Meldeversäumnis und Unwetterwarnung

Hier können Fragen gestellt werden, die in den anderen Hilfethemen nicht passen.
Antworten
Olivia
Benutzer
Beiträge: 9234
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Meldeversäumnis und Unwetterwarnung

#1

von Olivia » Do 18. Jan 2018, 14:12

Hat man das Recht, bei einem Sturm wie Friederike zu Hause zu bleiben, wenn also für diesen Tag ein Sturm angekündigt ist bzw. tatsächlich herrscht und man vom Jobcenter eine Vorladung mit Termin für den Tag des Sturms erhalten hat? Inwiefern spielt die Weglänge und ob dort Bäume stehen eine Rolle? Welche Warnstufe muss erfüllt sein?

Unwetter werden vom Deutschen Wetterdienst in vier Stufen eingeteilt:

Stufe 1 = Wetterwarnung
Stufe 2 = Warnung vor markantem Wetter
Stufe 3 = Unwetterwarnung
Stufe 4 = Warnung vor extremem Unwetter

https://www.dwd.de/DE/wetter/warnungen_ ... _node.html

Benutzeravatar
tigerlaw
Benutzer
Beiträge: 4308
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 14:41
Wohnort: Bei Aachen/NRW

Re: Meldeversäumnis und Unwetterwarnung

#2

von tigerlaw » Do 18. Jan 2018, 14:25

Für sowas gibt es keine Vorgaben in den FH.

M.E.: Entweder der FM im JC hat Augenmaß, oder er lässt sein Ermessen fehlerhaft walten. Im letzteren Fall Widerspruch und ggf. Klage. Dann muss man weitersehen. ...
Ich darf sogar beraten - bei Bedarf bitte PN!

Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 20627
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Meldeversäumnis und Unwetterwarnung

#3

von marsupilami » Do 18. Jan 2018, 14:43

Solange Öffentliche fahren, wird das wohl schwierig.

Denn die Bahn hod aggduell ihrn Leggemedieevfiehrern gesocht dasse langsam fohrn solln, aber se fohrn.

Bei Glatteis/Blitzeis sieht das dann wohl wieder anders aus.
Signatur?
Muss das sein?

Benutzeravatar
kleinchaos
Moderator
Beiträge: 20995
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 19:39
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Meldeversäumnis und Unwetterwarnung

#4

von kleinchaos » Do 18. Jan 2018, 14:46

Bei uns steht in der Zeitung, dass man zu hause bleiben soll wenn man nicht unbedingt raus muss https://www.leipzig.de/news/news/sturmt ... r-leipzig/
"Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei - mögen sie noch so zahlreich sein - ist keine Freiheit. Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden." Rosa Luxemburg

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 33169
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Meldeversäumnis und Unwetterwarnung

#5

von Günter » Do 18. Jan 2018, 14:49

Kein Thema, wenn im Radio/TV beim Wetterbericht der Hinweis kommt: "Vorsicht, vermeiden sie den Aufenthalt im Freien." Email oder Anruf, Unwetterwarnung, ich bleibe zu hause, bitte neuen Thermin zusenden.

Und dann können die sich ..... bei Sanktion würde ich Strafanzeige, wegen vorsätzlicher versuchter Körperverletzung stellen.
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?

Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Antworten

Zurück zu „Sonstige Hilfen“