alle Online-Buchungen inklusive.

Christoph
Moderator
Beiträge: 4378
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 13:44
Wohnort: OFW

Re: Kosten für private und geschäftliche Girokonten

#48

von Christoph » So 5. Feb 2017, 16:32

Bei den günstigen Online-Konten der Sparkasse kosten die Auszüge am Kontoauszugsdrucker zusätzlich.

Olivia
Benutzer
Beiträge: 10460
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Kosten für private und geschäftliche Girokonten

#49

von Olivia » So 5. Feb 2017, 16:49

Dann eben das kostenlose Online-Postfach nutzen.

Beim Umzug der Sparkasse von Stadt A nach B, einfach um Kosten zu sparen, ist die bisherige Sparkassenfiliale bestimmt gern behilflich. :unschuld:

Benutzeravatar
Pegasus
Benutzer
Beiträge: 7452
Registriert: So 19. Okt 2008, 12:31

Re: Kosten für private und geschäftliche Girokonten

#50

von Pegasus » So 5. Feb 2017, 19:04

Olivia hat geschrieben:
So 5. Feb 2017, 16:49
Dann eben das kostenlose Online-Postfach nutzen.

Beim Umzug der Sparkasse von Stadt A nach B, einfach um Kosten zu sparen, ist die bisherige Sparkassenfiliale bestimmt gern behilflich. :unschuld:
Ich benutze ein Programm - bin ich denn jeck und gebe Daten auf einer Webseite ein..... mir egal das es eine sichere von einer Sparkasse ist. Das kostenlose Online-Postfach habe ich abgelehnt, wurde einfach eingerichtet. Das geht schon mal gar nicht.

Ja klar helfen Sparkassen beim "Umzug" bei Girokonten. Die zahlen sich sogar eine kleine Provision. Gönne ich denen nicht. Ergo ich würde immer selbst ein Konto eröffnen und das alte kündigen. Meinst du das die Gebühren sich unterscheiden? :gaga:
In jeden Stein, in jeden Ast, in jeden Tier ist Leben wie in Dir selbst

Antworten

Zurück zu „Sonstige Hilfen“