Suche Geldanlage

Hier können Fragen gestellt werden, die in den anderen Hilfethemen nicht passen.
Antworten
Benutzeravatar
Cromaraces
Benutzer
Beiträge: 15
Registriert: Mo 31. Jul 2017, 09:57

Suche Geldanlage

#1

von Cromaraces » Di 9. Jan 2018, 17:02

Tag allerseits,

suche mir für den Start des Jahres eine neue Geldanlage. Mein Festgeld ist jetzt endlich abgelaufen und ich habe endlich wieder Zugriff drauf. Hat aber leider nur 2,5% p.a. gegeben. Ich weiß, dass z.B. eine Coca Cola Aktie in diesem Zeitraum um mehr als 15% gemacht hat. Und ich denke, dass hier das Risiko auch nicht viel höher war als bei meinem Festgeldkonto. Jetzt denke ich mir ich würde gerne in Aktien mein Geld anlegen. Ich kenne mich da zwar nicht so gut aus möchte aber keinesfalls Fonds oder ETF´s , weil da die Gewinne von den Managergebühren klein gehalten werden.

Deshalb die Frage. Wo kann ich mich als Anfänger gut über Aktien und die Geldanlage informieren??

Danke an alle Cromaraces

Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 20262
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Suche Geldanlage

#2

von marsupilami » Di 9. Jan 2018, 17:11

.....ähhhhh...... falls Du es noch nicht bemerkt haben solltest:
Hier, in diesem Forum geht es ALG I, ALG II und allem was damit zusammenhängt.

Ein paar von uns haben etwas Schonvermögen, die wenigsten haben so viel, dass sie sich um die Anlage und Vermehrung der Kröten großartig kümmern müssten.

Mit anderen Worten: Du bist mit dem von Dir aufgemachten Thema im falschen Forum.
Signatur?
Muss das sein?

Olivia
Benutzer
Beiträge: 8889
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Suche Geldanlage

#3

von Olivia » Di 9. Jan 2018, 18:26

Geht es möglicherweise um die Erlangung von Freibeträgen aus Kapitaleinkünften im SGB II?

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 32652
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Suche Geldanlage

#4

von Günter » Di 9. Jan 2018, 18:40

Nur mal so zum Nachdenken, du musst die Zinseinnahmen beim JC angeben, die werden voll auf das ALG II angerechnet.

Klartext jeder Cent Zinsen bedeutet weniger ALG II.

Den Rest der Antwort erspare ich mir.
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?

Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Senga
Benutzer
Beiträge: 1988
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 23:27

Re: Suche Geldanlage

#5

von Senga » Di 9. Jan 2018, 20:31

An den TO :so-ein-klug:
"Regierungen wechseln, aber die Lügen ändern sich nicht."
"Governments change, the lies stay the same."
Aus GoldenEye
Bild

Olivia
Benutzer
Beiträge: 8889
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Suche Geldanlage

#6

von Olivia » Di 9. Jan 2018, 20:40

Günter hat geschrieben:
Di 9. Jan 2018, 18:40
Nur mal so zum Nachdenken, du musst die Zinseinnahmen beim JC angeben, die werden voll auf das ALG II angerechnet.

Klartext jeder Cent Zinsen bedeutet weniger ALG II.
Nein.

1.) § 1 Abs. 1 Nr. 1 ALG II-V

2.) § 1 Abs. 1 Nr. 3 ALG II-V

wobei beide Regelungen nebeneinander bestehen können.

Benutzeravatar
Lukmied
Benutzer
Beiträge: 17
Registriert: Do 27. Jul 2017, 16:35

Re: Suche Geldanlage

#7

von Lukmied » Mi 10. Jan 2018, 15:37

Zwar bist du hier im falschen Forum, trotzdem will ich dir kurz helfen.
Es gibt momentan keine bessere Geldanlage als Aktien. Warum? Weil die Zinsen gerade niedrig sind und somit sich die leute nach alternativen Geldanlagen umsehen und die Unternehmen zusätzlich durch niedrige Zinsen leichter expandieren können.

Für den Anfang solltest du dir mal den Ratgerbereich von https://www.aktienaufstieg.de/. Da bist d u für den Anfang gut Aufgehoben. Da gibt es so Themen wie der Aktienhandel funktioniert und wie man ein Depot eröffnet. Schau einfach mal vorbei und mach dich bissle schlau bevor du in Aktien investierst. Good luck!

Beste Grüße
Lukmied

Olivia
Benutzer
Beiträge: 8889
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Suche Geldanlage

#8

von Olivia » Mi 10. Jan 2018, 16:16

Falls gleichzeitig Leistungsbezug vorliegt, sind die Kursgewinne mit dem Jobcenter abzustimmen, falls die geltenden Freibeträge überschritten werden. Das Jobcenter kann dann den Verkauf von Anteilen fordern, um den Lebensunterhalt zu decken.

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 32652
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Suche Geldanlage

#9

von Günter » Mi 10. Jan 2018, 16:43

Falls du ein paar Milliönchen über hast, versuch es mal mit Kryptowährungen.

Entweder wirst du Milliardär oder ein armer Mann.
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?



Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Benutzeravatar
Cromaraces
Benutzer
Beiträge: 15
Registriert: Mo 31. Jul 2017, 09:57

Re: Suche Geldanlage

#10

von Cromaraces » Do 11. Jan 2018, 19:25

Haha,

falls ich ein paar Millönchen übrig habe... schön wärs! Dann würde ich mich nicht hier rumtreiben.

Ich habe mich auch ein wenig bei Aktienaufstieg umgesehen und mich ein wenig in die Materie eingelesen. Da sind echt gute Hinweise für Anfänger, die sich dafür interessieren dabei :) es ist auch sehr verständlich geschrieben, so dass ich als Laie so gut wie fast alles verstehe.

Danke für eure Beiträge. Und ich bin mal gespannt wie sich das Ganze weiterentwickeln wird.

Olivia
Benutzer
Beiträge: 8889
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Suche Geldanlage

#11

von Olivia » Do 11. Jan 2018, 21:48

An der Börse kann es aber auch abwärts gehen. Du müsstest dann unter Umständen jahrelang Deine Verluste aussitzen, um den Einstandspreis wieder zu bekommen. Oder die von Dir erworbene Firma geht immer weiter in den Keller, dann ist das Geld irgendwann ganz weg.

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 48780
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Suche Geldanlage

#12

von Koelsch » Do 11. Jan 2018, 21:54

Ich hab das ja mal "gelernt" und hab auch selbst an der Börse spekuliert - mit bombensicherem Insidertip. Der Tip war richtig, der Zeitpunkt falsch - seit dem halte ich es mit dem Rat eines sehr erfolgreichen Spekulanten: Spekulieren kann man, wenn man mit einem Lächeln einen Verlust von 99% wegstecken kann - und das konnte und kann ich nicht. Hab also nie wieder Aktien angerührt. Aus Schaden wird man bekanntlich klug.
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 32652
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Suche Geldanlage

#13

von Günter » Do 11. Jan 2018, 22:07

Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?



Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 48780
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Suche Geldanlage

#14

von Koelsch » Do 11. Jan 2018, 22:10

Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.

Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 48780
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Suche Geldanlage

#15

von Koelsch » Do 11. Jan 2018, 22:15

Bei mir war's Vereinigte Deutsche Nickel AG.

Sind auch heute noch recht günstig mit einem Kurs von € 0,006/Aktie, allerdings seit gestern auch wieder um 7,69% gefallen

https://www.finanzen.net/aktien/VDN_Ver ... erke-Aktie
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.

Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Olivia
Benutzer
Beiträge: 8889
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Suche Geldanlage

#16

von Olivia » Do 11. Jan 2018, 23:01

Eine Betriebskrankenkasse haben die Nickel-Werke auch immer noch: https://www.bkk-vdn.de/

Antworten

Zurück zu „Sonstige Hilfen“